BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 94

Alternativen für Griechenland

Erstellt von Ein Deutscher, 17.02.2012, 15:37 Uhr · 93 Antworten · 4.038 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    9

    Bin scheinbar falsch hier

    Ich habe den Namen "Ein Deutscher" nicht "Der Deutsche" gewählt. Es wäre sehr vermessen sich als den einzig wahren Deutschen darzustellen. Und ja es gibt stolze Deutsche die nicht radikal sind und am Weltgeschehen teilnehmen.

  2. #12

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Ein Deutscher Beitrag anzeigen

    2.) Griechenland wird zahlungsunfähig
    Nehmen wir an Griechenland ist ab sofort zahlungsunfähig. Dann kommt meiner Meinung nach folgendes:
    Schuldenschnitt --> es wird allen öffentlich Angestellten und Beamten keine Gehalt mehr gezahlt --> Der private Konsum bricht vollständig zusammen. Jeder sucht sich etwas wertvolles und es wird einen Tauschhandel mit entsprechenden Schwarzmärkten geben. Steuereinnahmen: 0. Da kann eine Währung eingeführt werden wie sie auch immer heißt. Der Tourismus wird fast vollständig zusammenbrechen. Importe aus dem Ausland sind schwierig bis unmöglich. Selbstversorgung ist angesagt. Und spätestens wenn ein Vater seine Familie nicht mehr legal ernähren kann wird er sich einen Weg suchen. Das wird so weit gehen, dass Menschen sterben.


    Du weißt aber schon, was eine Staatsinsolvenz ist, ja?

    Kleiner Tipp: Es bedeutet nicht, dass es kein Geld mehr in Griechenland gibt.

  3. #13
    economicos
    Zitat Zitat von D.M. Beitrag anzeigen
    Herr Schäuble
    Ich wünsche es wäre Herr Schäuble und ich könnte ihn eine "simple" Lektion in der Konjunkturpolitik geben.

  4. #14
    Avatar von D.M.

    Registriert seit
    14.02.2012
    Beiträge
    164
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Ich wünsche es wäre Herr Schäuble und ich könnte ihn eine "simple" Lektion in der Konjunkturpolitik geben.
    karte91 for finanzminister.

  5. #15
    economicos
    Zitat Zitat von Ein Deutscher Beitrag anzeigen
    Ich habe den Namen "Ein Deutscher" nicht "Der Deutsche" gewählt. Es wäre sehr vermessen sich als den einzig wahren Deutschen darzustellen. Und ja es gibt stolze Deutsche die nicht radikal sind und am Weltgeschehen teilnehmen.
    Ok, da hast du nicht unrecht.

  6. #16
    economicos
    Zitat Zitat von D.M. Beitrag anzeigen
    karte91 for finanzminister.
    Dafür bin ich zu dumm, es gibt bei weitem talentiertere Leute, die aber leider was besseres zu tun haben.^^
    Ich wäre schon froh, wenn man nicht irgendwelche "Idioten" die Landwirtschaft, Kunst oder noch ein vergleichbares Dreck studiert haben, ins Ministerium nimmt. Ich meine nicht Schäuble damit, der ist nur in seiner Denkweise "veraltet", hat aber eine ordentliche Ausbildung gemacht. Wenn wir aber zum Beispiel ins Schulministerium schauen, dann haben wir nur "Bauer" die alles organisieren versuchen.

  7. #17
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen


    Du weißt aber schon, was eine Staatsinsolvenz ist, ja?

    Kleiner Tipp: Es bedeutet nicht, dass es kein Geld mehr in Griechenland gibt.
    Die meisten denken irgendwie bei einer Insolvenz dass es ganz plötzlich keine Euros mehr gibt. Die Leute würden immer noch konsumieren und der Staat mit diesen Steuereinnahmen arbeiten. Allein die Schulden würden einfach wegfallen.

  8. #18

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Und einem nackten Mann kann man bekanntlich nicht in die Tasche greifen.

  9. #19

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Griechenland soll raus aus der EU, ihre alte Währung wieder einführen und sich mit ihren orthodoxen Bruderländern Serbien und Russland verbünden.
    Ne andere Lösung gibs nicht.

  10. #20

    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen


    Du weißt aber schon, was eine Staatsinsolvenz ist, ja?

    Kleiner Tipp: Es bedeutet nicht, dass es kein Geld mehr in Griechenland gibt.
    Bin kein Betriebswirt.
    Was ist daran falsch, dass alle Staatsdiener kein Gehalt mehr beziehen werden? Und das sind soweit ich (aus den Medien) weiß nicht wenige.
    Woher soll das Geld kommen?
    Gibt es tatsächlich Institutionen die jemandem erneut Geld leihen der gerade gesagt hat: "Danke das Du mir Geld geliehen hast; kriegste zwar nicht wieder aber gib mir mal einen Kredit?"

    Ich glaube das wird mehrer Monate lang nichts.
    Und wenn nur gegen (im Vergleich zu jetzt) unglaubliche Sicherheiten und Zinsen.
    Damit ist eine Staatsinsolvenz meiner Meinung nach immer noch keine Alternative.

Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GRIECHENLAND
    Von De_La_GreCo im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 27.10.2017, 20:52
  2. Smartphone Alternativen!
    Von Cobra im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 21:33
  3. Griechenland: wusste das mit griechenland!
    Von H3llas im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 22:59
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  5. BIH - GRIECHENLAND
    Von Velez im Forum Sport
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 10:51