BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 103

Atomschutzbunker von Enver Hoxha erstmals geöffnet

Erstellt von Cameria, 23.11.2014, 15:38 Uhr · 102 Antworten · 6.954 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Hab ich schon mehrmals Rahovec, auch per PN , Shoutbox usw, ich hab einfach keine lust mehr mich vor den meisten zu Rechtfertigen, ich feier Enver und Punkt..
    So ist es richtig, du musst dich auch vor niemanden rechtfertigen, wer damit nicht klar kommt hat Pech gehabt

  2. #82
    Mudi
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    So ist es richtig, du musst dich auch vor niemanden rechtfertigen, wer damit nicht klar kommt hat Pech gehabt
    Aber dann heulen, wenn Erdogan angeblich den Frauen ihre Rechte nehmen möchte.

  3. #83
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Kone Beitrag anzeigen
    Aber dann heulen, wenn Erdogan angeblich den Frauen ihre Rechte nehmen möchte.
    Was das nun damit zu tun hat wird wohl dein ewiges Geheimnis bleiben

  4. #84
    Mudi
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Moe tu nicht so als würde man heute keine Politisch-anders denkenden ermorden, wir merken es nur nicht.
    Tu ich so? Ich scheiß auf die Politik, noch mehr scheiße ich auf Enver Hoxha. Ich himmel keinen Politiker an, gewisse Taten kann man respektieren, mehr auch nicht. Wie kann man einen Albaner lieben, der eigentlich nur für die Albaner innerhalb Albaniens "da war"? Er hat den Rest des Volkes verkauft und seine Bürger getötet, unvergessen die Geschichte der drei Brüder, die Jahrzehnte im Wald lebten, um ihrer Religion nachgehen zu können.

  5. #85
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    In seiner Nachbarschaft gab es genug Krähen die auf eine günstige Situation gewartet haben : Tito, der schon lange sich das Ziel gesetzt hat, nach Stalins Tod die führende Rolle der Kommunisten weltweit zu übernehmen und Albanien sollte ebenfalls unter seiner Sphäre kommen.

    Tito hat entweder damals die "Falle" seines kriegerischen Abenteuers nicht begriffen oder hat hoch gepokert. Tito hat Stalins Anweisungen nicht befolgt die Djilas erhalten hat und er galt als zweiter Mann Jugoslawiens und hat somit ohne Moskaus Wissen, über den damaligen JNA General Kupresanin Enver Hoxha gebeten, 20'000 jugoslawische Soldaten in Korca zu stationieren (50 Kilometer vom Ohrid-See entfernt) mit der Ausrede, Albanien vor einer möglichen griechischen Invasion zu schützen. In Wahrheit wollte er ganz Albanien besetzen bevor er sämtliche Beziehungen zu Stalin abbricht und ihm zuvor kommt. Gegen die Stationierung jugoslawischer Soldaten in Albanien war auch der damalige sowjetische Aussenminister Molotow weil er ganz genau wusste, dass die Sowjetunion mit dem Westen längst die Hierarchie und Interessensphären auf dem Balkan vereinbart und aufgeteilt haben.

    Die Albaner hielten sogar anfangs treu zu dieser jugoslawischen Linie. Spiru Nako (hochrangiger albanischer Kommunist) war tot, der sowjetische Einfluss nahezu verschwunden und Enver Hoxha hat sich anfangs auch eigentlich Tito "ergeben" (obwohl er von Koci Xoxe gewarnt wurde, dass Albanien immer noch ein unabhängiges Land sei).

    Der kommunistische Plenum Albaniens hat sogar über die Stationierung der JNA grünes Licht gegeben und den geheimen Plan zugesagt, die albanisch-kommunistische Armee mit der jugoslawischen in eine gemeinsame zu vereinen.

    Stalin hatte genug von Titos Ungehorsam und da kam einiges zusammen: der angebliche Selbstmord von Spiru Nako, Bündnis von Tito und Dimitrov (bulgarischer Ministerpräsident) ohne Stalins Einverständnis, die Entsendung jugoslawischer Soldaten nach Albanien, die direkte Einmischung im griechischen Bürgerkrieg, die Versenkung eines britischen Schlachtschiffes und der Abschuss amerikanischer Kampfflugzeuge. Der Rest ist Geschichte und die "kalten" Beziehungen zwischen Jugoslawien und Albanien sollte bis zum endgültigen Zerfall Jugoslawiens andauern.
    Wenn man Hoxha mit Tito vergleicht, gab es bei Hoxha während 20 Jahren eine "Anlehnung" an die Sowjetunion. Waren die Verbrechen dementsprechend schlimmer, gab es mehr "Säuberungsaktionen" oder ist es etwa gleich? Und im Allgemeinen, waren Tito und Stalin etwa gleich radikal, was Säuberungen e.t.c. betrifft?

