BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 76 ErsteErste ... 61213141516171819202666 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 757

Jetzt Amtlich: Franjo Tudjman war Kopf einer verbrecherischen Vereinigung.

Erstellt von Machiavelli, 29.05.2013, 11:14 Uhr · 756 Antworten · 33.260 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    54.398

    AW: Jetzt Amtlich: Franjo Tudjman war Kopf einer verbrecherischen Vereinigung.

    Die Bosnier haben auch Kroatien geholfen indem sie in der HV gekämpft haben und sogar ein Denkmal bekommen haben. Auch haben die Kroaten von unseren Waffenlieferungen profitiert.

    Also labert keine scheisse von wegen wir sollten dankbar sein.

    Ich hab viele Familienmitglieder verloren dank kroatischer Aggression und soll noch dankbar sein. Ihr seid doch krank ihr pisser.

  2. #152
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.581
    Kroatien MUSS darauf drängen ,dass in diesem Falle das EU /Recht angewendet wird und nicht die Rechtsprechung vor 100 Jahren .

    Denn so kann es nicht stehengelassen werden ,wobei RS in ähnlichen Fällen freigesprochen wurde.

  3. #153
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.078
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Aber das waren private Reiseziele der Urlauber bzw. Unternehmensentscheidungen, damit hatte ja die deutsche Regierung nichts zu tun. Ich sehe es nicht so krass wie Hellas, sehe D auch nicht als Ursache des Zerfalls von YU, aber richtig warm wurde man mit YU definitiv nie ... nicht mal die eigentlich ja sooo begehrten 4 RAF-Topterroristen, die 1978 in Zagreb verhaftet wurden, wollte man gegen 8 in D befindliche Exilkroaten tauschen.



    Auch sehr interessant:
    DER SPIEGEL 23/1978 - Dialektik und Dynamit
    Das sehe ich nicht so. Ein so lalala-sozialistisches blockfreies Land ist natürlich kaum der engste Vertraute eines kapitalistischen NATO-Staates, aber deswegen hatte man ja keine schlechte Beziehungen. Im Zuge der Gastarbeiteranwerbungen hatte YU doch eine relativ priviligierte Stellung, Tito hat das Bundesverdienstkreuz gekriegt (sollte ihm übrigens vor 2-3 Jahren aberkannt werden, wegen der Ermordung von Exilkroaten auf deutschem Boden), also was ist jetzt "warm"?

  4. #154
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    28.958
    Zitat Zitat von Grahic Beitrag anzeigen
    Liebe Dolls, sage ich morgen bin noch immer in meinem Sch*** office ;-(
    Hast' zwar net gefrat, dennoch meine (bekannte) Meinung:
    Kriegsverbrecher bleibt Kriegsverbrecher bleibt Kriegsverbrecher!!!! Mir als katholischem SVABO ist es scheissegal, ob ein orthodoxer/katahlischer/buddhistischer/juedischer/muslimischer/shintoistischer Drecksarsch meine Tochter vergewaltigt meinem Vater die Kehle durchschneidet, meiner Mutter den Bauch aufschlitzt und mir die Teile abtrennt!!!
    100 Laemmer am Spiess gebe ich aus, wenn endlich jede Ethnie zu Ihrer eigen Scheisse steht, nicht immer nur auf die anderen zeigen ;-( ;-(

    Die auch und ja da war doch das Verbrechen der und der: kotz/wuerg pardon, aber ich bin's Leid echt!!!
    Musste mich schon als NAZI beschimpfen lassen hier, war 13 Monate hier zwischen 1993 und 1995 mit dem Roten Kreuz, habe nie gefragt ey was hast Du fuer einen Glauben, sonst wird Dir nicht geholfen!! lasse ich Dich verblueten ...

    Zum Thema: den Mist hier haben zum groessten teil die Bosnischen Serben zu verantworten! Dann kommen schon die Kroaten, viele auch aus Kroatien, beide 'Nationen' unterhielten Konzentrationslager!! Habe einige gesehen/Massengraeber/Leichen ...

    Mit gehoerigem Abstand kommen die Bosniaken, jup haben auch Scheisse gemacht, jedoch 1. nicht systemathisch und 2. gabe es KEIN KZ ...
    Ich leugne NIE Kriegsverbrechen, ja kenne eine Familie in TRAVNIK die wurden von VollpfostenalgerischenMujahedin geschlachtet einfach nur unglaublich ...

