BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Athen: Gewalttätige Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 19.09.2005, 18:16 Uhr · 28 Antworten · 948 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Zitat Zitat von Tauli

    Jedoch muss man die Minderheiten dort schützen, immerhin leben da nicht gerade wenig Albaner.
    Ja in Nordern-Epirus 500 000 die sind in den letzten 10 Jahren dort eingewandert 8)

    "Nordern Epirus" oder wie du die Shizze nennst, liegt in Albanien, wenn dann meinst du Süd-Epirus bzw. Cameria, aber die Albaner lebten schon seit längerem dort und wurden während des 2. Weltkrieges von den Griechen getötet bzw. vertrieben.

  2. #22

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    also ich finde wenn sie in griechenland leben möchten...dann sollten die dortigen keine parallel gesellschaft führen...und bestimmte rechte müssen ihnen gewährt werden...immerhin ist doch hellas eu- obwohl die minderheitenrechte 1981 noch nichts so ausgeprägt waren wie heutzutage...

    was hat das jetzt mit bulgarien zu tun? dort leben fast eine million türken...sogar in der regierung vertreten!

  3. #23

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von Lara_TR
    also ich finde wenn sie in griechenland leben möchten...dann sollten die dortigen keine parallel gesellschaft führen...und bestimmte rechte müssen ihnen gewährt werden...immerhin ist doch hellas eu- obwohl die minderheitenrechte 1981 noch nichts so ausgeprägt waren wie heutzutage...

    was hat das jetzt mit bulgarien zu tun? dort leben fast eine million türken...sogar in der regierung vertreten!
    Sage nur das die Türken in Bulgarien hohe Nenschenrechte haben und die 3.stärkste Partei in Bulgarien :wink:

  4. #24

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    ich weis wenigstens eine kolonie wo noch eine beträchtliche anzahl des herrscher volkes lebt :wink:

  5. #25

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von Lara_TR
    ich weis wenigstens eine kolonie wo noch eine beträchtliche anzahl des herrscher volkes lebt :wink:
    Freut mich für dich, ich habe nähmlich nichts mit Bulgarien zu tun :P

  6. #26

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    Gut und wie sieht es mit den türken in prizren aus? hab dir ne pn geschrieben srb :wink:

  7. #27

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von Lara_TR
    Gut und wie sieht es mit den türken in prizren aus? hab dir ne pn geschrieben srb :wink:
    Nöö kenne keine Türken aus Prizren sie werden oftmals von den Albanern aufgefordert sich Albaner zu nennen :?

  8. #28
    Avatar von Grieche

    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    153

    Re: Athen: Gewalttätige Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch

    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von SERBE
    Zusammenstöße zwischen Rechts- und Linksextremisten

    Athen - Am Rande von Aufmärschen rechts- und linksextremer Gruppen ist es am Samstagabend in der griechischen Hauptstadt Athen zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. Etwa 200 teilweise vermummte Anhänger anarchistischer Gruppen schleuderten Molotow-Cocktails, zündeten Mülleimer an und warfen Schaufensterscheiben ein, wie ein AFP-Korrespondent berichtete.

    Die Demonstranten verschanzten sich auf dem Campus einer Hochschule, wo die Polizei wegen der Immunität der Universitäten nicht eingreifen konnte. Die Anhänger mehrerer linker Gruppen hatten zuvor gegen einen Aufmarsch der griechischen Neonazi-Gruppe "Chryssi Avghi" ("Goldener Morgen") demonstriert.

    Die Polizei hatte mehr als tausend Beamte aufgeboten, um einen Zusammenstoß der Protestzüge zu verhindern. Die "Chryssi Avghi" hatte zu der Kundgebung aufgerufen, um gegen das behördliche Verbot des "Eurofests" zu demonstrieren, eines Treffens europäischer Neonazis, das vom 16. bis zum 18. September in Griechenland stattfinden sollte. Zu dem Treffen hatte sich auch die deutsche NPD angekündigt. An der Demonstration der Rechtsextremen nahmen etwa 150 Menschen teil.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2177798


    Was wollen die Nazis in Greece bewirken :?: Alle Albaner raus :!: :?:
    Keine Ahnung. Die Golden Dawn-Anhägner sind braune Schweinchen, mit Patriotismus haben die nichts am Hut.
    Das kann ich nur unterstreichen.

  9. #29

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357

    Re: Athen: Gewalttätige Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch

    Zitat Zitat von Grieche
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von SERBE
    Zusammenstöße zwischen Rechts- und Linksextremisten

    Athen - Am Rande von Aufmärschen rechts- und linksextremer Gruppen ist es am Samstagabend in der griechischen Hauptstadt Athen zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. Etwa 200 teilweise vermummte Anhänger anarchistischer Gruppen schleuderten Molotow-Cocktails, zündeten Mülleimer an und warfen Schaufensterscheiben ein, wie ein AFP-Korrespondent berichtete.

    Die Demonstranten verschanzten sich auf dem Campus einer Hochschule, wo die Polizei wegen der Immunität der Universitäten nicht eingreifen konnte. Die Anhänger mehrerer linker Gruppen hatten zuvor gegen einen Aufmarsch der griechischen Neonazi-Gruppe "Chryssi Avghi" ("Goldener Morgen") demonstriert.

    Die Polizei hatte mehr als tausend Beamte aufgeboten, um einen Zusammenstoß der Protestzüge zu verhindern. Die "Chryssi Avghi" hatte zu der Kundgebung aufgerufen, um gegen das behördliche Verbot des "Eurofests" zu demonstrieren, eines Treffens europäischer Neonazis, das vom 16. bis zum 18. September in Griechenland stattfinden sollte. Zu dem Treffen hatte sich auch die deutsche NPD angekündigt. An der Demonstration der Rechtsextremen nahmen etwa 150 Menschen teil.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2177798


    Was wollen die Nazis in Greece bewirken :?: Alle Albaner raus :!: :?:
    Keine Ahnung. Die Golden Dawn-Anhägner sind braune Schweinchen, mit Patriotismus haben die nichts am Hut.
    Das kann ich nur unterstreichen.
    8)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Proteste gegen strassennamen......
    Von rockafellA im Forum Politik
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 12:38
  2. Proteste gegen Neonazi-Demo in Belgrad erwartet
    Von Metkovic im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 00:24
  3. Proteste gegen Neonazi-Demo in Belgrad erwartet
    Von Der_Buchhalter im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 22:23
  4. ATHEN GEGEN SPARTA
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 11:42
  5. Gewalttätige Proteste überschatten Krisengespräche
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 15:11