BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 94

Alternativen für Griechenland

Erstellt von Ein Deutscher, 17.02.2012, 15:37 Uhr · 93 Antworten · 4.033 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    China hat erst vor paar Monaten Griechenland ein Kredit zinsfrei gegeben.
    Dubai möchte jetzt auf Grund der Krise und weil der SCheich Fan von Griechenland ist, in Griechenland investieren. Russland wäre bestimmt auch nach einer Insolvenz bereit einen klienen KRedite mit niedrigen Zinsen zur Verfügung geben.

    karter, ich würde gern zahlen sehen.
    zinsen, wie hoch?

    lass mal quellen wachsen.

  2. #32
    economicos
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    karter, ich würde gern zahlen sehen.
    zinsen, wie hoch?

    lass mal quellen wachsen.
    Das sind logische Sachen in einer Finanzpolitik o.O

    Mach dir doch selber die Mühe und guck, wo das Geld fließt oder alles finanziert wird, wenn es dich interessiert, ich bin nicht dein Lehrer.

  3. #33
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Da hat man die mit Krediten alles finanziert, aber mittlerweile ist die BOnität extrem gesunken durch die Sparmaßnahme, dass keiner vernüftige KRedite für GR geben wird.

    acha, und wie soll ein solches system funktionieren.

  4. #34
    economicos
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    acha, und wie soll ein solches system funktionieren.
    Gar nicht!

    Bankrott oder die Wirtschaft auf die Reihe kriegen mit bessre Reformen und einem Marschallplan, der auch nicht nur die Wirtscahft beeinlussen sollte, sonder auch die Organisatorischen Dinge in GR.

    Aber durchs Sparen wird man aus der Rezession nicht rauskommen.

  5. #35
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Das sind logische Sachen in einer Finanzpolitik o.O

    Mach dir doch selber die Mühe und guck, wo das Geld fließt oder alles finanziert wird, wenn es dich interessiert, ich bin nicht dein Lehrer.
    das habe ich getan.
    es will GR keiner kredite geben.
    ein anderes land muss bürgen.

    würdest du für deinen nachbarn bürgen, der auf pump lebt?

  6. #36
    economicos
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    das habe ich getan.
    es will GR keiner kredite geben.
    ein anderes land muss bürgen.

    würdest du für deinen nachbarn bürgen, der auf pump lebt?
    Was ich machen würde, kann dir doch egal sein oder der Gesellschaft, aber wenn du schonmal nett fragst.
    Ich würde für das Land bürgen, wenn auch das Volk/die Menschen in dem Land davon profitieren und nicht die Banken. Was wir jetzt machen ist eine klare Bankenhilfe, währendessen sparen sich die MEnschen tod und die Gesamtschulden steigen und wir Steuerzahler werden dann dafür (nicht nur deutsche) zahlen

    EU: Griechische Schulden steigen auf 360,3 Milliarden Euro | news.de

  7. #37
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Gar nicht!

    Bankrott oder die Wirtschaft auf die Reihe kriegen mit bessre Reformen und einem Marschallplan, der auch nicht nur die Wirtscahft beeinlussen sollte, sonder auch die Organisatorischen Dinge in GR.

    Aber durchs Sparen wird man aus der Rezession nicht rauskommen.

    bankrott?
    und dann?
    wieder neue schulden machen und den nächsten bankrott abwarten?

  8. #38
    economicos
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    bankrott?
    und dann?
    wieder neue schulden machen und den nächsten bankrott abwarten?
    Aus fehlern lernen würde dann die Dives lauten und zudem hätte man kurzfristig auch eine harte Zeit, wo die Politiker und das Volk hard geschütttelt würden.

    Argenien funktioniert nach der Pleite viel besser als man sich das vorstellen kann.

  9. #39
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Aus fehlern lernen würde dann die Dives lauten und zudem hätte man kurzfristig auch eine harte Zeit, wo die Politiker und das Volk hard geschütttelt würden.

    Argenien funktioniert nach der Pleite viel besser als man sich das vorstellen kann.

    und woher soll das geld kommen?
    nach dem bankrott regnet es dann gold oder wie?

  10. #40
    economicos
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    und woher soll das geld kommen?
    nach dem bankrott regnet es dann gold oder wie?
    Dazu habe ich doch schon was geschrieben, du fragst immer dasgleiche. Bevor man auch diesen Schritt tut, klärt man auch alles auf, wie man sich für die nächsten Monanten finanziert etc.


    PS: Bei einem Bankrott, gehen die leute trotzdem konsumieren und zur Arbeit, ganz im Gegenteil wenn man sich todspart. Und zu den Invstiotionen, KRediten etc. hab ich was gesagt. So ich muss weg.

    Und warum reden wir über ein Bankrtott, Deutschland lässt es eh nicht zu.

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GRIECHENLAND
    Von De_La_GreCo im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 27.10.2017, 20:52
  2. Smartphone Alternativen!
    Von Cobra im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 21:33
  3. Griechenland: wusste das mit griechenland!
    Von H3llas im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 22:59
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  5. BIH - GRIECHENLAND
    Von Velez im Forum Sport
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 10:51