BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serben

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 07.07.2005, 12:05 Uhr · 48 Antworten · 1.652 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von LaLa
    Racak ist eine Lüge. Franzäsischer Fernsehreporter und weiterer Beobachter bestätigen dies.
    Alles Lüge.?...wie die serbischen Verbrechen ........Ima Boga


    [video width=400 height=350:0fa6c4f674]http://www.ogrish.com/archives/2005/june/ogrish-dot-com-srebrenica_execution_video.wmv[/video:0fa6c4f674]

  2. #12
    jugo-jebe-dugo

    Re: Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serbe

    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic



    Ich bin beeindruckt....98 ! nach dem deine lieben Serben,die Kosovaren jahrelang geknüppelt haben...
    98 Berichteten die Deutschen nachrichten darüber, Terroranschläge gab es seit 96.


    PS

    Was für Albaner geknüppelt?
    Uh, ja, stimmt, deine Komik Quelle ist ja Beweis genug...

    Junge du bist so ein dämlicher, Lügen Ustasa das gibts nicht
    mare warst du schon mal in kosova und hast mal mit einem albaner gesprochen was eure armee, polizei und paras gemacht haben.
    wenn nicht dann halt dich zurück mit deinen terorrbehauptungen gegen ein volk das keine armee gehabt hat.
    und wir sind ja nicht nach uzice gekommen um dort terorristen zu jagen, sondern ihr seit nach kosova 1989 gekommen um albaner zu terorrisieren.
    und keiner wollte euch, heute ist es nicht anders.
    Wir sind nicht nach Kosovo gekommen,wir waren schon immer im Kosovo da als ihr noch Scharfe in Albanien gehütet habt.

  3. #13
    jugo-jebe-dugo

    Re: Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serbe

    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Natürlich sind diese Bombenanschläge zu verurteilen!!!. Habt ihr während eurem Kosovo Feldzug die Albaner nach dem Status gefragt...? Feige Mörderbanden haben sich über albanische Zivilisten hergemacht.....
    Das Albaner keine Unschuldslämmer sind ,wissen wir alle....

    Wenn die Serben nicht so dumm und plump wären,wäre Kosovo heute noch serbisch,aber jetzt nach all dem auch noch Forderungen stellen, ist wie bei der Krajina eine Farce der Lächerlichkeit.
    Warum den das,schließkich hat die UCK schon weit vor dem Kosovo Krieg 1999 begonnen die serbischen Zivilisten ,die serbische Polizei und andere zivilie Einrichtungen zu terrorisieren. Es begann schon 1996/97 falls du es nicht wissen solltest. Milosevic hat sie nur ausradiert so wie es jedes Land mit Terroristen macht. Da es da übergriffe gab bestreitet keiner,das gab es bei euch auch,siehe Kriegsverbrecher Govnovina & Tudjman.
    Warum den das,schließkich hat die UCK schon weit vor dem Kosovo Krieg 1999 begonnen die serbischen Zivilisten ,die serbische Polizei und andere zivilie Einrichtungen zu terrorisieren
    bei euch bedeutet Streik und Demo " Terror..bei uns und den Kosovaren Gegenwehr..

    Nachdem das jugoslawische Staatspräsidium am 27. Februar 1989 "besondere Maßnahmen" für das Kosovo beschlossen hatte, wurden die in Prishtina stationierten Armee-Einheiten und 1500 Bundespolizisten aktiv und lösten eine in der europäischen Nachkriegsgeschichte beispiellose Unterdrückung aus. Streiks und Demonstrationen schlug die Polizei mit äußerster Brutalität nieder. Trotz dieser von Belgrad heraufbeschworenen Konfrontation war und ist es nicht Serbien, das das Kosovo braucht. Es sind die serbischen Nationalisten, denn das Kosovo und nur das Kosovo liefert ihnen genau das, was sie für ihre Propaganda bedürfen: das Bild eines kulturell minderwertigen Widersachers, der die serbischen Rechte verletzt hat und Serbien hinabdrückt in die Opferrolle. Erst diese drei Elemente zusammengenommen sollten den serbischen Nationalismus auf den Höhepunkt treiben.
    Milosevic hat sie nur ausradiert so wie es jedes Land mit Terroristen macht.
    Schade,dass wir die Trekker Brigade nicht ausradiert haben,nachdem sie uns seit 91 terrorisiert hatten...
    1.Aha,also ist Kinder entführen,Zivilisten erschießen und Nachts Bomben auf Zivile Häuser werfen für dich Gegenwehr. Schöne Gegenwehr.

