BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 30 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 299

Alexander the Great or a warrior on a horse?

Erstellt von hippokrates, 16.08.2011, 22:34 Uhr · 298 Antworten · 12.041 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Offtopic

    Könnte mir ein Grieche diese Inschrift in lateinische Schrift übersetzen?

    СΕΓΟΜΑΡΟС/ ΟΥΙΛΛΟΝΕΟС/ ΤΟΟΥΤΙΟΥС/ ΝΑΜΑΥСΑΤΙС/ ΕΙѠΡΟΥ ΒΗΛΗ/СΑΜΙ СΟСΙΝ/ ΝΕΜΗΤΟΝ

    Diese spätantike keltische Inschrift ist typisch für diese Zeit, auch wenn es nur wenige gab. Da die keltischen Kulturen alles mündlich überlieferten, traten diese Inschriften erst sehr spät auf, man übernahm die griechische oder römische Schriftart. Ich kenne ein paar Übersetzungen dieses Satzes und sie weisen oft gravierende Unterschiede auf. Daher würde ich gerne eure Übersetzungen in lateinische Schrift einmal lesen.

    Nur damit es keine Missverständnisse gibt: In den kontinentalen gallischen Sprachen sind fast alle Suffixe (Endungen) aus der indogermanischen Ursprache erhalten geblieben. Daher nicht über -os, -is, -es, -on, etc. wundern. Eindeutig und unverwechselbar gallisch sind die Morpheme, die Wortstämme oder bedeutenden Wortteile.

    Danke!


    DER FALL LIEGT WOHL AUF DER HAND!!


    kelten waren GRIECHEN!!! somit ist die schweiz griechisch! sie bewohner der schweiz betreiben kulturraub indem sie sich als nachokmmen des grossen keltenführers Schwyt bezeichnen!!! das land gehört zu griechenland!!!!

    KELTEN WAREN GRIECHEN!!!!!


    -.-

    so nebenbei für alle dies nicht wussten, inkas und mayas konnten ihre pyramiden nicht bauen hätte es nicht pytagoras gegeben. die chinesische mauer ist ein werk griechsicher architekten. das loch ness ist ein griechischer see, das ungeheuer trägt griechsiche innschrift.

    griechisch griechisch griechisch.


    entschuldige mich für meine ironie, aber oftmal kriege ich von griechen solche antworten.

    cheers


    -.-

  2. #52
    economicos
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    DER FALL LIEGT WOHL AUF DER HAND!!


    kelten waren GRIECHEN!!! somit ist die schweiz griechisch! sie bewohner der schweiz betreiben kulturraub indem sie sich als nachokmmen des grossen keltenführers Schwyt bezeichnen!!! das land gehört zu griechenland!!!!

    KELTEN WAREN GRIECHEN!!!!!


    -.-

    so nebenbei für alle dies nicht wussten, inkas und mayas konnten ihre pyramiden nicht bauen hätte es nicht pytagoras gegeben. die chinesische mauer ist ein werk griechsicher architekten. das loch ness ist ein griechischer see, das ungeheuer trägt griechsiche innschrift.

    griechisch griechisch griechisch.


    entschuldige mich für meine ironie, aber oftmal kriege ich von griechen solche antworten.

    cheers


    -.-
    Sicher, du kriegst so welche Antowrten. Entschuldige mich für meine Ironie

    Merk dir eins, Makedonien ist Griechenland und das weis du und deine Landsmänner auch, ihr fühlt euch einfach nicht mit der Slawenkultur nicht wohl, was bescheuert ist.

    In der Schule in den Museen überall wird es gesagt, Makedonien war Griechenland und hör jetzt auf zu spamen Skopjer.

  3. #53
    Yunan
    Wenn das Argument oder das Wissen fehlt, greift man entweder auf Beleidigungen oder auf Sarkasmus zurück um davon abzulenken, dass man rhetorisch am Ende ist.

  4. #54
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wenn das Argument oder das Wissen fehlt, greift man entweder auf Beleidigungen oder auf Sarkasmus zurück um davon abzulenken, dass man rhetorisch am Ende ist.
    es macht lediglich kein sinn mit leuten zu diskutieren, die behaupten seit 3000 jahren die gleichen gene in sich zu tragen.

    es macht auch keinen sinn mit leuten zu diskutieren, die behaupten, dass alles griechisch seih, nur weil es in einer schrift angeschrieben wurde, früher oder später aus irgend einem grund. die schrift von den hellenen benutzt wurde und nun ihr sie griechisch nennt.

    vorallem aber macht es keinen sinn mit leuten zu diskutieren, die nichts anderes akzeptieren als ihre meinung. es gabs zu selten dass ich einen konsens mit einem FORUM GRIECHEN (denn ich habe kein problem mit griechen) gefunden habe. und glaubt mir ich bin ein kompromissbereiter und umgänglicher mensch.

