BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 138

ATOMKRAFT für den Balkan ?

Erstellt von Hercegovac, 19.09.2010, 21:23 Uhr · 137 Antworten · 5.629 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    ich wäre für Fusionsenergie kraft ...

    Forschung - Fusionsenergie - Fusionsforschung


    gruß

  2. #72
    Apache
    Zitat Zitat von Ikac Beitrag anzeigen
    Du verlässt dich zu oft auf Studien,weisst du überhaupt wie oft Studien gefälscht oder falsch durchgeführt werden?

    Sobald Menschen was über Studien oder Statistiken hören,wird gleich als objektiv und richtig angessen,was aber oft nicht so ist.

    Diese Studie,die du erwähnst,könnte richtig sein. Wollte das nur erwähnen:icon_smile:
    klar, weil die lobby der konzerne gigantisch ist.

  3. #73

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Hmm also ich habe mich mit diesem Thema nicht genau beschäftigt aber ich stimme dir in dem Punkt zu, dass man diese Sache langsam angehen sollte. Das heißt langsam sich von der Atomenergie trennen so gut wie es möglich ist und in Zukunft in andere Energiegewinnungsquellen investieren.
    Wo ich dir nicht zustimme ist die Behauptung, dass diese Arbeitslosen mal Vorschläge bringen sollten. Es gibt etliche Vorschläge die gebracht werden, jedoch ist das Problem, dass man nie genau weiß wer denn nun Recht hat. Die einen sagen Solarenergie kann dies alles ersetzen, die anderen sagen nein es ist nicht möglich. Ein Professor bei uns an der Universität ist der Meinung, dass man mit der Solarenergie die komplette Nachfrage decken kann, man müsse die Solarzellen nur an den richtigen Orten anbringen. Das Problem ist jedoch, dass die Versorgung einiger Nachfragen im und aus dem eigenen Land gesättigt werden muss, da man im Kriegsfall sonst dumm aus der Wäsche schauen würde. Nehmen wir an die Energieversorgung Deutschlands würde durch Solarzellen in Spanien stattfinden. Es bricht ein Krieg in zwischen Deutschland und Spanien aus und Deutschland schaut dumm aus der Wäsche.
    Deswegen hat auch Deutschland vor einigen Jahren mit eigentlich verbotenen Mitteln die Übernahme spanischer Investoren eines deutschen Energiekonzernriesens verhindert. Eigentlich war dies verboten da es Wettbewerbsbehinderung gewesen ist, aber da Energie ein Spezialfall ist, hat man ein Auge zugedrückt.
    Deswegen wird man auch nie Solarzellen in der Wüste sehen, wo sie eigentlich für ganz Europa Strom sammeln könnten sehen, da die Angst einfach zu groß ist.
    Ich erinnere was während der Ölkrise 72/73 passiert ist als die OPEC Staaten wegen des Kriegen von Israel einfach mal 10 % weniger Öl ausgegeben haben. Der Ölpreis hat sich mehr als vervierfacht.

    Deswegen sage ich, dass man Atomkraft aus logischen Gründen noch behalten sollte und vielleicht für Entwicklungsländer für welche es einfach fast keine andere Lösung gibt erlauben sollte, aber natürlich dies alles im Rahmen und mit strengen Auflagen und Kontrollen. Gleichzeitig sollte man Pläne für die Zukunft schmieden und diese strikt einhalten.

  4. #74
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Ikac Beitrag anzeigen
    Du verlässt dich zu oft auf Studien,weisst du überhaupt wie oft Studien gefälscht oder falsch durchgeführt werden?

    Sobald Menschen was über Studien oder Statistiken hören,wird gleich als objektiv und richtig angessen,was aber oft nicht so ist.

    Diese Studie,die du erwähnst,könnte richtig sein. Wollte das nur erwähnen:icon_smile:
    Eben. Aber der Witz ist, dass die Studie von der ich spreche, von Atomkraftgegnern beantragt wurde und nicht von den Befürwortern.

    Die Befürworter können aber diese Studie für sich nutzen, aus oben geschilderten Grund.

    Auch wenn ich Atomkraftbefürworter bin so sehe ich auch die Probleme. Das sind zu einem die Frage des Atommülls und der Faktor Mensch. Das sind die einzigen aber nicht geringen Nachteile von Kernkraftwerken. Aber auch hier sollte man nicht pauschalisieren, denn Wissenschaftler machen sich ernsthafte Gedanken wie man das Problem mit dem Atommüll in den Griff kriegt. Da Deutschland den Atomausstieg beschlossen hat, gingen auch viele Ideen und Lösungsansätze verloren.

