BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 95

Albanischer Terror: Heute vor 4 Jahren

Erstellt von Der_Buchhalter, 17.03.2008, 22:27 Uhr · 94 Antworten · 3.549 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Das dir das Leid tut kauf ich dir nicht ab.

    Schade, du bist noch so jung und offensichtlich schon richtig krank.

  2. #72
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Schade, du bist noch so jung und offensichtlich schon richtig krank.



  3. #73
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Alemane Beitrag anzeigen
    Also du solltest erstmal sehen das es einen Unterschied zwischen meiner Meinung, die ich perönlich verfassen würde und hier eingestellten Berichten mit verweis auf Quellenangabe oä gibt. Das ist ja wohl ein Unterschied oder? Das soll zum diskutieren anregen das ist doch ganz offensichtlich. Ich kann es nicht verstehen wie man mich, obwohl ersichtlich ist das ich den Bericht nicht selber verfasst habe, persönlich dafür verantwortlich macht, das ist ja völlig daneben, hier ist doch nicht etwa 2 Stühle eine Meinung mit Wigald Boning oder was!?

    Ps: Ich habe keinen einzigen Albaner als Landlosen Einwanderer hingestellt, wäre ja auch falsch, denn schliesslich gibt es ja Albanien, wo doch auch die Kosovaren ihren Ursprung haben oder?
    Ja ja das gleiche gesabel.
    Du hast den Bericht selber erfasst. Und als quelle selbst recherche angegeben. Wem willst du Sand in die Augen streuen.

    Und dein letzter Satzt sagt schon alles über dein unwissen in der Kosova frage.

  4. #74

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Ja ja das gleiche gesabel.
    Du hast den Bericht selber erfasst. Und als quelle selbst recherche angegeben. Wem willst du Sand in die Augen streuen.

    Und dein letzter Satzt sagt schon alles über dein unwissen in der Kosova frage.

    Nein, falsch, ich habe den Bericht nicht selbst verfasst! Im übrigen bin ich hier um natürlich auch verschiedene Meinungen zu erfahren das ist wohl klar. Ich bin sehr dafür das sich Serben wie Albaner verstehen, ebenso ist mir klar das das wohl nur Wunschdenken ist. Du wirst es aber nicht erleben das ich mich mit kurzbeiträgen a la du bist dies und du bist das einlasse. Hier ist auch noch mal ein Bericht der eher kritisch ist, ich hatte den link schonmal bei einem anderen Thema eingestellt und er ist vom Stern, wenn er dir nicht passt, wende dich bitte direkt an den Chefredakteur der Zeitung bevor du wieder behauptest ich hätte das erfunden.

    Kosovo: Mafia-Staat von UN-Gnaden - Politik - stern.de

    Im übrigen ist Herr Bush heute in Bukarest und plädiert für den Nato Beitritt von der Ukraine und Georgien, er ist weiter auf der Suche nach willigen Lakeinstaaten die sich der USA Anbiedern damit diese Imperialisten sich dort unten weiter ausbreiten können, denn nur das ist ihr Ziel.

  5. #75

    Registriert seit
    01.02.2008
    Beiträge
    151
    Zitat Zitat von Alemane Beitrag anzeigen
    In der offiziellen Monopolpresse wird der Anschein erweckt, daß die demographische Entwicklung des Kosovo im Dunkeln läge, eine objektive Beurteilung nicht möglich wäre, oder gar die Albaner seit je ein Anrecht auf den Kosovo besäßen und von den Serben seit Jahrhunderten unterdrückt worden seien. Diese bewußte Tatsachenverzerrung reiht sich nahtlos in andere Geschichtslügen ein, mit denen die ahnungslosen BRD-Propaganda-Konsumenten täglich zugeschüttet werden.

    Ein Blick in die Historischen Quellen und internationalen Dokumente enttarnt diese Propaganda aber als ordinäre Lüge!

