BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

Erstellt von TigerS, 15.01.2006, 06:29 Uhr · 34 Antworten · 1.812 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474

    Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    Samstag, 14. Januar 2006 22:00 Uhr
    Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    Drei mehrheitlich von Albanern bewohnte Dörfer im Süden Serbiens haben mit der Abspaltung und dem Anschluss an das benachbarte Kosovo gedroht.
    In den jeweiligen Kommunalparlamenten wurde eine entsprechende Petition mit großer Mehrheit angenommen. Darin verlangen die Gemeinden unter anderem den Rückzug der serbischen Sicherheitskräfte, die Besetzung von Grenz-Patrouillen mit Einheimischen und die Freistellung der Dorfbewohner von der Wehrpflicht. - Das Kosovo steht seit dem Balkan-Krieg unter UNO-Verwaltung. Derzeit laufen Verhandlungen über den künftigen Status der Provinz, die völkerrechtlich zu Serbien gehört.

    das wird ja immer lustiger lol solche nüse



  2. #2
    jugo-jebe-dugo
    Nichts neues von den verrückten.Stehlen stehlen stehlen,aber so einfach ist das nicht.

  3. #3
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    Zitat Zitat von TigerS
    Samstag, 14. Januar 2006 22:00 Uhr
    Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    ........... Darin verlangen die Gemeinden unter anderem den Rückzug der serbischen Sicherheitskräfte, die Besetzung von Grenz-Patrouillen mit Einheimischen
    Ist ja seit langem bekannt, das folgenden Vorstellungen haben:

    A) der serbische Staat bezahlt ihnen Pensionen, Gehälter, STrom und Wasser etc.
    B) Sie kontrollieren dafür als Gegenzug, jede Art von Schmuggel in den Kosovo
    C) Und wenn jemand sie kontrollieren will, rufen sie nach den Menschenrechten.

    Stellt doch diese Region unter Aufsicht der Münchner Psychhatrie von Haar°

  4. #4

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084

    Re: Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    Zitat Zitat von TigerS
    Samstag, 14. Januar 2006 22:00 Uhr
    Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung
    Schon wieder...
    Es wird sowieso nicht dazu kommen, und das ist 100% sicher!

  5. #5
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331

    Re: Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    Zitat Zitat von TigerS
    Samstag, 14. Januar 2006 22:00 Uhr
    Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    Drei mehrheitlich von Albanern bewohnte Dörfer im Süden Serbiens haben mit der Abspaltung und dem Anschluss an das benachbarte Kosovo gedroht.
    In den jeweiligen Kommunalparlamenten wurde eine entsprechende Petition mit großer Mehrheit angenommen. Darin verlangen die Gemeinden unter anderem den Rückzug der serbischen Sicherheitskräfte, die Besetzung von Grenz-Patrouillen mit Einheimischen und die Freistellung der Dorfbewohner von der Wehrpflicht. - Das Kosovo steht seit dem Balkan-Krieg unter UNO-Verwaltung. Derzeit laufen Verhandlungen über den künftigen Status der Provinz, die völkerrechtlich zu Serbien gehört.

    das wird ja immer lustiger lol solche nüse



    Der Albaner glaub ,das wenn er was in der hand hat, das gehöre auch ihm....ich verstehe nicht das niemand aus Albanien oder besser gesagt paar gebildete Albanische Menschen,mal in der Region Fahren und es denen erklären..das egal wie es ist,und von mir aus können die sich auf dem Kopf stellen..das die Albaner nunmal ihre steuern nach Belgrad bezahlen müssen..solange sie im Serbischen gebiet sind.Für das Kosovo geltet das auch..es ist bloss so, das in Kosovo die UN die steuern verwaltet und damit Schulen und andere sachen Baut.Eigene Steuerkonten wird es in Kosovo nicht geben...ganz zu schweigen von Serbien.....die türken können ja auch nicht sagen das Kreutzberg der Türkei gehört.
    [hr:9dccddec14]
    Ρε δε πα να γαμηθουνε και οι Albani βαρα τον πουστη, και ενταξει ειμαστε,,,,, [hr:9dccddec14]

  6. #6
    Avatar von Markan

    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    445

    Re: Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von TigerS
    Samstag, 14. Januar 2006 22:00 Uhr
    Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    ........... Darin verlangen die Gemeinden unter anderem den Rückzug der serbischen Sicherheitskräfte, die Besetzung von Grenz-Patrouillen mit Einheimischen
    Ist ja seit langem bekannt, das folgenden Vorstellungen haben:

    A) der serbische Staat bezahlt ihnen Pensionen, Gehälter, STrom und Wasser etc.
    B) Sie kontrollieren dafür als Gegenzug, jede Art von Schmuggel in den Kosovo
    C) Und wenn jemand sie kontrollieren will, rufen sie nach den Menschenrechten.

