BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 161

Eine alternative für BIH

Erstellt von headhunter, 23.03.2010, 21:17 Uhr · 160 Antworten · 5.852 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Wahnsinn, und was haben diese Staaten auf der Karte zu sagen? Sie vegetieren einfach nur dahin, ohne wirklich was machen zu können und du kannst dir vorstellen was passieren würde, wenn die ein oder andere Großmacht da mitmischen würde (und das wird auf dem Balkan immer so weitergehen, falls er so aufgeteilt ist, der Kampf der Großmächte wird immer bei uns ausgetragen)
    Was würdest du den so als Staat gerne alles machen wollen. Den Menschen eine Perspektive geben ist die Aufgabe des Staates, nicht sonst etwas zu machen.
    Möchtest du dass sich die Staaten alle wie die Grossmacht USA aufführen. Wenn das der Fall wäre hätten wir 10x mal so viele Kriesenherde wie onhne hin schon auf der Welt...

  2. #132

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Du kannst es nicht absolut vergleichen aber darum geht es nicht, es gibt keinen Grund noch weiter zu teilen, dieser Prozess muss aufhören
    hast recht, eine weitere fragmentierung bringt nichts, aber wie wäre es denn mit einer angliederung der rs an serbien und fbih an kroatien?
    die bosniaken könnten sich dann für eine unabhängigkeit entscheiden oder sie könnten ein weitreichend autonomer teil von serbien oder kroatien werden!

    btw. bevor jetz einige ankommen mit cetnik etc.: das ist nur ein vorschlag, den man wenigstens erörtern sollte!

  3. #133

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von freeRS Beitrag anzeigen
    Was würdest du den so als Staat gerne alles machen wollen. Den Menschen eine Perspektive geben ist die Aufgabe des Staates, nicht sonst etwas zu machen.
    Möchtest du dass sich die Staaten alle wie die Grossmacht USA aufführen. Wenn das der Fall wäre hätten wir 10x mal so viele Kriesenherde wie onhne hin schon auf der Welt...
    Ich will, dass wir so mächtig sind, dass es andere nicht wagen sich einzumischen ohne Konsequenzen spüren zu müssen. Das würde schon reichen

  4. #134
    Papak
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    hast recht, eine weitere fragmentierung bringt nichts, aber wie wäre es denn mit einer angliederung der rs an serbien und fbih an kroatien?
    die bosniaken könnten sich dann für eine unabhängigkeit entscheiden oder sie könnten ein weitreichend autonomer teil von serbien oder kroatien werden!

    btw. bevor jetz einige ankommen mit cetnik etc.: das ist nur ein vorschlag, den man wenigstens erörtern sollte!
    hahaahahaha

    es ist das gleich als wenn ich dich frage wieso konvetierst du nicht zum islam
    schwachsinn BiH ist ein anerkannter Staat und da wird nichts angeglider ge

  5. #135

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    hast recht, eine weitere fragmentierung bringt nichts, aber wie wäre es denn mit einer angliederung der rs an serbien und fbih an kroatien?
    die bosniaken könnten sich dann für eine unabhängigkeit entscheiden oder sie könnten ein weitreichend autonomer teil von serbien oder kroatien werden!

    btw. bevor jetz einige ankommen mit cetnik etc.: das ist nur ein vorschlag, den man wenigstens erörtern sollte!
    Damit löschst du Bosnien aus, ein Land, dass seine Nachbarn ebenso braucht wie es die Nachbarn brauchen, diese Länder haben eine gemeinsame Tradition, eine auszulöschen und die anderen zu lassen würde auch einen Teil der anderen auslöschen

    Es ist einfach, keine Ahnung, falsch, auch wenn es sich das "Bosanac" sein nie als Volk etabliert hat, so sind sie doch was Besonderes, ähnlich wie die "Dalmatinci", du merkst ob ein Serbe aus Serbien oder Bosnien kommt, man soll es einfach so belassen wie es ist und auf Vereinigung abzielen

    Es gab mal einen Spruch "Jebes zemlju koja Bosnu nema", ich glaube er beschreibt die Situation am besten

