BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 150

Aufteilung Jugoslawiens

Erstellt von Bezolovno, 10.03.2010, 13:06 Uhr · 149 Antworten · 24.576 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von baduglyboy Beitrag anzeigen
    was will uns dieser user damit sagen...?
    Wer die Zahlen der Serben in Kroatien diskutiert ist ein Nazi.
    Das ist seine Apolitische Meinung.

  2. #132
    Esseker
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Also echt da fällt mir nur eins ein:



    Jebala vas Politika.
    ???

    Bist du absichtlich so primitiv oder ist das angeboren?

    Zitat Zitat von baduglyboy Beitrag anzeigen
    was will uns dieser user damit sagen...?
    ... Dass wir Faschisten sind, weil uns auffällt, dass diese serbische Karte eine Lüge ist...

  3. #133

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    ???

    Bist du absichtlich so primitiv oder ist das angeboren?



    ... Dass wir Faschisten sind, weil uns auffällt, dass diese serbische Karte eine Lüge ist...
    für dich und deine Bande mit Fatkovic vielleicht

    1901




    Und auch nach der Vertreibung 2001


  4. #134
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Wenn ich das schon höre....Aufteilung Jugoslawiens


  5. #135

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    für dich und deine Bande mit Fatkovic vielleicht

    1901




    Und auch nach der Vertreibung 2001

    Bist du sicher mit der Karte? 1991 sah es so aus:

  6. #136
    Esseker
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    für dich und deine Bande mit Fatkovic vielleicht

    1901




    Und auch nach der Vertreibung 2001


    Ach Masta-Cedo, ich weiss doch wie gern du es sehen würdest wie die Serben heute jedes Jahr aufs neue die Serbische Republik Krajina feiern würden und ich weiss doch auch, dass du jede Nacht davon träumst von Milosevic und Seselj verführt und, sagen wir mal, "durchgenommen" zu werden, aber leider sind beide Sachen unrealistisch, du armer kleiner Wolf im Schafspelz, denn zu einem gab es nie so viele Serben in der Lika sowie auch in Vukovar wie es deine Karte zeigt, hätte es mehr als 85% dort Serben seien sollen, was aber leider GANZ UND GAR NICHT STIMMT und zu deinen Träumen: Dein großer Held Milosevic ist gott sei dank tot und hat den Vertrag mit dem Teufel schon unterschrieben, ihm bis zur Ewigkeit seinen kleinen Lümmel zu hm sagen wir mal "benützen", und Seselj... naja den kannst du ja bekommen, Masta, da drück ich dir die Daumen


  7. #137
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Hätte es keinen Krieg gegeben sondern wäre auf politischer Ebene geteilt worden

    1.Wie würden heute die jeweiligen Länder aussehen?

    2.Wer hätte am meisten profitiert?

    3.Wer hätte gar nicht profitiert?

    4.Welche Nachbarn hätten nicht profitiert?

    Dies können sicher einige besser als ich beantworten.

    Hier noch die Karte Jugoslawiens 91



    Das beste am ganzen wäre keine Opfer!

    Ich denke das mehr als die Hälfte der ausgewanderten wieder zurück gingen. (siehe heute Beispiel Portugiesen, Spanier, Italiener)
    Da Serben 1990 die damaligen wie heutigen Grenzen nicht akzeptiert hätte,hätten Serben immer Krieg geführt. Daher ist diese Frage nur behindert. Denn so kam es zum Krieg.

    P.s. Ach ja, Europa ist Schuld das Serben Krieg wollten.

  8. #138
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    für dich und deine Bande mit Fatkovic vielleicht

    1901




    Und auch nach der Vertreibung 2001
    Ahhhh der absolut normalste Mensch unter den Serben.

    Teilung vom Land hat nichts mit einzelnen Serbendörfern zu tun.

    Und echt witzig, dass nur Serben ihre kleinen hässlichen Dörfer zu Serbenland deklariert haben. Kroaten und Moslems taten das erst nach serbitchem Kriegsbeginn.

  9. #139
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Cetniks genießen Heldenstatus in den USA
    Es gab sogar Comis über sie

    http://serbianna.com/blogs/savich/wp...ljrsplash1.jpg
    Das allein macht sie schon suspekt.

  10. #140
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Hätte es keinen Krieg gegeben sondern wäre auf politischer Ebene geteilt worden

    1.Wie würden heute die jeweiligen Länder aussehen?

    2.Wer hätte am meisten profitiert?

    3.Wer hätte gar nicht profitiert?

    4.Welche Nachbarn hätten nicht profitiert?

    Dies können sicher einige besser als ich beantworten.

    Hier noch die Karte Jugoslawiens 91



    Das beste am ganzen wäre keine Opfer!

    Ich denke das mehr als die Hälfte der ausgewanderten wieder zurück gingen. (siehe heute Beispiel Portugiesen, Spanier, Italiener)
    Unabhängig davon, ob und wie man geteilt hätte, ohne Krieg hätten alle profitiert.

    Die gepostete Karte ist, wie die meisten ihrer Art, irreführend, da sie Gebiete einer relativen Mehrheit zuordnet, die aufgrund der Vielzahl der vertretenen Ethnien oft aber auch nur einen Anteil von 30 % der Bevölkerung repräsentiert.

    Man kann Jugoslawien nicht gerecht aufteilen, egal wie man es macht. Diese Erkenntnis war es auch, die zu der Neugründung Jugoslawiens nach dem II. WK führte. Es gab nur eine Handvoll Gebiete, die einigermaßen ethnisch "rein" waren, d. h. wo eine Ethnie einen Anteil von 90 % oder mehr hatte. Neben Slowenien sind dies das serbische Kernland (ohne Sandžak), die Region um Zagreb, der Südosten Makedoniens, der Westen Montenegros und Teile Dalmatiens und Istriens. (Es gab noch ein paar andere Gebiete, die aber zu klein waren.)

    Ansonsten ist die Frage nach den möglichen Gewinnern anhand der Siedlungsgebiete offensichtlich, da vor allem Serben und Albaner außerhalb der ihnen zugewiesenen Gebiete siedelten (und siedeln). Alle anderen hätten in dem Maße mit Verlusten rechnen müssen.

    Interessant war die exemplarische Karte von Krosovar. Hätte man Jugoslawien gleich so oder so ähnlich gegliedert, hätte sich vielleicht ein jugoslawisches Volk entwickelt. Föderale Strukturen bergen immer ein gewisses separatistisches Risiko in sich, spätestens sobald die wirtschaftliche Entwicklung auseinandergeht.

LinkBacks (?)

  1. 26.05.2012, 20:59

Ähnliche Themen

  1. Belgien steht vor möglicher Aufteilung
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 15:25
  2. Die Chronologische aufteilung des Balkans
    Von allesineinem im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 23:26
  3. Aufteilung Serbiens in 7 Regionen?
    Von Idemo im Forum Politik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 23:06
  4. Wie ist es zur Aufteilung der Südlawen in die heutigen Völker gekommen?
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 14:50
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 18:05