BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 47 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 462

"Athen findet Ausreden, um Mazedonien zu blockieren"

Erstellt von Zoran, 23.10.2012, 20:39 Uhr · 461 Antworten · 12.048 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    athen bleibt hartnäckig ?? ist korrekt so, solange mazedonien hartnäckig an der geschichte rumfeilscht und zig statue baut und die grichische geschichte aufs übelste vergewaltigt, solange soll athen stur bleiben!! ganz ehrlich zoran, egal wie viele threads und sachen du aufmachst hier im BF das mazedonien antik ist, oder je in der vergangenheit existierte oder was auch immer, du hast null und nix bewiessen und du kannst es nie beweisen. es ist so ne sache im BF sich aufzuregen, wens um politik, religion oder nationalismus geht, zB serben albaner zB muslime christen etc. sind auch disskusions würdig und jede partei hat arrgumente und ist zumteil im recht. aber bei der disskusion mazedonien grichenland, gibt es gar nix zu disskutieren die griechen regen sich auf, und das zu recht weil mazedonien kein blatt vor den mund nimmt und nur scheisse proiziert um griechenland zu schädigen und sich fremde geschichte aneignet. als grieche würde ich mich auch aufregen wen jeman der null und ix bewiesen hat und nur scheisse labbert, sich so stursinnig gibt. mazedonien ist so nen phanomen

  2. #42
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Ljubizhdali Beitrag anzeigen
    athen bleibt hartnäckig ?? ist korrekt so, solange mazedonien hartnäckig an der geschichte rumfeilscht und zig statue baut und die grichische geschichte aufs übelste vergewaltigt, solange soll athen stur bleiben!! ganz ehrlich zoran, egal wie viele threads und sachen du aufmachst hier im BF das mazedonien antik ist, oder je in der vergangenheit existierte oder was auch immer, du hast null und nix bewiessen und du kannst es nie beweisen. es ist so ne sache im BF sich aufzuregen, wens um politik, religion oder nationalismus geht, zB serben albaner zB muslime christen etc. sind auch disskusions würdig und jede partei hat arrgumente und ist zumteil im recht. aber bei der disskusion mazedonien grichenland, gibt es gar nix zu disskutieren die griechen regen sich auf, und das zu recht weil mazedonien kein blatt vor den mund nimmt und nur scheisse proiziert um griechenland zu schädigen und sich fremde geschichte aneignet. als grieche würde ich mich auch aufregen wen jeman der null und ix bewiesen hat und nur scheisse labbert, sich so stursinnig gibt. mazedonien ist so nen phanomen

    Ganz ehrlich, solche Threads mache ich selten eigentlich gar nicht auf, wie kommst du auf die Idee?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Du bringst ''historische Gebiete'' mit ehemaligen politischen Grenzen, also Tatsachen durcheinander.
    Das sind keine historischen Gebiete sondern ehemalige politische Gebiete Neugriechenlands.
    Im übrigen ein relativ weit verbreitetes ''Argument'' von euch Slawen aus F.Y.R.O.M, um dem Laien zu verkaufen, dass es sich um Gebietsansprüche handelt.
    Diese hier wäre so eine Karte.





    Macedonian
    Die Kernaussage ist "Gebietsansprüche" die dein Kollega per Parteiausweise assoziiert. Demnach könnte auch jemand griechische Gebietssansprüche per diese Karte assoziieren = Dein Argument des Kollegas ist nichts als Phantasie...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Was soll diese Karte zeigen?

    Gebiete außerhalb jetziger griechischer Grenzen. De Facto genau das gleiche wie auf den famosen Parteiausweisen. Nur das halt mit zweierlei Maß bei eurer peinlichen Argumentation, bzw Unterstellungen, gemessen wird

  3. #43
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.388
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Was machen sie denn gut? International auf diplomatischer Ebene hat man in der Frage versagt, über 133 Länder haben die Republik Makedonien anerkannt, 2/3 aller UN Voll-Mitglieder. Das riecht eher nach Niederlage bzw Versagen...