  5. #75
    Apache
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen
    Hmm also ich habe mich mit diesem Thema nicht genau beschäftigt aber ich stimme dir in dem Punkt zu, dass man diese Sache langsam angehen sollte. Das heißt langsam sich von der Atomenergie trennen so gut wie es möglich ist und in Zukunft in andere Energiegewinnungsquellen investieren.
    Wo ich dir nicht zustimme ist die Behauptung, dass diese Arbeitslosen mal Vorschläge bringen sollten. Es gibt etliche Vorschläge die gebracht werden, jedoch ist das Problem, dass man nie genau weiß wer denn nun Recht hat. Die einen sagen Solarenergie kann dies alles ersetzen, die anderen sagen nein es ist nicht möglich. Ein Professor bei uns an der Universität ist der Meinung, dass man mit der Solarenergie die komplette Nachfrage decken kann, man müsse die Solarzellen nur an den richtigen Orten anbringen. Das Problem ist jedoch, dass die Versorgung einiger Nachfragen im und aus dem eigenen Land gesättigt werden muss, da man im Kriegsfall sonst dumm aus der Wäsche schauen würde. Nehmen wir an die Energieversorgung Deutschlands würde durch Solarzellen in Spanien stattfinden. Es bricht ein Krieg in zwischen Deutschland und Spanien aus und Deutschland schaut dumm aus der Wäsche.
    Deswegen hat auch Deutschland vor einigen Jahren mit eigentlich verbotenen Mitteln die Übernahme spanischer Investoren eines deutschen Energiekonzernriesens verhindert. Eigentlich war dies verboten da es Wettbewerbsbehinderung gewesen ist, aber da Energie ein Spezialfall ist, hat man ein Auge zugedrückt.
    Deswegen wird man auch nie Solarzellen in der Wüste sehen, wo sie eigentlich für ganz Europa Strom sammeln könnten sehen, da die Angst einfach zu groß ist.
    Ich erinnere was während der Ölkrise 72/73 passiert ist als die OPEC Staaten wegen des Kriegen von Israel einfach mal 10 % weniger Öl ausgegeben haben. Der Ölpreis hat sich mehr als vervierfacht.

    Deswegen sage ich, dass man Atomkraft aus logischen Gründen noch behalten sollte und vielleicht für Entwicklungsländer für welche es einfach fast keine andere Lösung gibt erlauben sollte, aber natürlich dies alles im Rahmen und mit strengen Auflagen und Kontrollen. Gleichzeitig sollte man Pläne für die Zukunft schmieden und diese strikt einhalten.
    schwätzer!!!!!

    hier kannst du dich über die aktuelle lage eines gigantischen projekts informieren.

    DESERTEC Foundation: Aktuelles

  6. #76
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Zitat Zitat von Zdravko Beitrag anzeigen
    und du willst bosnier sein??
    bosnien hat das grösste potential an wkw`s.
    könnte der grösste exporteur, an rünem strom werden.
    serbien übrigens auch.

    lies in den nächsten tage und woche die bosnische presse
    da geht es um milliarden projekte.
    Kenne mich da nicht so gut aus, sta ti je to ?

  7. #77
    Apache
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Kenne mich da nicht so gut aus, sta ti je to ?
    habe den link zwar schon rein gestellt.
    aber für dich nochmal
    und wer machts möglich?

    Invitation for participation in the Project hydro power system of Upper Drina


    ach ja, ausschreibungen laufen am kommendem dienstag aus.
    kennt ihr euch wirklich aus, was in eurer heimat läuft???

  8. #78

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Zdravko Beitrag anzeigen
    schwätzer!!!!!

    hier kannst du dich über die aktuelle lage eines gigantischen projekts informieren.

    DESERTEC Foundation: Aktuelles
    Schön ich glaube ebenfalls an diese Vision, aber ob sie Realität wird und wenn ja mit was sie Hand in Hand gehen wird, ist eine ganz andere Frage. Denkst du wirklich, dass Europa ihre Energieversorgung den "blöden Afrikanern" einfach so überlassen wird ?
    Wir haben ja gesehen was passiert wenn das Öl in den Händen von den "Falschen" ist....

  9. #79

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    826
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Eben. Aber der Witz ist, dass die Studie von der ich spreche, von Atomkraftgegnern beantragt wurde und nicht von den Befürwortern.

    Die Befürworter können aber diese Studie für sich nutzen, aus oben geschilderten Grund.

    Auch wenn ich Atomkraftbefürworter bin so sehe ich auch die Probleme. Das sind zu einem die Frage des Atommülls und der Faktor Mensch. Das sind die einzigen aber nicht geringen Nachteile von Kernkraftwerken. Aber auch hier sollte man nicht pauschalisieren, denn Wissenschaftler machen sich ernsthafte Gedanken wie man das Problem mit dem Atommüll in den Griff kriegt. Da Deutschland den Atomausstieg beschlossen hat, gingen auch viele Ideen und Lösungsansätze verloren.

    Was wollen die machen mit den Müll, ins All schiessen? Bis die Wissanschaftler eine Lösung geunden haben,wird sich der Atommüll weiter ansammeln. Man sollte sich Spanien als Vorbild nehmen,wo mit Sonnenernergie Strom gewonnen wird,da sich durch den Treibhauseffekt die Temperaturen sowieso weiter steigen ,wäre das vorteilhafter.

  10. #80
    Apache
    dzeko, auch hier gilt: 49 % für die balkaner

    AKW`in balkan - hände
    nie und nimmer

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 20:31
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:07
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:36