    Meine argumente sind da, jedoch werden sie von euch oft übersehen ob bewusst oder unbewusst.

  5. #55
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Sicher, du kriegst so welche Antowrten. Entschuldige mich für meine Ironie

    Merk dir eins, Makedonien ist Griechenland und das weis du und deine Landsmänner auch, ihr fühlt euch einfach nicht mit der Slawenkultur nicht wohl, was bescheuert ist.

    In der Schule in den Museen überall wird es gesagt, Makedonien war Griechenland und hör jetzt auf zu spamen Skopjer.

    da ist sie schon wieder - so eine antwort.

    Bist du hellene? oder was hast du mit den leuten zu tun die vor 3000 jahren auf dem gleichen fleck erde wohnten wie du?

    Hellenismus war ein heidnischer glaube - überleg dir gut was du sagst.

  6. #56
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    da ist sie schon wieder - so eine antwort.

    Bist du hellene? oder was hast du mit den leuten zu tun die vor 3000 jahren auf dem gleichen fleck erde wohnten wie du?

    Hellenismus war ein heidnischer glaube - überleg dir gut was du sagst.
    Möge gott...dir die erleuchtung bringen.Sowas von daneben....habe ich schon lang nicht mehr gelesen.

  7. #57
    Yunan
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    es macht lediglich kein sinn mit leuten zu diskutieren, die behaupten seit 3000 jahren die gleichen gene in sich zu tragen.

    es macht auch keinen sinn mit leuten zu diskutieren, die behaupten, dass alles griechisch seih, nur weil es in einer schrift angeschrieben wurde, früher oder später aus irgend einem grund. die schrift von den hellenen benutzt wurde und nun ihr sie griechisch nennt.

    vorallem aber macht es keinen sinn mit leuten zu diskutieren, die nichts anderes akzeptieren als ihre meinung. es gabs zu selten dass ich einen konsens mit einem FORUM GRIECHEN (denn ich habe kein problem mit griechen) gefunden habe. und glaubt mir ich bin ein kompromissbereiter und umgänglicher mensch.

    Meine argumente sind da, jedoch werden sie von euch oft übersehen ob bewusst oder unbewusst.
    Diese Argumente sind sowas von unbrauchbar. Was interessieren denn unsere Gene? Fakt ist, dass du ganz andere Gene hast und somit überhaupt kein Mitspracherecht.
    Zum anderen sind wir tatsächlich Hellenen, wir nennen und selbst "Ellines", was Hellenen bedeutet, und können 3000 Jahre Geschichte nachweisen, was euch nicht so ganz gelingt. Ich kann die altgriechische Schrift problemlos lesen und in Teilen verstehen.
    Was sollen wir denn akzeptieren? Würdest du akzeptieren, wenn plötzlich Japan daherkommt und euer Land beansprucht weil sie der Meinung sind, dass das ihr Ursprung ist? Unsere Position ist völlig gerechtfertigt denn wir haben nicht gelogen und gestohlen sondern ihr.


    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    da ist sie schon wieder - so eine antwort.

    Bist du hellene? oder was hast du mit den leuten zu tun die vor 3000 jahren auf dem gleichen fleck erde wohnten wie du?

    Hellenismus war ein heidnischer glaube - überleg dir gut was du sagst.
    Das hat dich doch gar nicht zu interessieren, Slawe. Ist das deine Suppe oder was? Hier merkt man doch ganz klar, wo dein Problem liegt. Während wir vor gestandenen Tatsachen stehen, eiert eure staatlich verordnete Propaganda irgendwo zwischen Märchen und Lügensumpf umher und ihr wisst das ganz genau, deswegen regt ihr euch auch so auf.

    Außerdem ist Hellenismus kein Glaube sondern eine Epoche. Soviel zu deinem Hintergrundwissen.

  8. #58
    Theodisk
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    DER FALL LIEGT WOHL AUF DER HAND!!


    kelten waren GRIECHEN!!! somit ist die schweiz griechisch! sie bewohner der schweiz betreiben kulturraub indem sie sich als nachokmmen des grossen keltenführers Schwyt bezeichnen!!! das land gehört zu griechenland!!!!

    KELTEN WAREN GRIECHEN!!!!!


