BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 50 von 76 ErsteErste ... 4046474849505152535460 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 757

Jetzt Amtlich: Franjo Tudjman war Kopf einer verbrecherischen Vereinigung.

Erstellt von Machiavelli, 29.05.2013, 11:14 Uhr · 756 Antworten · 32.249 Aufrufe

  1. #491
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.570
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    koje droge uzimas???? welche territorium säubern ???20 jahre wurde es negiert das tudman mit der aufteilung BIH überhaupt was zu tun hatte,von euch hardcore HB-männchen wurde jeder beweis als absurdom abgestempelt und jetzt bei der beweislast und der verurteilung macht man einen auf ravna gora fraktion in u-style sveprotivhrvatskaislamozelenasezavera.......anstat t eier zu zeigen und zu den fehlern stehen
    Erste Instanz muss nichts bedeuten ,das hat man auch im Falle Gotovina gesehen .

  2. #492
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    koje droge uzimas???? welche territorium säubern ???20 jahre wurde es negiert das tudman mit der aufteilung BIH überhaupt was zu tun hatte,von euch hardcore HB-männchen wurde jeder beweis als absurdom abgestempelt und jetzt bei der beweislast und der verurteilung macht man einen auf ravna gora fraktion in u-style sveprotivhrvatskaislamozelenasezavera.......anstat t eier zu zeigen und zu den fehlern stehen
    Der Typ scheint auch einer dieser Gestallten zu sein.

    Warum habt ihr dann den Serben halb BiH gegeben wenn eine Aufteilung BiHs zwischen den 3 Völkern ein Verbrechen ist??????
    Heuchler

  3. #493

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.137
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Der Typ scheint auch einer dieser Gestallten zu sein.

    Warum habt ihr dann den Serben halb BiH gegeben wenn eine Aufteilung BiHs zwischen den 3 Völkern ein Verbrechen ist??????
    Heuchler
    seh ich wie ein verteidiger alijas aus,sollte man weiter krieg führen gegen den willen der usa ??

  4. #494
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Weit weit weg vom Thema...erstmal Pause.


    Wieder offen.

  5. #495

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    du widersprichst deinen vorherigen posts und der bosnischer geschichtsschreibung,da tudjman doch bereits mit milosevic bih geteilt hat. also warum sich dann noch mit einem unbedeutendem handlager treffen oder agreements treffen,wenn doch schon alles in trockenen tüchern war?
    Ich kann mir nicht widersprechen, da ich das von Dir Unterstellte so nicht behauptet habe. Tudjman und Milosevic erzielten einen grundsätzlichen Konsenz über die Teilung BiH´s und liessen Expertenteams miteinander reden. (bspw. Tikves). Dort ist man sich nicht einig geworden, was nicht zwangsläufig bedeutet das man später nachverhandelt. Von trockenen Tüchern habe ich nie gesprochen.

    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Franjo hat das geschafft ,was keinem Kroaten vor ihm 1000 Jahrelang gelungen ist,nämlich Staat Kroatien zu gründen und das ist Fakt . Von diesem Standpunkt ist er ein kroatischer König der Neuzeit. Natürlich ,aus verschiedenen unglücklichen Verkettungen ,kam es dazu ,dass er reingezogen wurde in die politische Operationen ,die er nicht unbedingt wollte .
    Oh der Ärmste....er wollte, konnte aber nicht anders... Nije kriv onaj sto je pucao, nego onaj sto mu dao pistolj.....

    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Vukovar,Skabrnja,Vocin ,Dubrovnik .

    Hier müsste er sich verteidigen und große Verluste seiner unschuldigen Bürger beklagen.
    Genau, dort hat sich Tudjman legitim verteidigt. Was aber verteidigte er in Gornji Vakuf, Bugojno ? Vares ?

    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Homogenes Kroatien, das würde passen. Und außerdem konnte laut der Verfassung der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien sich Kroatien nicht einfach so abspalten, dazu mussten die dortlebenden Serben ihr 'ja' Wort geben, das hatten sie aber nicht gemacht...
    Na dann finde doch mal die exakte Passage, die das verbietet. Und wozu mussten die Serben ihr "Ja" geben ? Es gab in SR Kroatien keine Völkerkammer die so etwas auch nur annähernd institutionell abbildet. Auch Serben müßen sich an gewisse demokratische Gepflogenheiten halten, weil der Staat auf den Du Dich beziehst zu dem Zeitpunkt im freien (Zer)fall war. Die Badinter Kommission sprach der kroatischen Vorgehensweise die Legitimität nicht ab.

    Is aber mal wieder irgendwie typisch Turboserbe". Wenn Milosevic (als erster übrigens) die Verfassungen aushebeln, umgehen und brechen liess, da ist keiner von euch moralischen Patschefingerhebern zu Stelle. Dann ist immer "Tamo daleko..." angesagt.