    Stellt doch diese Region unter Aufsicht der Münchner Psychhatrie von Haar°

    Die werden sich noch umschauen....

    Zu A): wie ist das eigentlich im Kosovo bzgl. Pensionen? Zahlt die auch weiterhin der serb. Staat?

  7. #7

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Re: Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    Zitat Zitat von TigerS
    Samstag, 14. Januar 2006 22:00 Uhr
    Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    Drei mehrheitlich von Albanern bewohnte Dörfer im Süden Serbiens haben mit der Abspaltung und dem Anschluss an das benachbarte Kosovo gedroht.
    In den jeweiligen Kommunalparlamenten wurde eine entsprechende Petition mit großer Mehrheit angenommen. Darin verlangen die Gemeinden unter anderem den Rückzug der serbischen Sicherheitskräfte, die Besetzung von Grenz-Patrouillen mit Einheimischen und die Freistellung der Dorfbewohner von der Wehrpflicht. - Das Kosovo steht seit dem Balkan-Krieg unter UNO-Verwaltung. Derzeit laufen Verhandlungen über den künftigen Status der Provinz, die völkerrechtlich zu Serbien gehört.

    Die Albaner ..können die Chance ergreifen..schliesslich geht es um ihr bewohntes Gebiet...paast lieber auf Belgrad , Republika Srpska und andere von euren Gebiete auf ..

  8. #8

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Re: Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Ist ja seit langem bekannt, das folgenden Vorstellungen haben:

    A) der serbische Staat bezahlt ihnen Pensionen, Gehälter, STrom und Wasser etc.
    B) Sie kontrollieren dafür als Gegenzug, jede Art von Schmuggel in den Kosovo
    C) Und wenn jemand sie kontrollieren will, rufen sie nach den Menschenrechten.

    Stellt doch diese Region unter Aufsicht der Münchner Psychhatrie von Haar°
    Wieso sollten die Albaner diesen lukrativen Markt denn Serben überlassen?

    Dafür sind die zu ehrgeizig....aus und Basta

  9. #9
    Avatar von Markan

    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    445

    Re: Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    Zitat Zitat von Albanesi2
    Die Albaner ..können die Chance ergreifen..schliesslich geht es um ihr bewohntes Gebiet...paast lieber auf Belgrad , Republika Srpska und andere von euren Gebiete auf ..
    Richtig, "bewohntes" Gebiet - mehr aber auch nicht...
    Ich bin auch in einer Mietwohnung, deshalb gehört diese mir auch nicht, auch wenn ich schon ewig drin wohne..
    Was für ne Chance? Einfach mal Rumkrakelen, Ärger machen, ein paar Polizeistationen in Brand setzen usw. und dann wieder um Hilfe schreien, wenn die Konsequenzen anstehen. Und die werdet ihr sowieso tragen müssen - wenn nicht jetzt, irgendwann auf jeden Fall...
    Ihr werdet die Serben nie los werden und sie sind in der Überzahl... :wink:

  10. #10
    Mare-Car

    Re: Albanische Dörfer in Süd-Serbien drohen mit Abspaltung

    Zitat Zitat von Markan
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Die Albaner ..können die Chance ergreifen..schliesslich geht es um ihr bewohntes Gebiet...paast lieber auf Belgrad , Republika Srpska und andere von euren Gebiete auf ..
    Richtig, "bewohntes" Gebiet - mehr aber auch nicht...
    Ich bin auch in einer Mietwohnung, deshalb gehört diese mir auch nicht, auch wenn ich schon ewig drin wohne..
    Was für ne Chance? Einfach mal Rumkrakelen, Ärger machen, ein paar Polizeistationen in Brand setzen usw. und dann wieder um Hilfe schreien, wenn die Konsequenzen anstehen. Und die werdet ihr sowieso tragen müssen - wenn nicht jetzt, irgendwann auf jeden Fall...
    Ihr werdet die Serben nie los werden und sie sind in der Überzahl... :wink:
    Im übrigen scheinen Manche von euch die Peinlichen Auftritte der sog. UCPMB 2000/2001 (habs nich im Kopf) vergessen zu haben, als sie in der ZEitung laut waren doch wenn die Serbische Armee da war war von IHnen nix zu sehen. Und in der Pufferzone in der keinerlei Sicherheitskräfte vorhanden waren einen auf dicke Hose zu machen ist wie wenn man mit nem Boot auf Internationale Gewässer fährt und dort bissl rumballert.... Die NATO Hilft euch nicht mehr.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ehemalige albanische dörfer
    Von Pjetër Balsha im Forum Kosovo
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 00:32
  2. Antworten: 1161
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 23:56
  3. Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 22:04
  4. Bosnien: Nationalistische Kroaten drohen mit Abspaltung
    Von yugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 18:32
  5. Bosnische Serben drohen mit Abspaltung
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2004, 10:32