BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 101

Angriff auf Serben bei Benkovac

Erstellt von SAmo_JoSip, 26.07.2006, 21:25 Uhr · 100 Antworten · 4.574 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    20.07.2006
    Beiträge
    2.432
    Zitat Zitat von Pixi
    Zitat Zitat von KingMilo
    naja aber werdest du nicht manchmal von seiten der kroaten oder serben mal beleidigt???
    Ständig :wink: Leider war die kroatische Seite extremer und hat auch 1991 meine Familie in Deutschland bedroht und meiner kroatischen Mutter mit Mord gedroht. Es gab Zeiten, da mussten wir mit geheimen Telefonnummern leben, weil wir ständig Morddrohungen von kroatischen Faschisten erhielten. Das ist auch der Grund, warum ich vielleicht mehr den Serben die Stange halte als den Kroaten.

    Meine direkten kroatischen Verwandten sind natürlich alle immer OK gewesen und da habe ich nie dumme Sprüche gehört. Die Nachbarn in Kroatien hatten aber immer dümme Sprüche drauf und da musste ich häufiger jemandem die Fresse polieren bzw. hatte einfach auch keine Lust mehr dahin zu fahren.

    Die Serben war immer OK zu mir und ich habe sehr tolerante Verwandte. Auch in Serbien war das unter Nachbarn und im Freundeskreis nie ein Thema, dass meine Mutter Kroatin ist.

    Gleich vorab, in meiner serbischen Familie gab es echte Cetniks aus dem WWII, aber ich habe noch nie derart tolerante Menschen erlebt. Das ist vermutlich der Grund, warum ich die DM-Cetniks hier so vehement verteidige.

    Sie haben für meine kroatische Mutter extra Wörter anders gesprochen, damit sie sie versteht und es ist schon Bild wenn ein Cetnik eine Kroatin als seine "liebste Tochter" bezeichnet.
    schlimm alter

  2. #72

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Kroatien wollte sich friedlich trennen.Haben sich waffen besorgt aber nur zum schutz.Die Serben dort haben ja angefangen in der Krajina!Früher hätten die eine Autonomie gekriegt doch die Serben wollten lieber ein Velika Srbija.Das haben die davon jetzt nichts!
    Es war, wie es war. Man sollte die Fehler der Vergangenheit nicht mehr wiederholen. Die Menschen, die ich in Kroatien getroffen habe, haben ganz andere Probleme. Arbeitslosigkeit, Armut, Zukunftslosigkeit, fehlende Perspektive, u.s.w..

    Die kroatische Regierung sollte daran arbeiten, dass es den Kroaten besser geht und die serbische Regierung, dass es den Serben besser geht. Die ganzen Konflikte bringen doch keinen Weiter und helfen doch nur den Extremisten auf beiden Seiten.

    Als ich letztes Jahr in Kroatien war, gab es im Radio ein sehr interessenten Kommentar von einem ehemaligen kroatischen Soldat zur Oluja-Feier. Er sagte sinngemäß:

    "Ich bin für Kroatien in den Krieg gezogen und habe meine Jugend geopfert und als Dank darf ich an den Autobahntankstellen die Toiletten für die Touristen putzen. Die sollen nicht so viel feiern und endlich die Probleme in diesem Land lösen"

  3. #73

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Pixi
    Zitat Zitat von KingMilo
    naja aber werdest du nicht manchmal von seiten der kroaten oder serben mal beleidigt???
    Ständig :wink: Leider war die kroatische Seite extremer und hat auch 1991 meine Familie in Deutschland bedroht und meiner kroatischen Mutter mit Mord gedroht. Es gab Zeiten, da mussten wir mit geheimen Telefonnummern leben, weil wir ständig Morddrohungen von kroatischen Faschisten erhielten. Das ist auch der Grund, warum ich vielleicht mehr den Serben die Stange halte als den Kroaten.

    Meine direkten kroatischen Verwandten sind natürlich alle immer OK gewesen und da habe ich nie dumme Sprüche gehört. Die Nachbarn in Kroatien hatten aber immer dümme Sprüche drauf und da musste ich häufiger jemandem die Fresse polieren bzw. hatte einfach auch keine Lust mehr dahin zu fahren.

    Die Serben war immer OK zu mir und ich habe sehr tolerante Verwandte. Auch in Serbien war das unter Nachbarn und im Freundeskreis nie ein Thema, dass meine Mutter Kroatin ist.

    Gleich vorab, in meiner serbischen Familie gab es echte Cetniks aus dem WWII, aber ich habe noch nie derart tolerante Menschen erlebt. Das ist vermutlich der Grund, warum ich die DM-Cetniks hier so vehement verteidige.

    Sie haben für meine kroatische Mutter extra Wörter anders gesprochen, damit sie sie versteht und es ist schon Bild wenn ein Cetnik eine Kroatin als seine "liebste Tochter" bezeichnet.


    Leider war die kroatische Seite extremer und hat auch 1991 meine Familie in Deutschland bedroht

    durch RTS 1..im Jahr 91.....die Ustase kommen.....Samo Sloga Srbina Spasava



  4. #74

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Geniessen wir noch die gemeinsame Zeit, wie war das essen? Und ich möcht ein Danke Schön hören, dass ich Dir das Lied gegeben habe.

  5. #75

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Pixi
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Kroatien wollte sich friedlich trennen.Haben sich waffen besorgt aber nur zum schutz.Die Serben dort haben ja angefangen in der Krajina!Früher hätten die eine Autonomie gekriegt doch die Serben wollten lieber ein Velika Srbija.Das haben die davon jetzt nichts!
    Es war, wie es war. Man sollte die Fehler der Vergangenheit nicht mehr wiederholen. Die Menschen, die ich in Kroatien getroffen habe, haben ganz andere Probleme. Arbeitslosigkeit, Armut, Zukunftslosigkeit, fehlende Perspektive, u.s.w..

