BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serben

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 07.07.2005, 12:05 Uhr · 48 Antworten · 1.653 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serben

    Anschlagsserie im Kosovo: Bekennerschreiben
    Mehrere Bombenexplosionen in den vergangenen Tagen - Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serben - Unbekannte Gruppe

    In Pristina wurde das Gebäude der UN-Flüchtlings- kommission nach einer Anschlagswarnung gesperrt.

    Belgrad/Pristina - Aus der von der UNO verwalteten südserbischen Provinz Kosovo wird in den vergangenen Tagen wiederholt von Sprengstoffexplosionen berichtet. Der jüngste Sprengstoffangriff ereignete sich in der Nacht auf Dienstag in der Stadt Vitina im Osten des Kosovo. Vor dem Haus eines Serben explodierte Sprengstoff. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden, teilte das Belgrader Koordinierungszentrum für das Kosovo am heutigen Mittwoch mit.

    Die Familie von Srecko Milkic lebt demnach seit Jahren in der serbischen Stadt Smederevo, östlich von Belgrad. Wegen Schulferien haltet sie sich zur Zeit allerdings in ihrem Wohnheim in Vitina auf.


    Anschlag auf Partei-Büro

    Von einer Bombenexplosion wurde am Montag in der serbischen Kommune Zubin Potok bei Mitrovica im Norden der Provinz berichtet. Der Bombenanschlag galt den Büroräumen der neulich gegründeten Serbischen Demokratischen Partei (SDS), deren Gründer, Slavisa Petkovic, der einzige serbische Minister in der Provinz-Regierung ist. Petkovic ist in der Kosovo-Regierung für die Rückkehr von Flüchtlingen zuständig. Der SDS-Leiter unterhält so gut wie keinen Kontakt zu den Belgrader Behörden.


    Unbekannte Gruppe übernimmt Verantwortung

    Die in Pristina erscheinende Tageszeitung "Express" berichtete in ihrer Ausgabe vom Mittwoch, dass eine unbekannte Gruppe die Verantwortung für drei Sprengstoffexplosionen übernommen habe, die sich am Samstag im Stadtzentrum von Pristina ereigneten. Die Gruppe hat demnach dem Blatt SMS-Messages geschickt, ohne ihre Forderungen genauer zu präzisieren.


    Besuch von Vuk Draskovic

    Die Kosovo-Institutionen wurden darin allerdings darauf aufmerksam gemacht, keine Kompromisse zu machen, wenn es um die auf Unabhängigkeit gerichteten Interessen der albanischen Volksgruppe geht. Als weitere Gründe für die Sprengstoffangriffe wurden auch die schlechte Wirtschaftslage, große Arbeitslosigkeit, aber auch der neuliche Besuch des serbisch-montenegrinischen Außenministers Vuk Draskovic im Kosovo genannt.

    Die demokratischen Standards im Kosovo seien nicht durch Gewalt zu erreichen, warnte indes die Sprecherin des EU-Außenpolitikbeauftragten, Christina Gallach, gegenüber der Belgrader Nachrichtenagentur Beta.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2103097


    Jetzt fangen die albanischen Terroristen schon wieder an Zivilisten zu terrorisieren mit feigen Bomben. So kann man keine Statusgespräche führen.

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serbe

    Zitat Zitat von SERBE
    Anschlagsserie im Kosovo: Bekennerschreiben
    Mehrere Bombenexplosionen in den vergangenen Tagen - Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serben - Unbekannte Gruppe

    In Pristina wurde das Gebäude der UN-Flüchtlings- kommission nach einer Anschlagswarnung gesperrt.

    Belgrad/Pristina - Aus der von der UNO verwalteten südserbischen Provinz Kosovo wird in den vergangenen Tagen wiederholt von Sprengstoffexplosionen berichtet. Der jüngste Sprengstoffangriff ereignete sich in der Nacht auf Dienstag in der Stadt Vitina im Osten des Kosovo. Vor dem Haus eines Serben explodierte Sprengstoff. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden, teilte das Belgrader Koordinierungszentrum für das Kosovo am heutigen Mittwoch mit.

