BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 146

Ante Gotovina noch dieses Jahr frei?

Erstellt von Cobra, 02.09.2010, 12:19 Uhr · 145 Antworten · 10.248 Aufrufe

  1. #21
    kenozoik
    Der Haager Anklage zufolge ließen kroatische Militärs schon vor Beginn der Offensive Nachrichten von einem bevorstehenden Angriff verbreiten, was zu einer Massenflucht der serbischen Bevölkerung führte. Die Rede ist von bis zu 200.000 entwurzelten Zivilisten.
    was überaus korrekt ist... man warnt die bevölkerung vor kriegerischen handlungen... tudjman hielt eine ansprache, die über tv und radio emitiert wurde, kündigte die offensive an und, ganz wie es die internationale gemeinschaft wünscht, wurden die serben aufgefordert in ihren wohnungen und häusern zu bleiben... den soldaten der sogenannten rsk wurde zudem amnestie garantiert (stell dir das mal vor)...

    andererseit wurde von den serbischen häuptlingen längst ein plan zur "evakuation" erstellt... kurzum: ein piff, alle weg! =>

    Um sicherzugehen, dass die serbische Bevölkerung der Krajina nicht zurückkehrt, wurde serbisches Eigentum systematisch geplündert und zerstört. "Kolonnen von Plünderern wurden beobachtet, wie sie mit leeren Händen in gewisse Ortschaften gingen und diese vollbeladen mit Haushaltsgegenständen, persönlichem Eigentum und sogar Haustieren beladen, wieder verließen", so die Anklageschrift.
    es wurde bestimmt geplündert und gebrandtschatzt, ABER was anderes konnte man erwarten? das ganze hielt sich im rahmen, in grösseren städten oder dörfern passierte teil gar nichts... das problem ist, dass man im globalen diese dinge, um eine waage (alle sind gleich schuld) zu halten, zu hoch bewertet hat... es ist krieg und keine kaffee-und-kuchen-nachmittag...

    um dir mal diese imaginäre waage zu verdeutlichen: die kroatische armee wird beschuldigt knin übermässig bombadiert zu haben... die anklage spricht von 1000 granaten, die sie aber nicht belegen können... weder mit fotos, noch mit videos noch sonst irgendwie... im gegenteil, ein serbischer general hat während dem prozess sogar zu gunsten der kroatischen armee gesprochen, es seien erstens nicht so viele granaten gefallen und die, die abeschossen wurden wurden präzise wie halt möglich auf militärische ziele geschickt... so präzise, dass er sogar sagte, er sei davon ausgegangen die granaten seien per laser gelenkt worden... kannst du dir alles hochoffiziell aus den haager protokollen rauslesen, ich schreib hier keine scheisse...

    nochmals zurück zu den 1000 granaten... übermässiges granatieren... und vukovar? auf den erwiesener massen hundertausende granaten fielen, was wiederum aus den protokollen der serbischen armee hochoffizell herausgelesen werden kann, was ist mit vukovar? verstehst du was ich sagen möchte? klar ist jedes opfer ein opfer, aber die relation passt nicht... die internationale gemeinschaft will ein kollektives schuldgefühl künstlich erzeugen... das lassen wir nichts zu!

    Gotovinas Soldaten zogen umher und zündeten die serbische Höfe, Häuser und Geschäfte an, serbische Städte und Dörfer wurden teilweise dem Erdboden gleichgemacht. Noch heute sind einige dieser verheerten Ortschaften zu sehen. Mindestens 37 Menschen wurden der Anklageschrift zufolge ermordet.
    wieder die relation 37 tote... jeder tote ist ein toter... aber was ist mit dem massaker von ovcara oder skabrnja? mach dich mal schlau und schau mal nach wie hoch die strafe für die verantwortlichen war... 37 tote bei dieser menge an zivilen personen und militär und auf so grossem gebiet ist vergleichsweise nicht viel und zeugt von einer gut geplanten aktion und relativ guter schulung der soldaten...

    heute sind auch kroatische dörfer noch teilweise ruinen... viele serbische wieder (teils gezwungenermassen) wieder aufgebaut... kann ich dir konkrete beispiele bringen und mit persönlichen fotos untermalen...




    ich will nichts, was schlecht ist schön reden, aber man muss alles in eine gesunde relation setzen und in die damalige zeit und umstände...

