BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 136

An alle Ustasas und Cetniks die gegen BiH sind

Erstellt von Vjecna Vatra, 20.03.2009, 19:30 Uhr · 135 Antworten · 6.293 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    397
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Und schreibt er da das Bosnien dazugehören soll? Nochmal, er spricht über Länder mit muslimischer Bevölkerungsmehrheit. Wie Afghanistan welches zu 99% Muslimisch ist. Und dort dann über Politik und die Gemeinschaft.

    "Ta je rasprava, napisana potkraj šezdesetih, opća rasprava o politici i islamu upućena cijelom muslimanskom svijetu; ona nije o Bosni, u njoj se Bosna čak i ne spominje. Izetbegović počinje od dva osnovna elementa: islamskog društva i islamske vlasti. On kaže da se islamska vlast ne može uspostaviti ako već ne postoji islamsko društvo, a islamsko društvo postoji samo tada kad apsolutnu većinu naroda čine pravi muslimanski vjernici. "Bez ove većine, islamski poredak se svodi samo na vlast (jer nedostaje drugi elemenat - islamsko društvo) i može se pretvoriti u nasilje." Ovim je preduvjetom isključeno stvaranje islamske vlasti u Bosni i Hercegovini, gdje su muslimani - čak i oni koji su to samo nominalno, a kamoli dobri i pobožni vjernici - bili u manjini. Stoga se sva rasprava o naravi islamskog političkog sistema, koja zauzima veći dio knjige, ne može odnositi na Bosnu i Hercegovinu. Kad Izetbegović, na primjer, kaže da "nema mira ni koegzistencije izmedju 'islamske vjere i neislamskih društvenih i političkih institucija", on misli na zemlje u kojima, za razliku od Bosne i Hercegovine, postoji muslimansko društvo, i tvrdi da ondje gdje su muslimani vjernici u većini oni ne mogu prihvatiti da im se nametnu nemuslimanske institucije."

    Nochmal diese Inhaltsangabe des Buches für dich und den Rest.
    Na ihr sagtet doch immer das ihr die Mehrheit in Bosnien stelltet und es gibt noch einige passagen die nicht ganz in Ordnung sind!

    Kann dir das ganze Buch posten!
    So schlimm ist es auch nicht objektiv betrachtet nur warum Druckte man dann eine Neuauflage in den 90 zigern?
    Warum versuchte Alija unbedingt an die Macht zu kommen?
    Warum bedrohte man Abdic?
    Ich kann dir das sagen und du?

  2. #72
    Baksuz
    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    Na ihr sagtet doch immer das ihr die Mehrheit in Bosnien stelltet und es gibt noch einige passagen die nicht ganz in Ordnung sind!
    BiH ist ein Land des Christentums und des Islams und das in einem ziemlich ausgeglichenen verhältniss.


    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    Kann dir das ganze Buch posten!
    Habe das Buch gelesen.

    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    So schlimm ist es auch nicht objektiv betrachtet nur warum Druckte man dann eine Neuauflage in den 90 zigern?
    Die Neuauflage hat 124 Seiten, 60 Seiten davon befassen sich mit der Deklaracija von 1970, die Restlichen seiten mit seinem Prozess von 1983 und einem Teil wo er ganz genau aufzeigen wollte das er in Jugoslawien bzw. Bosnien kein Islamisches System aufbauen wollte, eben aus den Oben genannten Gründen.


    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    Warum versuchte Alija unbedingt an die Macht zu kommen?
    Weil er die SDA gründete, die bei den Wahlen im November 1990 die meisten Stimmen bekam. Also wenn man gewählt wird will man doch regieren oder nicht?
    Diese Wahlen waren nach Volksgruppen Organisiert.

    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    Warum bedrohte man Abdic?
    Die Gründe wieso Fikret nicht das Amt des Präsidenten antreten wollte sind unbekannt, aber natürlich glaubst du das es bedrohung war, wa?

  3. #73

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Und schreibt er da das Bosnien dazugehören soll? Nochmal, er spricht über Länder mit muslimischer Bevölkerungsmehrheit. Wie Afghanistan welches zu 99% Muslimisch ist. Und dort dann über Politik und die Gemeinschaft.

