BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 100

Ante Gotovina: Sein einziges Interview

Erstellt von Cobra, 27.11.2012, 13:29 Uhr · 99 Antworten · 5.817 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von JA$KO Beitrag anzeigen
    muck nicht deutscher hab noch nie ein deutschen gesehen der muckt haha
    Zitat Zitat von jedina Beitrag anzeigen
    doch...aber auch nur im internet..haha
    Ihr Internet-Rambos, gibt immer ein erstes Mal und das soll ja häufig weh tun.

    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Vorallem das er rechtsgerichteten Kräften und der HDZ mit seinen realistischen und zukunftsorientierten Worten einen schlag versetzt hat wie niemand zuvor, war einfach köstlich und schon lange an der Zeit.
    Ich glaube schon, dass er sich eine Option für Politik offenhält und das auch recht clever macht, er kann immer noch in jede Partei. Auch wenn er jetzt sagt, keine Politik. Wenn er dann in zwei Jahren doch in die Politik gehen sollte, stört sich kein Mensch mehr dran, dass er das unmittelbar nach seiner Freilassung verneint hat. Warum auch. Frei nach Adenauer, was interessiert mich mein Gewäsch von gestern.

    Meine kroatischen Freunde , ich habe nichts gegen General Gotovina, aber weil er ein Held ist für die Kroaten, ist er noch lange kein Heiliger.

  2. #42
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Ihr Internet-Rambos, gibt immer ein erstes Mal und das soll ja häufig weh tun.



    Ich glaube schon, dass er sich eine Option für Politik offenhält und das auch recht clever macht, er kann immer noch in jede Partei. Auch wenn er jetzt sagt, keine Politik. Wenn er dann in zwei Jahren doch in die Politik gehen sollte, stört sich kein Mensch mehr dran, dass er das unmittelbar nach seiner Freilassung verneint hat. Warum auch. Frei nach Adenauer, was interessiert mich mein Gewäsch von gestern.

    Meine kroatischen Freunde , ich habe nichts gegen General Gotovina, aber weil er ein Held ist für die Kroaten, ist er noch lange kein Heiliger.
    Er wird jetzt glaube ich bis 10 mio kn zurückerstattet bekommen und desweiterem hat er eine Fammilie und Firma um die er sich jetzt stärker kümmern wird. Ich sehe es als eher unwahrscheinlich an das er in die Politik geht, höchstens in beratender Funktion für den Präsidenten welcher das Oberhaupt der Streitkräfte ist.

    Für manche ist er bestimmt ein Heiliger, doch für die schweigende Mehrheit ist er zumindest ein Mann der ein hohes Mass an respekt verdient und das noch mehr durch die Worte nach seiner Freilassung.

  3. #43

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Vorallem das er rechtsgerichteten Kräften und der HDZ mit seinen realistischen und zukunftsorientierten Worten einen schlag versetzt hat wie niemand zuvor, war einfach köstlich und schon lange an der Zeit.
    Für die HDZ war diese ständige Aufrechterhaltung der Erinnerung an die Ereignisse der 90-er ein Strohhalm um sich an der Macht zu halten. Sobald irgend ein Kiddie das "4C" an einer gottverlassene Trafostation in Slawonien aufgesprayt hat, war im rechtsgerichteten Blätterwald die Hölle los und der Ball wurde von der HDZ dankend aufgenommen.

    Schon vor Gotovina ist dieses fragwürdige Konzept mit Pauken & Trompeten baden gegangen. Die Kroaten wählten zunächst einen Präsidenten abseits des sog. "konservativen" Lagers, es folgte dann ein ensprechender Premier. Dies zeigt, dass das kroatische Wahlvolk einen beneidenswerten Reifegrad erreicht hat, von dem sich alle Nachbarn -insbesondere Serbien- eine Scheibe abschneiden können.

    Zum Vergleich: Während die Kroaten, praktisch Opfer kriegerischer Handlungen, den Blick schon lange nach vorne gerichtet haben und Parteien abseits der Erinnerungskultur wählen, ist der Trend in Serbien geradezu umgekehrt: Dort sitzen jene Leute an der Macht, deren Parteien hauptverantwortlich für die kriegerischen Auseinandersetzungen der 90-er waren und deren Wording sich kaum von den damaligen Akteuren unterscheidet.

    Das ausgerechnet aus diesem Dunstkreis Vorwürfe an Kroatien gerichtet werden, eine Vertreibungsaktion zu feiern und damit einen Rückwärtsschritt zu vollziehen, ist grotesk.