  2. #22
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    @Batakanda:
    Vielen Dank vielmals für deine sachliche, informative Antwort. Ist nicht irgendwie zynisch oder Ähnliches gemeint.

    Kurz mal zu den Massakern wie die von Ovcara und Skabrnja. Als Verantwortliche u.a. für letztes hatte Milan Martic wohl 35 Jahre bekommen, Babic 13 Jahre. Hat sich dann wohl erhängt. Wegen Ovcara standen wohl vor Gericht u.a. Mrksic, verurteilt zu 20 Jahren und Slivjancanin, letztlich verurteilt zu 17 Jahren. Also immerhin. Freigesprochen wurde Radic.

    Vielleicht wurde mein erster Post oder meine Gedanken falsch verstanden. Sieh mal. Es ist klar, dass Krieg herrschte und kein Kaffeekränzchen. Aber von Aufrechnen, wer in welcher Relation nun der Bösere ist, halte ich gar nichts. Es ging auch nicht darum, alle hätten gleich schuld oder um Einreden von Kollektivschuld. Aber wenn jemand wie Gotovina auch nur einen oder wenige unschuldige Menschen auf dem Gewissen hat, kann er für mich kein Held sein. Wenn man das Gefühl hat, dass Menschen, die ihn verehren, auch noch begangenes Unrecht, für das er verantwortlich zeichnet, als richtig empfinden. Dann löst das bei mir Unverständnis aus. Denn wie gesagt, kein Zweck heiligt für mich alle Mittel, v.a. wenn es um Menschenleben geht. Nichts anderes habe ich gesagt und gemeint. Welche Strafe für ihn auch angesichts der Kriegsumstände etc. gerecht war/ist etc., das war und ist nicht an mir, darüber zu befinden.

    Viele Grüße

  3. #23

    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    1.402
    Vielleicht lässt man ja Karadzic mit ihm frei.

  4. #24
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Ich mein nur Serben können Kriegsverbrecher sein, ein Kroate und dann noch Kriegsverbrecher ? Ne das passt nicht, die sind alle zahm, wie Schaafe. Die haben ja alles schon in der Geschichte getan, um uns in Kroatien zu halten.

  5. #25

    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    7.059
    wann schreibt srbijaboy endlich was dazu

  6. #26
    Esseker
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    vi ste totalno izkompleksirani! samo patite od kompleksa!

    Scheiss Nazis.
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Nazis raus!
    Der Nazi bist du, ein roter.

    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Vergiss nicht wir Serben waren doch nur die Täter, Kroaten haben nie was gemacht.

    Würd mich nicht wundern wenn er frei kommt.
    Das hat niemand gesagt, dramatisiert nicht alles.

    Zitat Zitat von România Beitrag anzeigen
    Vielleicht lässt man ja Karadzic mit ihm frei.
    Halts maul, wenn du weder ihn noch karadzic kennst oder irgendwas von der jugoslawischen Geschichte.

    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ich mein nur Serben können Kriegsverbrecher sein, ein Kroate und dann noch Kriegsverbrecher ? Ne das passt nicht, die sind alle zahm, wie Schaafe. Die haben ja alles schon in der Geschichte getan, um uns in Kroatien zu halten.
    Auch das sagt niemand. Er hat seine Strafe abgesessen. Eure komische RS-Lady is ja auch vor einpaar monaten freigekommen und da wart ihr wohl ganz leise

  7. #27
    kenozoik
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    @Batakanda:
    Vielen Dank vielmals für deine sachliche, informative Antwort. Ist nicht irgendwie zynisch oder Ähnliches gemeint.

