BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 96

Antigriechische Proteste in Albanien

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 05.03.2007, 17:39 Uhr · 95 Antworten · 3.757 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    0. Im gegensatz zu dir sitzt nicht jeder Mensch 24 Stunden vor dem PC.

    1. Und ich bringe dir die Seite des AUTONOMEN GEBEITS DER VOJVODINA die es auf 8 Sprachen gibt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vojvodina#Weblinks
    http://www.puma.vojvodina.sr.gov.yu/
    http://www.vojvodina.sr.gov.yu/
    Also noch mehr offizielle Seiten kannst du nicht kriegen. Wenn du es jetzt nicht schnallst, lern lesen.

    2. Du hast noch immer nicht angefangen zu denken. Die Zahl der Albaner nach unten geschätzt? Was für ein Absurder schwachsinn. Die Zahlen sind eindeutig von serbischen und jugoslawischen Behörden dokumentiert.
    http://www.joshuaproject.net/peoples.php?rop3=108397 -> 165.000 Also höre doch auf einen solchen Unsinn von dir zu geben. Du machst dich damit lediglich zum Affen.

    3. Hier wird rein gar nichts verwechselt. Denn durch die Wahl der Minderheitsparteien wird den Minderheiten die Chance gegeben sich 1. nicht nur von einer Partei vertreten zu lassen und zweitens sogar mehr Stimmen zu erhalten als eine Feste Platzzahl dies gewärleisten könnte.

    4. Tja. Der momentane Status war eine Rückentwicklung. Und alleine durch die Progrome 2004 kannst du dir sicher sein das keine einzige Minderheit im Kosovo verbleiben wird, sondern erneut eine Riesige Flüchtlingswelle richtung Serbien unterwegs sein wird. Solange kein Albaner auf die Minderheiten zugeht sondern alles per UN Diktat geschieht zeigt ihr nur das ihr nichts für Minderheiten übrig habt.

    5. Ein gutes Verständis aller Länder ist der Anfang für eine bessere Zukunft.

    6. Typisches ausweichen. Akzeptiere einfach das nicht alles nach deinem Schwarz/Weiss Muster das du im Kopf hast funktioniert.

    so far
    lala

  2. #82

    Registriert seit
    22.06.2006
    Beiträge
    3.485
    Zitat Zitat von Balkan-Boy
    Zitat Zitat von Alblood
    Zitat Zitat von Gugica
    Zitat Zitat von Alblood
    albaner leiden echt in dem "EU Mitgliedsland" Griechenland,warum?

    weil albanien ein fussballspiel gewonnen hatte,feierten die albaner in griechenland,einer würde getötet und viele im krankenhaus...
    Echt???
    Wahnsinn!!!!
    Wie ist das passiert???
    Also...wie konnte es soweit kommen das einer ermordet wird und viele im KKH gelandet sind?
    Sind die täter gefasst und bestraft worden???


    Zitat Zitat von Alblood
    wenn alle albaner aufstehen,dann brennt balkan wie ein feuerwerk.
    wir werden wieder aufstehen,wie immer...
    wir sind im krieg geboren und so werden wir sterben,ohne 10 serben mitzunehmen sterb ich nicht.

    wir werden nicht müde,weil wir es gewohnt sind...

    auge um auge zahn um zahn,wenn wir zusammenhalten,besiegen wir jeden,aber ..... ihr lutscher
    Naja...SOOOOOOOO viele seid ihr auch wieder nicht und ich glaube genausowenig das ihr euch lange halten könntet!
    Hat nichts mit "kraft" oder "stärke" zu tun...eher was mit "fehlender millitärischer macht"!
    Du musst überlegen, wenn ALLE albaner sich erheben und den Balkan übernehmen wöllten, gäbe es "einpaar" leute mehr die sich "wehren" würden und die, Millitärisch gesehen, DEUTLICH besser ausgerüstet sind als das Albanische Millitär!!!

