BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Ausschreitungen in Belgrad

Erstellt von Yutaka, 18.02.2008, 11:49 Uhr · 43 Antworten · 2.655 Aufrufe

  1. #21
    Popeye
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Westpropaganda! Dieser Titel gebührt einzig und allein der Demokratischen Volksrepublik Korea!
    Jepp wir Asiaten beobachten die Amerikaner und Europäer von der Ecke aus...


    DIE GEHEIME MACHT ! ASIEN!

  2. #22

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Westpropaganda! Dieser Titel gebührt einzig und allein der Demokratischen Volksrepublik Korea!

    Was hast du bloß mit Korea.

  3. #23
    Popeye
    Kosovo-Führung wegen Hochverrats angeklagt

    Serbien hat die politische Führung des Kosovos wegen der Unabhängigkeitserklärung der Provinz des Hochverrats angeklagt.


    Die Unabhängigkeitserklärung des Kosovos hat in Serbien zu heftigen Reaktionen geführt. (Bild: Keystone)

    Kontext-Box
    Serbische Presse bezeichnet Kosovo als «Lügenstaat»



    Der kosovarische Regierungschef Hashim Thaci, Präsident Fatmir Sejdiu und Parlamentspräsident Jakup Krasniqi sollen sich vor Gericht verantworten, weil sie auf serbischem Territorium einen «falschen Staat» ausgerufen haben, wie das Innenministerium in Belgrad heute erklärte.

    Mit der Anzeige will die Führung in Belgrad ihre Entschlossenheit unterstreichen, die Unabhängigkeit der mehrheitlich von Albanern bewohnten ehemaligen Provinz nicht anzuerkennen.

    Russland fordert Ban zur Ablehnung der Kosovo-Unabhängigkeit auf

    Russland hat am Montag UN-Generalsekretär Ban Ki Moon aufgefordert, die Unabhängigkeitserklärung des Kosovos abzulehnen. Der Balkan-Sondergesandte des russischen Aussenministeriums, Alexander Bozan-Chartschenko, wurde von der Nachrichtenagentur Interfax mit den Worten zitiert, Moskau erwarte von Ban, dass er auf der Grundlage einer früheren Sicherheitsresolution handle, die Kosovo ausdrücklich als Teil Serbiens anerkannt habe.

    «Wir denken, er sollte seinen Standpunkt deutlicher definieren», sagte Bozan-Chartschenko. «Er sollte sich an die UN-Charta und die Sicherheitsratsresolution 1244 zum Kosovo halten.» Russland hatte nach der Unabhängigkeitserklärung des Kosovos am Sonntag eine Dringlichkeitssitzung des Sicherheitsrats beantragt, die am Montag um 21.00 Uhr (MEZ) beginnen soll. Ban hatte am Sonntag erklärt, die Kosovo-Resolution von 1999 bleibe in Kraft und die Vereinten Nationen würden ihr Mandat dort weiterhin ausüben.

  4. #24
    Popeye
    Serbische Presse bezeichnet Kosovo als «Lügenstaat»

    Die serbische Presse hat heute mit Wut und Enttäuschung auf die Unabhängigkeit des Kosovo reagiert. Zitate wie «Zieht Leine!» und «Lügenstaat» sind zu lesen.






    Die Zeitung «Press» stellte auf die Titelseite grosse Fotos von US-Präsident George W. Bush, Kosovo-Regierungschef Hashim Thaci und EU-Chefdiplomat Javier Solana unter der Bezeichnung «Schuldige».

    Darunter steht in englischer Umgangssprache «Zieht Leine!». Einige Seiten weiter ist von einer «illegalen Unabhängigkeitserklärung» die Rede.

    Die grösste Zeitung «Novosti» füllt die halbe Titelseite mit der Überschrift «Lügenstaat». Über die Abstimmung im Kosovo-Parlament vom Sonntag steht der Titel «Eine einstimmige Farce». Die Spitze der serbisch-orthodoxen Kirche wird mit der Einschätzung zitiert: «Im Kosovo wurde eine faschistische Lösung angewandt.»


    Video: www.20minuten.ch: News von jetzt!

  5. #25

    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen
    aha und mit was?

    mit dem hier?