    Sie informieren einstimmig darüber, daß die Serben den Kosovo spätestens seit Ende des 6. Jahrhunderts besiedelten, Jahrhunderte bevor es Albaner gab, und daß der Kosovo sogar das Zentrum der mittelalterlichen Serben war. So berichtet der Biograph Karls des großen, Einhard, um 835 über den serbischen Staat. (Siehe auch „Demographic history of Kosovo“ bei Wikipedia)

    In der Geschichte des Kosovo werden bis zur Besetzung des Balkans durch die Türken praktisch überhaupt keine Albaner erwähnt! Aufschlußreich ist ein osmanisches Dokument aus dem Jahr 1455 unter dem Titel „Oblast Brankovica – Opsirni katatarski popisiz 1455“, welches heute in Istanbul lagert. Danach existierten damals sage und schreibe 46 albanische Haushalte im Kosovo! , der Rest war ausschließlich von Serben besiedelt. Erst infolge der türkischen Besatzung sickerten vermehrt Albaner in den Kosovo, die fast geschlossen zum Islam konvertierten. Für die Serben, die beim christlichen Glauben blieben wurde die Situation nun unangenehm, da sie nun inmitten moslemischer Türken und Albaner leben mußten.

    Die Übergriffe gegen die Serben lösten mehrere Fluchtwellen aus, von denen jene von 1690 die größte war und als „Große Migration“ in die Geschichte einging. Dennoch: Noch im Jahr 1871 stellten die Serben die Bevölkerungsmehrheit! Dies geht auch aus einem Buche „Das Fürstentum Serbien und Türkisch-Serbien – eine militärisch-geographische Skizze“ (Peter Kuklj, Wien 1871) hervor. Diese Studie nennt 318.000 serbische und 160.000 albanische Bewohner. Ab diesem Zeitpunkt bis Ende der türkischen Besatzung 1912 wurden noch mehrere serbische Fluchtwellen, Vertreibungen und Übergriffe registriert, ausgelöst durch die verstärkte Gewalt der Türken und der in ihrem Kielwasser aktiven Albaner und damit das ethnische Gleichgewicht in der Provinz damals zerstörten!

    Als der Kosovo 1912 wieder unter serbische Kontrolle kam, lebten nur noch 90.000 Serben dort, was z.B. auch G. Weiglands Buch „Ethnographie von Mazedonien“ (1924) zu entnehmen ist. Der Kosovo wurde also nicht, wie von den Albanern behauptet, 1912 von Serbien besetzt, sondern die Provinz wurde 1912 wieder befreit!

    Wäre es anders, würden sich die zahleichen orthodoxen Kirchen, Klöster und serbischen Kunst- und Kulturschätze im Kosovo auch kaum erklären lassen! Rund 98% der Ortsnamen sind serbischen Ursprungs dort.

    In den 30iger Jahren gab es serbische Rücksiedlungen in den Kosovo, demgegenüber Tito aber unbegreiflicherweise eine eher pro-albanische Politik betrieb, viele Serben wieder auswanderten und sich das Verhältnis der ohnehin gebärfreudigen Albaner zu den Serben immer mehr steigerte. Auch von der italienischen und deutschen Besatzung profitierten bereits die Albaner.

    Mit dem beginn der Nato-Besetzung wurden bis zu 200.000 Serben und andere nichtalbanische Minderheiten vertriebe, Zehntausende Häuser und Kirchen der Serben gesprengt. Der klägliche Rest, ist heute in Ghetto-ähnliche reservate gesperrt. Die USA führten einen durch Lügen (beispielsweise wurde so getan, als ob Serben und Albaner miteinander „verhandelten“ und es wurde als „Chefvermittler“ der Ex-Präsident von Finnland Ahtisaari engagiert – ein Mann, über den ein BND-Bericht mittteilt, er sein von der albanischen Mafia angeheuert worden) abgesegneten Angriffskrieg um einen weiteren Baustein ihrer „Neuen Weltordnung“ zu errichten und treten damit in die Fußstapfen der Osmanen und errichteten einen zweiten islamischen Staat in Europa, der einzig geeignet ist, neue Konflikte zu schüren.