  6. #86
    Mudi
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was das nun damit zu tun hat wird wohl dein ewiges Geheimnis bleiben
    Für einen Atheisten, wie dich, spielt Religion keine Rolle, aber auch ich als religiöser Mensch möchte nicht, dass man dich dafür angreift. Du bist zur Stelle, wenn es um Religion geht und verachtest Menschen, wenn sie anderen Menschen ihre Individualität nicht gönnen, ist auch richtig so. Aber wenn dann mal ein Vollblut Atheist, wie Enver Hoxha, seine Bevölkerung wie kleine Puppen behandelt hat, die alle nach seiner Nase tanzen mussten, wenn er Menschen einsperren und ermorden lies, alleine beim beten erwischt zu werden war schon ein Grund dafür, dann kommst du mit Sätzen a la "ist auch richtig so, du musst dich nicht rechtfertigen".

    Was hat dieser Pisser von Enver Hoxha für einen Unterschied zu einem selbsternannten Kalifen der heutigen Zeit, der quasi dasselbe tut? Es gibt keinen.

  7. #87
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Kone Beitrag anzeigen
    Für einen Atheisten, wie dich, spielt Religion keine Rolle, aber auch ich als religiöser Mensch möchte nicht, dass man dich dafür angreift. Du bist zur Stelle, wenn es um Religion geht und verachtest Menschen, wenn sie anderen Menschen ihre Individualität nicht gönnen, ist auch richtig so. Aber wenn dann mal ein Vollblut Atheist, wie Enver Hoxha, seine Bevölkerung wie kleine Puppen behandelt hat, die alle nach seiner Nase tanzen mussten, wenn er Menschen einsperren und ermorden lies, alleine beim beten erwischt zu werden war schon ein Grund dafür, dann kommst du mit Sätzen a la "ist auch richtig so, du musst dich nicht rechtfertigen".

    Was hat dieser Pisser von Enver Hoxha für einen Unterschied zu einem selbsternannten Kalifen der heutigen Zeit, der quasi dasselbe tut? Es gibt keinen.
    Ich habe mich nie zu Hoxha selbst geäußert, weiß so gut wie nix über ihn. Erdogan ist ein aktuelles politisches Thema, deshalb äußere nicht nur ich mich zu seinen Taten sondern auch viele andere nicht-Türken. Ich wollte Don den Rücken weil ich weiß, dass es noch mehr Albaner gibt, die Hoxha nicht für einen Teufel halten, möglicherweise beurteilen diese Leute Hoxhas Wirken anders ...

  8. #88
    Mudi
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich habe mich nie zu Hoxha selbst geäußert, weiß so gut wie nix über ihn. Erdogan ist ein aktuelles politisches Thema, deshalb äußere nicht nur ich mich zu seinen Taten sondern auch viele andere nicht-Türken. Ich wollte Don den Rücken weil ich weiß, dass es noch mehr Albaner gibt, die Hoxha nicht für einen Teufel halten, möglicherweise beurteilen diese Leute Hoxhas Wirken anders ...
    Klar gibt es solche, entweder sind das Kommunisten, welche die so erzogen wurden, unwissende Kinder, Atheisten/Albanertum Fans. Die meisten Albaner scheißen auf ihn, völlig nachvollziehbar. Alleine die Punkte, die ich angeschrieben habe, da kann man diesen Mann einfach nicht lieben.

  9. #89
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von Kone Beitrag anzeigen
    Klar gibt es solche, entweder sind das Kommunisten, welche die so erzogen wurden, unwissende Kinder, Atheisten/Albanertum Fans. Die meisten Albaner scheißen auf ihn, völlig nachvollziehbar. Alleine die Punkte, die ich angeschrieben habe, da kann man diesen Mann einfach nicht lieben.
    Albanertum und Religion, gehört das zusammen oder wie genau? Sind die Patrioten in Albanien eher religiös oder nicht?

  10. #90

    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    881
    Ohne Enver gäbe es Heute kein Albanien, zumindest nicht so wie wir es Heute kennen.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Enver Hoxha, eure Meinung über ihn.
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 22:46
  2. Bosniaken in Albanien zur Zeit von Enver Hoxha
    Von hamza m3 g-power im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 13:29
  3. 20 Jahre seit dem Sturz von Enver Hoxha
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 02:03
  4. Enver Hoxha
    Von Gjergj_Kastrioti im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 12:00
  5. Enver Hoxha lied
    Von Kosova_Kid im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 15:41