    Kurz mal zu den Massakern wie die von Ovcara und Skabrnja. Als Verantwortliche u.a. für letztes hatte Milan Martic wohl 35 Jahre bekommen, Babic 13 Jahre. Hat sich dann wohl erhängt. Wegen Ovcara standen wohl vor Gericht u.a. Mrksic, verurteilt zu 20 Jahren und Slivjancanin, letztlich verurteilt zu 17 Jahren. Also immerhin. Freigesprochen wurde Radic.

    Vielleicht wurde mein erster Post oder meine Gedanken falsch verstanden. Sieh mal. Es ist klar, dass Krieg herrschte und kein Kaffeekränzchen. Aber von Aufrechnen, wer in welcher Relation nun der Bösere ist, halte ich gar nichts. Es ging auch nicht darum, alle hätten gleich schuld oder um Einreden von Kollektivschuld. Aber wenn jemand wie Gotovina auch nur einen oder wenige unschuldige Menschen auf dem Gewissen hat, kann er für mich kein Held sein. Wenn man das Gefühl hat, dass Menschen, die ihn verehren, auch noch begangenes Unrecht, für das er verantwortlich zeichnet, als richtig empfinden. Dann löst das bei mir Unverständnis aus. Denn wie gesagt, kein Zweck heiligt für mich alle Mittel, v.a. wenn es um Menschenleben geht. Nichts anderes habe ich gesagt und gemeint. Welche Strafe für ihn auch angesichts der Kriegsumstände etc. gerecht war/ist etc., das war und ist nicht an mir, darüber zu befinden.

    Viele Grüße
    schau, für mich ist er ein held weil ich dank ihm wieder in mein haus konnte, da ich dank ihm meine olivenbäume, meine felder, meinen brunnen sehen konnte, da ich wieder dorthin konnte, wo meine vorfahren schon immer waren... darum wird er ein held bleiben...

    ich erachte es als zwingend etwas in relation zu setzen... sonst lese ich immer wieder so ergüsse wie von diesem ziegenhirten wo er gotovina mit karadzic gleichsetzt... nur ein sehr verkümmertets hirn mit wenig kapazität kann so was...

    befreier und besetzer sind zwei paar schuhe... ich verstehe das du das aus etwas nüchterner betrachtest, so nach dem moto, zum streiten braucht es immer zwei... aber ich beharre drauf, das man alles in einer gesunden relation betrachten MUSS...

    genau die clowns, die die härte gegen die nazis 1945 als gerechtfertig erachten heulen hier rum... placite, manje ce te pisat...

  8. #28
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.381
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    an dem Tag werde ich das Plakat von Dubrovnik nach Knin umsiedeln
    Ajme ... imaces lip docek bosanaca, mozda te carsija pocasti sa kojom pitom.


    @batakanda
    'esi li iz Sibenika?

  9. #29

    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    129
    Gotovina hat als General nur seine Pflicht getan. Auch Wehrmachtsgeneräle wurden nach dem Krieg in Ruhe gelassen wenn sie keine Verbrechen angeordnet haben.

    Und in Anbetracht der Aufnahmen aus Knin auf denen man sieht wie Gotovina seine Untergebenen wegen der Zustände in der Stadt scharf kritisiert, kann ich persönlich mir nicht vorstellen dass er Vertreibungen und Morde befohlen hat.

  10. #30
    kenozoik
    en ti iruda, cuj part'zana kako lipo zbori...

    @ dinarski-vuk

    sire okolice

Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Ante Gotovina
    Von Josip Frank im Forum Politik
    Antworten: 2079
    Letzter Beitrag: 16.11.2016, 15:45
  2. Bergman: “Israel wird den Iran noch dieses Jahr sicherlich angreifen.”
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 16:39
  3. Wofür geht ihr dieses Jahr noch ins Kino?
    Von Barney Ross im Forum Film
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 01:38
  4. Ante Gotovina verurteilt
    Von XtraSerb im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 19:00
  5. ANTE GOTOVINA IST SCHWUL
    Von Krajisnik-Benkovac im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 20:42