BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 132

Aplauz u Beogradu za Dodikovu najavu raspada BiH

Erstellt von kenanovic, 30.05.2012, 15:57 Uhr · 131 Antworten · 5.548 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Dein Kapetan kommt 400 jahre später und wolle nur mehr autonomie mehr nicht.
    Nur Ist ja nichts, man lehnts sich bloß gegen seine Besatzer. Also du hast es richtig erfasst "gemeinsame sache".

  2. #42
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Nimm doch Deuschland als Bsp und die verteilung der wirtschaftskraft. Willst du mir erzählen das es in ganz Deuschland gut aussieht?

    Warum schaft man kein Prodzuierendes gewerbe oder was auch immer das die leute versicht sind und ein Einkommen haben, das würde viel mehr bewegen als deine Behauptung, das wenn die RS weg ist alles sich zum guten wenden würde.

    Dann würden sich die leute aus der RS auch ihre gedanken machen wofür sie die RS brauchen wenn man von ihr keinen nutzten hat
    Da hast recht, die Leute in BiH sind alle gefangen in einem Sog aus Korruption und Faulheit, da braucht keiner dem anderen die Schuld geben, aber was auch leider Tatsache ist dass die Hirnis aus dem einen Lager das andere Lager blockieren - siehe Polizeireformen, Unterrichtsgesetze etc.

  3. #43
    Avatar von kenanovic

    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Haben die Franzosen nach der Besetzung durch die Deutschen oder im Fall von (BIH war es eine Befreiung) mit den Deutschen gemeinsame sache gemacht damit die Deutschen die oberhand über diese gebiet behalten können und die, die da nicht mit gewirkt haben verfolgt?
    wenn du den bosnienkrieg von 92-95 meinst dann muss ich sagen das es auch katholiken und ortodoxe in der armija bih gab,es war nicht eine reine moslem armee wie manche behaupten.Die lilien waren das wappen eines unabhängigen königreiches bosnien. 92 wurde bosnien eben unabhängig von Jugoslawien und das wappen steht in dem sinne für die unabhängigkeit.Heißt das also die sogennanten Bosnischen kroaten und bosnische serben wollen nicht akzeptieren das bosnien symbolisieren will das es unabhängig ist?. Oder hab ich einfach deine these nicht verstanden?

  4. #44
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    im 18 Jahrhundert war BIH nicht unabhängig.

    Genau zwischen 1878 und 1908 war BiH unabhänigig... mit dir macht es keinen Sinn zu diskutieren, du hast einfach keine Ahnung.

  5. #45

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage an die Bosannci und Hercegovci hier (die Frage sollte man allerdings lieber den dort lebenden Bewohnern stellen).

    Die RS als Teil BiH´s wird eh fast nur von Serben bewohnt. Ebenso hat man viele GEbite unter Moslem und Kroaten aufgeteilt. Mostar als Stadt an vorderster Front ja in 2 Teile geteilt.

    Ein zusammenleben wird es eh nie wieder wie früher geben.
    Wäre es da nicht sinnvoll einfach nach einer Lösung zu suchen die Gebiete irgendwie aufzuteilen das es für jeden Sinn macht? und einen Neunanfang zu versuchen?

    Das ist keine Wertung oder ein Wunsch oder ähnliches meinerseits, nur halt ne Frage ob es nicht die sinnvollste Lösung wäre?
    Die Frage hat ihren Platz, kein Thema:

    Auch ich tendiere häufig dazu zu sagen: Lieber ein Schrecken mit Ende, als ein Schrecken ohne Ende. Sarkastisch und überzogen: Am besten die Bosniaken zurückführen aus der RS, die Serben aus der FBiH kicken und eine Riesenmauer bauen. Punkt aus Schluß, mögen die Serben das bekommen was sie ohnehin wollten und auch weitergehend erfolgreich umgesetzt haben. Nehmt euere Genozidrepublik in die Hand und haut ab.

    Die markigen Worte Dodiks verdecken eines immer wieder: Die Republika Srpska ist schon heute ein extrem autonomes und selbstständiges Gebilde, ein Teilstaat, auf den Sarajevo faktisch keinen Einfluß hat. Da das Endziel hier aber "Heim ins Reich" ist, wird jegliche -zum Teil auch legitime Forderung- nach einem funktionellem Staat, als Unitarismus der Bosniaken abgetan. Das Dayton der RS aber massiv und weitreichende Kompetenzen gibt, welche das Gequassel aus Sarajevo bedeutungslos machen, wird nicht erwähnt.

    Dodik hat die Russen im Rücken die diese Politik stützen. Serbische Blockaden schwächen den Staat und die daraus resultierende Erfolglosigkeit wertet er wiederum propagandistisch aus und schiebt alles den Bosniaken in die Schuhe. Es läuft doch super für ihn und wenn ich die RS abspalten würde, täte ich es wohl genau so.