    "Ta je rasprava, napisana potkraj šezdesetih, opća rasprava o politici i islamu upućena cijelom muslimanskom svijetu; ona nije o Bosni, u njoj se Bosna čak i ne spominje. Izetbegović počinje od dva osnovna elementa: islamskog društva i islamske vlasti. On kaže da se islamska vlast ne može uspostaviti ako već ne postoji islamsko društvo, a islamsko društvo postoji samo tada kad apsolutnu većinu naroda čine pravi muslimanski vjernici. "Bez ove većine, islamski poredak se svodi samo na vlast (jer nedostaje drugi elemenat - islamsko društvo) i može se pretvoriti u nasilje." Ovim je preduvjetom isključeno stvaranje islamske vlasti u Bosni i Hercegovini, gdje su muslimani - čak i oni koji su to samo nominalno, a kamoli dobri i pobožni vjernici - bili u manjini. Stoga se sva rasprava o naravi islamskog političkog sistema, koja zauzima veći dio knjige, ne može odnositi na Bosnu i Hercegovinu. Kad Izetbegović, na primjer, kaže da "nema mira ni koegzistencije izmedju 'islamske vjere i neislamskih društvenih i političkih institucija", on misli na zemlje u kojima, za razliku od Bosne i Hercegovine, postoji muslimansko društvo, i tvrdi da ondje gdje su muslimani vjernici u većini oni ne mogu prihvatiti da im se nametnu nemuslimanske institucije."

    Nochmal diese Inhaltsangabe des Buches für dich und den Rest.
    Bitte, du willst uns weismachen, dass du keinen Zusammenhang in einem muslimischen Bosniers und seiner Anstrebung eines muslimischen Großstaates siehst?

    Langsam wirds lächerlich

    Dass ist so, als ob er als DDR Bürger über "die große Sowjetunion" schreibt und sagt, dass alle Kommunisten/Sozialisten/Bolschewisten friedlich miteinander leben müssen usw.

    Ich wäre mir zu 100% sicher, dass du und CoolinBan bei solche einer "Kommunistischen Dekleration" gleich wie die Hunde anschlagen und bellen würdet


    Und zu deinem Textauszug: Wieder werden hier Ausflüchte gefunden indem man erklärt was Izetbegovic meint und was nicht meint

    "Kad Izetbegović, na primjer, kaže da "nema mira ni koegzistencije izmedju 'islamske vjere i neislamskih društvenih i političkih institucija", on misli na zemlje u kojima, za razliku od Bosne i Hercegovine, postoji muslimansko društvo, i tvrdi da ondje gdje su muslimani vjernici u većini oni ne mogu prihvatiti da im se nametnu nemuslimanske institucije."

  4. #74
    GjergjKastrioti
    jetzt mal ehrlich leute wäre eine teilung von bih denn so schrecklich, schließlich kommt ihr ja so nicht voran? das ist eine ernstgemeinte frage.

  5. #75

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    397
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    BiH ist ein Land des Christentums und des Islams und das in einem ziemlich ausgeglichenen verhältniss.




    Habe das Buch gelesen.



    Die Neuauflage hat 124 Seiten, 60 Seiten davon befassen sich mit der Deklaracija von 1970, die Restlichen seiten mit seinem Prozess von 1983 und einem Teil wo er ganz genau aufzeigen wollte das er in Jugoslawien bzw. Bosnien kein Islamisches System aufbauen wollte, eben aus den Oben genannten Gründen.




    Weil er die SDA gründete, die bei den Wahlen im November 1990 die meisten Stimmen bekam. Also wenn man gewählt wird will man doch regieren oder nicht?
    Diese Wahlen waren nach Volksgruppen Organisiert.



    Die Gründe wieso Fikret nicht das Amt des Präsidenten antreten wollte sind unbekannt, aber natürlich glaubst du das es bedrohung war, wa?
    Die Gründe sind bekannt dazu hat man die Aussaga seiner tochter Elvira!
    Hab auch kein Problem damit das die SDA regiert,nur währe nach Bosnischer Verfassung seine Amtszeit 92 zu Ende!
    Man nannte dies Rotationpolitik so kammen alle 2 Jahre eine andere Ethnie an die Macht,abwechseln Serben Kroaten Moslems!

  6. #76
    Baksuz
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Bitte, du willst uns weismachen, dass du keinen Zusammenhang in einem muslimischen Bosniers und seiner Anstrebung eines muslimischen Großstaates siehst?

    Langsam wirds lächerlich

    Dass ist so, als ob er als DDR Bürger über "die große Sowjetunion" schreibt und sagt, dass alle Kommunisten/Sozialisten/Bolschewisten friedlich miteinander leben müssen usw.

