BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 30 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 299

Alexander the Great or a warrior on a horse?

Erstellt von hippokrates, 16.08.2011, 22:34 Uhr · 298 Antworten · 12.034 Aufrufe

  1. #61
    Theodisk
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Diese Wörter/Namen sind zwar mit griechischen Buchstaben geschrieben, die wir zwar lesen können, aber sie ergeben - zumindest für mich - keinen Sinn. Ich habe lediglich einen "Gerolanos", "Ouilloneos" und einen "Naumasatis" als Namen identifizieren können. Der Rest ist mir völlig fremd.



    Hippokrates
    Ich denke einem antiken Griechen vor ca. 2.000 Jahren wäre es nicht anders ergangen, wenn er diese fremdartigen Wörter in seiner Schriftsprache gelesen hätte .

    Meine mir bekannte Übersetzung lautet:

    Gallisch: Segomaros Villoneos tooutious (Aussprache verm.: "tautiaus" oder "tautios") Namausatis eioru Belesamin sosin Nemeton.

    Deutsch: Segomaros (Sohn des) Villoneos Sohn Einwohner von Namausatis/Nimes weihte (der Göttin) Belisama dieses Heiligtum.

    Man könnte, was die Inschrift betrifft, denken, dass es dem Schreiber vielleicht nicht ganz geglückt ist die gallische Phonetik 1:1 in die griechische Schrift zu übertragen.

    Deine Übersetzung finde ich auch interessant, hier hast du wohl СΕΓΟΜΑΡΟС als Gerolanos übersetzt. ΟΥΙΛΛΟΝΕΟС als Ouilloneos zu übersetzen, stimmt mit der offiziellen Übersetzung überein, wobei eine andere Quelle Ouilloneos als Villoneos lautschreibt.

    ΤΟΟΥΤΙΟΥС
    , Tooutious. ΝΑΜΑΥСΑΤΙС, Namausatis. ΕΙѠΡΟΥ ΒΗΛΗ, Eiorou Bele - СΑΜΙ - sami(n) (Belesami[n]), СΟСΙΝ, Sosin. ΝΕΜΗΤΟΝ, Nemeton.

    Leider reduzierten sich solche greko-gallischen Inschriften tatsächlich nur auf solche. Man schrieb nur kurze Phrasen, auf Grabsteine oder Steine für geweihte Plätze. Wären die gallischen Kelten nicht zum großen Teil romanisiert worden, würde man heute in Frankreich wahrscheinlich eine abgewandelte Form der altgriechischen Schrift als Schreibschrift verwenden (wenn sich der römische Einfluss in Grenzen gehalten hätte).

    Was jedoch dadurch auch ersichtlich ist, ist dass der Stamm, der diese Inschrift prägen ließ, wohl gute Kontakte zu den antiken Hellenen oder Makedonen gehabt haben muss. Die griechische Kultur hatte schließlich auch bedingten Einfluss auf die La-Téne Kultur.

  2. #62
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Möge gott...dir die erleuchtung bringen.Sowas von daneben....habe ich schon lang nicht mehr gelesen.
    das ist es also was du zu entgegenen hast? aber hallo

    das heisst also, dass dir nichts einfällt.

  3. #63
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Deine Übersetzung finde ich auch interessant, hier hast du wohl СΕΓΟΜΑΡΟС als Gerolanos übersetzt.
    Das kannst du als freud´schen Versprecher vermerken. Ich hatte - während ich den Text schrieb - ein Geschpräch über unseren aktuellen Tourismusminister Geroulanos gehabt.




    Hippokrates

  4. #64
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.083
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    das ist es also was du zu entgegenen hast? aber hallo

    das heisst also, dass dir nichts einfällt.
    Als ich die ersten bücher über die griechische antike las....warst du nicht einmal in planungDarum begnüge dich mit dem was du zu lesen bekommst.

  5. #65
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    oh gott, da wird eim ja schlecht vor ignoranz und faschismus! -.-

    das kühne folk der griechen, reinrassig und einzigartig.... so stellst dus dar und du sollst wissen dass was du gerade geschrieben hast faschistisch ist.


    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Diese Argumente sind sowas von unbrauchbar. Was interessieren denn unsere Gene? Fakt ist, dass du ganz andere Gene hast und somit überhaupt kein Mitspracherecht.
    Zum anderen sind wir tatsächlich Hellenen, wir nennen und selbst "Ellines", was Hellenen bedeutet, und können 3000 Jahre Geschichte nachweisen, was euch nicht so ganz gelingt. Ich kann die altgriechische Schrift problemlos lesen und in Teilen verstehen.
    Was sollen wir denn akzeptieren? Würdest du akzeptieren, wenn plötzlich Japan daherkommt und euer Land beansprucht weil sie der Meinung sind, dass das ihr Ursprung ist? Unsere Position ist völlig gerechtfertigt denn wir haben nicht gelogen und gestohlen sondern ihr.
    Diese argumente sind sowas von brauchbar, nur werden sie einfach überhört und ignoriert und mit solch dummen antworten abgewunken.
    Fakt ist auch das B]du [/B]ganz andere Gene hast und somit wir unser mitspracherecht haben. Denn wenn du von uns verlangst nachzuweisen dass wir nachfahren sind, dann verlange ich das auch von dir. es macht auch hierbei keinen unterschied ob du hellenische schriften lesen und verstehen kannst. da das euer folk alles nachträglich gelernt hat - frag dein grossvater!!