  4. #44
    Gast829627
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Der Mann ist jahrelang auf der Flucht, wird dann gefasst und macht bei dem Verhandlungen vor dem ICTY in beiden Prozessen einen ruhigen, gefassten Eindruck. Ohne Groll und beleidigende Ausfälle gegenüber Zeugen der Anklage steht er den Prozess durch. Am Ende kehrt er nach Kroatien zurück, lässt den Hype über sich ergehen ohne diesen für ein eigenes Exponieren zu nutzen. Er bricht mit der teilw. bedenklichen Erinnerungskultur in Kroatien, in dem er den Blick nach vorne richtet und eine Brücke zum ehemaligen Gegner baut: Anstatt martialisch in die Pauken zu hauen (im Sinne von "Wir haben es ihnen gezeigt"), bezeichnet er seine Heimat auch als die Heimat der Serben die in dieser Region gelebt haben und fordert sie zur Rückkehr auf. An der Ehrlichkeit seiner Worte gibt es keinen begründeten Zweifel. Warum sollte er so etwas tun bzw. vorheucheln ?

    Wahrlich ein respektabler und beachtenswerter Mann.

    tolle ansprache.........toll.......
    frag mich ob die forums kroaten noch richtig sitzen können bei so nem fetten kopf im arsch..............



    zum thema........das er die fresse halten muss war grundvoraussetzung für seinen freispruch.....die amis und briten haben ihm das maul gestopft und ihn wie sein land versklavt,dafür darf er die falsche freiheit geniessen........serbien ist noch frei und dafür sterben oder verrecken unsere in haag und der versuch uns zu zerstückeln wird fortzgesetzt nur mit dem irrglauben es zu schaffen......was die osmanen ,habsburger und nazis net geschafft haben werden die nato hunde auch net hinkriegen.....serbien wird das imperium besiegen und die ordnung und den frieden in der welt wieder herstellen .......aus jeder niederlage kommen wir nur gestärkt hervor..............jeder serbe wird sein schwert ziehen und die dämonen bekämpfen .....um es mit den worten des bluthundes zu sagen.....sollte ein serbe in der grossen schlacht fallen ohne das sein schwert blutig ist werd ich seine leiche schänden......

  5. #45

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    tolle ansprache.........toll.......
    frag mich ob die forums kroaten noch richtig sitzen können bei so nem fetten kopf im arsch..............
    Ach...du leckst denen die Ritze so gut aus, dass die sich auch mal hinlegen können.

    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    zum thema........das er die fresse halten muss war grundvoraussetzung für seinen freispruch.....die amis und briten haben ihm das maul gestopft und ihn wie sein land versklavt,dafür darf er die falsche freiheit geniessen........serbien ist noch frei und dafür sterben oder verrecken unsere in haag und der versuch uns zu zerstückeln wird fortzgesetzt nur mit dem irrglauben es zu schaffen......was die osmanen ,habsburger und nazis net geschafft haben werden die nato hunde auch net hinkriegen.....serbien wird das imperium besiegen und die ordnung und den frieden in der welt wieder herstellen .......aus jeder niederlage kommen wir nur gestärkt hervor..............jeder serbe wird sein schwert ziehen und die dämonen bekämpfen .....um es mit den worten des bluthundes zu sagen.....sollte ein serbe in der grossen schlacht fallen ohne das sein schwert blutig ist werd ich seine leiche schänden......
    Inwiefern haben die USA und die Briten Kroatien denn versklavt? Die Amerikaner haben seit mindestens 5 Jahren einen klaren Fokus auf Asien. Europa und Kroatien gehen denen am Arsch vorbei. Die Briten sind aktuell wohl eher damit beschäftigt die EU zu torpedieren, da brauchen die bestimmt kein Land was genau da gerade hinein möchte.

    Wie auch immer das Urteil gegen Gotovina ausgegangen wäre, es brachte den Amerikaner weder einen Vor- oder Nachteil. Die Jungs haben ganze Länder in die Steinzeit gebombt ohne das es Konsequenzen gab. Warum sollten sie sich also hier Krumm machen für ein Urteil, wo in der Anklageschrift die Amerikaner keine negative Erwähnung finden, ja sogar -so weit ich weiss- nicht einmal erwähnt werden ?