    Nix da, euch blockieren ist da die einzige Lösung! Das Problem wird sich dann auch schon von alleine lösen...... entweder werdet ihr dann, ungewolltes Mitglied im Staate Dardania oder wenn der Trend weiter so anhält, bald alle zu Bulgaren..... So oder so die Zeit läuft für die Griechen und gegen euch und ihr fördert es auch noch mit euren Antikisierungswahn.......

  4. #44
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.098
    Zitat Zitat von Ljubizhdali Beitrag anzeigen
    athen bleibt hartnäckig ?? ist korrekt so, solange mazedonien hartnäckig an der geschichte rumfeilscht und zig statue baut und die grichische geschichte aufs übelste vergewaltigt, solange soll athen stur bleiben!! ganz ehrlich zoran, egal wie viele threads und sachen du aufmachst hier im BF das mazedonien antik ist, oder je in der vergangenheit existierte oder was auch immer, du hast null und nix bewiessen und du kannst es nie beweisen. es ist so ne sache im BF sich aufzuregen, wens um politik, religion oder nationalismus geht, zB serben albaner zB muslime christen etc. sind auch disskusions würdig und jede partei hat arrgumente und ist zumteil im recht. aber bei der disskusion mazedonien grichenland, gibt es gar nix zu disskutieren die griechen regen sich auf, und das zu recht weil mazedonien kein blatt vor den mund nimmt und nur scheisse proiziert um griechenland zu schädigen und sich fremde geschichte aneignet. als grieche würde ich mich auch aufregen wen jeman der null und ix bewiesen hat und nur scheisse labbert, sich so stursinnig gibt. mazedonien ist so nen phanomen
    Sehr guter Beitrag!
    Leider mischen sich zu wenig Nichtbetroffene in diese Diskussion ein und somit wird uns Griechen immer wieder der Vorwurf gemacht, wir seien unsachlich usw.
    Danke nochmal an dieser Stelle für das korrekte Statement!

  5. #45
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Nix da, euch blockieren ist da die einzige Lösung! Das Problem wird sich dann auch schon von alleine lösen...... entweder werdet ihr dann, ungewolltes Mitglied im Staate Dardania oder wenn der Trend weiter so anhält, bald alle zu Bulgaren..... So oder so die Zeit läuft für die Griechen und gegen euch und ihr fördert es auch noch mit euren Antikisierungswahn.......

    20 Jahre wird schon blockiert, ich sehe nicht das Griechenland daraus etwas für sich politisches oder diplomatisches gewonnen hat. Wie man ja sieht erkennen immer mehr Länder die Republik Makedonien an, nicht ab. Somit ist Zeit wohl kontraproduktiv für Athen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Sehr guter Beitrag!
    Leider mischen sich zu wenig Nichtbetroffene in diese Diskussion ein und somit wird uns Griechen immer wieder der Vorwurf gemacht, wir seien unsachlich usw.
    Danke nochmal an dieser Stelle für das korrekte Statement!

    Klar, von jemand der Makedonien als albanisches Gebiet ansieht erhoffst du dir Punkte

  6. #46
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.098
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    20 Jahre wird schon blockiert, ich sehe nicht das Griechenland daraus etwas für sich politisches oder diplomatisches gewonnen hat. Wie man ja sieht erkennen immer mehr Länder die Republik Makedonien an, nicht ab. Somit ist Zeit wohl kontraproduktiv für Athen.

    - - - Aktualisiert - - -




    Klar, von jemand der Makedonien als albanisches Gebiet ansieht erhoffst du dir Punkte
    So lange es objektiv ist, ist es egal woher der Beifall kommt, Zoranovic.
    Oder wird der Inhalt durch die Ethnie gemindert??

    Die Welt ist zum Glück nicht abhängig von Deinen eingefärbten Statements und Analysen.

    Daneben gibt es noch viele viele andere Fakultäten.

    ....und die deutliche Mehrheit sieht aus jedweder wissenschaftlichen Sicht nur die griechische Position verifizierbar.