  6. #136

    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ich will, dass wir so mächtig sind, dass es andere nicht wagen sich einzumischen ohne Konsequenzen spüren zu müssen. Das würde schon reichen
    Die wenigsten Staaten auf dieser Erde sind in der Lage das von sich behaupten zu können.
    Für solche Sachen gibt es aber ein Kollektiv: EU, NATO oder UNO

    Nur in solche Organisationen kommt Bosnien nie da sich die Völker gegenseitig behindern. Daher sollte man die Streithähne trennen und jeder kann sich dann seinen Weg, die politische Richtung und alles andere aussuchen. Denn zusammen kommt man nicht auf den gleichen Nenner da die Interessen unterschiedlich sind!

  7. #137
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ich weis welches Gefühl du meinst, diese Besonderheit beim sprechen und das bolan, aber das macht irgendwie keine Nationalität für mich aus, sondern irgendwie so ein Zwischending, ähnlich wie die "Dalmatinci", nur dass die Bosanci in Bosnien und die Dalmatinci in Kroatien leben.
    Es ist nicht das selbe wie "Dalmatinac".....Ja imam dvije domovine i uvijek cu imati....Dalmatien ist kein eigenes Land

    Es liegt einfach daran, dass sich wohl etwas wie eine bosnische Identität aber nie diese völlige Abgrenzung als Nationaltiät zu Kroaten und Serben entwickelt hat, weil das alles so zusammnhängt und es reizt mich nicht diese Trennung nun zu einer Nationalität zu vollziehen,
    Da stimme ich zu. Ich selbst sehe mich als Bosnier aber auch als Kroaten. Ich kann mir diese Bindung mit Kroatien nicht erklären, weil ich ansich nicht viel mit dem Land zu tun habe....ich war dort einige male am Meer, aber sonst......


    dass ist für mich dann irgendwie nicht mehr dieses "bosnische", denn dazu gehört einfach die Bindung zu seinen Nachbarn, sondern irgendein nationalistisches Bestreben, dass alles verfälschen würde.
    Ich kenne einige die sich als bosnische Orthodoxe oder Katholiken sehen. Meine Cousine hat so einen bosnischen Orthodoxen geheiratet. Er sagt selber er wäre kein Serbe, sondern Bosnier....

    Außerdem um "bosnisch" zu sein muss man keine Bindung zu den Nachbarländern empfinden. Das ist Blödsinn....

    Ist schwierig zu erklären, der ganze Mist ist zu stark verwickelt, als das man ihn trennen könnte, dass siehst du doch selbst noch bei Kroatien und Serbien, diese aufgesetzten Grenzen entspringen der Fiktion, wer über die Grenze tritt, wird keinen wirklichen Unterschied erkennen
    In Bosnien ist es so.....Da kannst du einen Kroaten kaum von einem Bosniaken bzw. einem Serben unterscheiden.....Was Aussehen (wenn die jeweiligen jz nicht gerade ihre riesen Kreuz- oder Sichelmondketten anhaben), aber auch Mentalität angeht....

    Ich habe es oft genug bei Hochzeiten gesehen. Da nehmen sich alle in den Arm uns schreien betrunken Narodna......da ist die Nationalität scheiß egal....

  8. #138

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935

  9. #139

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Damit löschst du Bosnien aus, ein Land, dass seine Nachbarn ebenso braucht wie es die Nachbarn brauchen, diese Länder haben eine gemeinsame Tradition, eine auszulöschen und die anderen zu lassen würde auch einen Teil der anderen auslöschen

    Es ist einfach, keine Ahnung, falsch, auch wenn es sich das "Bosanac" sein nie als Volk etabliert hat, so sind sie doch was Besonderes, ähnlich wie die "Dalmatinci", du merkst ob ein Serbe aus Serbien oder Bosnien kommt, man soll es einfach so belassen wie es ist und auf Vereinigung abzielen

    Es gab mal einen Spruch "Jebes zemlju koja Bosnu nema", ich glaube er beschreibt die Situation am besten
    verstehe mich bitte nicht falsch, aber was ist denn mit belgien oder zypern?

    okay belgien ist ein beispiel für eine erfolgreiche zusammenarbeit von verschieden ethnien aber selbst die haben massive probleme (zuletzt vor paar jahren)!

    oder zypern! die kamen doch dort erst zu ruhe als die insel geteilt wurde!

    manchmal muss man eben doch getrennte wege gehen wenn man nicht mehr miteinander auskommt!