    Die Familie von Srecko Milkic lebt demnach seit Jahren in der serbischen Stadt Smederevo, östlich von Belgrad. Wegen Schulferien haltet sie sich zur Zeit allerdings in ihrem Wohnheim in Vitina auf.


    Anschlag auf Partei-Büro

    Von einer Bombenexplosion wurde am Montag in der serbischen Kommune Zubin Potok bei Mitrovica im Norden der Provinz berichtet. Der Bombenanschlag galt den Büroräumen der neulich gegründeten Serbischen Demokratischen Partei (SDS), deren Gründer, Slavisa Petkovic, der einzige serbische Minister in der Provinz-Regierung ist. Petkovic ist in der Kosovo-Regierung für die Rückkehr von Flüchtlingen zuständig. Der SDS-Leiter unterhält so gut wie keinen Kontakt zu den Belgrader Behörden.


    Unbekannte Gruppe übernimmt Verantwortung

    Die in Pristina erscheinende Tageszeitung "Express" berichtete in ihrer Ausgabe vom Mittwoch, dass eine unbekannte Gruppe die Verantwortung für drei Sprengstoffexplosionen übernommen habe, die sich am Samstag im Stadtzentrum von Pristina ereigneten. Die Gruppe hat demnach dem Blatt SMS-Messages geschickt, ohne ihre Forderungen genauer zu präzisieren.


    Besuch von Vuk Draskovic

    Die Kosovo-Institutionen wurden darin allerdings darauf aufmerksam gemacht, keine Kompromisse zu machen, wenn es um die auf Unabhängigkeit gerichteten Interessen der albanischen Volksgruppe geht. Als weitere Gründe für die Sprengstoffangriffe wurden auch die schlechte Wirtschaftslage, große Arbeitslosigkeit, aber auch der neuliche Besuch des serbisch-montenegrinischen Außenministers Vuk Draskovic im Kosovo genannt.

    Die demokratischen Standards im Kosovo seien nicht durch Gewalt zu erreichen, warnte indes die Sprecherin des EU-Außenpolitikbeauftragten, Christina Gallach, gegenüber der Belgrader Nachrichtenagentur Beta.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2103097


    Jetzt fangen die albanischen Terroristen schon wieder an Zivilisten zu terrorisieren mit feigen Bomben. So kann man keine Statusgespräche führen.
    Natürlich sind diese Bombenanschläge zu verurteilen!!!. Habt ihr während eurem Kosovo Feldzug die Albaner nach dem Status gefragt...? Feige Mörderbanden haben sich über albanische Zivilisten hergemacht.....
    Das Albaner keine Unschuldslämmer sind ,wissen wir alle....

    Wenn die Serben nicht so dumm und plump wären,wäre Kosovo heute noch serbisch,aber jetzt nach all dem auch noch Forderungen stellen, ist wie bei der Krajina eine Farce der Lächerlichkeit.

  3. #3
    jugo-jebe-dugo

    Re: Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serbe

    Zitat Zitat von Metkovic
    Natürlich sind diese Bombenanschläge zu verurteilen!!!. Habt ihr während eurem Kosovo Feldzug die Albaner nach dem Status gefragt...? Feige Mörderbanden haben sich über albanische Zivilisten hergemacht.....
    Das Albaner keine Unschuldslämmer sind ,wissen wir alle....

    Wenn die Serben nicht so dumm und plump wären,wäre Kosovo heute noch serbisch,aber jetzt nach all dem auch noch Forderungen stellen, ist wie bei der Krajina eine Farce der Lächerlichkeit.
    Warum den das,schließkich hat die UCK schon weit vor dem Kosovo Krieg 1999 begonnen die serbischen Zivilisten ,die serbische Polizei und andere zivilie Einrichtungen zu terrorisieren. Es begann schon 1996/97 falls du es nicht wissen solltest. Milosevic hat sie nur ausradiert so wie es jedes Land mit Terroristen macht. Da es da übergriffe gab bestreitet keiner,das gab es bei euch auch,siehe Kriegsverbrecher Govnovina & Tudjman.