    Zitat Zitat von TheddoNi Beitrag anzeigen
    Wird im Fall von Stanisic und dem anderen nicht durchgehen. Der ICTY ist quasi oberste Instanz, niemand kann meines Wissens nach keinen internationalen Haftbefehl gegen Personen beantragen, die vom ICTY freigesprochen worden sind.
    Der einzig kompetente Beitrag.

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Kroatien Agressor auf BiH, Serbien sauber. Serben bekommen halb BiH die Bosniaken die andere Hälfte, Serben und Bosniaken sind mit der jetzt Situation zufrieden, ausser wirtschaftlich, und wollen sie garnicht ändern und die Kroaten werden von den Moslems als Minderheit behandelt obwohl sie Staatsvolk sind genauso wie die anderen beiden Völker.
    Die Kroaten aus BiH scheinen wirklich extrem verhasst zu sein.
    Mit irgendwelchen Verbrechen kann man das nicht erklären da ja auf der vor allem serbischen Seite sowohl in Dimension als auch Art viel mehr gab.

    Meine These ist ja schon lange das es den Bosniaken momentan nur darum geht "sein" Territorium zu säubern, sprich man weiss man kann den Serben und der RS nichts also beschränkt man sich darauf die Kroaten so gut wie möglich auszumerzen um sich die Föderation zu 100% unter den Nagel zu reissen und dann wird man sogar die RS freiwillig ziehen lassen damit man sich nicht ständig arangieren muss.

    Um das moralisch zu rechtfertig muss man die herzegovinischen Kroaten systematisch sotonisieren was ja LordVaders, Bambis, Dzekos und ähnliche Gestallten eigentlich seit Jahren offensichtlich oder unterschwellig machen.

    Ob der Plan aufgeht wird man noch sehen.
    Die Bosniaken streben in erster Linie einen halbwegs funktionalen Staat an, da ihnen eine Reserveheimat -von der man aber nur den Pass, aber keine steuerlichen Verpflichtungen hat- fehlt. Die Kroaten ernten letzlich das, was ihnen die verfehlte Politik Tudjmans heute aufbürdet.

    Zitat Zitat von _uncreative_ Beitrag anzeigen
    Wenn man sich Sarajevos Jugend ansieht, könnte man meinen, dass die Kroaten Sarajevo belagert und bombardiert hätten. So groß ist der Hass auf die Kroaten.
    Erzähl keinen Käse. Niemand nimmt Ivica Rajic krumm, dass er 1993/94 vor den Kameras der RTRS (!) die mögliche Bombardierung ankündigte und keine Hilflieferungen via Kiseljak in die Stadt liess.

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Gezielte moslemische Politik seit ca. 2000, man muss moralisch die politische Zerstörung der Kroaten irgendwie rechtfertigen und das geht nur wenn man sie dämonisiert.

    Bei Dodiks abspalltungsgebrülle, was konkret, was permanent, was konsequent ist lächeln sie so nach dem Motto. Och ist der Lustig, König, ne was sind wir Bosnier ein lustiges Völkchen.

    Wenn sich irgendwelche bosniakischen und kroatischen Hooligans die Birnen einschlagen wird daraus ein Genozid am Bosniakischen Volk konstruiert.

    Hat alles System.
    Sicher. Alles Teil eines großen Plans, die Kroaten in BiH auszurotten und nur Du hast es erkannt...

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Der Typ scheint auch einer dieser Gestallten zu sein.

    Warum habt ihr dann den Serben halb BiH gegeben wenn eine Aufteilung BiHs zwischen den 3 Völkern ein Verbrechen ist??????
    Heuchler
    Die kroatische Politik trug maßgeblich dazu bei, dass es heute eine RS gibt. Sie wollte eine Zeit lang lieber die paar m2 der Muslime ins Reich holen, den Rest in der Bosna ertränken (Zitat Boban) und sich mit den BH-Serben arrangieren. Das Resultat: Tudjman hat in RH alles richtig, in BiH alles falsch gemacht. Kroaten in der RS sind sol häufig anzutreffen wie Sonne über Deutschland im Mai, aus der Federacija zieht es sie lieber nach Kroatien und den schreienden Vinko Pfujlic beachtet keiner. Nicht das ich das lustig finden, es sind die banalen Realitäten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Aber zum Thema: Nach dem Freispruch von Stanisic und Simatovic bin ich mir wirklich nicht mehr sicher, ob die Beweise in einem zweiten Verfahren noch reichen. Abwarten.

  6. #496
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Natürlich ist Tudjman dafür verantwortlich das die Bosniaken heute wie damals die Kroaten als Minderheit behandeln und ihnen ganz alleine aufdrücken was für sie gut ist obwohl sie Staatsvolk sind mit den gleichen rechten, du grüner Ratko.