    Fakt ist doch: So lange Belgrad Serben außerhalb Serbiens destruktiv steuern kann, so lange werden diese versuchen den Staat in dem sie leben zu untergraben um letztlich ihr Ziel -die Vereinigung mit dem Mutterland- zu erreichen. Ob durch Krieg, oder Politik…..völlig egal. Daher verwundert mich der Applaus kein wenig. Ob Tadic oder Milosevic, ob Karadzic oder Dodik. Wie schon jemand sagte: Der Wolf ändert sein Fell, nicht aber seine Gesinnung.

    Andererseits: Die Aufteilung BiH´s nach den de fakto ethnisch entstandenen Grenzen würde ethnische Säuberungen und alle damit begleitenden Umstände vollständig legitimieren. Will sich eine ethnische Gruppe in einem Land abspalten und kann auf ihrer Ethnokollegen im Nachbarstaat setzen, militärische Gewalt anwenden ohne das eine tatsächliche physische Bedrohung vorliegt, dann kann sie davon ausgehen das dies irgendwann mit einer echten Staatlichkeit anerkannt wird. Die Ideologie ethnisch reiner Gebiete hätte gesiegt.

    Das Kroatien keinen Karadzic hat oder Dodik erst entstehen kann, liegt nicht allein an der Oluja. Belgrad hat erkannt, das in Kroatien nichts zu holen ist, da es kein politisches Gebilde gibt welches von den Serben kontrolliert wird und im Falle einer Abspaltung quasi konsolidiert ins Reich überführt werden kann. Deswegen verliert man in Belgrad auch keine großen Worte über die RSK-Serben und glorifiziert deren Kampf nicht so wie jenen der RS-ler (Siehe Dobrica Cosic). Im Grunde scheinen sie Belgrad am Arsch vorbeizugehen und man beläßt es 1x jährlich bei einem Parastos, läßt den Popen die Kelle schwingen und „gut“ ist. So sieht´s aus, wenn in Knin keine serbische Fahne vom Dach weht….

    Stellen wir aber Dir mal die Frage: Es gab Gegenden in Kroatien die fast nur von Serben bewohnt waren. Kehren diese zurück, gäbe es auch hier kein Zusammenleben wie früher. Wie wäre es denn hier mit einem Neuanfang ? Klar. Hier gibt es keine Republika Srpska und keinen Dodik, daher juckt in Serbien der kroatische Serbe keine Sau aber im Prinzip müßte Deine Frage doch auch hier anwendbar sein, oder ?

  6. #46
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Ich hab doch gesagt er presst uns gleich einen riesen Text

  7. #47

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    na ja nenn mir ein land auf den balkan das in reichtum schwimmt,die RS wird nicht verschwinden sowie es keine 3.entität gibt,dayton sei dank,entweder man findet gemeinsam eine lösung oder es wird so weiter gehen......den die opferolle die du den kroaten auferliegst gibt es auch nicht.

  8. #48

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Spliff Beitrag anzeigen
    Nur Ist ja nichts, man lehnts sich bloß gegen seine Besatzer. Also du hast es richtig erfasst "gemeinsame sache".
    Zitat Zitat von Spliff Beitrag anzeigen
    Genau zwischen 1878 und 1908 war BiH unabhänigig... mit dir macht es keinen Sinn zu diskutieren, du hast einfach keine Ahnung.
    Hier steht was anders als wa du behauptets http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&...v1M2XA&cad=rja

  9. #49
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Hier steht was anders als wa du behauptets http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&...v1M2XA&cad=rja

    1878 kamen Bosnien und Herzegowina unter die Herrschaft von Österreich-Ungarn. Zunächst gehörte das Territorium zu keinem der beiden Landesteile Österreich und Ungarn. Daher erhielt es eine eigene Flagge: Eine horizontale Bikolore in Rot und Gelb mit dem Wappen des Territoriums, das aus dem 14. Jahrhundert von Vukčić Hrvatinić übernommen wurde. 1908 wurde es aber von Österreich annektiert und Bosnien verwendete als Landesfarben die Bikolore Rot und Gelb, während die Herzegowina Gelb und Rot benutzte.

    http://upload.wikimedia.org/wikipedi...%281878%29.svg

    Flagge von Bosnien und Herzegowina

  10. #50

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Spliff Beitrag anzeigen
    1878 kamen Bosnien und Herzegowina unter die Herrschaft von Österreich-Ungarn. Zunächst gehörte das Territorium zu keinem der beiden Landesteile Österreich und Ungarn. Daher erhielt es eine eigene Flagge: Eine horizontale Bikolore in Rot und Gelb mit dem Wappen des Territoriums, das aus dem 14. Jahrhundert von Vukčić Hrvatinić übernommen wurde. 1908 wurde es aber von Österreich annektiert und Bosnien verwendete als Landesfarben die Bikolore Rot und Gelb, während die Herzegowina Gelb und Rot benutzte.

    http://upload.wikimedia.org/wikipedi...%281878%29.svg

    Flagge von Bosnien und Herzegowina
    Dein kapetan hat aber damit nichts zu tun und es geht hier um mehr autonomie und keine freiheitbewegung

Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Raspada se narodnja?ka koalicija?
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 22:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 13:00
  3. Raspada se mom?ad nizozemskih prvaka
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 18:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 10:30
  5. Dinki?: Dobio sam veliki aplauz
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 09:30