    2. Wieso euch terrorisiert? Wir wollten bei Jugoslawien bleiben,den die Krajina dioe wir über Jahrhunderte verteidigt haben ist getränkt vom serbischen Blut ,wo wart ihr ihr feigen Ratten. Volk ohne Stolz.
    Die Albaner dagegen haben ein scheiss für Kosovo getan,dass ist hier der Unterschied Fettbacke.

  4. #14
    Mare-Car

    Re: Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serbe

    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic



    Ich bin beeindruckt....98 ! nach dem deine lieben Serben,die Kosovaren jahrelang geknüppelt haben...
    98 Berichteten die Deutschen nachrichten darüber, Terroranschläge gab es seit 96.


    PS

    Was für Albaner geknüppelt?
    Uh, ja, stimmt, deine Komik Quelle ist ja Beweis genug...

    Junge du bist so ein dämlicher, Lügen Ustasa das gibts nicht
    mare warst du schon mal in kosova und hast mal mit einem albaner gesprochen was eure armee, polizei und paras gemacht haben.
    wenn nicht dann halt dich zurück mit deinen terorrbehauptungen gegen ein volk das keine armee gehabt hat.
    und wir sind ja nicht nach uzice gekommen um dort terorristen zu jagen, sondern ihr seit nach kosova 1989 gekommen um albaner zu terorrisieren.
    und keiner wollte euch, heute ist es nicht anders.
    Wo sind wir hingekommen? Junge, wir waren über 1500 Jahre im Kosovo. Wenn, dann seid Ihr nach Serbien gekommen, um vor den Zuständen in eurem Land zu flüchten. Und dann, als es von euch da genug gab, fangt ihr an die Serben zu Terrorisieren und zu vertreiben. Wie gesagt, vor 100 Jahren keine 20% Albaner im Kosovo.

  5. #15
    Mare-Car
    Metkovic, Pickice, lern mal rechnen, dann wirste sehen wie viele Albaner im Kosov durch Serbische hand umkamen.

    Insgesamt ca. 3000-4000 Tote im gesamten Kosovo Konflikt.
    Wie viele davon Serben, wie viele davon durch NATO Bomben, wie viele Albaner durch Albanische Hand, wie viele Albaner durch normalen Beschuss weil die UCK sich verschanzt hatte und sie nicht aus der stadt raus sind sondern als geiseln gehalten wurden, wie viele Serbische Polizisten und Soldaten, und dann kannst du die restlichen Albaner die durch, schon während des Krieges dafür verurteilte, Polizisten die ausgetickt sind, getöteten an Zwei händen abzählen. Die Verbrechen der Albaner an Serben überwiegen in so einem Maße, das es fast schon Irrsinnig ist sich auf Albanische Opfer zu stützen, den Serbischen jedoch nicht einen Blick zukommen zu lassen.
    Leugnender Neo-Ustasa, verzieh dich.




    PS
    Hässlich biste auch noch, hab vergessen es dir zu sagen.

  6. #16
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    die albaner wurden doch schon ab 1990 geknüppelt und aus allen ämtern, die auch nur halbwegs gut waren gedrängt. das ist doch kein geheimnis.

  7. #17
    Mare-Car
    Metkovic, Schwuffie, bitte sehr. Da du ja Kunde von Ogrisch.com bist scheinst du auf Brutale sachen zu stehen.

    Hier, das wird dich Befriedigen:

    Helden des Kroatischen Volkes

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: Anschläge auf neue serbische Partei und Haus eines Serbe

    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Natürlich sind diese Bombenanschläge zu verurteilen!!!. Habt ihr während eurem Kosovo Feldzug die Albaner nach dem Status gefragt...? Feige Mörderbanden haben sich über albanische Zivilisten hergemacht.....
    Das Albaner keine Unschuldslämmer sind ,wissen wir alle....

