BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 98

Aleksander Dorin und seine Cetnikpropaganda

Erstellt von CoolinBan, 10.08.2009, 11:12 Uhr · 97 Antworten · 12.389 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Dazu müsste ich die Genehmigung von Dorin haben. Ich habe aber ein paar Abschnitte abgeschrieben und hier kommentiert. Glaube aber in einem anderen Thread.
    Danke trotzdem Ivo..

  2. #72
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    hatte also doch recht!!!

    und du bist ein fake....

    oder gar der sprecher von dorim?


    und bitte wenn sachen in die welt stellst auch mit quellen-lieferung.
    __________________

  3. #73

    Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    8
    Die meisten Antworten hier wirken doch reichlich hilflos. Der Fall zwischen Alexander Dorin/Stefan Israel wurde in den "Ketzerbriefen" eingehend geschildert. Und es stimmt absolut, dass der Hetzer Christian Mensch heute für die Basler Zeitung schreibt. Das kann ja jeder selbst nachprüfen. Lobby-Arbeit eben.

  4. #74

    Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    8
    Cvrcak schrieb:

    "Wahrscheinlich will er wieder seine Maerchengeschichten ueber den Imperator (Klinton) und Darth Vader (Izetbegović) (Weltverschwoerung)
    mitteilen."

    Die Aussage über Clinton/Izetbegovic stammt nicht von Dorin sondern vom bosnischen Moslem Hakija Meholic, der damals Polizeichef Srebrenicas war. Am 22.06.1998 erzählte er in einem Interview mit der bosnischen Zeitung "Dani" folgendes:

    "Wir wurden von Präsident Izetbegović empfangen, und gleich nach der Begrüßung fragte er uns: „Was halten Sie von einem Austausch von Srebrenica gegen Vogošća [ein Vorort von Sarajevo]?“ Einen Augenblick herrschte Schweigen, und dann sagte ich: „Herr Präsident, wenn das eine abgemachte Sache ist, hätten Sie uns nicht hierher einladen sollen, denn wir müssen nach Hause zurückkehren und den Menschen gegenübertreten und persönlich die Last dieser Entscheidung auf uns nehmen.“ Dann sagte er: „Wissen Sie, mir wurde von Clinton im April 1993 angeboten, dass die Streitkräfte der Tschetniks in Srebrenica einmarschieren, ein Gemetzel an 5 000 Moslems verüben, und dann würde es eine militärische Intervention geben.
    Unsere Delegation bestand aus neun Personen, einer von uns war aus Bratunac, und er ist der Einzige, der, leider, nicht mehr am Leben ist, aber alle anderen Mitglieder der Delegation sind am Leben und können das bestätigen."

    Demnach habe ich einen Tipp für dich für künftige Beiträge: zuerst informieren, dann Beiträge schrieben.

  5. #75

    Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    8
    Die meisten Antworten hier wirken doch reichlich hilflos. Der Fall zwischen Alexander Dorin/Stefan Israel wurde in den "Ketzerbriefen" eingehend geschildert. Und es stimmt absolut, dass der Hetzer Christian Mensch heute für die Basler Zeitung schreibt. Das kann ja jeder selbst nachprüfen. Lobby-Arbeit eben.

  6. #76

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Rince Beitrag anzeigen
    Cvrcak schrieb:

    "Wahrscheinlich will er wieder seine Maerchengeschichten ueber den Imperator (Klinton) und Darth Vader (Izetbegović) (Weltverschwoerung)
    mitteilen."

    Die Aussage über Clinton/Izetbegovic stammt nicht von Dorin sondern vom bosnischen Moslem Hakija Meholic, der damals Polizeichef Srebrenicas war. Am 22.06.1998 erzählte er in einem Interview mit der bosnischen Zeitung "Dani" folgendes:

    "Wir wurden von Präsident Izetbegović empfangen, und gleich nach der Begrüßung fragte er uns: „Was halten Sie von einem Austausch von Srebrenica gegen Vogošća [ein Vorort von Sarajevo]?“ Einen Augenblick herrschte Schweigen, und dann sagte ich: „Herr Präsident, wenn das eine abgemachte Sache ist, hätten Sie uns nicht hierher einladen sollen, denn wir müssen nach Hause zurückkehren und den Menschen gegenübertreten und persönlich die Last dieser Entscheidung auf uns nehmen.“ Dann sagte er: „Wissen Sie, mir wurde von Clinton im April 1993 angeboten, dass die Streitkräfte der Tschetniks in Srebrenica einmarschieren, ein Gemetzel an 5 000 Moslems verüben, und dann würde es eine militärische Intervention geben.
    Unsere Delegation bestand aus neun Personen, einer von uns war aus Bratunac, und er ist der Einzige, der, leider, nicht mehr am Leben ist, aber alle anderen Mitglieder der Delegation sind am Leben und können das bestätigen."

    Demnach habe ich einen Tipp für dich für künftige Beiträge: zuerst informieren, dann Beiträge schrieben.
    Da gibts Fotos von dem Dokument wenn ich mich nicht irre. Außerdem hat irgendein Bosniake mal dazu nen Buch geschrieben, kann sein dass es der Bürgermeister von Srebrenica war oder so, keine Ahnung

    PS: Ich werd das Gefühl nicht los, dass du nen Fake bist

  7. #77
    kenozoik
    o mann, danke für herzhaftes lachen

    p.s. werden verschwörungstheorien nicht geahndet?

  8. #78

    Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    8
    Ein moslemischer Politiker verbreitet also proserbische Verschwörungstheorien?
    Aha, so so, ja das macht Sinn

  9. #79
    kenozoik
    halts maul

  10. #80

    Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    8
    batakanda meinte:"halts maul".

    Wow, was für ein Argument. Deine Fachkundigkeit überzeugt restlos.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stipcevic Aleksander?
    Von Revolut im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 19:16
  2. Aleksander Moisiu
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 03:33