BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 28910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 151

Ausnahmezustand: Kairo brennt

Erstellt von Loranda, 30.01.2011, 15:27 Uhr · 150 Antworten · 6.512 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Ist es toll wenn Isreal dann wieder "Vergeltungsschläge" fliegt?
    Auf Ägypten?

  2. #112
    Kelebek
    Solange solche arabische Länder regieren, werden diese immer rückständig und instabil bleiben.




  3. #113
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Auf Ägypten?
    Nein

  4. #114

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Greko wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen was die Griechen gemacht haben ist eine Unverschämtheit. Mubarak ist ein Hurensohn ich hoffe er erleidet einen Herzanfall der alte Bastard

  5. #115

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von Apophis Beitrag anzeigen
    Greko wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen was die Griechen gemacht haben ist eine Unverschämtheit. Mubarak ist ein Hurensohn ich hoffe er erleidet einen Herzanfall der alte Bastard

    genau Griechenland ist genauso korrupt und steht genauso schief da wie Äypten meine Brüder :icon_smile:.

  6. #116
    Magic
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    wenn Mubarak weg ist wer kommt dann?

    Die Muslim Brüder?

    Was Passiert wenn die Muslim Brüder kommen?
    Wenn Ägypten wackelt wird Israel erschüttert?
    Werden die Tunnel bei amtsantritt der Muslim Brüder nicht mehr Kontrolliert?

    Israel verliert seine grösste schutzmacht in der Region..
    Das volk will keine muslimbrüderschaft an der macht sehen und die werden es verhindern,die wollen den deomokratischen wandel,arbeit und nicht mehr nur von brot und 40 euro im monat leben wie bisher,türkei ist da das vorbild und ein sehr wichtiger faktor für die ganze arabische welt,die machen es vor das demokratie und islam möglich ist,dazu noch europäische muslime wie bosnier und albaner die fast überall gut integriert sind und den islam in gutes licht setzen trotz aller blockaden,wenn es in ägypten gelingt wird es sich auf alle islamischen länder ausbreiten(syrien,iran,saudi arabien usw.)
    sehr wichtig ist die solidarität untereinander,tunesier,iraner, algerier, marokkaner,von überall bekommt man unterstützung,internetseiten wie facebook sind da auch sehr hilfreich,die welt ist vernetzt,alle menschen egal woher kommunizieren miteinander und sehen sich immer mehr als eins und lassen sich nicht mehr von korrupten führern gegeinander aufstacheln,die westliche welt scheint langsam auch dazuzulernen und vermeidet immer mehr es als ein islam problem darzustellen,fast alle religiösen oder sonstige diktatoren wurden vom westen jahrzentelang unterstützt und so konnte es erst zu einer radikalisierung in teilen des volkes kommen gegen die sich jetzt die menschen auflehnen,alle wollen arbeit,frieden und vor allem freiheit und sich das leisten was der rest der welt auch hat,wichtig ist es die leute zu unterstützen,das volk hat den ersten schritt gemacht,man darf sie jetzt nicht allein lassen

  7. #117
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Das volk will keine muslimbrüderschaft an der macht sehen und die werden es verhindern,die wollen den deomokratischen wandel,arbeit und nicht mehr nur von brot und 40 euro im monat leben wie bisher,türkei ist da das vorbild und ein sehr wichtiger faktor für die ganze arabische welt,die machen es vor das demokratie und islam möglich ist,dazu noch europäische muslime wie bosnier und albaner die fast überall gut integriert sind und den islam in gutes licht setzen trotz aller blockaden,wenn es in ägypten gelingt wird es sich auf alle islamischen länder ausbreiten(syrien,iran,saudi arabien usw.)
    sehr wichtig ist die solidarität untereinander,tunesier,iraner, algerier, marokkaner,von überall bekommt man unterstützung,internetseiten wie facebook sind da auch sehr hilfreich,die welt ist vernetzt,alle menschen egal woher kommunizieren miteinander und sehen sich immer mehr als eins und lassen sich nicht mehr von korrupten führern gegeinander aufstacheln,die westliche welt scheint langsam auch dazuzulernen und vermeidet immer mehr es als ein islam problem darzustellen,fast alle religiösen oder sonstige diktatoren wurden vom westen jahrzentelang unterstützt und so konnte es erst zu einer radikalisierung in teilen des volkes kommen gegen die sich jetzt die menschen auflehnen,alle wollen arbeit,frieden und vor allem freiheit und sich das leisten was der rest der welt auch hat,wichtig ist es die leute zu unterstützen,das volk hat den ersten schritt gemacht,man darf sie jetzt nicht allein lassen
    bei vielen punkten bin ich deiner Meinung..

    Aber im letzten satz hast du etwas sehr wichtiges geschrieben..


    Man darf sie nicht alleine lassen! USA befielt ein Militärputsch in Ägypten aber die Militärs machen es nicht. USA und der Westen stehen immer noch hinter ihrem Diktator..

