BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 14 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 132

Anti-USA-Demonstration blockiert Moskauer Gartenring

Erstellt von Pravda, 02.11.2008, 15:03 Uhr · 131 Antworten · 3.786 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Keiner sagt, dass man amerikanische Erfindungen und Errungenschaften nicht benutzen sollte, aber ihre REGIERUNG ist kriminell und auch viele Bürger sind es

  2. #62

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    MACH DICH NICHT LÄCHERLICH


    Die amerikanische Geschichte beginnt noch viel früher und die Schwarzen Sklaven wurden wie Tiere gehalten/behandelt
    Vietnam war Völkermord
    Heul doch. Weisst du wieviele Völker ausgerottet wurden? Das waren nicht nur die Indianer du IDIOT. Und nein das war kein Völkermord. Srebenica war einer.

  3. #63
    Popeye
    Ohne die USA wär die Welt nichts...

    Das beste Beispiel die Finanzkrise. Kackt die USA mal ab, gehts den meisten EU Ländern genauso scheiße.

  4. #64

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Glaubst du selber nicht. Das Zeug wird exportiert du verdammter Idiot. Und es gibt auch Amerikaner in China. Den kleinen Hungerlohn bekommen die Chinesen der Rest kommt ins Ausland oder bleibt im Inland (bei den Amis). Erzähl keinen Unsinn. Nicht mal in China ist es so. Nicht mal dort!
    Ich weiß es, warum glaubst Du es mir nicht? Den Hungerlohn kriegen die Chinesen und den grössten Lohn der Staat.

    Informiere dich lieber, bevor Du mich als Idiot bezeichnest- Am Ende bleibst Du der Idiot!°

  5. #65

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Keiner sagt, dass man amerikanische Erfindungen und Errungenschaften nicht benutzen sollte, aber ihre REGIERUNG ist kriminell und auch viele Bürger sind es
    Wie verblödet bist du? Bush ist scheisse. Trotzdem ist Amerikas Regierung kaum schlimmer wie die Serbiens. Nicht wahr?!

  6. #66

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Ohne die USA wär die Welt nichts...

    Das beste Beispiel die Finanzkrise. Kackt die USA mal ab, gehts den meisten EU Ländern genauso scheiße.
    Ohne die USA, dessen Politik, wäre aus der Welt was geworden - stattdessen gibt es nur Islamfeindlichkeit und Hinterlistigkeit.

  7. #67

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Trikala Beitrag anzeigen
    Ich weiß es, warum glaubst Du es mir nicht? Den Hungerlohn kriegen die Chinesen und den grössten Lohn der Staat.

    Informiere dich lieber, bevor Du mich als Idiot bezeichnest- Am Ende bleibst Du der Idiot!°
    Du hast keine Ahnung der Staat bekommt seine Steuer wie in jedem Land und nicht mehr oder weniger. Wer der Idiot ist sieht man ziemlich deutlich. Über Amerika mekern aber den Computer und die Mikrowelle vergöttern.

  8. #68
    Pray4Hope
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Wo ist die Demorkatie, die Gleichberechtigung und die Freiheit dieser Nationen/der Menschen in diesen Nationen?


    WO?
    Ich greife nur ein paar Deiner dummen Beispiele auf:

    Der Koreakrieg war keine russische/chinesische Operation? Der Norden Koreas ist nicht in den Süden einmarschiert. Wieso die Amis interveniert haben:

    Die USA sahen die kommunistischen Staaten dieser Zeit als einen von der Sowjetunion geführten Monolithen und nahmen an, dass Nordkorea als deren Spielfigur den Krieg suchte. Heute wird auf Grundlage der geöffneten Archive Russlands hingegen vor allem Kim Il-sung als die treibende Kraft gesehen, der den zögernden Josef Stalin überzeugte, das Risiko einzugehen – und diesen auch gegen Mao ausspielte. Sowohl die Demokratische Volksrepublik Korea als auch die Republik Korea sahen sich als Vertretung des ganzen Landes und wollten es unter dem jeweils eigenen System vereinigen. Beide Seiten suchten die Eskalation, und so kam es bereits vor dem Krieg immer öfter zu Scharmützeln an der Demarkationslinie.
    Anfang 1949 versuchte Kim Il-sung, Stalin zu überzeugen, dass die Zeit für eine konventionelle Invasion des Südens gekommen sei. Stalin lehnte jedoch ab, da die nordkoreanischen Truppen noch recht schlecht ausgebildet waren und er die Einmischung der USA fürchtete. Im Laufe des Jahres wurde die nordkoreanische Armee zu einer offensiven Organisation nach dem Vorbild der Sowjetarmee geformt und mit Waffen aus der Sowjetunion ausgerüstet. 1950 war Nordkorea dem Süden in jeder Waffengattung deutlich überlegen.
    Am 25. Juni 1950 überschritten die Truppen der Nordkoreanischen Volksarmee nach abwechselnden Grenzverletzungen beider Konfliktparteien die Grenze. Nordkoreanische Flugzeuge attackierten den von den USA aufgebauten Luftwaffenstützpunkt Gimpo und zerstörten eine Douglas C-54 der US Air Force am Boden. Der UN-Sicherheitsrat verurteilte daraufhin den Angriff. US-Präsident Harry S. Truman hatte bereits, ohne Einwilligung der UNO, Besatzungstruppen aus Japan nach Südkorea verlegt. Die gut gerüsteten Nordkoreaner zwangen die südkoreanischen Truppen auch trotz Luftangriffen der US Air Force zum Rückzug. Seoul wurde am 29. Juni erobert, und im September 1950 kontrollierten sie das ganze Land bis auf ein kleines Gebiet im Südosten um Busan. Die Frontlinie um den heute Busan Perimeter genannten Bereich lief von Masan nach Norden, ließ Daegu unter südkoreanischer Kontrolle und bog hier nach Osten ab bis zur Küste kurz unter Pohang. Mit der Versorgung und der Luftunterstützung der USA konnten die Südkoreaner ihre Lage stabilisieren.
    3.4.4. China im Krieg

