BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 14 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 138

ATOMKRAFT für den Balkan ?

Erstellt von Hercegovac, 19.09.2010, 21:23 Uhr · 137 Antworten · 5.637 Aufrufe

  1. #61
    Dado-NS
    Nein zu Kernenergie!

    Ja zu Geothermie!

  2. #62
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Jakob Mosli Beitrag anzeigen
    für mein land wünsch ich mir atombomben aber bitte keine atomkraftwerke.
    Und dir sollte man Hirn wünschen!

    Es gibt wirklich selten dumme User im BF...

  3. #63
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    lol, das bissl radioaktive belastung wirst du doch nicht mit akws gleichsetzen oder?

    schon mal gewusst wie viele kinder in der nähe von akws an leukämie erkranken?
    Als ob die radioaktive Belastung das einzige Problem wär bei Kohlekraftwerken. CO2 Ausstoss etc.. Keiner kann mir weiß machen, dass es die richtige Alternative ist.

    Das mit den Leukämie Raten ist widerlegt worden. Es ist schlimmer im Flugzeug zu sitzen als neben einem Kernkraftwerk zu wohnen. Bei dieser Studie hieß es nur, das es nicht ausgeschlossen werden kann, nicht, das es so ist.

  4. #64
    Apache
    bitte behauptungen mit quelle !!!!!

  5. #65
    Aox
    Avatar von Aox

    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    981
    Zitat Zitat von Zdravko Beitrag anzeigen
    wird auch nicht.
    stromkonzerne haben umgeschwenkt.
    leider geht es nicht von heute auf morgen.
    ein störfall in europa und dann ist die hälle los.

    ausserdem sind einige hier sehr schlecht informiert.
    laufzeit wurde verängert und welche kosten sind für die stromversorger dazu gekommen?
    warum sind diese kosten eingeführt worden?
    erst vor kurzem
    ich weiß noch als krsko panik ausgelöst hat in ganz europa -.-

  6. #66
    Apache
    Zitat Zitat von Aox Beitrag anzeigen
    ich weiß noch als krsko panik ausgelöst hat in ganz europa -.-
    ja, ist viel jünger, als der link von gerade

  7. #67
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Als ob die radioaktive Belastung das einzige Problem wär bei Kohlekraftwerken. CO2 Ausstoss etc.. Keiner kann mir weiß machen, dass es die richtige Alternative ist.

    Das mit den Leukämie Raten ist widerlegt worden. Es ist schlimmer im Flugzeug zu sitzen als neben einem Kernkraftwerk zu wohnen. Bei dieser Studie hieß es nur, das es nicht ausgeschlossen werden kann, nicht, das es so ist.
    Laut deiner Aussage nehme ich jetzt an, dass das Leben neben einem AKW weniger schlimm ist als neben einer Mobilfunkantenne.

    Weil ich weiss, dass hier in der Schweiz ein Dorf im Fernsehen war, weil über die Hälfte der Bevölkerung an Schlafstörungen und Krebs litt, eben weil im Dorf eine Mobilfunkantenne war. Im Fernsehen verklagte man die Swisscom und forderte den Abbruch des Mastes, und zwar erfolgreich.

    Ich weiss selber das eine sehr kleine Menge in Menschenkontakt zu vielen Krankheiten, Störungen und Missbildungen usw. kommen kann. Ist doch logisch, oder?

  8. #68
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Dado-NS Beitrag anzeigen
    Laut deiner Aussage nehme ich jetzt an, dass das Leben neben einem AKW weniger schlimm ist als neben einer Mobilfunkantenne.

    Weil ich weiss, dass hier in der Schweiz ein Dorf im Fernsehen war, weil über die Hälfte der Bevölkerung an Krebs litt, eben weil im Dorf eine Mobilfunkantenne war. Im Fernsehen verklagte man die Swisscom und forderte den Abbruch des Mastes, und zwar erfolgreich.

    Ich weiss selber das eine sehr kleine Menge in Menschenkontakt zu vielen Krankheiten, Störungen und Missbildungen usw. kommen kann. Ist doch logisch, oder?
    Ich hab von einer Studie gesprochen, die auf Deutschland bezogen war. Sie besagte zwar, dass die Rate an krebserkrankten Kindern in der Nähe von bestimmten Kraftwerken höher ist, man könne dies aber nicht auf Strahlung zurückführen.Und diesen Fakt ignorieren Atomkraftgegner einfach.

    Wie es in der Schweiz ist oder was da war, damit habe ich mich nicht auseinandergesetzt, kann also auch nichts sagen. (Damit meine ich auch das Thema mit den Mobilfunkantennen).

  9. #69

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    826
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Aufgrund jüngster Diskussionen in der deutschen Politik, ob Atomkraftlaufzeiten verlängert werden sollen oder nicht, wollte ich mal im BF die Frage stellen, wie ihr zum Atomkraft steht ?

    Ich komm ehrlich nicht so ganz klar mit den ganzen Atomkraftgegnern, nicht dass ich ein so "radikaler" Befürworter bin, aber uns bleibt technisch keine andere Möglichkeit als die Atomkraft, um für alle die Stromversorgung zu sichern.

    In der Uni hatte ich neulich einen Extrakurs über "Atomkraft-Ja oder Nein". Die Plutoniumvorräte reichen noch für 25-45 Jahre, je nach Stromverbrauch. In Deutschland ist es so, dass mehr als 70 % des Stroms aus Atomkraft gewonnen werden und teilweise importiert wird, wie auch ein kleiner Teil aus den Windkrafträdern. Deutschland ist meine ich behalten zu haben, Weltmeister in der Gewinnung aus Windkraft und doch macht dies ein paar kleine Prozent aus, sprich wenn Deutschland gerade mal so wenig gewinnen kann, dann denke ich nicht, dass andere Länder noch mehr aus der Windkraft rausholen können. Daneben gibt es ja noch Erdgas- und Solaranlagen, auf die ich jetzt nicht näher eingehen will.

    Fakt ist, dass wir in der modernen Zeit, wo Strom zu Alltag gehört und der Verbrauch mehr und mehr steigt, auf Atomkraft angewiesen sind. Die Atomkraftgegner protestieren immer, aber keine beschäftigt von diesen Arbeitslosen beschäftigt sich mal mit dem Aspekt, dass man noch locker 30 Jahre brauchen wird, um von Atomkraft wegzukommen. Alle verlangen sie, sofortige Abschaltung und was dann ? Im Dunklen essen und leben, keine medizinische Versogrung, das ganze System bricht zusammen. Anstatt zu prostestieren, sollten die mal iergendwelche alternative Vorschläge bringen.

    Hat Bulgarien keine Atomkraftwerke?

  10. #70

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    826
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Als ob die radioaktive Belastung das einzige Problem wär bei Kohlekraftwerken. CO2 Ausstoss etc.. Keiner kann mir weiß machen, dass es die richtige Alternative ist.

    Das mit den Leukämie Raten ist widerlegt worden. Es ist schlimmer im Flugzeug zu sitzen als neben einem Kernkraftwerk zu wohnen. Bei dieser Studie hieß es nur, das es nicht ausgeschlossen werden kann, nicht, das es so ist.

    Du verlässt dich zu oft auf Studien,weisst du überhaupt wie oft Studien gefälscht oder falsch durchgeführt werden?

    Sobald Menschen was über Studien oder Statistiken hören,wird gleich als objektiv und richtig angessen,was aber oft nicht so ist.

    Diese Studie,die du erwähnst,könnte richtig sein. Wollte das nur erwähnen:icon_smile:

Seite 7 von 14 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 20:31
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:07
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:36