BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 96

Antigriechische Proteste in Albanien

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 05.03.2007, 17:39 Uhr · 95 Antworten · 3.751 Aufrufe

  1. #1
    cro_Kralj_Zvonimir

    Antigriechische Proteste in Albanien

    Antigriechische Proteste in Albanien
    Empörung über herabwürdigende Soldatenlieder
    Tirana/Athen - Ein Video, das griechische Soldaten beim Singen Albanien-feindlicher Lieder zeigt, hat am Montag Protestkundgebungen in albanischen Städten ausgelöst, deren Teilnehmer griechische Fahnen verbrannten.

    Der albanische Vize-Verteidigungsminister Petrit Karabina forderte die griechische Regierung auf, die "skandalösen Vorkommnisse" zu verurteilen, die "in Widerspruch zu den euro-atlantischen Werten" stünden. Derart "aggressive" Elemente dürften nicht in den Reihen der griechischen Armee bleiben, sagte er.

    Der Sprecher des griechischen Verteidigungsministeriums, Stephanos Guikas, erklärte, solche Zwischenfälle, so sie tatsächlich stattgefunden hätten, würden keinesfalls mit den Gefühlen in Einklang stehen, die das griechische Volk "einem befreundeten Nachbarland" entgegenbringe. In dem Anstoß erregenden Lied, über das zuerst die Athener Zeitung "Ta Nea" berichtet hatte, ist unter anderem davon die Rede, "aus albanischen Gedärmen Stricke zu machen". In Griechenland halten sich nach offiziellen Schätzungen annähernd 700.000 Albaner auf. (APA)



    http://derstandard.at/





    In Griechenland halten sich nach offiziellen Schätzungen annähernd 700.000 Albaner auf. (APA)

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

    die faschistich-griechische Armee

    Antigriechische Proteste in Albanien
    Empörung über herabwürdigende Soldatenlieder
    Tirana/Athen - Ein Video, das griechische Soldaten beim Singen Albanien-feindlicher Lieder zeigt, hat am Montag Protestkundgebungen in albanischen Städten ausgelöst, deren Teilnehmer griechische Fahnen verbrannten.

    Der albanische Vize-Verteidigungsminister Petrit Karabina forderte die griechische Regierung auf, die "skandalösen Vorkommnisse" zu verurteilen, die "in Widerspruch zu den euro-atlantischen Werten" stünden. Derart "aggressive" Elemente dürften nicht in den Reihen der griechischen Armee bleiben, sagte er.

    Der Sprecher des griechischen Verteidigungsministeriums, Stephanos Guikas, erklärte, solche Zwischenfälle, so sie tatsächlich stattgefunden hätten, würden keinesfalls mit den Gefühlen in Einklang stehen, die das griechische Volk "einem befreundeten Nachbarland" entgegenbringe. In dem Anstoß erregenden Lied, über das zuerst die Athener Zeitung "Ta Nea" berichtet hatte, ist unter anderem davon die Rede, "aus albanischen Gedärmen Stricke zu machen". In Griechenland halten sich nach offiziellen Schätzungen annähernd 700.000 Albaner auf. (APA)

    http://derstandard.at/?url=/?id=2793224

    -----------------------------------------------------------

    "aus albanischen Gedärmen Stricke zu machen".

    die Lieder die gesungen worden sind, stammen vom Jahre 1914 und 1945.

    Damals hatte die damalige griechische Regierung den Völkermord an den Camen angeordnet und die damaligen Gesetze zur Enteignung der Albaner haben weiterhin Rechtsgültigkeit.

    Griechenland ist kein afrikanischer/dritte_welt Staat,
    ist Mitglied der EU und NAto.

  3. #3

    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    182
    In diesen Lieder fallen auch anti-mazedonische und anti-türkische Zeilen.

  4. #4
    Arvanitis
    Was soll dieser Bericht jetzt aussagen??? Das alle Griechen Albaner hassen???

  5. #5
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Arvaniti187
    Was soll dieser Bericht jetzt aussagen??? Das alle Griechen Albaner hassen???
    nein .....

    doch dies sagt etwas in bezug auf die erziehung und dem umgang mit nationalismus in teilen der griechischen armee aus...... :idea:
    und werden solche berichte bestätigt werden diese schnell dementiert oder gar abgestritten wie im jetzigen beispiel......
    8O 8O 8O

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    nein, der Bericht zeigt nur das wieder, was jeder weiß.

    Griechenland vermittelt in der Öffentlichkeit immer, wie Minderheiten doch Ihr land lieben, welche rechte sie doch dort haben....

    Die Griechen kritisieren die Türken für den Mord an tausenden ARmeniern, aber leugnen den Völkermord an den ALbanern.

  7. #7

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Stavros hat wohl zu viel Gyros gegessen.

  8. #8
    Arvanitis
    Zitat Zitat von drenicaku
    nein, der Bericht zeigt nur das wieder, was jeder weiß.

    Griechenland vermittelt in der Öffentlichkeit immer, wie Minderheiten doch Ihr land lieben, welche rechte sie doch dort haben....

    Die Griechen kritisieren die Türken für den Mord an tausenden ARmeniern, aber leugnen den Völkermord an den ALbanern.
    1. Griechenland ist mit Sicherheit nicht radikaler als andere Balkanländer also nicht übertreiben.

    2. Ich hab nicht den Eindruck das Griechenland so tut als würde man die Minderheiten nicht unterdrücken. Auch hab ich nie ein Griechen gehört der behauptet hat es wurden keine Albaner getötet. Aber das mit den Genozid an die Armenier zu vergleichen ist ein bisschen übertrieben.

    Die Griechen geben doch zu das ihr Land nationalistisch ist.... Also... wo liegt das Problem???

  9. #9

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    welche griechen?

    DU?

    und?

  10. #10
    Avatar von Balkan-Boy

    Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    260
    "Der Sprecher des griechischen Verteidigungsministeriums, Stephanos Guikas, erklärte, solche Zwischenfälle, so sie tatsächlich stattgefunden hätten, würden keinesfalls mit den Gefühlen in Einklang stehen, die das griechische Volk "einem befreundeten Nachbarland" entgegenbringe."


    Das ist eine faule Ausrede

    aber wieso sind die Griechen so verfeindet gegenüber den Albanern??

    Weil sich herausstellte das viele Berühmtheiten die sie als Griechen bezeichneten in Wirklichkeit Albaner waren/sind?? ( z.B. Mutter Teresa)

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Proteste in Israel
    Von Basarabia im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 13:59
  2. Infothread-Proteste in Albanien
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 23:05
  3. Proteste?
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 19:41
  4. Proteste in Montenegro
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 18:47
  5. Proteste in Vinkovci
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 15:50