    Heuchlerisches Gesülze nach dem immer gleichen Schema, wir haben nie schuld, immer die anderen.

    Ich hab meins gesagt und das steht und du kannst dich gerne weiter in dem heuchlerischen Gesülze suhlen.

    Die Bosniaken haben in keiner einzigen bisherigen BiH Verfassung ein alleinrecht auf BiH und deren Aufteilung, das ist Fakt, sonst nichts.

  7. #497
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    52.438

    AW: Jetzt Amtlich: Franjo Tudjman war Kopf einer verbrecherischen Vereinigung.

    Wie der sich windet und rausredet. Lord Vader hat dich zerstört du Opfah.

  8. #498
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    10.106
    ...mich würde interessieren in welche schlacht mich lord varder vor kurzem schicken wollte?!....

  9. #499

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Natürlich ist Tudjman dafür verantwortlich das die Bosniaken heute wie damals die Kroaten als Minderheit behandeln und ihnen ganz alleine aufdrücken was für sie gut ist obwohl sie Staatsvolk sind mit den gleichen rechten, du grüner Ratko.
    Wo werden den die Kroaten so unterdrückt wie es von Dir und Deinesgleichen ausgiebig bejammert wird? In Zentralbosnien -Vitez- wehen kroatische Flaggen an jeder Ecke und da findet dick Business statt. Ich kenne kein unterdrücktes Volk, was -umkreist vom Feind- wirtschaftlich so gut expandiert. In der westl. Hercegovina ist die Kuna de fakto Zahlungsmittel. Schon seltsam wie sich Unterdrückung hier darstellt.

    Ist es der Fernsehsender? Da verschweigen die lieben Kroaten in BiH, das sie gerne einen möchten, aber der soll bitte von Kroaten und Bosniaken 50/50 finanziert werden. Aber im Sender selbst dürfen es dann bitte nur Kroaten sein, ja ne ist klar. Ganz abgesehen davon, müsste sich die Konstitution der Bosniaken und Serben auch wieder in diesem kroatischen Sender ausdrücken, dann aber die Frage: Wozu ein kroatischer Sender. Zum gleichen Schluss kam auch die BBC-Expertenkommission und hat das als Quatsch verworfen. Im übrigen gibt es private, kroatische Radio- und Fernsehstationen in BiH die völlig legal arbeiten. Das man den Kroaten hier also medial was verbietet ist schlicht eine Lüge.

    Was hätten wir noch? Ach ja, die Nummer mit Komsic. Tjaja...da gab es großes Geheule. Das aber das absurde Wahlgesetz und der Weg dahin im Wesentlichen von der HDZ mitgestaltet wurde, verschweigt der katholische Jammerlappen in Sarajevo, eben so wie die HDZ selbst. Eben so wie die gleiche HDZ verschweigt, das mit genau diesem Schema der kroatische Vertreter des serbischen Präsidialamts in Banja Luka von der SNSD an die Macht gebracht wurde. Ein Typ namens Vlajki, der nur gutes über jenen Milosevic zu berichten weiss. In Zadar, von die Armee des von Vlajki bejubelten Slobodan Milosevic den Strand gelegentlich demolierte, sieht man das sicher genau so, ne ?

    Heuchlerisches Gesülze nach dem immer gleichen Schema, wir haben nie schuld, immer die anderen.

    Ich hab meins gesagt und das steht und du kannst dich gerne weiter in dem heuchlerischen Gesülze suhlen.
    Kannst Dich aufregen wie Du willst. Oben stehen Fakten, denen Du Dich verweigern wirst. Das die Bosniaken am Konflikt ihre Mitschuld tragen streite ich nicht einmal ab. Dennoch reicht deren Schuld nicht an das heran, was von Tudjman als Grundstein für diesen Konflikt gelegt wurde. Letzterer mag als kroatischer Staatpräsident für Kroatien alles richtig gemacht haben, das betrachte ich mal frei davon das er ein menschliches Arsch war.

    In Bosnien jedoch stiess der den Bosniaken das Messer in den Rücken und trampelte die Kroaten mit einem fetten Arschtritt in die Föderation. Das die Bosniaken ihn -im Gegensatz zu den Kroaten- für so etwas nicht grad feiern, kannst Du ihnen kaum übel nehmen.

    Die Bosniaken haben in keiner einzigen bisherigen BiH Verfassung ein alleinrecht auf BiH und deren Aufteilung, das ist Fakt, sonst nichts.
    Hatten die Kroaten auch nicht, weder in der SRBiH, noch in der RBiH und heutigen Dayton Verfassung. Dennoch probierten sie es: Karadjordjevo, Tikves, Graz.....und zahlen dafür heute die Zeche.