    Es sah so aus, als ob der ursprünglich lokale Konflikt sich auf das asiatische Festland ausdehnen würde. Der Sicherheitsrat beschloß, die VR China zu einer Diskussion einzuladen. Am 28. November beteiligte sich ein chinesischer Repräsentant an der Sitzung des Sicherheitsrates. Er beschuldigte die Amerikaner, Aggressionshandlungen gegen Taiwan und China zu begehen. Die Sowjetunion schlug in einem Resolutionsentwurf vor, die „amerikanische Aggression“ gegen China zu verurteilen. Die USA brachten einen Resolutionsentwurf ein, in dem China dazu aufgefordert wurde, seine Truppen aus Korea zurückzuziehen. Keine der Resolutionen wurde verabschiedet.


    3.4.7. China als Aggressor

    Die USA brachten (auf der Basis von uniting for peace) eine Resolution ein, in der VR China wegen der Intervention in Nordkorea als Aggressor verurteilt werden sollte. China wurde aufgefordert, die Feindseligkeiten einzustellen und die Truppen aus Nordkorea abzuziehen. Die Resolution wurde trotz Bedenken mit 44 : 7 Stimmen und 9 Enthaltungen verabschiedet (GA Res. 498 (V) 1. Februar 1951). Sie sah auch die Einrichtung zweier Komitees vor:
    1. Das Komitee für Zusätzliche Maßnahmen (UN Additional Measures Committee) hatte die Aufgabe, politische und wirtschaftliche Sanktionen über die VR China vorzuschlagen, falls diese nicht den Aufforderungen der o. g. Resolution nachkomme. Das Komitee setzte ein Waffenembargo für China und Nordkorea durch (GA Res. 500 (V) vom 18.5.1951). [29]
    2. Das Komitee für Gute Dienste (Good Offices Committee) sollte berichten, ob die Chinesen der Aufforderung zur Räumung Nordkoreas nachkomme. In diesem Falle sollten keine Sanktionen erlassen werden. Das Komitee war als Beschwichtigung der Staaten gedacht, die gegen die Resolution waren.
    Quelle: Koreakrieg ? Wikipedia
    Die Rolle der Vereinten Nationen im Koreakrieg


    Also Deine geliebten, abgefuckten, machthungrigen scheiss Kommies haben diese Kriege verzapft. Ihr postet den Müll, aber keiner von euch beschäftigt sich weder mit geschichtlichen noch den militärischen Hintergründen und der zusammenhängenden Entwicklung im kalten Krieg.
    Es ist SOOOO einfach und billig einer Seite eingfach die Schuld zu zuschieben, aber in Wherheit gehören zum Streit immer zwei. Und die Kommunisten waren keinen scheiss besser als die Amis!

    Zweites Beispiel:

    Was ist denn also z.B. mit:

    Afghanischer Bürgerkrieg und sowjetische Invasion ? Wikipedia

    Am 27. Dezember 1979 marschierten sowjetische Truppen in Afghanistan ein. Bereits im Februar 1980 standen 85.000 Sowjetsoldaten im Land und die Truppenstärke wurde bis 1988 weiter auf etwa 115.000 vergrößert. Ministerpräsident Amin wurde am 27. Dezember durch ein KGB-Kommando hingerichtet. Die Regierungsgeschäfte übernahm Babrak Karmal, der versuchte einerseits den Bürgerkrieg zu deeskalieren und andererseits die Anbindung an die Sowjetunion, u. a. durch ein Abkommen mit Leonid Iljitsch Breschnew über eine Truppenstationierung, zu stärken.
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Wo ist die Demorkatie, die Gleichberechtigung und die Freiheit dieser Nationen/der Menschen in diesen Nationen?


    WO?
    Ja, genau, WO???

  9. #69

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Trikala Beitrag anzeigen
    Ohne die USA, dessen Politik, wäre aus der Welt was geworden - stattdessen gibt es nur Islamfeindlichkeit und Hinterlistigkeit.
    Ohne die USA und deren genialen Wissenschaftler und Erfinder wäre die Welt im 14. Jahrhundert stecken geblieben. Und Islamfeindlichkeit gibts kaum. Meistens nur bei Ortodoxen.

  10. #70

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Du hast keine Ahnung der Staat bekommt seine Steuer wie in jedem Land und nicht mehr oder weniger. Wer der Idiot ist sieht man ziemlich deutlich. Über Amerika mekern aber den Computer und die Mikrowelle vergöttern.
    Ach Kind, ich muss gar nicht mit dir reden, weil Du verblendet bist und Aussagen von jemand anders aufnimmst.

    Der Computer ist das kleinste Übel.

Seite 7 von 14 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Russland muss Opfer des Moskauer Geiseldramas entschädigen
    Von ***Style*** im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 05:46
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 23:13
  3. Dutzende Tote bei Selbstmordanschlag auf Moskauer Flughafen
    Von MaKeDoNiJa e VeCnA im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 08:34
  4. Moskauer Patriarch klagt Vorgänge im Kosovo an
    Von Neutralist im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 21:24
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 23:41