    -.-

    so nebenbei für alle dies nicht wussten, inkas und mayas konnten ihre pyramiden nicht bauen hätte es nicht pytagoras gegeben. die chinesische mauer ist ein werk griechsicher architekten. das loch ness ist ein griechischer see, das ungeheuer trägt griechsiche innschrift.

    griechisch griechisch griechisch.


    entschuldige mich für meine ironie, aber oftmal kriege ich von griechen solche antworten.

    cheers


    -.-
    Ich verlange eine ernste fachkundige Antwort, von einem echten Hellenen. Warum antwortet mir keiner, bezüglich meiner Frage wegen der Übersetzung?

  9. #59
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Diese Argumente sind sowas von unbrauchbar. Was interessieren denn unsere Gene? Fakt ist, dass du ganz andere Gene hast und somit überhaupt kein Mitspracherecht.
    Zum anderen sind wir tatsächlich Hellenen, wir nennen und selbst "Ellines", was Hellenen bedeutet, und können 3000 Jahre Geschichte nachweisen, was euch nicht so ganz gelingt. Ich kann die altgriechische Schrift problemlos lesen und in Teilen verstehen.
    Was sollen wir denn akzeptieren? Würdest du akzeptieren, wenn plötzlich Japan daherkommt und euer Land beansprucht weil sie der Meinung sind, dass das ihr Ursprung ist? Unsere Position ist völlig gerechtfertigt denn wir haben nicht gelogen und gestohlen sondern ihr.




    Das hat dich doch gar nicht zu interessieren, Slawe. Ist das deine Suppe oder was? Hier merkt man doch ganz klar, wo dein Problem liegt. Während wir vor gestandenen Tatsachen stehen, eiert eure staatlich verordnete Propaganda irgendwo zwischen Märchen und Lügensumpf umher und ihr wisst das ganz genau, deswegen regt ihr euch auch so auf.

    Außerdem ist Hellenismus kein Glaube sondern eine Epoche. Soviel zu deinem Hintergrundwissen.
    Yunan....es war einmal die zeit da habe ich mich mit diesen leuten fachlich ausseinander gesetzt.Das war noch in der zeit als das ganze gepusche losging,anfang der 90.Die damaligen leute...waren belehrbarer und in vielen dingen unwissend.Mittlerweile....gebe ich keinen wert mehr....mit diesen neuen möchtegern makedonier eine unterhaltung zu gestallten,da sie von ihren nationalistischen führern so manipuliert werden,das sie sogar uns griechen als....afrikaner oder anatolier bezeichnen.
    Alles verlorene zeit.....

  10. #60
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Offtopic

    Könnte mir ein Grieche diese Inschrift in lateinische Schrift übersetzen?

    СΕΓΟΜΑΡΟС/ ΟΥΙΛΛΟΝΕΟС/ ΤΟΟΥΤΙΟΥС/ ΝΑΜΑΥСΑΤΙС/ ΕΙѠΡΟΥ ΒΗΛΗ/СΑΜΙ СΟСΙΝ/ ΝΕΜΗΤΟΝ

    Diese spätantike keltische Inschrift ist typisch für diese Zeit, auch wenn es nur wenige gab. Da die keltischen Kulturen alles mündlich überlieferten, traten diese Inschriften erst sehr spät auf, man übernahm die griechische oder römische Schriftart. Ich kenne ein paar Übersetzungen dieses Satzes und sie weisen oft gravierende Unterschiede auf. Daher würde ich gerne eure Übersetzungen in lateinische Schrift einmal lesen.

    Nur damit es keine Missverständnisse gibt: In den kontinentalen gallischen Sprachen sind fast alle Suffixe (Endungen) aus der indogermanischen Ursprache erhalten geblieben. Daher nicht über -os, -is, -es, -on, etc. wundern. Eindeutig und unverwechselbar gallisch sind die Morpheme, die Wortstämme oder bedeutenden Wortteile.

    Danke!
    Diese Wörter/Namen sind zwar mit griechischen Buchstaben geschrieben, die wir zwar lesen können, aber sie ergeben - zumindest für mich - keinen Sinn. Ich habe lediglich einen "Gerolanos", "Ouilloneos" und einen "Naumasatis" als Namen identifizieren können. Der Rest ist mir völlig fremd.



    Hippokrates

Seite 6 von 30 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alexander The Great - Documentary
    Von Dikefalos im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 932
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 23:41
  2. Alexander the Great International Airport (Mazedonien)
    Von MaKeDoNiJa e VeCnA im Forum Bauprojekte
    Antworten: 352
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 10:56
  3. Alexander The Great Exhibition - Australia
    Von hippokrates im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 13:57
  4. Alexander The Great - Documentary
    Von Dikefalos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 624
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 14:45
  5. Alexander The Great International Airport (Kavala/GR)
    Von hippokrates im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 01:13