    Die kroatische Regierung sollte daran arbeiten, dass es den Kroaten besser geht und die serbische Regierung, dass es den Serben besser geht. Die ganzen Konflikte bringen doch keinen Weiter und helfen doch nur den Extremisten auf beiden Seiten.

    Als ich letztes Jahr in Kroatien war, gab es im Radio ein sehr interessenten Kommentar von einem ehemaligen kroatischen Soldat zur Oluja-Feier. Er sagte sinngemäß:

    "Ich bin für Kroatien in den Krieg gezogen und habe meine Jugend geopfert und als Dank darf ich an den Autobahntankstellen die Toiletten für die Touristen putzen. Die sollen nicht so viel feiern und endlich die Probleme in diesem Land lösen"

    Die Menschen, die ich in Kroatien getroffen habe, haben ganz andere Probleme. Arbeitslosigkeit, Armut, Zukunftslosigkeit, fehlende Perspektive, u.s.w..
    und die hiessen nicht zufällig Aleksander, Dejan, Biljana...die aus dem serbischen Paradies wieder in das kroatische Elend zurückkehrten...?

    Ich bin für Kroatien in den Krieg gezogen und habe meine Jugend geopfert und als Dank darf ich an den Autobahntankstellen die Toiletten für die Touristen putzen.
    dann hätter er was lernen sollen....die Jugo Schmarotzer Zeiten sind vorbei 6 Std. Kaffee trinken und den Staat bescheissen....

  6. #76

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Pixi
    Geniessen wir noch die gemeinsame Zeit, wie war das essen? Und ich möcht ein Danke Schön hören, dass ich Dir das Lied gegeben habe.


    http://www.hsp.hr/sounds/HSP_himna.mp3

    Lautes mitsingen ist erwünscht !!


    PRAVAŠKA HIMNA

    LIJEPO LI JE HRVAT BITI
    MAJKO, HVALA TI
    LJUBIT BOGA, BLIŽNJEG SVOGA
    TU I UMRIJETI

    SAD POGLEDAJ SA VISINE
    OČE DOMOVINE
    PRAVAŠKA TE KRILA NOSE
    TIM SE PONOSE

    A HOSOVCI POZDRAVLJAJU
    SVOJU DOMOVINU
    ZA DOM SPREMNI I SLOBODU
    HRVATSKOME RODU

    ŽIVI VJEČNO, ZEMLJO MOJA
    NEMOJ STREPITI
    PRAVAŠ ĆE TE UVIJEK ZNATI
    ČASNO BRANITI

    (Marko Perković Thompson, član HSP)

  7. #77

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Metkovic
    und die hiessen nicht zufällig Aleksander, Dejan, Biljana...
    Nein. So heissen sie nicht.

  8. #78

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Irgendwie wiederholen sich Deine Posts. Was wirst Du denn alles so mit Deiner freien Zeit anstellen?

  9. #79

    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Pixi
    Geniessen wir noch die gemeinsame Zeit, wie war das essen? Und ich möcht ein Danke Schön hören, dass ich Dir das Lied gegeben habe.


    http://www.hsp.hr/sounds/HSP_himna.mp3

    Lautes mitsingen ist erwünscht !!


    PRAVAŠKA HIMNA

    LIJEPO LI JE HRVAT BITI
    MAJKO, HVALA TI
    LJUBIT BOGA, BLIŽNJEG SVOGA
    TU I UMRIJETI

    SAD POGLEDAJ SA VISINE
    OČE DOMOVINE
    PRAVAŠKA TE KRILA NOSE
    TIM SE PONOSE

    A HOSOVCI POZDRAVLJAJU
    SVOJU DOMOVINU
    ZA DOM SPREMNI I SLOBODU
    HRVATSKOME RODU

    ŽIVI VJEČNO, ZEMLJO MOJA
    NEMOJ STREPITI
    PRAVAŠ ĆE TE UVIJEK ZNATI
    ČASNO BRANITI

    (Marko Perković Thompson, član HSP)
    [web:f1434f7ee3]http://www.youtube.com/watch?v=wtuxsU8S6OI&search=spot%20himne%20HSP[/web:f1434f7ee3]

    ich seh zu viel U's

  10. #80

    Registriert seit
    20.07.2006
    Beiträge
    2.432
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Pixi
    Geniessen wir noch die gemeinsame Zeit, wie war das essen? Und ich möcht ein Danke Schön hören, dass ich Dir das Lied gegeben habe.


    http://www.hsp.hr/sounds/HSP_himna.mp3

    Lautes mitsingen ist erwünscht !!


    PRAVAŠKA HIMNA

    LIJEPO LI JE HRVAT BITI
    MAJKO, HVALA TI
    LJUBIT BOGA, BLIŽNJEG SVOGA
    TU I UMRIJETI

    SAD POGLEDAJ SA VISINE
    OČE DOMOVINE
    PRAVAŠKA TE KRILA NOSE
    TIM SE PONOSE

    A HOSOVCI POZDRAVLJAJU
    SVOJU DOMOVINU
    ZA DOM SPREMNI I SLOBODU
    HRVATSKOME RODU

    ŽIVI VJEČNO, ZEMLJO MOJA
    NEMOJ STREPITI
    PRAVAŠ ĆE TE UVIJEK ZNATI
    ČASNO BRANITI

    (Marko Perković Thompson, član HSP)

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 23:33
  2. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 12:54
  3. Wieder Angriff auf Serben im Kosovo.
    Von Najed im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 12:33
  4. Heute vor 10 Jahren: Angriff der NATO gegen die Serben
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 19:18