    Auserdem ist die Krajina nicht mit dem urserbischen Land Kosovo i Metohija zu vergleichen.

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serbe

    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Natürlich sind diese Bombenanschläge zu verurteilen!!!. Habt ihr während eurem Kosovo Feldzug die Albaner nach dem Status gefragt...? Feige Mörderbanden haben sich über albanische Zivilisten hergemacht.....
    Das Albaner keine Unschuldslämmer sind ,wissen wir alle....

    Wenn die Serben nicht so dumm und plump wären,wäre Kosovo heute noch serbisch,aber jetzt nach all dem auch noch Forderungen stellen, ist wie bei der Krajina eine Farce der Lächerlichkeit.
    Warum den das,schließkich hat die UCK schon weit vor dem Kosovo Krieg 1999 begonnen die serbischen Zivilisten ,die serbische Polizei und andere zivilie Einrichtungen zu terrorisieren. Es begann schon 1996/97 falls du es nicht wissen solltest. Milosevic hat sie nur ausradiert so wie es jedes Land mit Terroristen macht. Da es da übergriffe gab bestreitet keiner,das gab es bei euch auch,siehe Kriegsverbrecher Govnovina & Tudjman.
    Warum den das,schließkich hat die UCK schon weit vor dem Kosovo Krieg 1999 begonnen die serbischen Zivilisten ,die serbische Polizei und andere zivilie Einrichtungen zu terrorisieren
    bei euch bedeutet Streik und Demo " Terror..bei uns und den Kosovaren Gegenwehr..

    Nachdem das jugoslawische Staatspräsidium am 27. Februar 1989 "besondere Maßnahmen" für das Kosovo beschlossen hatte, wurden die in Prishtina stationierten Armee-Einheiten und 1500 Bundespolizisten aktiv und lösten eine in der europäischen Nachkriegsgeschichte beispiellose Unterdrückung aus. Streiks und Demonstrationen schlug die Polizei mit äußerster Brutalität nieder. Trotz dieser von Belgrad heraufbeschworenen Konfrontation war und ist es nicht Serbien, das das Kosovo braucht. Es sind die serbischen Nationalisten, denn das Kosovo und nur das Kosovo liefert ihnen genau das, was sie für ihre Propaganda bedürfen: das Bild eines kulturell minderwertigen Widersachers, der die serbischen Rechte verletzt hat und Serbien hinabdrückt in die Opferrolle. Erst diese drei Elemente zusammengenommen sollten den serbischen Nationalismus auf den Höhepunkt treiben.
    Milosevic hat sie nur ausradiert so wie es jedes Land mit Terroristen macht.
    Schade,dass wir die Trekker Brigade nicht ausradiert haben,nachdem sie uns seit 91 terrorisiert hatten...

  5. #5
    Mare-Car

    Re: Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serbe

    bei euch bedeutet Streik und Demo " Terror..bei uns und den Kosovaren Gegenwehr..



    -----



    Hallo, junge bist du komplett behindert? Hattest du 98 keinen Fernseher? Ich erinnere mich gut wie die Tagesschau und das ZDF Berichtet haben: "Eine Polizeistation im Südserbischen Kosovo. Tagsüber hat die Polizei hier das Sagen, aber nachts können die Männer keine Streife mehr fahren und kaum noch Notrufen nachgehen, da bei jedem Ausrücken ein Terroranschlag seitens der Albanischen Terrorbewegung "UCK" *möglich* wird.[Man sieht in Nachtsichtkamera- Grün wie Polizisten hinter Weißen Sandsäcken auf dem Boden liegen und vereinzelnt Schüsse in Wälder aud dem Gegenüberliegenden Hügel/Berg abgeben. Die Kamera schwenkt dahin, und man sieht viele kleine LIchtblitze, knälle und die Sand der aus den säcken spritzt] Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Jugoslawische Regierung um Slobodan Milosevic Sicherheitskräfte in die Region entsendet, um der Lage Herr zu werden."

    Gesprochen von einer Frau. War ca. 98. ARD oder ZDF.



    Und jetzt verpiss dich.

