BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 26 ErsteErste ... 11171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 259

Aufruf an alle Albaner .

Erstellt von Cameria, 18.07.2013, 19:45 Uhr · 258 Antworten · 9.309 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Genozide an Armeniern, Yesiden und Asyrern wurden von Osmanen begangen, so toll können die nicht gewesen sein ...

    Knabenlese, Anwendung der Scharia, Steuerverpachtung die zur Ausbeute führte und viele andere Verbrechen bestätigen, dass die Osmanen nicht nützlich für den Balkan waren.

  2. #202
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Genozide an Armeniern, Yesiden und Asyrern wurden von Osmanen begangen, so toll können die nicht gewesen sein ...

    Knabenlese, Anwendung der Scharia, Steuerverpachtung die zur Ausbeute führte und viele andere Verbrechen bestätigen, dass die Osmanen nicht nützlich für den Balkan waren.
    du meinst wohl: ...nicht nützlich für die serben und griechen waren. für uns waren sie sogar sehr nützlich, da wir fast 500 jahre unsere ruhe vor euch hatten. außerdem passt scharia und ausbeutung nicht zusammen.

  3. #203
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Lion of Bedr Beitrag anzeigen
    Typisch Grieche heuchelt und stachelt auf wo er nur kann,serefsiz kaltak..erzaehl mir nichts von ehre du lappen!!
    ne wolte nur mein senf dazu geben.
    ist mir eigentlich total egal, dachte bist Albaner...ich verzeih dir.. da du türke bist.
    und es normal ist das du sowas schreibst.

  4. #204

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    1.070
    Wenn ich das schon lese , dass das Osmanische Reich gut für die Albaner war , einfach nur traurig , kann sein , dass es zudem Zeit nichts besseres hab , aber trotzdem ist es respektlos zu sagen , dass die Albaner gut gelebt hätten , nur weil ein paar Leute an der Spitze waren , heißt es noch lange nicht , dass es dem ganzen Albanischen Volk gut ging, nicht umsonst hat man sich gegen das Osmanische Herr gewehrt, und besonders 1870 bis 1912. Albanien war eines der ärmsten Völker im OR, jetzt komm mir nicht mit : das war selbstverschuldung, das könnt ihr euch sonst wo hinstecken, Es wurden junge Männer den Familien entraubt , um als Futter für die Armee zu dienen.

  5. #205
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    du meinst wohl: ...nicht nützlich für die serben und griechen waren. für uns waren sie sogar sehr nützlich, da wir fast 500 jahre unsere ruhe vor euch hatten. außerdem passt scharia und ausbeutung nicht zusammen.
    Damals gab es kein "wir"und "ihr" es gab auch keine Feindschaft zwischen den Völkern, diese wurde erst mit der Erfindung des Nationalbewusstseins geweckt - du kannst dein heutiges Weltbild nicht auf die damalige Zeit projizieren, was du aber der damaligen Zeit zu verdanken hast ist die heutige Eigenständigkeit des Balkan, fing ja schon damit an, dass der moderne Buchdruck (Drucken mit beweglichen Buchstaben) im osmanischen Reich unter Todesstrafe stand.

    Natürlich passt Scharia und Ausbeutung zusammen, denn es gab beides (mitsamt Knabenlese, die du auch gut zu finden scheinst?). Von den Genoziden zum Erhalt des Reiches will ich gar nicht erst sprechen.

  6. #206
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Damals gab es kein "wir"und "ihr" es gab auch keine Feindschaft zwischen den Völkern, diese wurde erst mit der Erfindung des Nationalbewusstseins geweckt
    ach echt? wieso herrschten dann die serben lange vor den osmanen über unsere gebiete? hört bitte auf mit so nem bullshit.. das albanische volk erlebte mit den osmanen die schönsten jahre in der geschichte. unser land dehnte sich von selanik bis nach nis aus. wir gehörten zu einer weltmacht, wir waren teil dieser weltmacht, keine unbedeutenden ziegenhirten wie für die serben, sondern pashas mein freund .. so wie sich die albaner heute über einen natobeitritt freuen, so haben wir uns damals über die aufnahme ins osmanische reich gefreut. es gab viele vorteile:
    länder wie ägypten oder die gesamte arabische halbinsel bereisen und ungehindert handel mit den dort ansässigen völkern betreiben. karriere machen.. sowas war vorher undenkbar.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Natürlich passt Scharia und Ausbeutung zusammen, denn es gab beides (mitsamt Knabenlese, die du auch gut zu finden scheinst?). Von den Genoziden zum Erhalt des Reiches will ich gar nicht erst sprechen.
    gut, wenn es das gab, dann hat es aber leider nichts mehr mit scharia zu tun. scharia und knabenlese passt einfach nicht zusammen.. oder gibt es einen vers in den heiligen schriften der das erlaubt oder befielt?

    gibt es einen vers in den heiligen schriften, der es erlaubt, die knochen eines menschen zu rauben und als talisman zu tragen?

  7. #207
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ach echt? wieso herrschten dann die serben lange vor den osmanen über unsere gebiete? hört bitte auf mit so nem bullshit.. das albanische volk erlebte mit den osmanen die schönsten jahre in der geschichte. unser land dehnte sich von selanik bis nach nis aus. wir gehörten zu einer weltmacht, wir waren teil dieser weltmacht, keine unbedeutenden ziegenhirten wie für die serben, sondern pashas mein freund .. so wie sich die albaner heute über einen natobeitritt freuen, so haben wir uns damals über die aufnahme ins osmanische reich gefreut. es gab viele vorteile:
    länder wie ägypten oder die gesamte arabische halbinsel bereisen und ungehindert handel mit den dort ansässigen völkern betreiben. karriere machen.. sowas war vorher undenkbar.