    Na Bruda mit dem Kub_rs_01.jpgarmija2-r1.jpg10287.265794.jpgillegalewaffen2.jpg

  6. #26
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Janitschar Beitrag anzeigen
    Jepp wir Asiaten beobachten die Amerikaner und Europäer von der Ecke aus...


    DIE GEHEIME MACHT ! ASIEN!
    Du sagst es!


    Das koreanische Volk hat euch Türken schon immer geachtet. Unser großer Führer würde es sogar begrüßen wenn ihr euch unserer antiimperialistischen Allianz anschließen würdet. Gemeinsam mit dem Iran, Kuba, Venezuela, Lybien und unseren chinesischen Brüdern und Schwestern hat die imperialistische USA keine Chance! Ihr Türken seit nicht auf das amerikanische Konsum-Spaß-Dummdenken angewiesen! Die Zukunft ist der gesunde asiatische Menschenverstand!

  7. #27
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Was hast du bloß mit Korea.
    Ich hab von Koreanern über 20 Jahre lang Kampsport gelernt Tae kown do, hat mich bis heute begleitet, die sind ein cooles Volk, die Tradion der Selbstverteidiung habe sie bis heute nicht verlernt.

  8. #28
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Was hast du bloß mit Korea.
    Ist 'n Insiderjoke. 8)

  9. #29

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    581
    Lacht nur

    Die Türken haben schon gespühr was es bedeutet sich mit uns anzulegen


    Unter Vermittlung der europäischen Großmächte wurde am 30. Mai 1913 der Londoner Vertrag geschlossen, der den Krieg beendete. Die Osmanen verzichteten auf alle europäischen Gebiete westlich der Linie zwischen Midia am Schwarzen Meer und Enos an der Ägäisküste, die Insel Kreta vereinigte sich offiziell mit Griechenland.
    Der Balkanbund war ein kurzlebiges Zweckbündnis gegen die Osmanen. Am Ende des Ersten Balkankrieges flüchteten Hunderttausende Muslime aus der Balkanhalbinsel Richtung Osten, weitere Hunderttausende konvertierten zum Christentum weil sie zwangsgetauft wurden, mohammedanische Kleidung wurde verboten, Moscheen wurden in Kirchen umfunktioniert. Binnen weniger Monate endete die Jahrhunderte lange Osmanenherrschaft auf der Balkanhalbinsel, ein Ergebnis das die Großmächte zum diesem Zeitpunkt nicht erwartet hatten.




    Die Geschichte wiederholt sich



    CCCC

  10. #30

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Srbija-King Beitrag anzeigen
    Lacht nur

    Die Türken haben schon gespühr was es bedeutet sich mit uns anzulegen


    Unter Vermittlung der europäischen Großmächte wurde am 30. Mai 1913 der Londoner Vertrag geschlossen, der den Krieg beendete. Die Osmanen verzichteten auf alle europäischen Gebiete westlich der Linie zwischen Midia am Schwarzen Meer und Enos an der Ägäisküste, die Insel Kreta vereinigte sich offiziell mit Griechenland.
    Der Balkanbund war ein kurzlebiges Zweckbündnis gegen die Osmanen. Am Ende des Ersten Balkankrieges flüchteten Hunderttausende Muslime aus der Balkanhalbinsel Richtung Osten, weitere Hunderttausende konvertierten zum Christentum weil sie zwangsgetauft wurden, mohammedanische Kleidung wurde verboten, Moscheen wurden in Kirchen umfunktioniert. Binnen weniger Monate endete die Jahrhunderte lange Osmanenherrschaft auf der Balkanhalbinsel, ein Ergebnis das die Großmächte zum diesem Zeitpunkt nicht erwartet hatten.



    Die Geschichte wiederholt sich



    CCCC

    Nein , Geschichte wiederholt sich nicht , sie bestraft nur
    wenn man die Zeichen der Zeit zu spät erkennt.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fan Ausschreitungen in Sarajevo
    Von Zoran im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 12:50
  2. Ausschreitungen in Belgrad nach
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 23:03
  3. Partizan Belgrad - Roten Stern Belgrad
    Von Drobnjak im Forum Sport
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 17:08
  4. Ausschreitungen in Griechenland
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 16:16
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 15:38