    Serbische Propagandasülze garniert mit dem üblichen belosvetska zavera Gelaber. Es ist letzlich genau diese Mythologisierung die euch Serben platt machen wird, da bedarf es keiner NATO, Nazis, Türken oder wem auch immer....

  6. #46
    Gast829627
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Ach...du leckst denen die Ritze so gut aus, dass die sich auch mal hinlegen können.



    Inwiefern haben die USA und die Briten Kroatien denn versklavt? Die Amerikaner haben seit mindestens 5 Jahren einen klaren Fokus auf Asien. Europa und Kroatien gehen denen am Arsch vorbei. Die Briten sind aktuell wohl eher damit beschäftigt die EU zu torpedieren, da brauchen die bestimmt kein Land was genau da gerade hinein möchte.

    Wie auch immer das Urteil gegen Gotovina ausgegangen wäre, es brachte den Amerikaner weder einen Vor- oder Nachteil. Die Jungs haben ganze Länder in die Steinzeit gebombt ohne das es Konsequenzen gab. Warum sollten sie sich also hier Krumm machen für ein Urteil, wo in der Anklageschrift die Amerikaner keine negative Erwähnung finden, ja sogar -so weit ich weiss- nicht einmal erwähnt werden ?

    Serbische Propagandasülze garniert mit dem üblichen belosvetska zavera Gelaber. Es ist letzlich genau diese Mythologisierung die euch Serben platt machen wird, da bedarf es keiner NATO, Nazis, Türken oder wem auch immer....


    du lallst dünnpfiff überzogen mit scheinintelligenter rotze..........die kroaten wurde ausgerüstet und trainiert von amerikanischen "sicherheits-militär bums firmen" unter anderem von ex generälen der amis und angehörigen der britischen spezialeinheiten......desert storm und oluja stammen aus der selben feder.........ein urteil würde nur noch mehr fragen aufwerfen bezüglich der hintermänner govnovinas.......aber sowas wirst du nie verstehen weil der teufel die ganze zeit auf deine augen cum shotet.......

  7. #47
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Für die HDZ war diese ständige Aufrechterhaltung der Erinnerung an die Ereignisse der 90-er ein Strohhalm um sich an der Macht zu halten. Sobald irgend ein Kiddie das "4C" an einer gottverlassene Trafostation in Slawonien aufgesprayt hat, war im rechtsgerichteten Blätterwald die Hölle los und der Ball wurde von der HDZ dankend aufgenommen.

    Schon vor Gotovina ist dieses fragwürdige Konzept mit Pauken & Trompeten baden gegangen. Die Kroaten wählten zunächst einen Präsidenten abseits des sog. "konservativen" Lagers, es folgte dann ein ensprechender Premier. Dies zeigt, dass das kroatische Wahlvolk einen beneidenswerten Reifegrad erreicht hat, von dem sich alle Nachbarn -insbesondere Serbien- eine Scheibe abschneiden können.

    Zum Vergleich: Während die Kroaten, praktisch Opfer kriegerischer Handlungen, den Blick schon lange nach vorne gerichtet haben und Parteien abseits der Erinnerungskultur wählen, ist der Trend in Serbien geradezu umgekehrt: Dort sitzen jene Leute an der Macht, deren Parteien hauptverantwortlich für die kriegerischen Auseinandersetzungen der 90-er waren und deren Wording sich kaum von den damaligen Akteuren unterscheidet.

    Das ausgerechnet aus diesem Dunstkreis Vorwürfe an Kroatien gerichtet werden, eine Vertreibungsaktion zu feiern und damit einen Rückwärtsschritt zu vollziehen, ist grotesk.
    Es ist zwar schade das es fast keine Beziehungen zu Serbien gibt, aber im Moment hat Kroatien andere Sorgen und Ziele und wird wohl die serbische Politik die nächsten Jahre meiden und nicht besonders viel beachten ( ausser HDZ, HSP ), auch wegen der stark nationalistischen Ausrichtung.