    - - - Aktualisiert - - -



    gut, wenn es das gab, dann hat es aber leider nichts mehr mit scharia zu tun. scharia und knabenlese passt einfach nicht zusammen.. oder gibt es einen vers in den heiligen schriften der das erlaubt oder befielt?

    gibt es einen vers in den heiligen schriften, der es erlaubt, die knochen eines menschen zu rauben und als talisman zu tragen?
    Eure / unsere Gebiete? Die Welt hat damals anders funktioniert, es gab Herrschaftsgebiete einzelner Adelshäuser. Auchd as Konzept von Staaten erreichte den Balkan etwas später. Egal wie du es drehen möchtest, es gab damals eine friedliche und vermutlich partnerschaftliche Co-Existenz.

    Deine heiligen Schriften gehen mir am Arsch vorbei, wenn du der Meinung bist, dass die Auslegung damals sonst wen gejuckt hat, hast einen Schatten. Den eroberten Gebieten wurde die Scharia auferlegt und zusätzlich gab es eine Knabenlese (ja, auch unter Albanern) und verschiedenartigste Steuermodelle, mitsamt Steuerverpachtung an andere "Steuereintreiber".

  8. #208

    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    1.901
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ach echt? wieso herrschten dann die serben lange vor den osmanen über unsere gebiete? hört bitte auf mit so nem bullshit.. das albanische volk erlebte mit den osmanen die schönsten jahre in der geschichte. unser land dehnte sich von selanik bis nach nis aus. wir gehörten zu einer weltmacht, wir waren teil dieser weltmacht, keine unbedeutenden ziegenhirten wie für die serben, sondern pashas mein freund .. so wie sich die albaner heute über einen natobeitritt freuen, so haben wir uns damals über die aufnahme ins osmanische reich gefreut. es gab viele vorteile:
    länder wie ägypten oder die gesamte arabische halbinsel bereisen und ungehindert handel mit den dort ansässigen völkern betreiben. karriere machen.. sowas war vorher undenkbar.
    Der unter dir sieht das ganz anders, wer liegt wohl falsch?

    Wem gehörte Nis bevor die Osmanen kamen?

    Des mit dem zur Weltmacht gehören und Pascha sein steht unten beantwortet.

    Wow, ihr seit schon vor jahrhunderten gereist, quasi die erfinder des heutigen tourismus?!

    Mit was habt ihr denn gehandelt?

    Wenn des mit handel und tourismus wahr wäre, dann seits ganz schön abgestürzt, aber irgend jmd anders is da schuld dran, is klar!!!
    Zitat Zitat von Flakron Beitrag anzeigen
    Wenn ich das schon lese , dass das Osmanische Reich gut für die Albaner war , einfach nur traurig , kann sein , dass es zudem Zeit nichts besseres hab , aber trotzdem ist es respektlos zu sagen , dass die Albaner gut gelebt hätten , nur weil ein paar Leute an der Spitze waren , heißt es noch lange nicht , dass es dem ganzen Albanischen Volk gut ging, nicht umsonst hat man sich gegen das Osmanische Herr gewehrt, und besonders 1870 bis 1912. Albanien war eines der ärmsten Völker im OR, jetzt komm mir nicht mit : das war selbstverschuldung, das könnt ihr euch sonst wo hinstecken, Es wurden junge Männer den Familien entraubt , um als Futter für die Armee zu dienen.

  9. #209
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Eure / unsere Gebiete? Die Welt hat damals anders funktioniert, es gab Herrschaftsgebiete einzelner Adelshäuser. Auchd as Konzept von Staaten erreichte den Balkan etwas später. Egal wie du es drehen möchtest, es gab damals eine friedliche und vermutlich partnerschaftliche Co-Existenz.

    Deine heiligen Schriften gehen mir am Arsch vorbei, wenn du der Meinung bist, dass die Auslegung damals sonst wen gejuckt hat, hast einen Schatten. Den eroberten Gebieten wurde die Scharia auferlegt und zusätzlich gab es eine Knabenlese (ja, auch unter Albanern) und verschiedenartigste Steuermodelle, mitsamt Steuerverpachtung an andere "Steuereintreiber".
    warum argumentierst du dann mit scharia, wenn dir die heiligen schriften eh am arsch vorbei gehen und du sowieso keinen blassen schimmer davon hast?! scharia = heilige schrift

  10. #210
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    warum argumentierst du dann mit scharia, wenn dir die heiligen schriften eh am arsch vorbei gehen und du sowieso keinen blassen schimmer davon hast?! scharia = heilige schrift
    Genau deswegen, warum sollte es für irgendjemanden auf dem Balkan gut gewesen sein diese rückständigen Gesetze aufgezwungen zu bekommen?

    Zu dem Rest sagst du nichts? War ja klar.

Ähnliche Themen

  1. Aufruf an alle!
    Von Kiro 1000 im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 01:54
  2. Aufruf an alle dankegeber
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 20:50
  3. Aufruf an alle
    Von Pjetër Bogdani im Forum Politik
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 10:10