    Früher oder später gehts mit Euch ab in den Schloot...........zieh Dir schon mal ein Ganzkörperkondom über.

    Wir haben mehr Zeit und Geduld als Ihr Phantasie haben könnt.

    You are lost the game, soon.

  7. #47
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.523
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das du gerne überdramatisierst an Mangel an Argumenten ist nicht neu. An dieser Stelle mal ein Hinweis, dass Karten die historische Gebiete aufzeigen auch in Athen Praxis haben.

    Du spracht von offiziellen Gebietsansprüchen, deine Angst scheint unbegründet.
    Hör doch endlich mal auf ständig alles durcheinander zu bringen, Mensch. Bist du es nicht langsam Leid? Ehrlich, langsam muss das doch reichen. Befass' dich endlich einmal mit dem geschriebenen in meinen Beiträgen, Zoran. Es ist ja kaum auszuhalten.

    Weder mangelt es in meinen Beiträgen an Argumenten, noch habe ich Angst vor euch. Die Fakten sind klar gegeben. FYROM hat nach seiner Staatsgründung offiziell Gebietsansprüche an Griechenland gestellt. Damit warb die VMRO sogar vor ihrer Unabhängigkeit mit ganz klaren "Groß-Mazedonien"-Flyern, was bekannt ist:

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Die Kernaussage ist "Gebietsansprüche" die dein Kollega per Parteiausweise assoziiert. Demnach könnte auch jemand griechische Gebietssansprüche per diese Karte assoziieren = Dein Argument des Kollegas ist nichts als Phantasie...
    Schwachsinn! Die Fakten sind gegeben. Nicht umsonst wurde der Artikel 4 im Interimsabkommen festgesetzt und das blendest du wieder total aus.

    Beide Seiten verzichten auf die Anwendung von Gewalt und erheben keine territorialen Ansprüche gegeneinander (Art. 4)
    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    So lange es objektiv ist, ist es egal woher der Beifall kommt, Zoranovic.
    Oder wird der Inhalt durch die Ethnie gemindert??

    Die Welt ist zum Glück nicht abhängig von Deinen eingefärbten Statements und Analysen.

    Daneben gibt es noch viele viele andere Fakultäten.

    ....und die deutliche Mehrheit sieht aus jedweder wissenschaftlichen Sicht nur die griechische Position verifizierbar.

    Früher oder später gehts mit Euch ab in den Schloot...........zieh Dir schon mal ein Ganzkörperkondom über.

    Wir haben mehr Zeit und Geduld als Ihr Phantasie haben könnt.

    You are lost the game, soon.
    Immer das gleiche mit ihm. Dem kannst du auch so oft du willst weiß machen dass der Himmel blau ist; er wird darauf bestehen dass er grün ist. VMRO hat ganze Arbeit geleistet ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #48
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.083
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    20 Jahre wird schon blockiert, ich sehe nicht das Griechenland daraus etwas für sich politisches oder diplomatisches gewonnen hat. Wie man ja sieht erkennen immer mehr Länder die Republik Makedonien an, nicht ab. Somit ist Zeit wohl kontraproduktiv für Athen.
    #



    Doch, FYROM ist nicht in der EU und nicht in der NATO, punkt!

    Wir wollen doch nichts von Euch! Weder Gebiete, Geschichte, Meer, in die EU reinkommen oder in die NATO!





    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Klar, von jemand der Makedonien als albanisches Gebiet ansieht erhoffst du dir Punkte

    Fraglich nur von wem Du Punkte bekommst?

    Er hat doch recht!


    Du kannst es drehen und wenden wie Du willst, die einzigsten Punkte, die für Dich und Dein Land Sinn machen würden und Du/es bei der Haltung nicht bekommst sind griechische Punkte!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schwachsinn, der Flughafen hieß früher Mikra.


    Hast Du Quellen?