  8. #48

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    tolle ansprache.........toll.......
    frag mich ob die forums kroaten noch richtig sitzen können bei so nem fetten kopf im arsch..............



    zum thema........das er die fresse halten muss war grundvoraussetzung für seinen freispruch.....die amis und briten haben ihm das maul gestopft und ihn wie sein land versklavt,dafür darf er die falsche freiheit geniessen........serbien ist noch frei und dafür sterben oder verrecken unsere in haag und der versuch uns zu zerstückeln wird fortzgesetzt nur mit dem irrglauben es zu schaffen......was die osmanen ,habsburger und nazis net geschafft haben werden die nato hunde auch net hinkriegen.....serbien wird das imperium besiegen und die ordnung und den frieden in der welt wieder herstellen .......aus jeder niederlage kommen wir nur gestärkt hervor..............jeder serbe wird sein schwert ziehen und die dämonen bekämpfen .....um es mit den worten des bluthundes zu sagen.....sollte ein serbe in der grossen schlacht fallen ohne das sein schwert blutig ist werd ich seine leiche schänden......
    so wie ihr es in allen Kriegen gezogen habt


    also ich persönlich mag ja wie eure angeklagten sich in haag verhalten aber dass gewisse serben wie du sich nicht daran stören wundert mich schon... im gegenteil, deren verhalten wir noch glorifiziert jebiga, cega se pametan stidi, budala se ponosi

    neht euch ein beispiel am vorzeigesoldaten gotovina, höchst professionelles auftreten, weltmännisch, diplomatisch... dann kommt ein nikolic, hey, immerhin ein staatspräsident, und scheisst durchs maul... trägt sicher was zum positiven bild serbiens in der welt bei

    ich persönlich hoffe nicht, dass gotovina in die politik gehen wird, weder heute, noch später... die chance, dass er wirklich was bewegt ist kleiner, als dass er es verkackt, und es wäre schade wenn sein scheinendes bild flecken kriegen würde...

  9. #49
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    tolle ansprache.........toll.......
    frag mich ob die forums kroaten noch richtig sitzen können bei so nem fetten kopf im arsch..............



    zum thema........das er die fresse halten muss war grundvoraussetzung für seinen freispruch.....die amis und briten haben ihm das maul gestopft und ihn wie sein land versklavt,dafür darf er die falsche freiheit geniessen........serbien ist noch frei und dafür sterben oder verrecken unsere in haag und der versuch uns zu zerstückeln wird fortzgesetzt nur mit dem irrglauben es zu schaffen......was die osmanen ,habsburger und nazis net geschafft haben werden die nato hunde auch net hinkriegen.....serbien wird das imperium besiegen und die ordnung und den frieden in der welt wieder herstellen .......aus jeder niederlage kommen wir nur gestärkt hervor..............jeder serbe wird sein schwert ziehen und die dämonen bekämpfen .....um es mit den worten des bluthundes zu sagen.....sollte ein serbe in der grossen schlacht fallen ohne das sein schwert blutig ist werd ich seine leiche schänden......
    Ein serbischer Dichter sagte mal über sich selbst und sein Volk das es ein kriegerischisches Volk ist welches ohne Konflikte nicht auskommt und das es am Ende nur so viele Serben geben wird das alle zusammen unter einen Pflaumenbaum passen....

    Ich werde mal recherchieren ob ich noch herausfinde wie sein Name war

  10. #50
    Gast829627
    Zitat Zitat von salko_dinamitaš Beitrag anzeigen
    so wie ihr es in allen Kriegen gezogen habt


    also ich persönlich mag ja wie eure angeklagten sich in haag verhalten aber dass gewisse serben wie du sich nicht daran stören wundert mich schon... im gegenteil, deren verhalten wir noch glorifiziert jebiga, cega se pametan stidi, budala se ponosi

    neht euch ein beispiel am vorzeigesoldaten gotovina, höchst professionelles auftreten, weltmännisch, diplomatisch... dann kommt ein nikolic, hey, immerhin ein staatspräsident, und scheisst durchs maul... trägt sicher was zum positiven bild serbiens in der welt bei

    ich persönlich hoffe nicht, dass gotovina in die politik gehen wird, weder heute, noch später... die chance, dass er wirklich was bewegt ist kleiner, als dass er es verkackt, und es wäre schade wenn sein scheinendes bild flecken kriegen würde...



    wir serben sind keine heuchler...............

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Ante Gotovina
    Von Josip Frank im Forum Politik
    Antworten: 2079
    Letzter Beitrag: 16.11.2016, 15:45
  2. Ante Gotovina verurteilt
    Von XtraSerb im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 19:00
  3. Freiheit für Ante Gotovina
    Von Fushe Kosove im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 20:12
  4. ANTE GOTOVINA IST SCHWUL
    Von Krajisnik-Benkovac im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 20:42
  5. Das besondere PC Spiel: Ante Gotovina
    Von lupo-de-mare im Forum Sport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 00:50