BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 18 ErsteErste ... 4101112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 178

Anerkennung der Republik Kosovo seitens Bosniens

Erstellt von Pejani1, 21.02.2009, 14:26 Uhr · 177 Antworten · 4.757 Aufrufe

  1. #131
    SarayBosna
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Freund, du bist ein korrekter Bosniake und mein Landsmann, aber wenn du Kosovo anerkennst, dann musst du auch die RS anerkenne.
    Es geht nicht darum was ich will, sondern was besser für BiH ist, und eine Nichtanerkennung Kosovos ist nicht gerade EU fördernd, wenn du verstehst was ich meine.

  2. #132
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von Smajcin Beitrag anzeigen
    Um ehrlich zu sein ist es uns egal, aber wenn man uns fragen würde, würden wir nicht nein sagen.

    Silajdzic (Der Vertreter der Bosniaken) ist für die unabhängigkeit des Kosovos.
    Was die Politiker sagen, ist doch nicht das Entscheidende, wie das Volk denkt.

    Meine Mutter ist eine Halbbosnierin und ein Verwandter von ihr hat gesagt, wer Kosovo für Unabhängig erklärt, dann müsste er die RS auch für Unabhängig erklären.

    Und ob alle Bosnier ja sagen würden, bezweifle ich stark.

  3. #133
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Smajcin Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum was ich will, sondern was besser für BiH ist, und eine Nichtanerkennung Kosovos ist nicht gerade EU fördernd, wenn du verstehst was ich meine.

    Ich weiss aber ich denke es, wäre besser mit den Serben im Reinen zu sein als jetzt den Kosovo anzuerkennen, wenn du verstehst wa sich meine. Die Eu wird sich dann von selbst melden

  4. #134
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Mali Mrav Beitrag anzeigen
    Was die Politiker sagen, ist doch nicht das Entscheidende, wie das Volk denkt.

    Meine Mutter ist eine Halbbosnierin und ein Verwandter von ihr hat gesagt, wer Kosovo für Unabhängig erklärt, dann müsste er die RS auch für Unabhängig erklären.

    Und ob alle Bosnier ja sagen würden, bezweifle ich stark.
    Nun ja, grundsätzlich hast du ja recht, aber das das Volk heutzutage nicht mehr entscheidet haben wir in Montenegro gesehen.

    Mir geht es nicht wirklich darum ob BiH Kosovo anerkennt oder nicht. Sondern aus welchem Grund, wenn die Bosniakischen/kroatischen/serbischen Politiker sich einig wären und dagegen wären, ok akzeptier ich es.
    Weil aber die serbischen Politiker ihr Veto eingelegt haben, ohne überhaupt zu hören was die Bosniakischen oder Kroatischen Politker zu sagen haben, finde ich es scheisse.
    Da, sagen wir mal 2/3 der einwohner BiHs wären für die Anerkennung des Kosovos, sagen wir mal weils bedingung für einen EU beitritt wäre, dann könnten wir nichts machen. :S

    Obwohl 2/3 der einwohner dafür wär, was dann?

  5. #135
    Baksuz
    Bin kein Politiker und komme nicht aus Kosovo, mir ist es Gleichgültig ob Kosovo Unabhängig ist oder nicht.
    Und ob BiH es als Staat anerkennt entscheide ich auch nicht.
    Habe genug Kollegen aus dem Kosovo, mit denen rede ich nur wenig über Politik weil die Welt hat mehr zu bieten.

  6. #136
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von Smajcin Beitrag anzeigen
    Nun ja, grundsätzlich hast du ja recht, aber das das Volk heutzutage nicht mehr entscheidet haben wir in Montenegro gesehen.

    Mir geht es nicht wirklich darum ob BiH Kosovo anerkennt oder nicht. Sondern aus welchem Grund, wenn die Bosniakischen/kroatischen/serbischen Politiker sich einig wären und dagegen wären, ok akzeptier ich es.
    Weil aber die serbischen Politiker ihr Veto eingelegt haben, ohne überhaupt zu hören was die Bosniakischen oder Kroatischen Politker zu sagen haben, finde ich es scheisse.
    Da, sagen wir mal 2/3 der einwohner BiHs wären für die Anerkennung des Kosovos, sagen wir mal weils bedingung für einen EU beitritt wäre, dann könnten wir nichts machen. :S
    So ist nun mal leider die Ungerechtigkeit. Genau wie bei der EU. Wenn ein Kleinstaat, wie z.B. Irland, ihren Veto einlegen, dann kann die EU nichts beschließen.