    Wenn die Serben nicht so dumm und plump wären,wäre Kosovo heute noch serbisch,aber jetzt nach all dem auch noch Forderungen stellen, ist wie bei der Krajina eine Farce der Lächerlichkeit.
    Warum den das,schließkich hat die UCK schon weit vor dem Kosovo Krieg 1999 begonnen die serbischen Zivilisten ,die serbische Polizei und andere zivilie Einrichtungen zu terrorisieren. Es begann schon 1996/97 falls du es nicht wissen solltest. Milosevic hat sie nur ausradiert so wie es jedes Land mit Terroristen macht. Da es da übergriffe gab bestreitet keiner,das gab es bei euch auch,siehe Kriegsverbrecher Govnovina & Tudjman.
    Warum den das,schließkich hat die UCK schon weit vor dem Kosovo Krieg 1999 begonnen die serbischen Zivilisten ,die serbische Polizei und andere zivilie Einrichtungen zu terrorisieren
    bei euch bedeutet Streik und Demo " Terror..bei uns und den Kosovaren Gegenwehr..

    Nachdem das jugoslawische Staatspräsidium am 27. Februar 1989 "besondere Maßnahmen" für das Kosovo beschlossen hatte, wurden die in Prishtina stationierten Armee-Einheiten und 1500 Bundespolizisten aktiv und lösten eine in der europäischen Nachkriegsgeschichte beispiellose Unterdrückung aus. Streiks und Demonstrationen schlug die Polizei mit äußerster Brutalität nieder. Trotz dieser von Belgrad heraufbeschworenen Konfrontation war und ist es nicht Serbien, das das Kosovo braucht. Es sind die serbischen Nationalisten, denn das Kosovo und nur das Kosovo liefert ihnen genau das, was sie für ihre Propaganda bedürfen: das Bild eines kulturell minderwertigen Widersachers, der die serbischen Rechte verletzt hat und Serbien hinabdrückt in die Opferrolle. Erst diese drei Elemente zusammengenommen sollten den serbischen Nationalismus auf den Höhepunkt treiben.
    Milosevic hat sie nur ausradiert so wie es jedes Land mit Terroristen macht.
    Schade,dass wir die Trekker Brigade nicht ausradiert haben,nachdem sie uns seit 91 terrorisiert hatten...
    1.Aha,also ist Kinder entführen,Zivilisten erschießen und Nachts Bomben auf Zivile Häuser werfen für dich Gegenwehr. Schöne Gegenwehr.

    2. Wieso euch terrorisiert? Wir wollten bei Jugoslawien bleiben,den die Krajina dioe wir über Jahrhunderte verteidigt haben ist getränkt vom serbischen Blut ,wo wart ihr ihr feigen Ratten. Volk ohne Stolz.
    Die Albaner dagegen haben ein scheiss für Kosovo getan,dass ist hier der Unterschied Fettbacke.
    die feigen Ratten.....sassen in Belgrad im Kafic und haben Velika Scherbia...alleine auf der Route Knin-Beograd reisen lassen....wo war euer CCCC ? ......HA HA HA.....ihr Penner.....

    @ Mare.....schüttel dir erst mal deinen Baby Speck ab.....




  9. #19

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Leute, dieses Thema langweilt!

    Diese Vergangenheitsfixierung hat doch nichts anderes als Ärger gebracht

  10. #20
    Mare-Car
    Aktio - Reaktio, Fettkovic

    Die leute haben das nicht zum Spaß gemacht, und das weißt du, deshalb sind deine Bilder nichts wert. Die Albaner haben hunderte Serbischer Kirchen zerstört. Nach alledem, was die Albaner dem Serbischen Volk angetan haben, war so eine Reaktion lange hinfällig. Fast jede Woche hört man das Kinder oder alte Leute erschossen werden. da ist es normal, das man das nicht lange ertragen kann. Für meinen Teil fände ich es besser, wären sie alle ins Kosovo gezogen, dann hätten die Sipos blöd geschaut.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 22:27
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 02:40
  3. Edi Rama ist der neue Vorsitzende der SP Partei
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 01:32
  4. Bombe auf Haus eines Serben im Kosovo
    Von port80 im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 23:07
  5. anschläge in kosova durch serbische terorristen!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 17:56