    Desweiteren solltest du bedenken das euch die untertützung starker staaten fehlen würde!


    und findest du es nicht auch etwas schwach von dir den spruch loszulassen

    "wir sind im krieg geboren und so werden wir sterben"
    und den gleich in verbindung mit demhier

    "wir werden nicht müde,weil wir es gewohnt sind"
    Man sollte eigentlich zu dem schluss kommen DAS ihr müde seid vor zuviel krieg!!!!
    Denkst du nicht auch das der größtteil deiner Landsleute so langsam aber sicher die schnauze gestrichen voll hat vor tod, vertreibung und verderben???
    ICh denke eher JA :wink:

    ich denke eher nein,(500 jahre krieg)
    die albaner wissen das man nur mit krieg freiheit gewinnt.

    für alles müssen wir kämpfen,sogar für menscherechte müssen wir zur waffe greifen.

    so ist es.
    Ich denke wir haben die Nase voll vom Krieg.
    Du hast recht wir konnten uns bisher die Freiheit nur "erkämpfen" aber ist jetzt nicht die Zeit gekommen wo auch wir unsere Diplomaten haben und nicht mehr von Serben bevormundet werden, und so können wir auf Diplomatischem Weg die Freiheit bekommen. :wink:

    was für diplomaten?
    siehst du nicht was los ist?
    wir warten seit 8jahren...
    und vllt. werden wir noch 8 jahre warten...
    wir sollten uns rüsten und die freiheit mit krieg erkämpfen,niemand schenkt einem was...

    keiner mag krieg,ist schon klar,aber was muss das muss.

    und ich habe kein problem damit.
    man stirbt sowieso,warum nicht dafür...
    für freiheit
    wir sind mit den griechen das älteste volk auf dem balkan und
    müssen mit serben verhandeln wegen kosova,
    ich hab gepisst auf ein stein wo es keine serben gab.

    wir müssen kriegerisch denken und unser geld in waffen anlegen,
    sonst wirds düster.
    wir müssen uns rechte und freiheit erkämpfen,wie immer...
    ohne krieg keine unabhängigkeit.

    ich kämpfe gegen alles was kosova zu nahe kommt.

  3. #83
    Crane
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Arvaniti187
    1. Griechenland ist mit Sicherheit nicht radikaler als andere Balkanländer also nicht übertreiben.
    Mit dem Unterschied daß Griechenland wesentlich länger ein demokratischer Staat und EU-Mitglied ist, der zudem in jüngerer Zeit von Kriegen verschont geblieben ist. Da ist es schon ziemlich krass, genauso nationalistisch wie die gesammelten Nachbarn zu sein, die bis 1990 oder gar 2000 Diktaturen waren und in den 90er Jahren nationalistische Kriege führten...
    Also ich muss ja sagen, dass die Griechen schon wesentlich nationalistischer sind als die Deutschen oder Briten, aber auf jeden Fall wesentlich besser dastehen als jede andere Balkanland.
    Und das mit den Kriegen ist ja wohl auch nicht ganz richtig. Mit der Tuerkei poebelt man sich ja staendig rum. Die letzte direkte Auseinandersetzung gab es 1974 und dieser ist immer noch nicht geklaert. Kriegsdrohungen bekommt man staendig. Die ganzen Konlfikte in Albanien, Serbien und FYROM gehen auch nicht einfach so an den Griechen vorbei.

  4. #84
    Avatar von Balkan-Boy

    Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    260
    Zitat Zitat von Alblood
    Zitat Zitat von Balkan-Boy

    Ich denke wir haben die Nase voll vom Krieg.
    Du hast recht wir konnten uns bisher die Freiheit nur "erkämpfen" aber ist jetzt nicht die Zeit gekommen wo auch wir unsere Diplomaten haben und nicht mehr von Serben bevormundet werden, und so können wir auf Diplomatischem Weg die Freiheit bekommen. :wink:

    was für diplomaten?
    siehst du nicht was los ist?
    wir warten seit 8jahren...
    und vllt. werden wir noch 8 jahre warten...
    wir sollten uns rüsten und die freiheit mit krieg erkämpfen,niemand schenkt einem was...

    keiner mag krieg,ist schon klar,aber was muss das muss.

    und ich habe kein problem damit.
    man stirbt sowieso,warum nicht dafür...
    für freiheit
    wir sind mit den griechen das älteste volk auf dem balkan und
    müssen mit serben verhandeln wegen kosova,
    ich hab gepisst auf ein stein wo es keine serben gab.

    wir müssen kriegerisch denken und unser geld in waffen anlegen,
    sonst wirds düster.
    wir müssen uns rechte und freiheit erkämpfen,wie immer...
    ohne krieg keine unabhängigkeit.

    ich kämpfe gegen alles was kosova zu nahe kommt.
    Diplomaten: Nexhat Daci usw.
    Unser geliebtes Land wird unabhängig( bin mir ziemlich sicher) :wink:
    darum sollten wir lieber in Schulen, Spitälern usw. investieren als in Waffen( denn dafür ist ja KFOR da), wenn du verstehst was ich meine...