  10. #500
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Wo werden den die Kroaten so unterdrückt wie es von Dir und Deinesgleichen ausgiebig bejammert wird? In Zentralbosnien -Vitez- wehen kroatische Flaggen an jeder Ecke und da findet dick Business statt. Ich kenne kein unterdrücktes Volk, was -umkreist vom Feind- wirtschaftlich so gut expandiert. In der westl. Hercegovina ist die Kuna de fakto Zahlungsmittel. Schon seltsam wie sich Unterdrückung hier darstellt.

    Ist es der Fernsehsender? Da verschweigen die lieben Kroaten in BiH, das sie gerne einen möchten, aber der soll bitte von Kroaten und Bosniaken 50/50 finanziert werden. Aber im Sender selbst dürfen es dann bitte nur Kroaten sein, ja ne ist klar. Ganz abgesehen davon, müsste sich die Konstitution der Bosniaken und Serben auch wieder in diesem kroatischen Sender ausdrücken, dann aber die Frage: Wozu ein kroatischer Sender. Zum gleichen Schluss kam auch die BBC-Expertenkommission und hat das als Quatsch verworfen.

    Was hätten wir noch? Ach ja, die Nummer mit Komsic. Tjaja...da gab es großes Geheule. Das aber das absurde Wahlgesetz und der Weg dahin im Wesentlichen von der HDZ mitgestaltet wurde, verschweigt der katholische Jammerlappen in Sarajevo, eben so wie die HDZ selbst. Eben so wie die gleiche HDZ verschweigt, das mit genau diesem Schema der kroatische Vertreter des serbischen Präsidialamts in Banja Luka von der SNSD an die Macht gebracht wurde. Ein Typ namens Vlajki, der nur gutes über jenen Milosevic zu berichten weiss. In Zadar, von die Armee des von Vlajki bejubelten Slobodan Milosevic den Strand gelegentlich demolierte, sieht man das sicher genau so, ne ?



    Kannst Dich aufregen wie Du willst. Oben stehen Fakten, denen Du Dich verweigern wirst. Das die Bosniaken am Konflikt ihre Mitschuld tragen streite ich nicht einmal ab. Dennoch reicht deren Schuld nicht an das heran, was von Tudjman als Grundstein für diesen Konflikt gelegt wurde. Letzterer mag als kroatischer Staatpräsident für Kroatien alles richtig gemacht haben, das betrachte ich mal frei davon das er ein menschliches Arsch war.

    In Bosnien jedoch stiess der den Bosniaken das Messer in den Rücken und trampelte die Kroaten mit einem fetten Arschtritt in die Föderation. Das die Bosniaken ihn -im Gegensatz zu den Kroaten- für so etwas nicht grad feiern, kannst Du ihnen kaum übel nehmen.



    Hatten die Kroaten auch nicht, weder in der SRBiH, noch in der RBiH und heutigen Dayton Verfassung. Hat sie dennoch in Tikves und Karadjordjevo nicht am Versuch gehindert. An der Rechnung japsen sie noch heute.
    Die sollen den auch nicht feiern, allerdings nehm ich den bosniaken schon sehr lange sehr übel das sie Kroatien auf die gleiche Stufe stellen wie Serbien die erst alles ermöglicht haben und somit Kroatien gleich Serbien für den Zusammenbruch Jugoslkawiens und die daraus resultierenden Folgen verantwortlich machen.

    Das ist ein hohn für die grosserbischen Opfer in Kroatien und da erwartet ihr das man euch ständig bemitleidet und für alles Tudjman verantwortlich macht was die bosniakische zeitnahe Politik angeht, irgendwann ist der Mitleidsbonus aufgebraucht, selbst bei uns in Kroatien was dir, Dzekos und ähnlichen Grossföderationsbosniaken vielleicht sogar ganz gelegen kommt.

    Schade ist es nur für die ansonsten bis jetzt nicht vorhandene Abneigung der restlichen Leute in beiden Ländern.

    Zum TV und dem anderen verfassungswiedrigen Bosniakischen überstimmungsfaschismus will ich mich garnicht äusssern, kann man alles recherchieren wen es wirklich interresiert, wen nicht und nur oberflächlich heile Welt herbeireden will, glaubt eh nur das was seiner Wunschvorstellung nahe kommt.

    Seit Unabhängigkeit bis heute wurden knapp 1000 kroatischer Anträge von bosniakischer Seite abgeschmettert.

Ähnliche Themen

  1. Dr. Franjo Tudjman - Vater der Nation
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 513
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 09:49
  2. Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 15:34
  3. Dr. Franjo Tudjman
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 15:06
  4. Franjo Tudjman
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 21:28