BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Aufstand in serbischen Gefängnissen

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 21.11.2006, 19:58 Uhr · 14 Antworten · 956 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Re: Aufstand in serbischen Gefängnissen

    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Regierung hatte Amnestie nach Verfassungsreferendum versprochen

    Belgrad - Serbische Häftlinge haben einen Aufstand angedroht, sollte nicht in Kürze ein Amnestiegesetz verabschiedet werden. Anfang Oktober hatten sich schwere Unruhen in den Gefängnissen gelegt, nachdem die Regierung eine Amnestie nach dem Verfassungsreferendum versprochen hatte. 80 Prozent der Häftlinge stimmten deshalb Ende Oktober für die neue Verfassung.

    Die Häftlinge fühlen sich nun ausgetrickst, weil das Gesetz frühestens nach den Parlamentswahlen im Jänner kommen soll. Radikale Kräfte wollen die auf alle Handlanger des wegen Kriegsverbrechen gesuchten bosnisch-serbischen Ex-Generals Ratko Mladiæ ausdehnen.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2668092


    Hiermit auch dank an unsere Häftlinge die für die Verfassng gestimmt haben.

    was soll man dazu sagen?
    natürlich sollten die gefangenen auch ihre rechte auf stimmabgabe haben.
    doch es scheint als hätten diese nicht politisch gehandelt sondern aus eigener interesse.
    so dann hat dies nichts mit wahlrecht sondern eher mit BESTECHUNG zutun.[b]

    da es viele gefangene gibt ????
    müssen denen ihre stimmen wichtig sein...... :wink:

    he sumadinac findest nicht traurig das serbien auf stimmen für die neue verfassung bei den kriminellen&verbrecher angewiesen ist????

    oops habe doch glatt vergessen die eine partei ist ja aus lauter kriegsverbrecher..................
    Kriminelle sind auch Menschen und haben das Recht zu wählen!


    aber sicher bin absolut dafür.doch stellt sich die frage wie man diese sozusagen motivieren tut
    bezw. mit was für versprechen diese benutzt.???

    also hört bitte auf mit diesem menschenrechte kake auf.........

  2. #12
    Avatar von Srb-ija

    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    426

    Re: Aufstand in serbischen Gefängnissen

    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Regierung hatte Amnestie nach Verfassungsreferendum versprochen

    Belgrad - Serbische Häftlinge haben einen Aufstand angedroht, sollte nicht in Kürze ein Amnestiegesetz verabschiedet werden. Anfang Oktober hatten sich schwere Unruhen in den Gefängnissen gelegt, nachdem die Regierung eine Amnestie nach dem Verfassungsreferendum versprochen hatte. 80 Prozent der Häftlinge stimmten deshalb Ende Oktober für die neue Verfassung.

    Die Häftlinge fühlen sich nun ausgetrickst, weil das Gesetz frühestens nach den Parlamentswahlen im Jänner kommen soll. Radikale Kräfte wollen die auf alle Handlanger des wegen Kriegsverbrechen gesuchten bosnisch-serbischen Ex-Generals Ratko Mladiæ ausdehnen.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2668092


    Hiermit auch dank an unsere Häftlinge die für die Verfassng gestimmt haben.

    was soll man dazu sagen?
    natürlich sollten die gefangenen auch ihre rechte auf stimmabgabe haben.
    doch es scheint als hätten diese nicht politisch gehandelt sondern aus eigener interesse.
    so dann hat dies nichts mit wahlrecht sondern eher mit BESTECHUNG zutun.[b]

    da es viele gefangene gibt ????
    müssen denen ihre stimmen wichtig sein...... :wink:

    he sumadinac findest nicht traurig das serbien auf stimmen für die neue verfassung bei den kriminellen&verbrecher angewiesen ist????

    oops habe doch glatt vergessen die eine partei ist ja aus lauter kriegsverbrecher..................
    Kriminelle sind auch Menschen und haben das Recht zu wählen!


    aber sicher bin absolut dafür.doch stellt sich die frage wie man diese sozusagen motivieren tut
    bezw. mit was für versprechen diese benutzt.???

    also hört bitte auf mit diesem menschenrechte kake auf.........
    das hatt doch nicht`s mit menschenrechten zu tun, ein Krimineller Serbe ist und bleibt ein Serbe und somit hatt er das Recht zu wählen und was mann dennen versprochen hatt das kann dir doch am Arsch vorbeigehen, klaro :wink:

  3. #13
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Re: Aufstand in serbischen Gefängnissen

    Zitat Zitat von Srb-ija
    das hatt doch nicht`s mit menschenrechten zu tun, ein Krimineller Serbe ist und bleibt ein Serbe und somit hatt er das Recht zu wählen und was mann dennen versprochen hatt das kann dir doch am Arsch vorbeigehen, klaro :wink:
    na du gehts dir besser?
    aber klaro doch kann ich meinen senf dazu geben und ob es dir gefällt oder nicht. :wink:

    habe mir gedacht in serbien müssen viele kriminelle in den gefängissen sein wenn diese wichtig sind für eine wahl. :P 8O

    soviel zum verständnis und handhabung der serbischen politik mit häftlingen wenn es kosova betrifft.

    übrigens waren ein teil der paramilitärs die in kosova raubten&töteten häftlinge auf drogen......

  4. #14
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474

    Gefängnisrevolten in Serbien spitzen sich zu

    Gefängnisrevolten in Serbien spitzen sich zu


    24. November 2006 | 13:07




    Die in mehreren Gefängnissen in Serbien seit Tagen anhaltenden Häftlingsrevolten haben sich am Freitag zugespitzt. Das serbische Innenministerium bestätigte eine Intervention der Polizei in zwei Haftanstalten in Nis und Pozarevac. In den beiden Gefängnissen seien 55 Häftlinge leicht verletzt worden. Die Lage in den Haftanstalten hat sich nach Polizeiangaben inzwischen normalisiert.

    Anlass für die Proteste von mehr als 3.000 Haftinsassen ist das mehrere Wochen zurückliegende Versprechen der Behörden, wonach die Häftlinge nach der Verabschiedung der neuen Verfassung Ende Oktober mit einem Strafnachlass rechnen könnten. Ein entsprechendes Amnestiegesetz wurde bis dato aber nicht erlassen, da die Zustimmung der Parlamentsmehrheit noch fehlt. Die Klubchefs sollen den Parlamentspräsidenten am Freitag informieren, ob sie der Verabschiedung des Amnestiegesetzes vor der Parlamentswahl im Jänner zustimmen



    http://www.salzburg.com/sn/nachricht...l/2703361.html



    wenn man was verspricht muss man es auch halten .

  5. #15
    Avatar von Uros

    Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    181
    jetzt ist alles wieder gut,zum Glück :wink:

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 00:22
  2. Aufstand der Zandsch
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 21:47
  3. Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 22:09
  4. Aufstand der Skipetaren
    Von Mbreti im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 10:11
  5. Aufstand des Gewissens
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 17:23