  7. #137
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Mali Mrav Beitrag anzeigen
    So ist nun mal leider die Ungerechtigkeit. Genau wie bei der EU. Wenn ein Kleinstaat, wie z.B. Irland, ihren Veto einlegen, dann kann die EU nichts beschließen.
    Ja, aber du verstehst was ich meine?
    Ich mein sagen wir es kommt hart auf hart und die Bedingung für einen EU Beitritt ist anerkennung des Kosovos, was soll ich dann als Bosniake denken? Ich mein, mir ist Kosovo egal, genauso wie den Kroaten und Bosniaken in BiH?

  8. #138

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Smajcin Beitrag anzeigen
    hahaha, du bist ja ungeduldiger als wir.

    Pejani, wenns um BiH und um den Konflikt mit serben geht, musst du immer CHILLEN, wir Bosniaken haben alle zeit der welt. Die RS kann nirgends hin, früher oder später werden wir 90% der Bevölkerung ausmachen, obs den serben passt oder nicht, wir kriegen BiH.

    Ich werds dir nochmal erklären, schau mal das thema Kosovo, wurde beim Parlament eingereicht, dort die Frage, erkennen wir Kosovo an?

    Kroaten Ja
    Bosniaken Ja
    Serben Nein

    Also, erkennt BiH den Kosovo (leider) nicht an.

    Aber keine sorge, es gibt gute Nachrichten, habe heute gelesen das die EU und Bosniakische Politiker, die anerkennung der Kosovaranischen Pässe in BiH forderten.

    Wir lassen uns auch nicht alles von den serben gefallen.
    Zitat Zitat von Smajcin Beitrag anzeigen
    Was geht denn mit dir?

    1. Ist ein Fakt das die EU und die Bosniakischen Politiker die Anerkennung der Kosovopässe fordern.

    2. Ja, mit "wir" meine ich uns Bosniaken du Klugscheisser, zeig mir doch einen Bosniaken (richtigen Bosniaken, nicht Baader) der nicht Kosovo anerkennen würde.

    3. Das mit dem "wir lassen uns nicht alles gefallen" war eher im politischen Sinne gemeint

    4. DU bist eine schande für uns "bosnier", du hast nicht mal einen bosnischen pass und machst auf Sarajlija, dabei bist du der größte Moslemhasser hier im Forum, wartest nur so drauf mal was negatives über Bosniaken zu hören.

    5. Weil ich sage das wir BiH kriegen, bin ich kein serbenhasser, wie ich das meinte weißt du ganz genau.

    6. Fick dich.
    1. Habe ich nicht geleugnet
    2. Soll ich jetzt nach Bosnien reisen und die Leute befragen? Ich bin mir sicher, dass ein großer Teil der Bosniaken keinen Serbenkomplex wie du hat und es ihm egal ist, ob das Kosovo unabhängig wird oder nicht. Gerade deswegen habe ich gesagt, dass du Bimbo hier nicht so tun musst, als ob du hier die Bosniaken repräsentierst
    3. Klar, im politischen Sinne Gerade hast du gesagt, dass mit "wir" die Bosniaken gemeint sind. Also folgt daraus, das du damit sagen wolltest, dass die Serben ihr Maul halten sollen, da "wir", die Bosniaken uns ihre Meinungen und Interessen nicht gefallen lassen. Du hast dich verraten du fake, du kannst dir deine Ausflüchte jetzt sparen, pass das nächste mal einfach auf, wie du dich äußerst und was du schreibst
    Soviel zu deinem Gemeinschaftsgefühl als Bosnier.
    4. Momentan bin ich rechtlich gesehen Kroate, da hast du Recht, aber ein wahrer Bosnier würde sein ganzes Volk unterstützen und vertreten, sowohl Bosniaken als auch die Kroaten und Serben. In dieser Sicht stellst du für mich keinen Bosnier da. Meine Idee eines Staates, der alle ehemaligen Jugoslawen vertreten soll, macht zu einem größeren Bosnier, als du es je sein wirst.
    Und dieses "Moslemhasser"-Gelaber kannst du dir sparen, es gibt zwei Gründe, dass du den Eindruck hast, ich wäre negativ gegenüber den Bosniaken eingestellt:
    a). Meine Kritik bezüglich des Kriegs, gilt allen "Volksvertretern". Ich schäme mich für die Schandtaten der Serben und Kroaten und verurteile diese aufs schärfste, aber von manchen Bosniaken (zu denen du glücklicherweise nicht zählst) höre ich immer nur eine Seite der Geschichte und Rechtfertigungen (meko) und das geht mir gewaltig auf den Sack. Die schlimmsten Leute sind die, die ihre eigene Schuld nicht eingestehen können.
    b). Bin ich standartmäßig negativ eingestellt gegenüber Religionen. Dieses Gläubigengetue macht mich eifnach nur verrückt, wenn ich sehe wie die Religionen einen immer stärkeren Einfluss auf die Menschen gewinnen und ihnen eintrichtern sie wären was anderes.
    5. Nein damit nicht, aber mit Punkt 3 schon :