    es hat keiner jeh land von euch gewollt. wir wollen anerkannt sein und mazedonier genannt werden, weil wir das sind, genau so wie ihr euch heute auch griechen nennt. was ist dran so schwierig? ihr habt keinen lego stein mehr, der euch berechtigt darüber zu entscheiden wer sich wie nennen darf. und vorallem wenn ihr euch nachfahren der hellenen nennen dürft, dürfen wir uns nachfahren der makedonier nennen - WEIL BEIDE FÖLKER MIT DER ANTIKE NIX ZU TUN HABEN!

    so einfach ist das


    QUOTE=Yunan;2790254]
    Das hat dich doch gar nicht zu interessieren, Slawe. Ist das deine Suppe oder was? Hier merkt man doch ganz klar, wo dein Problem liegt. Während wir vor gestandenen Tatsachen stehen, eiert eure staatlich verordnete Propaganda irgendwo zwischen Märchen und Lügensumpf umher und ihr wisst das ganz genau, deswegen regt ihr euch auch so auf.

    Außerdem ist Hellenismus kein Glaube sondern eine Epoche. Soviel zu deinem Hintergrundwissen.[/QUOTE]


    eben hat es mich zu interessieren möchtegern hellene. sofern es eure suppe ist wie wir uns nennen, ist es meine suppe wie ihr euch nennt - das nennt man gerechtigkeit, ein komisches gfühl wen euch jemand aufsmal die identitäg aberkennen will ne?
    Du regst dich desshalb auf, weil ihr ein teil EURER lügen aufgeben müsst, weil wir uns Makedonier nennen!

    dann mag es meinetwegen eine epoche sein. eine epoche die ein heidnischer glaube beinhaltet. BIST DU AUS DIESER EPOCHE? KANNST VORFAHREN NACHWEISEN?


  6. #66
    Theodisk
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Das kannst du als freud´schen Versprecher vermerken. Ich hatte - während ich den Text schrieb - ein Geschpräch über unseren aktuellen Tourismusminister Geroulanos gehabt.




    Hippokrates
    Uppsala und ich dachte schon du hast es wirklich so übersetzt, da ich dir blindlings vertraut hatte ^^. Kein Problem . Es kann schon verwirrend sein, wenn sich Sprachen Suffixe teilen, obwohl sie eher entfernt verwandt sind.

    Meiner Erinnerung nach gab es aber bei den alten Griechen (bzw. im Altgriechischen) keine Namen die auf -os endeten oder täusche ich mich da?

  7. #67
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Als ich die ersten bücher über die griechische antike las....warst du nicht einmal in planungDarum begnüge dich mit dem was du zu lesen bekommst.
    ach sag blos dass du proffessor bist, oder woher dein hochmut?
    Hat es ein prof. wie du denn nötig hier im balkanforum zu schreiben?

    anscheinend hast du nicht genug gut gelesen! ansonsten könntest du mir ja antworten ob du hellene bist

  8. #68
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.083

  9. #69
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    ich schreibe hier und ich schreibe mit dir.

    Über eins solltest du dir im klaren sein - fechtest du meine inkorrekte identität an, fechte ich deine inkorrekte identität an.

    KEINER VON UNS STAMMT VON DER ANTIKE AUF DEM BALKAN AB! oder keiner kann's beweisen.

  10. #70
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.083
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    ich schreibe hier und ich schreibe mit dir.

    Über eins solltest du dir im klaren sein - fechtest du meine inkorrekte identität an, fechte ich deine inkorrekte identität an.

    KEINER VON UNS STAMMT VON DER ANTIKE AUF DEM BALKAN AB! oder keiner kann's beweisen.
    Loollllllllllllllll
    adiosss
    Danke für die reaktion die ich erwartet habeDiskussion ende

Seite 7 von 30 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alexander The Great - Documentary
    Von Dikefalos im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 932
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 23:41
  2. Alexander the Great International Airport (Mazedonien)
    Von MaKeDoNiJa e VeCnA im Forum Bauprojekte
    Antworten: 352
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 10:56
  3. Alexander The Great Exhibition - Australia
    Von hippokrates im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 13:57
  4. Alexander The Great - Documentary
    Von Dikefalos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 624
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 14:45
  5. Alexander The Great International Airport (Kavala/GR)
    Von hippokrates im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 01:13