    Es gibt threads wie diesen die regen mich an die Grenze der Belastbarkeit auf, wer von Euch war hier im Krieg???????? Wie bereits des oefteren gepostet, ich habe echt Freunde hier ueber alle ethnischen Grenzen hinweg, was hier passiert ist zwischen 1992 un 95 geht auf keine Kuhhaut!! Wie kann man Photos von Kriegsverbrechern und Schalechtern in die Kirche haengen????? ...

    Liebe Dolls, morgen bekommst Du eine Antwort, liebe Gruesze 400km noerdlich Grahic ...





    ne seri pasuljic.........


    ZLOČINI, MASAKRI NAD SRBIMA U BiH 1992-1995 (145) - 13
    ****
    OSUMNJIČENI ZA ZLOČINE NAD SRBIMA U BIH – 13

    60.Ahmić Almir,

    iz Goduša u opštini Visoko, pripadnik TO u Visokom, stražar u logoru. Odgovoran je za učešće u zločinu počinjenom nad civilnim srpskim stanovništvom u logoru u bivšoj kasarni JNA avgusta 1992. na području Visokog kojom prilikom je zatvorenog Srbina, Parađina Rajka, pretukao uz nanošenje teških telesnih povreda, od kojih je umro u zatvoreničkoj sobi.

    Takođe je pretukao i Dundžić Rajka i njegovu suprugu Maru, koji su uhapšeni prilikom pokušaja bekstva iz Visokog kada su i odvedeni u navedeni logor. Od zadobijenih povreda Dundžić je umro u zatvorskoj sobi.

    61.Ahmić Elmedin, zvani Alme ,

    Odgovoran je za krivična dela koja je, kao stražar, sao ostalim stražarima - policajcima pripadnicima TO Armije BiH počinio u logoru za Srbe Visoko u periodu od aprila 1992. do kraja 1993. godine, nehumanim postupanjem sa 409 logoraša civila među kojima i 26 žena.

    Logoraše su mučili glađu, terali da jedu fekalije, stravično zlostavljali svakodnevnom tučom, držali u neljudskim uslovima, ponižavali lomili im udove, odvodili ih da kopaju rovove na prvoj borbenoj liniji. Sedam zatvorenika umrlo je u logoru od mučenja, a većina logoraša, sprovedena posle isleđivanja u zenički KPD, ostala je sa velikim posledicama po fizičko i duševno zdravlje (imena poginulih i logoraša, knjiga "Muslimanski logor za Srbe Visoko").

    62.Ajšić Sabit ,

    Iz Kutuzera, opština Srebrenica. Odgovoran je za učešće u napadu na srpsko selo Podravine, opština Milići, dana 24. septembra 1992, kada je ubijeno 27 meštana, a radilo se uglavnom o ženama, starcima i braniocima sela.

    Isti dan, po ubijanju civila zapaljeno je selo koje je brojalo 73 kuće. Zapaljena je OŠ, dom kulture, prodavnica, radionica i upravna zgrada površinskog kopa "Šumarnica" i mehanizacija vlasništva DD "Boksit" Milići.

    63.Ajšić Sabrija,

    iz Kutuzera, opština Srebrenica. Odgovoran je za učešće u napadu na srpsko selo Podravine, opština Milići, 24. septembra 1992, kada je ubijeno 27 meštana - uglavnom žena, staraca i branilaca sela. Pošto su civili pobijeno, to selo sa 73 kuće je zapaljeno. Spaljeni su Osnovna škola, Dom kulture, prodavnica, radionica i upravna zgrada površinskog kopa "Šumarnica" i mehanizacija vlasništva DD "Boksit" Milići.

    64.Ajanović (Huso) Ale ,

    rođen 10. decembra 1964. godine u Jajcu, sa prebivalištem u Srbobranu, Staro Selo bb, pripadnik "Zelenih beretki". Odgovoran je za krivično delo ratnog zločina protiv civilnog stanovništva izvršenog 25. maja, 3. jula i 6. septembra 1992. nad srpskim civilnim stanovništvom Jajca i sela: Grdova, Krezluka, Bavra i drugih u okolini Jajca.

    U zločinima je učestvovao kao pripadnik hrvatsko-muslimanskih oružanih formacija. Srpske žene, starci, iznemogla i bolesna lica su ubijani iz vatrenog oružja, klani su i masakrirani, a zatim je njihova pokretna imovina opljačkana, a nepokretna je spaljena.

    65.Ajkunić (Islam) Mesud ,

    rođen 1953. u Bugojnu, pripadnik 305. jajačke jedinice takozvane Armije BiH. Odgovoran je za mučenje i nečovečno postupanje sa zarobljenicima, Tomić Stankom i Danilović Zoranom, koji su bili smešteni u zgradi vojne policije u Bugojnu. Ajkunić je Danilović Zoranu naneo teške telesne povrede tako da je nesrećnik preminuo od njih 5. juna 1994.