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serbe

    Zitat Zitat von Mare-Car
    bei euch bedeutet Streik und Demo " Terror..bei uns und den Kosovaren Gegenwehr..



    -----



    Hallo, junge bist du komplett behindert? Hattest du 98 keinen Fernseher? Ich erinnere mich gut wie die Tagesschau und das ZDF Berichtet haben: "Eine Polizeistation im Südserbischen Kosovo. Tagsüber hat die Polizei hier das Sagen, aber nachts können die Männer keine Streife mehr fahren und kaum noch Notrufen nachgehen, da bei jedem Ausrücken ein Terroranschlag seitens der Albanischen Terrorbewegung "UCK" *möglich* wird.[Man sieht in Nachtsichtkamera- Grün wie Polizisten hinter Weißen Sandsäcken auf dem Boden liegen und vereinzelnt Schüsse in Wälder aud dem Gegenüberliegenden Hügel/Berg abgeben. Die Kamera schwenkt dahin, und man sieht viele kleine LIchtblitze, knälle und die Sand der aus den säcken spritzt] Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Jugoslawische Regierung um Slobodan Milosevic Sicherheitskräfte in die Region entsendet, um der Lage Herr zu werden."

    Gesprochen von einer Frau. War ca. 98. ARD oder ZDF.



    Und jetzt verpiss dich.


    Ich bin beeindruckt....98 ! nach dem deine lieben Serben,die Kosovaren jahrelang geknüppelt haben...


  7. #7
    Mare-Car

    Re: Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serbe

    Zitat Zitat von Metkovic



    Ich bin beeindruckt....98 ! nach dem deine lieben Serben,die Kosovaren jahrelang geknüppelt haben...
    98 Berichteten die Deutschen nachrichten darüber, Terroranschläge gab es seit 96.


    PS

    Was für Albaner geknüppelt?
    Uh, ja, stimmt, deine Komik Quelle ist ja Beweis genug...

    Junge du bist so ein dämlicher, Lügen Ustasa das gibts nicht

  8. #8

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serbe

    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic



    Ich bin beeindruckt....98 ! nach dem deine lieben Serben,die Kosovaren jahrelang geknüppelt haben...
    98 Berichteten die Deutschen nachrichten darüber, Terroranschläge gab es seit 96.


    PS

    Was für Albaner geknüppelt?
    Uh, ja, stimmt, deine Komik Quelle ist ja Beweis genug...

    Junge du bist so ein dämlicher, Lügen Ustasa das gibts nicht
    Was für Albaner geknüppelt?

    [web:b4329dbb45]http://www.deathmasters.com/kosovo4.htm[/web:b4329dbb45]

    Noch Fragen ?

  9. #9

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

    Re: Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serbe

    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic



    Ich bin beeindruckt....98 ! nach dem deine lieben Serben,die Kosovaren jahrelang geknüppelt haben...
    98 Berichteten die Deutschen nachrichten darüber, Terroranschläge gab es seit 96.


    PS

    Was für Albaner geknüppelt?
    Uh, ja, stimmt, deine Komik Quelle ist ja Beweis genug...

    Junge du bist so ein dämlicher, Lügen Ustasa das gibts nicht
    mare warst du schon mal in kosova und hast mal mit einem albaner gesprochen was eure armee, polizei und paras gemacht haben.
    wenn nicht dann halt dich zurück mit deinen terorrbehauptungen gegen ein volk das keine armee gehabt hat.
    und wir sind ja nicht nach uzice gekommen um dort terorristen zu jagen, sondern ihr seit nach kosova 1989 gekommen um albaner zu terorrisieren.
    und keiner wollte euch, heute ist es nicht anders.

  10. #10

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Racak ist eine Lüge. Franzäsischer Fernsehreporter und weiterer Beobachter bestätigen dies.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 22:27
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 02:40
  3. Edi Rama ist der neue Vorsitzende der SP Partei
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 01:32
  4. Bombe auf Haus eines Serben im Kosovo
    Von port80 im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 23:07
  5. anschläge in kosova durch serbische terorristen!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 17:56