BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 28 ErsteErste ... 11171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 279

Anschlag in der Türkei

Erstellt von TM1987, 11.05.2013, 15:58 Uhr · 278 Antworten · 10.583 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.093
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    Explosionen in der Türkei: Kannte der Geheimdienst Details über Anschlagsplan?


    Der türkische Geheimdienst (MIT) soll die Polizei und die Gendarmerie schon im Februar über die Anschlagspläne informiert haben. Sogar die Kennzeichen der Attentats-Fahrzeuge war bekannt. Doch die Warnung wurde von den Sicherheitskräften nicht beachtet.

    In einem türkischen Geheimdienstbericht vom 23. April sollen die Sicherheitskräfte detailliert über Anschlagspläne in der Türkei informiert worden sein. Darin sei gesagt worden, dass drei Fahrzeuge in der syrischen Stadt Rakka mit Bomben beladen wurden und auf den Befehl zur Abfahrt in die Türkei warteten, berichtet die Hürriyet.
    Die Autokennzeichen sollen der türkischen Polizei und der Gendarmerie ebenfalls übergeben worden sein. Die Grenzübergänge bei Şanlıurfa, Gaziantep und Hatay boten sich als Alternativen für die Fahrt in die Türkei an.
    Nach den Autobombenattentaten vom 11. Mai stellte sich fest, dass zwei der zuvor vom Geheimdienst beschriebenen Fahrzeuge, an den Anschlägen beteiligt gewesen sein sollen. Zum aktuellen Aufenthaltsort des dritten Fahrzeugs gibt es derzeit keine Informationen. Die Suche laufe auf Hochtouren.

    Explosionen in der Türkei: Kannte der Geheimdienst Details über Anschlagsplan? | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN

    hätten man nur die wahrnungen wahr genommen, so hätte man die unschuldigen davor bewahren können.

    Allah rahmet eylesin, mekanlari cennet olsun.


    Vorausgesetzt des ist wahr...frag ich mich langsam...können die ein Theaterstück nicht mal so gestalten, dass es unauffällig bleibt?

    Das ist ja so, wie wenn man im Film 300 Leonidas mit ner Rolex und I-Phone rum rennen lässt.

  2. #202
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    Es ist schlichtweg unmöglich etwas geheimzuhalten, es reicht schon eine gruppe von 4 leuten und es sickern unzählige infos durch.

    Endweger man regelt es alleine oder man lässt es gar sein.

  3. #203

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    was labert ihr alle das der staat die kurden ausnutzt ihr habt keine ahnung die ypg verhält sich völlig neutral als ob assad ihnen unabhängigkeit angeboten hat und sie dafür als kanonenfutter gegen die fsa marschieren und jetzt zur usa die usa kann sich keinen weiteren krieg leisten wenn sie in der zukunft die position als supermacht behalten will muss sie wie das römische reich damals eine strategisch defensive haltung aufbauen und andere länder ihre drecksarbeit machen lassen in diesem fall der knecht erdogan der sich plötzlich wichtig fühlt da er seinem boss obama einen gefallen tuhen kann

    - - - Aktualisiert - - -

    die un beobachter sind frei juhu http://www.vienna.at/auf-dem-golan-verschleppte-uno-beobachter-frei/apa-1412700644

  4. #204
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.093
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    Es ist schlichtweg unmöglich etwas geheimzuhalten, es reicht schon eine gruppe von 4 leuten und es sickern unzählige infos durch.

    Endweger man regelt es alleine oder man lässt es gar sein.

    Ich meinte eher den türkischen Geheimdienst

  5. #205
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ich meinte eher den türkischen Geheimdienst
    achso.
    nein drüfen sie nicht!
    Soweit ich mich noch dran entsinne, wurde durch erdogan ein gesetzt verabschiedet/hervorgebracht das die Türkischen geheimdienste in diesen fall MIT nicht auf deren eigenen faust handeln drüfen.
    Sie müssen stehst mit denn Streitkräften, Gendarmerie und Staat in verbindung bleiben.

  6. #206
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.093
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    achso.
    nein drüfen sie nicht!
    Soweit ich mit noch dran entsinne, wurde durch erdogan ein gesetzt verabschiedet/hervorgebracht das die Türkischen geheimdienste in diesen fall MIT nicht auf deren eigenen faust handeln drüfen.
    Sie müssen stehst mit denn Streitkräften, Gendarmerie und Staat in verbindung bleiben.


    Trotzdem könnten sie es unauffälliger inszinieren! Z.B. sich mal drei vier Tage zeit lassen, bis sie behaupten, sie hätten die Täter!