    66.Ajnadžić Nedžad ,

    rođen 1955. u Rogatici, aktivni oficir JNA u činu kapetana 1. klase, nakon transformacije OG, 7. JUG u 37. diviziji Armije BiH, postavljen je za komandanta 37. divizije sa sedištem u Tešnju, komandant sarajevskog korpusa, brigadir u Armiji BiH. Odgovoran je zbog toga što je neposredno učestvovao u donošenju odluka o izdavanju naređenja za konstantne i neselektivne artiljerijsko-raketne napade na gradsko jezgro i civilne ciljeve u gradu Doboju i njegovoj okolini u 1995.

    Zbog toga je stradalo civilno stanovništvo, osam osoba je preminulo od zadobijenih povreda, a 90 lica je ranjeno. Na stambenim, javnim i drugim privatnim i državnim objektima je pričinjena neprocenjiva materijalna šteta. Imena stradalih civila sadržana su u KP br. KU-2-1613/95, CJB Dobor. Odgovoran je zbog učešća u napadu na kasarnu JNA u Krupi 11. maja 1992. i zatvaranju zarobljenih vojnika u ispražnjene komore u "Silosu" Tarčin kod Pazarića.

    Tada je ovaj objekat pretvoren u logor za Srbe, a od 20. maja 1992. godine imenovani je sa muslimanskim snagama otpočeo sa privođenjem Srba i zatvaranjem u ovaj logor kroz koji je prošlo preko 550 Srba, među kojima na desetine žena.U ovom logoru, koji je bio pod neposrednom kontrolom 109. brdske brigade Armije BiH pod komandom Kazić Nezira, zatvarani su logoraši u neuslovne prostorije i posebne ćelije gde su mučeni glađu - davan im je samo jedan obrok od 250-500 grama.

    Logoraši su bili stari od 14 do 85 godina, svi su mučeni i ubijani, a mnogi su odvođeni na prinudni rad na prvim borbenim linijama i 23 je zbog toga poginulo (imena navedena u KP Komiteta br. 386/95-7 DC 1-6/1).

    und das war noch gar nix.........

  5. #155
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    62.604
    edit ... zu spät

  6. #156
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    28.958
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ajd ne seri boga ti

    warum bre? so stehen lassen wenn ne blödbirne hier mit falschen aussagen um sich wirft und diese noch mit peinlicher übertreibung untermalt........

  7. #157
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    62.604
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Im Grunde genommen sind Sichtweisen in denen Tudjman als reiner Agressor auf der einen und als Retter Bosniens auf der anderen Seite, falsch. Ich kann hier die Sichtweise vieler Kroaten nachvollziehen, weil man als Massstab die RSK nimmt und die Kroaten automatisch immer, grundsätzlich und überall Opfer waren. Opfer eine grosserbischen Agression in Kroatien, Opfer der undankbaren Moslems in BiH. Solche Sichtweisen sind zur Bewertung der kroatischen Politik in BiH nicht hilfreich.

    Meiner Meinung nach, gab es in der kroatischen Politik gegenüber BiH 3 Abschnitte.

    Den ersten Abschnitt kennzeichnete Tudjmans Bestreben, Bosnien in den Krieg hineinzuziehen bzw. den Aufbau einer bosnischen Armee zu unterstützen, eben so wie die Unabhängigkeit Bosniens. Dies war kein Akt gutnachbarlicher Beziehungen, sondern knallhartes Interesse um Jugoslawien jede Chance zu nehmen. Parallel dazu betrieb Tudjman eine Konsenz-Politik mit den Serben, um BiH auf Kosten der Muslime aufzuteilen. An dieser Stelle seinen Tikves und Karadjordjevno genannt.

    Im zweiten Abschnitt brach der Konflikt in Bosnien voll aus. Wer nun den ersten Schuss abgegeben hat will ich nicht bewerten, ist aber auch nicht wichtig. Mit Proklamation der HZHB, dem Gründung der HVO und deren Entzug aus einem gemeinsamen Kommando. Mit dem Ultimatum an die ABiH in Teilen der Hercegovina, sich der HVO zu unterstellen (Während diese stellenweise offen mit den Serben kollaborierte), legte die kroatische Politik hier den Grundstein für den Konflikt. Ganz unschuldig sind die Moslems hier auch nicht, weil sie im Vorfeld zu wenig Rücksicht auf den Wunsch der Kroaten nach einem Staatenmodell nahmen, der auch ethnisch dominante Kantone und eine Selbstverwaltung vorsah. In diesem Zeitabschnitt, dem politisch und militärisch schwersten für BiH, ging die kroatische Führung in Zagreb von einer schnellen Kapitulation der Muslime aus. Für diesen Fall sollte mit geregelten Strukturen in der HZHB eine Überführung in eine kroatische Zupanija gewährleistet werden.