    Die eizigen die hinter dem Volk stehen und die arme Bevölkerung unterstüzten sind Mulsim Brüder.. Bei freien unabhängigen wahlen würden die Muslim Brüder groß teil der stimmen abräumen weil sie die einzigen sind die dem Volk hilft.

  8. #118
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Man darf sie nicht alleine lassen! USA befielt ein Militärputsch in Ägypten aber die Militärs machen es nicht. USA und der Westen stehen immer noch hinter ihrem Diktator..
    Die USA stehen nicht mehr hinter Mubarak, die EU laucht wie üblich rum.

    USA arbeiten an Rückzugsszenario für Mubarak

    Die USA dringen mit ganzer Kraft auf eine politische Wende in Ägypten. Während Präsident Hosni Mubarak an seinem Amt festhalten will, laufen hinter seinem Rücken Verhandlungen über eine Übergangslösung unter Beteiligung des Militärs. Nach einem Bericht der "New York Times" (NYT) diskutieren die Regierung von Präsident Barack Obama mit ägyptischen Regierungsbeamten einen Vorschlag für einen sofortigen Rücktritt Mubaraks. Seitens der US-Regierung hieß es, es würden mehrere Varianten für einen Machtwechsel mit den Ägyptern diskutiert.
    http://www.nytimes.com/2011/02/04/wo...macy.html?_r=2

    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Die eizigen die hinter dem Volk stehen und die arme Bevölkerung unterstüzten sind Mulsim Brüder.. Bei freien unabhängigen wahlen würden die Muslim Brüder groß teil der stimmen abräumen weil sie die einzigen sind die dem Volk hilft.
    Kommt drauf an was die Muslimbrüder wollen, wenn es freie Wahlen und Demokratie sind ist es eine gute Sache.

    Wenn es aber nur eine weitere Diktatur wird ist es der selbe kack wie vorher.

    Und die Armee, die jetzt die Protestierenden beschützt wurde von den USA bezahlt

  9. #119
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Die USA stehen nicht mehr hinter Mubarak, die EU laucht wie üblich rum.



    http://www.nytimes.com/2011/02/04/wo...macy.html?_r=2


    Kommt drauf an was die Muslimbrüder wollen, wenn es freie Wahlen und Demokratie sind ist es eine gute Sache.

    Wenn es aber nur eine weitere Diktatur wird ist es der selbe kack wie vorher.

    Und die Armee, die jetzt die Protestierenden beschützt wurde von den USA bezahlt
    Stimmt nicht

    Die Hamas hat auch ganz Ofiziell die Wahlen gewonnen und wurden sofort isoliert..

    Das gleiche wird in Ägypten Passieren. Die Usa hat hier definitv ausgespielt für die ist endstation. Keiner glaubt den mehr sie haben 30 jahre lang mit Mubarak das Volk ausgeraubt.


    Die Armee hat niemanden beschützt sie hat sich aus allem rausgehalten.

    Ausserdem haben die Christen die Bevölkerung geschützt steht in dem anderen Themenstrang so drin.

  10. #120
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Die Hamas hat auch ganz Ofiziell die Wahlen gewonnen und wurden sofort isoliert..
    Dort war die Situation völlig anders. Und die Hamas sind nicht die Muslimbruderschaft.
    Zumal die Muslimbrüder bis jetzt nicht wirklich viel getan haben ausser anzukündigen bei einer Wahl keinen Kandidaten zu stellen.

    10.20: Muslimbrüder wollen keinen Präsidentschaftskandidaten stellen

    Ägyptens Muslimbruderschaft, die als stärkste Oppositionskraft des Landes gilt, will nach den Worten eines führenden Vertreters keinen Kandidaten für die nächste Präsidentenwahl aufstellen. "Wir haben deutlich gesagt, dass wir keine Ambitionen auf eine Kandidatur für das Präsidentenamt oder Posten in einer Regierungskoalition haben", sagte Mohammed al-Beltagi am Freitag dem Fernsehsender Al-Jazeera.
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Das gleiche wird in Ägypten Passieren. Die Usa hat hier definitv ausgespielt für die ist endstation. Keiner glaubt den mehr sie haben 30 jahre lang mit Mubarak das Volk ausgeraubt.
    Ich denke nicht dass das passieren wird, die Muslimbruderschaft kommt wenn dann nur gemäßigt an die Macht.

    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Die Armee hat niemanden beschützt sie hat sich aus allem rausgehalten.
    Stimmt nicht. Die Armee hat den Mubarak Pöbel deutlich in die Schranken gewiesen und dass sie nicht gegen die Anti- Mubarak Demonstraten vorgehen bedeutet schon dass sie keine Mubarak- Fans sind

    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Ausserdem haben die Christen die Bevölkerung geschützt steht in dem anderen Themenstrang so drin.
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 17:52
  2. nikolic für ausnahmezustand....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 07:30
  3. Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 13:37
  4. Massenvergewaltigungen in Kairo
    Von SchwarzeMamba im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 23:36