BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 391011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 131

Albanische Verbrechen in Kosovo - Volksvertreibung

Erstellt von Mustaffa Murat, 27.03.2009, 19:48 Uhr · 130 Antworten · 7.561 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Komušanac Beitrag anzeigen
    Ja eben, ganz Jugoslawien:
    Nein, SLO und MAZ zB nicht.

  2. #122
    Pejani1
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Ganz YU? Deshalb wurde Seselj auch zurückgepfiffen, als er die Vojvodina serbisieren wollte. Deshalb hat man mit der JNA anfangs nicht ganz Kroatien und BiH eingenommen.
    Man wollte die Gebiete, in denen Serben wohnten, erobern.
    Hmmm.. Wie sieht Grossserbien denn aus? Ist das nicht ganz Jugoslawien?

    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Offtopic

    Wo kommst du denn her??? Welcome back
    Ich hab gelernt mich zu beherrschen ^^

  3. #123

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von *-Ardian-* Beitrag anzeigen
    Hmmm.. Wie sieht Grossserbien denn aus? Ist das nicht ganz Jugoslawien?

    Natürlich nicht.
    Abgesehen davon, dass Milosevic es ablehnte, Großserbien zu schließen, als es ihm angeboten wurde:

  4. #124
    blackEagle
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Oft behauptet, nie bewiesen.



    Na klar, die Serben haben den Krieg begonnen, Serbien hat Kroatien, Bosnien und das Kosovo angegriffen, die Serben habe ethnisch gesäubert, die Serben, die Serben, die Serben, die Serben...

    Schon mal darüber nachgedacht was oder wer die Auslöser für den Krieg waren, wie es in Jugoslawien 1-2 Jahre vor dem Krieg abgelaufen ist? Anscheinend nicht denn sonst würdest du nicht so einen Scheiß erzählen.

    Ich leugne die Verbrechen der Serben nicht, nur kotz es mich an, dass die Serben für alles verantwortlich gemacht werden, siehe z.B.: die neue Anklageschrift gegen Karadzic. In dieser wir er für alle Verbrechen in Bosnien verantwortlich gemacht. Warum sollte der Mann sich für Verbrechen verantworten die Bosniaken an Kroaten verübt haben? Oder Verbrechen die an Serben verübt worden sind?
    Was spielt das für eine Rolle?? Dieser Massenmörder hat tausende Menschenleben in Bosnien auf dem Gewissen! Der kriegt so oder so lebenslänglich. So ein dummes Gelaber...

  5. #125

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht.
    Abgesehen davon, dass Milosevic es ablehnte, Großserbien zu schließen, als es ihm angeboten wurde:

    -

    Könntest du deinen Satz oben (über der Karte) etwas weitergehender erklären, dieser Inhalt ist mir unbekannt.
    Danke im Voraus.

  6. #126

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    -

    Könntest du deinen Satz oben (über der Karte) etwas weitergehender erklären, dieser Inhalt ist mir unbekannt.
    Danke im Voraus.
    Karadzic bot Milosevic an, Großserbien zu schließen, bzw. die RS der BR Jugoslawien anzugliedern.
    Milosevic jedoch verneinte, wohl auch, weil er merkte, dass der Plan nicht aufgehen konnte, und ließ Karadzic fallen.
    Natürlich hat Milosevic nicht einfach so die Idee aufgegeben, sondern wohl erst, als die Lage recht aussichtslos war.

  7. #127

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Slobo hat die Krajina und Ostslawonien für die rs verkauft.

    und am ende blieb die rs bei BiH.

    in Kosovo hat er sich gedacht, wird sich niemand einmischen,
    weil man sich in innere angelegenheiten eines landes eben nicht einmischt,
    dass Veto Russlands sicher.

    es kam alles anders für serbien.

  8. #128

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    Slobo hat die Krajina und Ostslawonien für die rs verkauft.

    und am ende blieb die rs bei BiH.

    in Kosovo hat er sich gedacht, wird sich niemand einmischen,
    weil man sich in innere angelegenheiten eines landes eben nicht einmischt,
    dass Veto Russlands sicher.

    es kam alles anders für serbien.
    Ja, da muss ich dir Recht geben.

  9. #129
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von Komušanac Beitrag anzeigen
    Und hier genau der Prototyp-Cedo Genau so war es auch und jetzt verpiss dich in deine eigene Wahrheit!!!
    Nein, so war es eben nicht, aber ihr lebt ja in eurer dieSerbensindsoböse-Welt...

  10. #130
    blackEagle
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Nein, so war es eben nicht, aber ihr lebt ja in eurer dieSerbensindsoböse-Welt...

    Lern du mal zu argumentieren...idiot

Ähnliche Themen

  1. Albanische Verbrechen im Kosovo-Krieg
    Von Jastreb im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 19:14
  2. Albanische Verbrechen an Kroaten im Kosovo
    Von Srpstvo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 23:48
  3. Albanische Verbrechen
    Von Jastreb im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 21:51