    Der dritte Abschnitt war gekennzeichnet durch einen dramatischen Schwenk. Militärisch haben die Kroaten massive Verluste hinnehmen müssen, Zentralbosnien drohte die Spaltung und im weiteren Verlauf sollten sich die Frontverläufe stabilisieren oder so abschwächen, das man HV-Soldaten aus Osijek auch Schlachtfelder in Gornji Vakuf/Uskoplje losliess. Kroatien stand nur einen Schritt vor Sanktionen des UN-Sicherheitsrates, was angesichts der eigenen Probleme (1/3 nannte sich RSK) für die Zukunft Kroatiens echte Probleme aufwarf. Medial und Politisch wurde Kroatien immer mehr zu dem Agressor Serbien. Denkbar schlechte Chancen um die RSK zu reintegrieren und dafür den Support des Westens zu bekommen, auf den Kroaten dringend angewiesen war. Man kann es nur vermuten, aber offensichtlich wurde eine -wie auch immer geartete US-Militärhilfe- oder zumindest der Segen für die "Oluja" an die Bedingung geknüpft, in Bosnien den Konflikt zu beenden und eine Föderation zu gründen. In diesem Abschnitt ging es dann schnell: Mate Boban wurde politisch entsorgt und wurde Direktor der INA, militärisch stellten die Konfliktparteien ABiH und HVO blitzschnell von Konflikt auf Kooperation.

    Trotz alle dem gab Tudjman nicht auf und wo immer er konnte nervte er mit der Notwendigkeit, Bosnien zu teilen....und sei es beim Abendessen auf einer Papierserviette.

    Was die Stillosigkeit im Hinblick auf die bosnischen Flüchtlinge angeht. Die kroatischen Touristenburgen aus der Jugo-Ära waren schon aufgrund des kroat. Konfliktes im dalm. Hinterland leer. Flüchtlinge die man in den Hotels unterbrachte wurden, wie der kroatische Staat auch, massiv von der UNHCR unterstützt. Natürlich kann man das nicht aufrechnen und am Ende sagen: Ihr habt sogar dran verdient. Aber die Tatsache das auf der politisch abseitigen, menschlichen Ebene Menschen anderen Menschen geholfen haben, wird doch von den Rechtsaussenspielern und kroatischen Realitätsignoranten auf schäbigste Weise ausgeschlachtet. Und es gilt immer wieder:

    Nicht der kleine kroatische Mann, Helfer oder Bürgermeister steht hier am Pranger, sondern eine bestimmte Fraktion von Politikern die deklarativ eines gesagt, praktisch aber was anderes gemacht haben. Gemeint ist so ein Dreck wie: Tudjman, Susak, Seks, Vukojevic und eine ganze Menge anderer....die müsst ihr für das Urteil verantwortlich machen und nicht Kroatien selbst in den Dreck ziehen, in dem "ihr" diese Leute als represäntativ nach vorne schubst....
    ajd ne seri boga ti

  8. #158
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.581
    To je samo prva instanca

    U drugoj Instanci ce biti profesionalni Sudci a ne nekakovi dovedeni sa polja i ovcari.

    Nema niti teoretske niti prakticne sanse da ova Optuznica kao takova prodje .

    http://www.hrt.hr/index.php?id=enz&tx_ttnews[cat]=569&cHash=4ea8d454f9

  9. #159
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    62.604
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    warum bre? so stehen lassen wenn ne blödbirne hier mit falschen aussagen um sich wirft und diese noch mit peinlicher übertreibung untermalt........
    War anderer post gemeint, bre, ich war wieder zu langsam

  10. #160
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    28.958
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    War anderer post gemeint, bre, ich war wieder zu langsam

    ich hab schon schnappatmung gekriegt und fast zum schreibkrampf ausgeholt bre.....mach sowas nie wieder.....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 10.03.2017, 21:18
  2. Dr. Franjo Tudjman - Vater der Nation
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 513
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 09:49
  3. Dr. Franjo Tudjman
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 15:06
  4. Franjo Tudjman
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 21:28