  5. #85
    Arvanitis
    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von Arvaniti187
    Ich finde man sollte nicht mit Steinen im Glashaus werfen. Die Albaner beschweren sich dass die Griechen feindlich gegen sie gestimmt sind. Dabei wette ich das es mehr Albaner gibt die Griechen hassen als andersrum. Und glaubt mir ich weiß es mein Opa hat 20 Jahre in AL gelebt und wurde wie scheiße behandelt. Also heult ma nicht so rum.

    Es gibt auch griechen die von Albanern getötet wurden genauso wie andersrum. Nur die Albaner tun immer so als wären Sie die Unschuld vom Lande und die Griechen sind die Bösen.

    100% gibt es auch solche albanischen Lieder die gesungen werden. Nur wurden diese halt nicht erwischt.
    in AL wurden unter dem kommunistischen Regime nicht nur die griechen unterdrückt, und was heißt denn schlecht behandelt?

    er wurde nicht erschossen, und organe wurden ihm auch nicht entfernt.

    :wink:
    Achso stimmt in GR werden ja täglich Albaner erschossen und die Organe rausgenommen!

    Wenn die Albaner in GR sich schlecht über die Griechen äußern usw. was sollen die dann machen ??? Händchenhalten???? Ich kenne auch viele Albaner in GR die Leben richtig gut weil die sich auch bemühen und die werden nicht diskriminiert.

    Wo liegt eigentlich dein Problem??? Du beschwerst dich über rassismus der Griechen, bist aber selbst voller Vorurteile!

  6. #86

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    der Unterschied zu mir und dir ist einfach der, dass ich solche Lieder auch unter meinen Leuten kritisiere.

    Ich versuche es nicht damit zu rechtfertigen, indem ich einfach sage:" im Balkan ist das normal.
    In meinem land sieht es immer noch besser aus, als in anderen Balkanländern...!"

    Man kann GR nicht mit EX-YU vergleichen, da GR schon seit über 20 Jahren Mitglied der EU ist und das Land sich als solches repräsentieren sollte.


  7. #87

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    die "Organ-Mafia" holt sich die Organe und Kinder von armen albanischen oder roma-kindern. Die Käufer stammen aus GR und Italien.

    Die griechischen Behörden wissen nie was von diesem Geschäft, weil Sie selber beteiligt werden.

  8. #88

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    kann ein grieche bitte den text der gesungen wird übersetzen?

    Danke!

    http://www.shekulli.com.al/news/144/...007-03-06.html

  9. #89
    Crane
    Zitat Zitat von drenicaku
    kann ein grieche bitte den text der gesungen wird übersetzen?

    Danke!

    http://www.shekulli.com.al/news/144/...007-03-06.html
    Was erhoffst du dir denn davon?

    Ist ja nett, dass du sowas in deinen Reihen verurteilen wuerdest. Dass wir das auch tun, scheint dir aber voellig egal zu sein.

  10. #90

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    mir ist schon klar, dass die meisten Griechen nicht diese Einstellung haben, sonst würden nicht in GR 700,000 Albaner leben und arbeiten.

    trotzdem kann es nicht sein, dass ein mensch wegen seiner nationalen herkunft unterdrückt wird, sein name bei der einreise in dem bestimmten land ändern muß, damit er überhaupt dort leben/arbeiten kann.

    müßen griechen bei der einreise nach al ihren namen ändern, um dort arbeiten oder ein hotel zu eröffnen?

    ich weiß es aus eigener erfahrung, dass es nicht der fall ist.

    ich weiß aber auch, dass albaner die nach gr reisen wollen, ihren namen in einen orthodoxen umändern lassen.

    Bsp.: Gjergj in Giorgios usw..

    auch wenn ein albaner eingebürgert werden sollte, wird sein vor- und nachname geändert.

    das gleiche system hat die türkei, mit dem unterschied,
    eu und nicht-eu land.

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Proteste in Israel
    Von Basarabia im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 13:59
  2. Infothread-Proteste in Albanien
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 23:05
  3. Proteste?
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 19:41
  4. Proteste in Montenegro
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 18:47
  5. Proteste in Vinkovci
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 15:50