    Ich wäre mir zu 100% sicher, dass du und CoolinBan bei solche einer "Kommunistischen Dekleration" gleich wie die Hunde anschlagen und bellen würdet


    Und zu deinem Textauszug: Wieder werden hier Ausflüchte gefunden indem man erklärt was Izetbegovic meint und was nicht meint

    "Kad Izetbegović, na primjer, kaže da "nema mira ni koegzistencije izmedju 'islamske vjere i neislamskih društvenih i političkih institucija", on misli na zemlje u kojima, za razliku od Bosne i Hercegovine, postoji muslimansko društvo, i tvrdi da ondje gdje su muslimani vjernici u većini oni ne mogu prihvatiti da im se nametnu nemuslimanske institucije."
    Hahahaha, du übertriffst dich immer wieder. Also sind alle muslimischen Bosnier auf einen muslimischen Gottesstaat aus?
    Wieso ließ er dann nichtmuslimische Bosnier in der bosnischen Armee kämpfen, wo doch die bosnische Armee nach deiner Meinung einen muslimischen Gottestaat errichten müsste?
    Wieso waren denn Leute wie er hier Jovan Divjak - Wikipedia, the free encyclopedia oder er Dragan Viki? - Wikipedia, slobodna enciklopedija , die leute zu denen er ein engeres Vertrauen hatte? Wo doch er einen muslimischen Gottesstaat wollte?

    Es ist auch eine kurze Inhaltsangabe, welche wenn du das Buch lesen würdest der Wahrheit entsprichst. Aber du vertraust doch nur denen hier junge Welt – die linke Tageszeitung. Nachrichten und Hintergründe


  7. #77
    Baksuz
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    jetzt mal ehrlich leute wäre eine teilung von bih denn so schrecklich, schließlich kommt ihr ja so nicht voran? das ist eine ernstgemeinte frage.

    • Weil Bosnien ein 1000 Jahre altes Land ist.
    • Weil Menschen vertrieben wurden, und wenn das Land aufgeteilt wird die belohnt werden welche sie vertrieben haben, weil es jetzt sozusagen "ihr" Land ist.

  8. #78

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    397
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    • Weil Bosnien ein 1000 Jahre altes Land ist.
    • Weil Menschen vertrieben wurden, und wenn das Land aufgeteilt wird die belohnt werden welche sie vertrieben haben, weil es jetzt sozusagen "ihr" Land ist.
    Aber Bosnien ist nicht das Land der Moslems sondern der Kroaten und Serben genauso!Und wenn eine Abspaltung der RS als Beispiel illegal ist dann ist es Bosnien auch! Denn das Referendum war gegen das Grundgesetzt der Bosnischen Verfassung!
    In Manchen Fragen entscheidet nicht die Mehrheit sondern alle 3 Ethnien müssen zustimmen! Glaube Tito machte das eines der wenigen guten Sachen die er machte!

  9. #79
    Baksuz
    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    Die Gründe sind bekannt dazu hat man die Aussaga seiner tochter Elvira!
    Hab auch kein Problem damit das die SDA regiert,nur währe nach Bosnischer Verfassung seine Amtszeit 92 zu Ende!
    Man nannte dies Rotationpolitik so kammen alle 2 Jahre eine andere Ethnie an die Macht,abwechseln Serben Kroaten Moslems!
    Naja seine Tochter ist ja nun "Kroatin" , und tut alles mögliche um in die Medien zu kommen. Sie spricht ja gerne wie schlecht sich doch Bosniakische Politiker gegenüber ihr verhalten, so wie auch bei ihrem Papa Der in Pula im Knast sitzt.

  10. #80
    Baksuz
    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    Aber Bosnien ist nicht das Land der Moslems sondern der Kroaten und Serben genauso!Und wenn eine Abspaltung der RS als Beispiel illegal ist dann ist es Bosnien auch! Denn das Referendum war gegen das Grundgesetzt der Bosnischen Verfassung!
    In Manchen Fragen entscheidet nicht die Mehrheit sondern alle 3 Ethnien müssen zustimmen! Glaube Tito machte das eines der wenigen guten Sachen die er machte!
    Ich benutzte die Begriffe Bosniaken, Serben und Kroaten nicht sondern eben den Begriff Menschen zu denen alle 3 Völker gehören. Habe nie gesagt das BiH allein den Bosniaken gehört, wenn schon habe ich alle 3 Völker in BiH Bosniaken genannt, wie es früher einmal war.
    Es war ein International überwachtes Referendum, mit International überwachten Wahlen. Wo sich eben bos. Serben raushielten.

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alle Terroristen sind Muslime - außer den 99%, die keine sind.
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 08:31
  2. Wir sind alle Heiden
    Von Arvanitis im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 19:01
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 08:59
  4. Wir sind alle.....
    Von Te-Town im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 17:44
  5. Komisch das fast alle Ustasas..
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Rakija
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 23.10.2006, 12:36