BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 75

Armenier-Gedenkveranstaltung

Erstellt von Bospo, 22.04.2010, 16:18 Uhr · 74 Antworten · 3.394 Aufrufe

  1. #11
    IbishKajtazi
    Eine gute Sache, man sieht ja hier wie dämlich die türkischen Nationalisten sind. 1,5MIO Menschen wurden von türkischen Nationalisten in einem zu der Zeit nie dagewesenen Völkermord geschlachtet wie Tiere, da sammeln sich nun paar Leute aus den Reihen des Volkes von dem die Täter stammen um die toten zu ehren und schon grlten sie als Verräter.

    MfG

    Ibish...

  2. #12
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    Was hat das mit Islamismus zu tun?
    Die meisten Menschen, die daran teilnehmen, gelten eh als Verräter,
    solche Linksradikale, Kommunisten wie Ufuk Uras, und solche Verräter.
    Diese Menschen bemühen sich offenbar darum, das für Armenier sehr traumatische Thema in der Türkei an die Öffentlichkeit zu bringen und nach unglaublichen fast 100 Jahren den Menschen in Armenien, vielleicht konkret den Nachfahren der Opfer Zeichen des Mitgefühls und der Versöhnung zu senden. Und die Opfer hat es genug gegeben, das kann doch niemand ernsthaft in Frage stellen. Schade wenn du und andere denken dass so etwas sie gleich zu "Verrätern" und "Linken" macht.

    Liebe Grüße

  3. #13

    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    4.668
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Ist Rot nicht die Nationalfarbe der Türken?
    hmmm komisch schweiz hat auch die rote national farbe man zum glück stehen wir nicht alleine als nationalisten da um gottes willen.

    @ ibishkacke

    geh mal deine serbischen brüder weiter unterstützen.

    wer hier ein nationalist ist sieht man du albanischer nationalist das sind 90% von euch.

  4. #14

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Ich sag lieber nix dazu


    Allah sei dank gibt es in meiner schönen Heimat keinen Kommunismus.



    PS: Findet ihr es nicht auch merkwürdig, dass die Zahl von 300.000 bis zu dem Fünffachen geschätzt wird?


    Wer sich Infos ranschaffen will, ich habe enen Thread aufgemacht mit einer guten Doku

  5. #15

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Herbert West Beitrag anzeigen
    hmmm komisch schweiz hat auch die rote national farbe man zum glück stehen wir nicht alleine als nationalisten da um gottes willen.
    Was hat das damit zu tun?
    Er meinte, lieber tot als rot, rot scheint die Nationalfarbe der Türken zu sein.

  6. #16

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118

  7. #17

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Diese Menschen bemühen sich offenbar darum, das für Armenier sehr traumatische Thema in der Türkei an die Öffentlichkeit zu bringen und nach unglaublichen fast 100 Jahren den Menschen in Armenien, vielleicht konkret den Nachfahren der Opfer Zeichen des Mitgefühls und der Versöhnung zu senden. Und die Opfer hat es genug gegeben, das kann doch niemand ernsthaft in Frage stellen. Schade wenn du und andere denken dass so etwas sie gleich zu "Verrätern" und "Linken" macht.

    Liebe Grüße
    Armenien sollte erst mal Berg karabach freigeben, sich für Xocali entschuldigen, und auch für die Massaker, die sie begangen haben, so wie Kriegsverbrechen an der Seite der Franzosen und Russen.

  8. #18

    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    4.668
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Was hat das damit zu tun?
    Er meinte, lieber tot als rot, rot scheint die Nationalfarbe der Türken zu sein.
    ja und nur weil unsere nationalflagge rot ist heißt es lange nicht das wir die rote farbe verehren denkste es gibt nicht andere länder die eine rote flagge haben.

  9. #19

    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    4.668
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    Armenien sollte erst mal Berg karabach freigeben, sich für Xocali entschuldigen, und auch für die Massaker, die sie begangen haben, so wie Kriegsverbrechen an der Seite der Franzosen und Russen.
    es ist nicht mehr lang ich verwette meinen arsch das der aserbaidschanische präsident der geduld pfaden reißt und mit den krieg anfangen wird.

  10. #20

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von Herbert West Beitrag anzeigen
    es ist nicht mehr lang ich verwette meinen arsch das der aserbaidschanische präsident der geduld pfaden reißt und mit den krieg anfangen wird.
    Insallah wird Daglik Qarabag zurückerobert, das ist azeri-türkisches Boden, und das hat nichts in der Hände von diesen Terroristischen Mördern zu suchen.


    Wenn's sein muss, werden viele Türken dorthin auhc als Mücahitler gehen.

    Azerbaycan'in davasi bizim de davamizdir.

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USA: Tötung der Armenier war Genozid
    Von Novak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 423
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 11:59
  2. Gedenkveranstaltung zu Ehren Alija Izetbegovics.
    Von DZEKO im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 22:08
  3. Russische Polizisten verbrennen Armenier
    Von Franko im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 00:23
  4. Türken gegen Armenier
    Von Albanesi im Forum Balkan im TV
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 11:20