  10. #140
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von freeRS Beitrag anzeigen
    Absolut. In den USA ist ja was änliches passiert. Daraus entstand der Sezessionskrieg. Du erachtest das als normal, ich auch. Daher sollte man Milosevic's bestreben ebenfalls als normale Reaktion erachten und nicht als Erschauffung eines Grossserbien!

    Das ist jz nicht dein ernst oder? Milosevic wollte nicht SFRJ retten....Jugoslawien starb, als die Begründung für das "Nicht-einnehmen" von Slowenien bekannt wurde. Dort leben keine Serben....

    Einzige Schlussfolgerung --> Alle Serben in einem Land --> Großserbien....

    Mag sein dass Zeljko Komsic ein netter Mensch ist. Jedoch vertritt er nicht die Meinung eines grossen Teils der Bevölkerung seines Staates (gut wer kann das schon von sich behaupten). Jedenfalls ist Zeljko Komsic Atheist und Bosnier. Es gibt aber Menschen in Bosnien die ihren Glauben nicht ablegen wollen. Es gibt Menschen die orthodox bleiben wollen.
    Man kann ja ruhig orthodoxer bleiben. Ich hab ja schon geschrieben der Mann meiner Cousine sieht sich nicht als Serbe, sondern als orthodoxer Bosnier.....

    Wenn sie orthodox sind werden sie in die Kategorie der Serben eingeteilt. Katholisch, sind es Kroaten, muslimisch sind es Bosniaken.
    Wir sehen aber dass nirgends ein Bosnier definiert wird. Als Bosnier müsste man sich, wie Komsic, explizit darauf bekennen.
    Blödsinn...
    Ich sehe mich als Bosnier, aber auch als Kroate. Es ist einfach so ein Gefühl und bei jedem in BiH-lebenden unterschiedlich. Mein kleiner Bruder zum Beispiel sieht sich nur als Bosnier. Erklären kann ich mir das nicht, aber es ist mir ja auch kein Dorn im Auge....

    Daurauf bekennen will sich ein gorssteil der Bevölkerung nicht. Dies ist aber ihr gutes Recht. Bei den Bosniaken jedoch gibt es solche Bosnier, da sie kein anderes Land haben zu welchem sie sich bekennen könnten.
    Anstatt jetzt wie einige Forumsuser zu argumentieren dass die Serben und Kroaten eben doch Bosnier sind, sollte man eine Lösung suchen die den Menschen nicht ihre Identität raubt.
    Die Bosniaken haben kein anderes Land, da gebe ich dir Recht.

    Niemand verbietet uns Nicht-Bosniaken die Identität. Du kannst immernoch bei Ethnie Serbe ankreuzen bzw. ich kann Kroate ankreuzen.

    Das ist Paranoia und nicht wahr.....

    Meine persönliche Meinung zu Komsic: Komsic weiss nicht haargenau wer er ist und wo er hingehört. Er verfolgt als (ehemaliger) Kroate Interessen einer anderen Volksgruppe. Für mich ist dieser Identitätsverlust sehr ungewöhnlich auf dem Balkan. Aber auch da, sein gutes Recht dies zu tun...
    Komsic weiß genau wo er hingehört. Er ist Bosnier. Er gehört zu BiH.

    Kroate war er nie. Er hat sich immer schon als Bosnier gesehen. Oder kannst du mir hier einige beweise liefern, dass er irgendwann gesagt haben soll er sei Kroate?

Ähnliche Themen

  1. Balkanforum Alternative
    Von Zanli im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 18:19
  2. alternative Abnehmmethode
    Von BlackJack im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 19:13
  3. D. Dragutinovi?:MMF bez alternative
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 16:30
  4. Alternative
    Von LaLa im Forum Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 02:15