  9. #139

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Doppelpost

  10. #140
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    1. Habe ich nicht geleugnet
    2. Soll ich jetzt nach Bosnien reisen und die Leute befragen? Ich bin mir sicher, dass ein großer Teil der Bosniaken keinen Serbenkomplex wie du hat und es im egal ist, ob das Kosovo unabhängig wird oder nicht. Gerade deswegen habe ich gesagt, dass du Bimbo hier nicht so tun musst, als ob du hier die Bosniaken repräsentierst
    3. Klar, im politischen Sinne Gerade hast du gesagt, dass mit "wir" die Bosniaken gemeint sind. Also folgt daraus, das du damit sagen wolltest, dass die Serben ihr Maul halten sollen, da "wir", die Bosniaken uns ihre Meinungen und Interessen nicht gefallen lassen. Du hast dich verraten du fake, du kannst dir deine Ausflüchte jetzt sparen, pass das nächste mal einfach auf, wie du dich äußerst und was du schreibst
    Soviel zum Gemeinschaftsgefühl als Bosnier.
    4. Momentan bin ich rechtlich gesehen Kroate, da hast du Recht, aber ein wahrer Bosnier würde sein ganzes Volk unterstützen und vertreten, sowohl Bosniaken als auch die Kroaten und Serben. In dieser Sicht stellst du für mich keinen Bosnier da. Meine Idee eines Staates, der alle ehemaligen Jugoslawen vertreten soll, macht zu einem größeren Bosnier, als du es je sein wirst.
    Und dieses "Moslemhasser"-Gelaber kannst du dir sparen, es gibt zwei Gründe, dass du den Eindruck hast, ich wäre negativ gegenüber den Bosniaken eingestellt:
    1. Meine Kritik bezüglich des Kriegs, gilt allen "Volksvertretern". Ich schäme mich für die Schandtaten der Serben und Kroaten und verurteile diese aufs schärfste, aber von manchen Bosniaken (zu denen du glücklicherweise nicht zählst) höre ich immer nur eine Seite der Geschichte und Rechtfertigungen (meko) und das geht mir gewaltig auf den Sack. Die schlimmsten Leute sind die, die ihre eigene Schuld nicht eingestehen können.
    2. Bin ich standartmäßig negativ eingestellt gegenüber Religionen. Dieses Gläubigengetue macht mich eifnach nur verrückt, wenn ich sehe wie die Religionen einen immer stärkeren Einfluss auf die Menschen gewinnen und ihnen eintrichtern sie wären was anderes.
    1. Kam aber so rüber.

    2. Das es ihnen egal ist hab ich nicht geleugnet, im Gegenteil Bestätigt sogar, nur haben auch 1-2 der Bosniaken dort ahnung und wissen das eine anerkennung Kosovos besser für BiH ist, als eine Nichtanerkennung.

    3. Ist ja toll was du alles aus meinen Beiträgen schlussfolgern kannst.

    4. Hat mit meko nichts zu tun, das er dich nur provozieren will und du immer drauf reinfällst seh ich schon. Nur, ist mir auch aufgefallen, das wenn ein negativer Thread über serben/kroaten kommt, du immer nur sagst "alle haben Verbrechen begangen", wenn einer mal aber über Bosniaken kommt, dann kommt nicht dieser satz, im gegenteil, wie gesagt ist mir nur aufgefallen.

Ähnliche Themen

  1. Geld für Kosovo-Anerkennung
    Von John Wayne im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 20:57
  2. Geld für Kosovo-Anerkennung....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 10:23
  3. Geld für Kosovo-Anerkennung
    Von Mbreti im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 05:09
  4. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 01:37
  5. USA erwägt Anerkennung des Kosovo
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 12:59