BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 138

ATOMKRAFT für den Balkan ?

Erstellt von Hercegovac, 19.09.2010, 21:23 Uhr · 137 Antworten · 5.623 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Klokan Beitrag anzeigen




    Finde eine bessere Alternative zur Kernkraft und dann können wir über Abschaffung reden.

  2. #12
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Wasserkraft, Sonnenenergie etc etc ...

    Das Problem hierbei speziell bei zweiterem, die Technik ist noch immer unterdurchschnittlich entwickelt. Nur durch Forschung können wir einen Weg aus der Atomkraft finden.

    Von Heute auf Morgen ist ein Ausstieg schwierig und unrealistisch aber eines Tages durchaus vorstellbar.

    Und jemanden als arbeitslos zu bezeichnen weil er AKW´s ablehnt ist auch nicht das wahre mein Freund.

    Technisch brauen wir noch 30-40 Jahre, um davon wegzukommen und im Moment gibt es keine andere Energiequlle, die den Bedarf an Strom decken kann, daher sind wir auf sie angewiesen.

    Daneben bezeichne ich sie als arbeitslos, weil die nix besseres können als zu protestieren, anstatt sich mal konkrete Lösungsvorschläge einfallen zu lassen. Nehmen wir mal an, man schaltet Atomkraft sofort ab, was dann ? Sitzen wir alle im Dinklen.

  3. #13
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.106
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Aufgrund jüngster Diskussionen in der deutschen Politik, ob Atomkraftlaufzeiten verlängert werden sollen oder nicht, wollte ich mal im BF die Frage stellen, wie ihr zum Atomkraft steht ?

    Ich komm ehrlich nicht so ganz klar mit den ganzen Atomkraftgegnern, nicht dass ich ein so "radikaler" Befürworter bin, aber uns bleibt technisch keine andere Möglichkeit als die Atomkraft, um für alle die Stromversorgung zu sichern.

    In der Uni hatte ich neulich einen Extrakurs über "Atomkraft-Ja oder Nein". Die Plutoniumvorräte reichen noch für 25-45 Jahre, je nach Stromverbrauch. In Deutschland ist es so, dass mehr als 70 % des Stroms aus Atomkraft gewonnen werden und teilweise importiert wird, wie auch ein kleiner Teil aus den Windkrafträdern. Deutschland ist meine ich behalten zu haben, Weltmeister in der Gewinnung aus Windkraft und doch macht dies ein paar kleine Prozent aus, sprich wenn Deutschland gerade mal so wenig gewinnen kann, dann denke ich nicht, dass andere Länder noch mehr aus der Windkraft rausholen können. Daneben gibt es ja noch Erdgas- und Solaranlagen, auf die ich jetzt nicht näher eingehen will.

    Fakt ist, dass wir in der modernen Zeit, wo Strom zu Alltag gehört und der Verbrauch mehr und mehr steigt, auf Atomkraft angewiesen sind. Die Atomkraftgegner protestieren immer, aber keine beschäftigt von diesen Arbeitslosen beschäftigt sich mal mit dem Aspekt, dass man noch locker 30 Jahre brauchen wird, um von Atomkraft wegzukommen. Alle verlangen sie, sofortige Abschaltung und was dann ? Im Dunklen essen und leben, keine medizinische Versogrung, das ganze System bricht zusammen. Anstatt zu prostestieren, sollten die mal iergendwelche alternative Vorschläge bringen.
    Woher hast du diese Info??
    Es sind nur 22,6 % des bruttostroms der von atomkraft hergestellt wird.

  4. #14

    Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    2.626
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Bist du für die sofortige Abschaltung ? Des Weiteren erklär mir mal bitte, woher willst du 70 % Strom, der ohne Atomkraft wegfallen würde, herholen ? Importieren oder wie ?

    Welche 70%???????? Atomwerke liefern nicht mal 20% der Energie in Deutschland. Die kann man leicht errsetzen. Die Kommunen haben sich schon darauf vorbereitet. Und schwarzgelb witft ihnen mit der Laufzeitverlängerung Steine in den Weg.

  5. #15
    Aox
    Avatar von Aox

    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    981
    atomkraft hat keine zukunft (begrenzt) und kann höchstens noch als brückentechnologie dienen. desweiterem sollten keine neuen kernkraftwerke gebaut werden solange es keine lösung für die endlagerung gibt.

    kroatien und slowenien betreiben ein kernkraftwerk das schon einmal einen globalen atom alarm ausgelöst hat.

    angeblich möchte kroatien ein neues atomkraftwerk irgendwo an der donau hinstellen.

  6. #16
    Bloody
    In Albanien soll eins gebaut werden ..

  7. #17

    Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    2.626
    Wie hirnrissig muß man sein um Atomkraft gut zu finden?

  8. #18
    kenozoik
    ich weiss nicht ob ihr es schon wusstet, aber...

    wir haben bereits atomenergie... dass heisst, slowenien und kroatien... elektrana krsko...

  9. #19
    Apache
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Bin dafür.
    und du willst bosnier sein??
    bosnien hat das grösste potential an wkw`s.
    könnte der grösste exporteur, an rünem strom werden.
    serbien übrigens auch.

    lies in den nächsten tage und woche die bosnische presse
    da geht es um milliarden projekte.

  10. #20
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274



    Rate mal welche Energie die Speicherkraftwerke nutzen um das Wasser hoch zu pumpen

    Die Schweiz hätte ein gewaltiges Problem ohne Kernkraft.

Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 20:31
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:07
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:36