BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Atomarer Erstschlag im Konfliktfall

Erstellt von chucky, 19.01.2008, 10:59 Uhr · 18 Antworten · 733 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von chucky

    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    15

    Atomarer Erstschlag im Konfliktfall

    Russlands Militär hat unter Verweis auf die eigene Doktrin sein Recht auf einen atomaren Erstschlag im Konfliktfall bekräftigt. Ein solches Vorgehen sei möglich "zur Verteidigung der Souveränität und territorialen Einheit Russlands und seiner Verbündeten", sagte der Generalstabchef Balujewski auf einer Konferenz in Moskau. Moskaus Militärdoktrin sieht Militärschläge für den Fall vor, dass russische Interessen von außerhalb der eigenen Grenzen bedroht werden.

  2. #2
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    es wird keinen atomkrieg geben weil dann alle menschen sterben werden.

  3. #3
    Avatar von chucky

    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    15
    Hoffentlich hast du recht

  4. #4

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Die Atombombe dient niht als Kriegsmittel, sondern als Abshreckungsmittel.

    Daher ist ein Iran mit einer Atombombe so schwierig, den danach könnte Iran tun und machen was es will und niemand könnte eingreifen.

    Hätte Milosevic eine Atombombe gehabt, gäbe es heute keine Bosnier und keiner Albaner in Kosovo. vielleicht auch keine KRoaten.

  5. #5
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    Die Atombombe dient niht als Kriegsmittel, sondern als Abshreckungsmittel.

    Daher ist ein Iran mit einer Atombombe so schwierig, den danach könnte Iran tun und machen was es will und niemand könnte eingreifen.

    Hätte Milosevic eine Atombombe gehabt, gäbe es heute keine Bosnier und keiner Albaner in Kosovo. vielleicht auch keine KRoaten.

    Die Kroaten würden dann alles daran setzen auch eine nette, kleine Atombombe zu bauen.
    Und mit der Sturheit des Balkans gäbe es zwischen Serbien und Kroatien ein Wettrüsten, dass sogar den kalten Krieg in den Schatten gestellt hätte.

  6. #6
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    wobei die usa schonmal atombomben gegen menschen eingesetzt haben (hiroshima und navasaki) wo es hunderttausende von toten gab.so hat man das kaiserreich japan zur kapitulation im zweiten weltkrieg gezwungen.die atombomben von damals sind aber mit denen von heute nicht mehr zu vergleichen, die von heute sind teilweise mehrere tausend mal stärker als die von hiroshima.

  7. #7

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Die Atombombe ist dass schlimmste was je gebaut wurde, Kriege gabs und wird es geben, dass ist sehr shlimm.

    Aber wir haben es möglich gemacht noch schlimmere anzurichten...

    .... 10 000 Jahre dauert es bis das radioaktive MAterial zersetzt. Solange können keine Menschen in diesen Gebieten leben.

  8. #8
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Ach.... Nur Muskelspielerei nichts mehr. Kein Land der Welt wird die Atombombe jemals einsetzen. Das hat auch der kalte Krieg bewiesen. Das dient nur als Abschreckung, aber auch als Verteidigung im Falle einer Drohung von Aussen.

  9. #9
    Crane
    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    Die Atombombe ist dass schlimmste was je gebaut wurde, Kriege gabs und wird es geben, dass ist sehr shlimm.

    Aber wir haben es möglich gemacht noch schlimmere anzurichten...

    .... 10 000 Jahre dauert es bis das radioaktive MAterial zersetzt. Solange können keine Menschen in diesen Gebieten leben.
    Kommt drauf an was du jetzt genau meinst.

    Tschernobyl und Hiroshima werden wohl in etwa 3 bis 6 hundert Jahren wieder auf normelen Niveau sein.

    Durch Atombombentests verseuchte Gebiete werden wahrscheinlich wirklich bis zu 10.000 Jahre brauchen bis die Strahlung dort wieder auf normalem Niveau gefallen ist. Hinzu kommt ein Gebiet im Uralgebirge in dem es einen schweren Unfall eines sowjetisches Atomreaktors gekommen ist in den 60ern.

  10. #10
    Crane
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ach.... Nur Muskelspielerei nichts mehr. Kein Land der Welt wird die Atombombe jemals einsetzen. Das hat auch der kalte Krieg bewiesen. Das dient nur als Abschreckung, aber auch als Verteidigung im Falle einer Drohung von Aussen.
    Es sei denn, man kommt zur seltsamen Philosophie des Selbstmordattentates, in der der Tod des Feindes wichtiger ist als das eigene Überleben.

    Aber zum Glück macht sowas ja keiner.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 03:32