BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Ami Go Home in Peace

Erstellt von Yunan, 20.06.2013, 12:25 Uhr · 1 Antwort · 623 Aufrufe

  1. #1
    Yunan

    Ami Go Home in Peace

    Ami Go Home in Peace

    Alexander Dill 20.06.2013
    Obamas Auftritt in Berlin zeigt, dass er wie viele Harvard-Absolventen in einer Think-Tank-Panzerglaskugel lebt

    "Was ist der Unterschied zwischen Irak und Deutschland?" - "Im Irak ist die amerikanische Armee abgezogen." Hinter Panzerglas zelebrierte Barack Obama noch einmal den hemdsärmligen "Yes we can!"-Oppositionsführer. Wenn er an der Regierung sei, so Obama, solle es Frieden in der Welt geben. Im Nahen Osten. Mit Russland. Ach, er war bereits an der Regierung? Macht nichts. Frieden klingt immer gut.



    Eine Perle aus der kaum beachteten Rede von Obama: "Für mich beginnt Frieden mit Gerechtigkeit mit dem Beispiel, das wir zu Hause vorleben." Wenn alle Staaten also wie die USA die Hälfte ihrer Staatseinnahmen für Armee, Geheimdienste, Homeland-Security, Gefängnisse und Justiz ausgeben würden, könnte das die Gerechtigkeit befördern.
    Obama: "Und die Helden, die vor uns auf den Plan treten, fordern uns nun auf, diesen hohen Idealen gerecht zu werden – für die jungen Menschen zu sorgen, die bei uns keinen Job finden können, für Mädchen, die im Ausland nicht zur Schule gehen dürfen."


    In den USA dürfen Mädchen in die Schule gehen – falls sie sich das College oder die Universität leisten können. Und für joblose junge Männer sorgen ja in den USA wahl- und wechselweise Armee oder Gefängnis.


    Obamas Auftritt in einem als Green Zone dekorierten Berlin zeigt, dass er wie viele Harvard-Absolventen in einer Think-Tank-Panzerglaskugel lebt, in der er weder von der Realität in seinem Land, noch vom "Ausland" irgendetwas mitbekommt.

    Wir sollten Obama beim Wort nehmen: Wenn Frieden mit dem Beispiel anfängt, das man zu Hause gibt, dann sind weiblicher Schulgang und niedrige Jugendarbeitslosigkeit Beispiele, an denen man Obama messen könnte.
    Am 28.4.2013 wurden 3.030.000 US-Schulabbrecher in den USA gezählt. Schulabbrecher sollen für 75% aller Verbrechen verantwortlich sein. 60 Prozent der schwarzen Schulabbrecher waren bereits im Gefängnis.


    Der amerikanische Präsident könnte etwas dafür tun, dass es Frieden und Gerechtigkeit in den USA gäbe, anstatt im Ausland über Werte zu schwadronieren, die in den USA nur symbolischen Charakter haben.


    Mit Drohnen, der Besatzung von derzeit 120 Staaten und weltweiten Abhöraktionen wird er die Situation vieler armer Amerikaner nicht verbessern.
    Und ernst nehmen kann man an den USA nicht die "Ideale" ihrer Präsidenten, sondern nur ihre wilde Entschlossenheit, auch weiterhin weltweit mit einem Billionenetat Boykotte und Kriege im Namen von Frieden und Gerechtigkeit anzuzetteln.

    http://www.heise.de/tp/artikel/39/39372/1.html

  2. #2
    economicos
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen



    Und ernst nehmen kann man an den USA nicht die "Ideale" ihrer Präsidenten, sondern nur ihre wilde Entschlossenheit, auch weiterhin weltweit mit einem Billionenetat Boykotte und Kriege im Namen von Frieden und Gerechtigkeit anzuzetteln.

    Ami Go Home in Peace | Telepolis
    Welch wahre Worte.

Ähnliche Themen

  1. Peace Balkanforum
    Von Adrian im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 20:48
  2. On the Road to Peace
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 23:02
  3. T Home Cup
    Von Grasdackel im Forum Sport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 17:25
  4. FSK, Internationale Peace-keeper?
    Von ooops im Forum Balkanforum in english
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 18:31
  5. FSK, International Peace-keeper?
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 18:31