    Dieses Theater ist zu offensichtlich. Sogar ein 14 Jähriger würde es kapieren...naja nicht Jeder!

  7. #207
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    ich weiß grad nicht worauf du hinhaus willst
    wie kommst dur drauf das die Täter gefasst wurden sind ? es gabs schlichtweg hinweise auf die Täter, die aber durch Einige hochranigen leute nicht berücksichtig wurden.

    keiner weiß ob sich überhaupt die Täter unter denn opfern befinden oder sich wieder in syrien abgesessen haben oder gar immer noch freihand in der Türkei spazieren.
    Dafür sind die Ermittlungen noch allzu frisch.

  8. #208
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.093
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    ich weiß grad nicht worauf du hinhaus willst
    wie kommst dur drauf das die Täter gefasst wurden sind ? es gabs schlichtweg hinweise auf die Täter, die aber durch Einige hochranigen leute nicht berücksichtig wurden.

    keiner weiß ob überhaupt die Täter sich unter denn opfern befinden oder wieder sich in syrien abgessen haben oder gar immer noch freihand in der Türkei spazieren.
    Dafür sind die Ermittlungen noch allzu frisch.

    Sorry, gefasst kann ich mich jetzt nicht mehr erinnern. Bekommst Du Euronews rein? Da erzählten sie, das man wüsste (oder gefasst...weis nicht mehr) wer die Attentäter wären. Türken mit Verbindungen zu dem syrischen Geheimdienst!


    Da ich die ganze Soße nicht glaube, also, dass sie davon nichts wussten vor dem Attentat und just jetzt schon mal wissen welches Auto zu wem gehört hat und wiederum zu wem der Halter alles Kontakt hatte....das alles nach nicht mal 24 Std. Richtig? Weil vorher wussten sie ja nichts, sonst hätten sie es ja auch verhindern können oder stünden noch depperter da?


    Dann betont der Sprecher auch...offiziell ist das alles noch nicht...wir warten erst das Ende der Ermittlungen ab....lachhafter gehts doch nicht.

    Das meinte ich mit unauffälliger inszinieren!

  9. #209
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    ich weiß grad nicht worauf du hinhaus willst
    wie kommst dur drauf das die Täter gefasst wurden sind ? es gabs schlichtweg hinweise auf die Täter, die aber durch Einige hochranigen leute nicht berücksichtig wurden.

    keiner weiß ob sich überhaupt die Täter unter denn opfern befinden oder wieder sich in syrien abgessen haben oder gar immer noch freihand in der Türkei spazieren.
    Dafür sind die Ermittlungen noch allzu frisch.

    Im ARD Videotext (Seite 106) steht das 9 Verdächtige festgenommen wurde.

    Bitte informiere dich über mehrere Quellen.

    Ich glaube dem türkischen Staat überhaupt nicht, das hat die Geschichte bewiesen.

    1) In Pontos hat man die Schuld an Verbrechen, den Pontier gegeben dabei waren es türkische Desserteure

    2) In Zypern hat die Türkei selber Anschläge auf Moscheen verübt und die Schuld den griechishcen Zyprioten gegeben.

    usw....

  10. #210
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    Der Staat wusste schon seit monaten davon was, bloss die Bedrohnung/nachrichten über anschläge ( Syrien/ Früher PKK/ Extremisten etc ) sind so enorm das man einige garnicht realiziert oder gar in betracht zieht.

    Bestes beispiel der Attentat auf Patriarchen in Istanbul vereitelt

    Naja wir sollen erstmal abwarten, bis sich die lage etwas beruhigt.
    Dann kann man erst voreilige schlüsse draus zeihen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Im ARD Videotext (Seite 106) steht das 9 Verdächtige festgenommen wurde.

    Bitte informiere dich über mehrere Quellen.

    Ich glaube dem türkischen Staat überhaupt nicht, das hat die Geschichte bewiesen.

    1) In Pontos hat man die Schuld an Verbrechen, den Pontier gegeben dabei waren es türkische Desserteure

    2) In Zypern hat die Türkei selber Anschläge auf Moscheen verübt und die Schuld den griechishcen Zyprioten gegeben.

    usw....
    jung halt die backen flach.
    Wayne intressiert wem oder was du glaubst.

    Du verfehlst wie immer das Thema pisser.

    Das du noch kein bann bekommen hast, lässt mich immer wieder aufs neuem klar stellen was für ein wert dieses Forum hat.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 10:51
  2. Anschlag in der Türkei
    Von Sazan im Forum News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 16:50
  3. Feiger Anschlag in der Türkei: 8 Tote
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 19:54
  4. Türkei:Anschlag auch Hochzeit
    Von Opala im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 13:59
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38