BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

"Atlas" der bosnischen Kriegs-Verbrechen fertig: 98.000 Tote (65,88% sind Bosniaken)

Erstellt von Emir, 14.10.2009, 14:44 Uhr · 20 Antworten · 1.987 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    "Atlas" der bosnischen Kriegs-Verbrechen fertig: 98.000 Tote (65,88% sind Bosniaken)

    14. Oktober 2009, 13:54

    Komplettes Verzeichnis ab November auch im Internet - Zwei Drittel der Opfer sind Bosniaken

    Sarajevo - Vierzehn Jahre nach dem Ende des Bosnien-Krieges (1992-1995) liegt in Sarajevo nun ein komplettes Opferverzeichnis vor. Der "Bosnische Atlas der Verbrechen", der ab November auch im Internet zugänglich sein wird, wurde vom Informations- und Dokumentationszentrum des Landes angefertigt. Das Verzeichnis erfasst die Namen von insgesamt 98.000 Personen, die im Krieg getötet wurden oder seitdem als vermisst gelten.


    Nach Angaben von Projektleiter Mirsad Tokaca machen Bosniaken (Muslime) 65,88 Prozent der Kriegsopfer aus, gefolgt von Serben mit 25,62 Prozent und Kroaten mit 8,01 Prozent. Rund 80.500 Personen wurden ermordet, weitere 16.662 gelten für vermisst. Unter den Kriegsopfern befinden sich 87.451 männliche und 9.756 weibliche Personen.


    Über die Opferzahl im Bosnien-Krieg gab es bisher unterschiedliche Zahlen, die bis 250.000 reichten. Das Informations- und Dokumentationszentrum hatte mehrere Jahre lang an dem nun fertiggestellten Projekt gearbeitet. Tokaca selbst ging vor fünf Jahren davon aus, dass sich die Opferzahl zwischen 100.000 und 150.000 bewegen dürfte.
    Der "bosnische Atlas der Verbrechen" enthält auch detaillierte Angaben über die einzelnen Kriegsverbrechensstätten. (APA)


    Quelle: derStandard.at


    Bitte kommt jetzt nicht mit dummen Kommentaren, egal wer gestorben ist ob Serbe,Bosniake,Kroate oder sonst Wer ...
    R.I.P



  2. #2
    Avatar von Ausländer

    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    178
    wird es den atlas aauch als buch geben

  3. #3
    McChevap
    Haben da auch ausländische Organisationen mitgewirkt ??

  4. #4
    Emir
    Zitat Zitat von Mr. Bosna Boy Beitrag anzeigen
    wird es den atlas aauch als buch geben
    Weis ich net aber ab November im Internet ...

    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Haben da auch ausländische Organisationen mitgewirkt ??
    Ich hab nur was gehört über die Amis ..

  5. #5
    McChevap
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Weis ich net aber ab November im Internet ...



    Ich hab nur was gehört über die Amis ..

    Ist das jetzt so in ganz Bosnien anerkannt? Also auch von RS-Seite usw.?

  6. #6
    Emir
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt so in ganz Bosnien anerkannt? Also auch von RS-Seite usw.?
    Von der RS wird nichts anerkannt auch kein Gerichtsbeschluss, weil Dodik sagt "Muslimanci nemaju pravo da.../Moslems haben kein Recht über ... BLABLABLA"

  7. #7
    Avatar von Novi-T

    Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    584
    pocivaju u miru

  8. #8
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Von der RS wird nichts anerkannt auch kein Gerichtsbeschluss, weil Dodik sagt "Muslimanci nemaju pravo da.../Moslems haben kein Recht über ... BLABLABLA"
    Dodik sagt eine Menge.
    Du sparst dir viel Energie wenn du Dodik-Sprüche ignorierst - bei mir hats geholfen.

  9. #9
    Emir
    Nur mal so zur Info, das ist keine Liste wo geschätzt wird. Vermisste bzw gemeldete Menschen die gefunden worden sind .... Daher kann sich die Liste erweitern ....

  10. #10
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    14. Oktober 2009, 13:54

    Komplettes Verzeichnis ab November auch im Internet - Zwei Drittel der Opfer sind Bosniaken

    Sarajevo - Vierzehn Jahre nach dem Ende des Bosnien-Krieges (1992-1995) liegt in Sarajevo nun ein komplettes Opferverzeichnis vor. Der "Bosnische Atlas der Verbrechen", der ab November auch im Internet zugänglich sein wird, wurde vom Informations- und Dokumentationszentrum des Landes angefertigt. Das Verzeichnis erfasst die Namen von insgesamt 98.000 Personen, die im Krieg getötet wurden oder seitdem als vermisst gelten.


    Nach Angaben von Projektleiter Mirsad Tokaca machen Bosniaken (Muslime) 65,88 Prozent der Kriegsopfer aus, gefolgt von Serben mit 25,62 Prozent und Kroaten mit 8,01 Prozent. Rund 80.500 Personen wurden ermordet, weitere 16.662 gelten für vermisst. Unter den Kriegsopfern befinden sich 87.451 männliche und 9.756 weibliche Personen.


    Über die Opferzahl im Bosnien-Krieg gab es bisher unterschiedliche Zahlen, die bis 250.000 reichten. Das Informations- und Dokumentationszentrum hatte mehrere Jahre lang an dem nun fertiggestellten Projekt gearbeitet. Tokaca selbst ging vor fünf Jahren davon aus, dass sich die Opferzahl zwischen 100.000 und 150.000 bewegen dürfte.
    Der "bosnische Atlas der Verbrechen" enthält auch detaillierte Angaben über die einzelnen Kriegsverbrechensstätten. (APA)


    Quelle: derStandard.at


    Bitte kommt jetzt nicht mit dummen Kommentaren, egal wer gestorben ist ob Serbe,Bosniake,Kroate oder sonst Wer ...
    R.I.P


    Diese Schätzung ist möglicherweise korrekt, da daß Dokumentationszentrum nur nachgewiesene Fälle von DIREKTEN Kriegstoten erfaßt, hingegen keine INDIREKTEN Kriegstoten. Das bedeutet- ein direkter Kriegstoter ist ein unmittelbares Opfer einer Kriegshandlung- Granatenbeschuß z.B. Ein indirekter Kriegstoter ist z.B. jemand, der in einer belagerten Stadt durch mangelnde Versorgung stirbt, oder aus Verzweiflung Selbstmord begeht.

    Indirekte Kriegstote werden erfaßt, indem die Sterblichkeitsrate in Kriegsjahren mit der in Friedenszeiten verglichen wird.

    Außerdem werden, wie gesagt, nur NACHGEWIESENE Kriegsopfer erfaßt- wahrscheinlich sind es also mehr. Diese Vorgehensweise erkläre ich mir damit, daß so so wenig Raum wie möglich für häßliche Spekulationen und Manipulationen gelassen wird.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 16:30
  2. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 12:11
  3. Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 23:46
  4. Kosovo: "Risiko eines Kriegs"
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 16:28
  5. Washington und die Kriegs Verbrechen im Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 11:25