BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 95

Albanischer Terror: Heute vor 4 Jahren

Erstellt von Der_Buchhalter, 17.03.2008, 22:27 Uhr · 94 Antworten · 3.551 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421

    Albanischer Terror: Heute vor 4 Jahren

    Belgrad: Hunderte gedenken der Gewaltausbrüche im Kosovo im März 2004


    Belgrad: Hunderte gedenken der Gewaltausbrüche im Kosovo im März 2004

    Nach einer Falschmeldung, Serben hätten albanische Kinder in einen Fluss getrieben, wurden 4.000 Menschen vertrieben

    Belgrad - Einige hundert Demonstranten haben sich am Montagnachmittag vor dem serbischen Parlament im Stadtzentrum Belgrads eingefunden, um den vierten Jahrestag der ethnisch motivierten Gewalt im Kosovo 2004 zu begehen. Gefordert worden sei etwa die Einstellung der Finanzierung jeglicher euroatlantischer Projekte oder der Abschluss eines serbisch-russischen Militärabkommens, berichtete der Sender B-92. Der Protest, an dem Medien zufolge auch rund 100 Fußball-Hooligans teilnahmen, wurde von einem starken Polizeiaufgebot bewacht, lief aber ohne Zwischenfälle ab.

    Sicherheitsmaßnahmen erhöht

    Das serbische Innenministerium hat die Sicherheitsmaßnahmen im gesamten Land erhöht. Dies sei geschehen, um die "Sicherheit der Bürger" zu steigern, teilte das Innenministerium mit. Der Grund sei das "erhöhte Sicherheitsrisiko" sowie angekündigte Kundgebungen, hieß es vonseiten der Polizei. In Belgrad wurden die wichtigsten Staatsinstitutionen sowie mehrere westliche Botschaften stärker bewacht.

    Beim Gewaltausbruch um dem 17. März 2004 waren im Kosovo 19 Personen - acht Serben und elf Albaner - ums Leben gekommen. Rund 4.000 Kosovo-Serben wurden aus ihren Heimen vertrieben, ihre Häuser und 35 serbisch-orthodoxe Kirchen und Klöster wurden in Brand gesetzt. In einer Reaktion auf die Geschehnisse im Kosovo wurden in Belgrad und Nis daraufhin zwei Moscheen angezündet.
    Den Anlass für den Gewaltausbruch hatten kosovo-albanische Medienberichte über den Tod von drei Kindern unweit von Mitrovica geliefert. Es hieß, dass sie von Serben in einen Fluss getrieben worden seien, wo sie ertranken. Spätere Ermittlungen bestätigten, dass es sich um einen Unfall ohne Fremdverschulden gehandelt hatte. (APA)

    ------------------------------



    Gegen alte armen Leute und Kinder und die UNMIK schaute zu für nichts. Mal gucken ob sie UNMIK das nächste mal härter durchgreifen wie sie sagten.Ansonsten muss die serbische Armee helfen.

  2. #2
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Albaner Propaganda war das schlimm

  3. #3

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    aha,bei uns ist es terror.
    und was macht ihr in mitrovica?

  4. #4

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    386
    verkakeier die hühner

  5. #5

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    ändere den titel,bitte
    und verwende den original titel

  6. #6
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Steht immerhin dazu

  7. #7
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    seht ihr keiner weicht von seiner stellung ab...

  8. #8

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    aha,bei uns ist es terror.
    und was macht ihr in mitrovica?
    Du vergleichst das damit? Jadan si...

  9. #9
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    a li bas

  10. #10

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Aha und wegen dem müsst ihr also jetzt auch Gewalt anwenden, nach dem Motto, so wie du mir, so ich dir? Vergessen wir nicht, dass die SERBEN zuvor im Krieg all unsere Moscheen in Kosove verbrannt haben, bis ins letzte Dorf wurden sie abgefackelt und jetzt wundert man sich, dass aufgwühlte Albaner orthodoxe Kirchen anzünden? Was haben euch denn unsere Moscheen getan? Die haben im Gegensatz zu euren orthodoxen Kirchen nicht zum Krieg aufgerufen und dass die Serben sich jetzt plötzlich in die Opferrolle schlüpfen und diesen Tag zum allgemeinen Trauertag machen, in dem man das Recht besitzt KFOR-Soldaten zu verletzen, finde ich echt armseelig, stellt euch vor, wenn die Albaner aus Kosove das gleiche machen würden, dann wäre 365 Tage im Jahr trauern angesagt!

    Und vergesst nicht, dass ihr als Reaktion auch Moscheen in Nis verbrannt habt! Ihr könnt machen was ihr wollt, aber die albanischen Verbrechen lassen sich nie auf die gleiche Stufe stellen wie die serbischen Verbrechen, die Liste der verurteilten Kriegsverbrecher, sprechen eine deutliche Sprache oder wie Komplementär gesagt hat, sie sprechen eine "serbische" Sprache!

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Terror albanischer UCK Terroristen in Sued Serbien
    Von StankovicD im Forum Politik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 20:30
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 20:32
  3. Albanischer Terror im Balkanforum.
    Von Tesla im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 23:07
  4. ALBANISCHER TERROR baut NUKLEAR-BOMBE
    Von Secondos im Forum Politik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 14:57
  5. Schon wieder albanischer Terror bei Suva Reka(Kosovo)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 19:48