    Quelle:
    recherche

    Nicht schlecht

    ich lach mich schlapp

    ich bitte dich, "Albanische Mafia einen Präsidenten "

    unglaublich aber so einen Mist lesen zu müssen tut in der Magengrube weh

  6. #76

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    44
    zitat:
    ich lach mich schlapp

    ich bitte dich, "Albanische Mafia einen Präsidenten "

    unglaublich aber so einen Mist lesen zu müssen tut in der Magengrube weh



    wie gesagt, ich habs nicht erfunden..........

    Kosovo: Mafia-Staat von UN-Gnaden - Politik - stern.de

  7. #77

    Registriert seit
    01.02.2008
    Beiträge
    151
    Es tut mir Leid aber allgemein wenn deutsche etwas schreiben

    dann stimmt zwar das Paket, aber die Einzelheiten sind meist so verdreht oder gelogen das es zum schreien ist.

    z.B.

    Kosova/o ist so arm wie ein mittelafrikanisches Land (schon öfters gehört im Deutschen Fernsehen) oder alle

    leben nach dem Kanun( was für ein Blödsinn)
    höre ich auch dauernd im deutschen Fernsehen

  8. #78

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Alemane Beitrag anzeigen
    zitat:
    ich lach mich schlapp

    ich bitte dich, "Albanische Mafia einen Präsidenten "

    unglaublich aber so einen Mist lesen zu müssen tut in der Magengrube weh


    wie gesagt, ich habs nicht erfunden..........

    Kosovo: Mafia-Staat von UN-Gnaden - Politik - stern.de
    albanische mafia sehr witzig. einmal im leben muss man mit der warheit klar kommen, die wahrheit hat an der tür geklopft mein serbischer freund
    in albanern das negative zu sehen ist für dich keine große kunst

  9. #79

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von arto_saari Beitrag anzeigen
    albanische mafia sehr witzig. einmal im leben muss man mit der warheit klar kommen, die wahrheit hat an der tür geklopft mein serbischer freund
    in albanern das negative zu sehen ist für dich keine große kunst
    Aufgrund deines Textes kann man davon ausgehen das du dir den Sternbericht nicht durchgelesen hast! Wie gesagt, ich habe das nicht geschrieben, es waren Journalisten des Stern die diesen Bericht recherchiert und verfasst haben, nicht ich.
    Das sind dann auch alles Serben oder wie kann man das verstehen?
    Ausserdem bin ich kein Serbe! Kritik gehört nunmal dazu, und wenn auch nur ein drittel aus diesem Bericht zutrifft ist das schon der Hammer.

  10. #80

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Alemane Beitrag anzeigen
    Aufgrund deines Textes kann man davon ausgehen das du dir den Sternbericht nicht durchgelesen hast! Wie gesagt, ich habe das nicht geschrieben, es waren Journalisten des Stern die diesen Bericht recherchiert und verfasst haben, nicht ich.
    Das sind dann auch alles Serben oder wie kann man das verstehen?
    Ausserdem bin ich kein Serbe! Kritik gehört nunmal dazu, und wenn auch nur ein drittel aus diesem Bericht zutrifft ist das schon der Hammer.
    das du den text nicht geschrieben hast ist mir klar.aber ich glaub dich freut es sowas zu lesen. kein serbe ? lol dann russe

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Terror albanischer UCK Terroristen in Sued Serbien
    Von StankovicD im Forum Politik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 20:30
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 20:32
  3. Albanischer Terror im Balkanforum.
    Von Tesla im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 23:07
  4. ALBANISCHER TERROR baut NUKLEAR-BOMBE
    Von Secondos im Forum Politik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 14:57
  5. Schon wieder albanischer Terror bei Suva Reka(Kosovo)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 19:48