  9. #49
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Hör doch endlich mal auf ständig alles durcheinander zu bringen, Mensch. Bist du es nicht langsam Leid? Ehrlich, langsam muss das doch reichen. Befass' dich endlich einmal mit dem geschriebenen in meinen Beiträgen, Zoran. Es ist ja kaum auszuhalten.
    In einem deiner Beiträge stand, dass angeblich eine Regierung Makedoniens offizielle Gebietsansprüche gegen Griechenland stellte. Das hast du behauptet nicht ich, aufgrund abgedruckter Karten des historischen Makedoniens auf Ausweisen einer (!) Partei die nicht stetig in der Regirungsposition war. Daraufhin mein Beispiel einer offiziellen Karte der Regierung Athens das ebenfalls ein Groß-Griechenland zeigt. Selber Mist andere Verpackung. Das kapierst du auch noch.

    Weder mangelt es in meinen Beiträgen an Argumenten, noch habe ich Angst vor euch. Die Fakten sind klar gegeben. FYROM hat nach seiner Staatsgründung offiziell Gebietsansprüche an Griechenland gestellt. Damit warb die VMRO sogar vor ihrer Unabhängigkeit mit ganz klaren "Groß-Mazedonien"-Flyern, was bekannt ist:
    Die VMRO druckte schon 1903 solche Karten auf ihre Flaggen als sie sich organisiert gegen die Osmanen auflehnten. Als Offizielle Gebietsansprüche einer makedonischen Regierung ist das nicht gleich zu setzen, sag ich doch, du hast ne ausgeprägte Phantasie, oder gar Phobie?


    Schwachsinn! Die Fakten sind gegeben. Nicht umsonst wurde der Artikel 4 im Interimsabkommen festgesetzt und das blendest du wieder total aus.
    Nicht deswegen, sondern wegen dem Argument seitens Griechenland, Makedonien würde territoriale Ansprüche hegen. Ist aber nicht mehr Gegeben, durch die Änderung der Verfassung. Aber trotzdem ist das eines deiner Hauptargumente...


    Immer das gleiche mit ihm. Dem kannst du auch so oft du willst weiß machen dass der Himmel blau ist; er wird darauf bestehen dass er grün ist. VMRO hat ganze Arbeit geleistet ...

    Nochmal, du hast behauptet eine Regierung in Makedonien habe offiziell Gebietsansprüche gestellt, die VMRO, bzw dessen Ausweise, sind nicht gleich zu setzen mit einer "Regierungsforderung".

    Du bist bis jetzt den Beweis schuldig das eine makedonische Regierung Gebietsansprüche stellte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    #



    Doch, FYROM ist nicht in der EU und nicht in der NATO, punkt!

    Wir wollen doch nichts von Euch! Weder Gebiete, Geschichte, Meer, in die EU reinkommen oder in die NATO!

    Ok, was hat GR diplomatisch davon das sie Makedonien beim Eintritt in diese Organisationen behindert? Was gewinnt sie, oder was würde sie verlieren bei einem Beitritt Makedoniens?




    Fraglich nur von wem Du Punkte bekommst?

    Er hat doch recht!


    Du kannst es drehen und wenden wie Du willst, die einzigsten Punkte, die für Dich und Dein Land Sinn machen würden und Du/es bei der Haltung nicht bekommst sind griechische Punkte!
    Das er Unrecht hat kann man daran ablesen als er Unwahrheiten erwähnte.





    Hast Du Quellen?
    Ja habe ich, wieso? Wusstest du das nicht?

  10. #50
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Gebiete außerhalb jetziger griechischer Grenzen. De Facto genau das gleiche wie auf den famosen Parteiausweisen. Nur das halt mit zweierlei Maß bei eurer peinlichen Argumentation, bzw Unterstellungen, gemessen wird
    Dir ist schon klar, dass Osthrakien und das Gebiet um Smyrna mal zu Griechenland gehört hat - wenn auch kurzzeitig. Genau das zeigt die Karte



    Oder ist das jetzt griechische Propaganda?

Seite 5 von 47 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 07:30
  2. Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 00:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:28
  4. Mazedonien: "Mutter-Teresa-Haus" in Skopje wird eröffnet
    Von Pray4Hope im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:56
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:49