BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 131

Ausschreitungen in Zagreb!

Erstellt von DZEKO, 26.02.2011, 18:15 Uhr · 130 Antworten · 8.838 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Luka

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    320
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    mandrilo, prcin ti ono malo mozga sta imas, debilu...
    ne idi mi na kurac kretenu jedan blesavi

  2. #52
    kenozoik
    Zitat Zitat von Luka Beitrag anzeigen
    ne idi mi na kurac kretenu jedan blesavi
    ne lazi, nemas ti kurac...

    šooooonjo...

  3. #53
    Quantenphysik
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    ne lazi, nemas ti kurac...

    šooooonjo...
    ach du scheiße

  4. #54
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    oh man jetzt wird es crazy...

    Die HDZ setzt geruechte in die Welt und behauptet die Geschichte waere im Umlauf anch der die Demonstranten mit 250 Kun bestochen waeren.
    Hebrang: Postoji pri

    Die Roma wollen den Demonstrationsaktivisten Perner verklagen da "Cigani, Cigani" skandiert wurde.
    Romi

  5. #55

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    38
    ma ovaj hebrang je teska budala, zamislite prepricava trac koja budala. Nema veze dosao je njima kraj, samo se nadam da ce nam se jos vise ljudi pridruzit ali krenulo je.
    Smrt hdzu sloboda narodu, hahaha, jedva docekujem sutrasnji dan.

    najjace sto sam danas procitao je, hrana nije poskupljela radi se o korekciji. Joj kako bi je letvom po glavi, a od sukera bi cvarke napravijo.

    Pozdrav i sad cu si gemista popit

  6. #56
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Tvrdnja veterana Hrvatske: U Vladi HDZ-a sjede četnici!

    24SI - Pokret "Stop progonu hrvatskih branitelja" u utorak je najavio da će održati protest na Markovom trgu u Zagrebu, usprkos tome što je na tom mjestu zabranjeno protestovati u šta su se uvjerili oni koji su do zgrade Vlade i Sabora pokušali organizovano da dođu prošle sedmice.

    Predsjednik pokreta Zvonimir Trusić najavio je da ratni veterani pokreću akciju "Križni put"j u kojoj će obići mesta stradanja hrvatskog naroda u ratu, piše "Index". Zadnja stanica "Križnog puta" biće Markov trg. Pred zgradu Vlade veterani bi trebalo da stignu za oko mjesec i po dana.

    Trusić na prigovore da je tamo zabranjeno protestovati kaže da su do sada ispunjavali i teže zadatke i da će doći na Markov trg. On smatra da je efekat dosadašnjih demonstracija ravan nuli, te da je potrebna nova strategija veteranskih protesta.

    "Ovakva država ne može opstati jer se preko 3.000 hrvatskih branitelja pravno procesuira, a oko 300 ih je u zatvoru na osnovu svog učešća u domovinskom ratu, dok se više od 10.000 aboliranih četnika slobodno šeće, pa i učestvuje u vlasti", rekao je Trusić te dodao da veterani insistiraju na povlačenju Zakona o oprostu ili o aboliciji za oružanu pobunu protiv Hrvatske.

    24sata.info - Tvrdnja veterana Hrvatske: U Vladi HDZ-a sjede

  7. #57
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Facebook-Proteste in Kroatien weiten sich aus

    Jugendliche und Kriegsveteranen sind unzufrieden und fordern Rücktritt der Ministerpräsidentin. Ein massives Aufgebot an Sicherheitskräften hinderte die Demonstranten daran, sich der Regierung zu nähern.


    Sarajewo/Zagreb. Und wieder protestierten hunderte Jugendliche im Zentrum Zagrebs und forderten den Rücktritt der Regierungschefin Jadranka Kosor und des Innenministers Tomislav Karamarko: Innerhalb von sieben Tagen fanden vier Protestkundgebungen statt. Für heute, Mittwoch, ist eine weitere angesetzt.

    In der Nacht zum Dienstag blieb der Protest im Gegensatz zu Samstag friedlich. Ein massives Aufgebot an Sicherheitskräften hinderte die Demonstranten daran, sich dem Sitz der Regierung zu nähern, der Verkehr in der Innenstadt wurde jedoch vorübergehend lahmgelegt. Die auf 1000 Menschen angewachsene Menge begab sich dann zum Hauptquartier der Regierungspartei HDZ, das von einem starken Polizeiaufgebot gesichert wurde.

    Wie in den arabischen Ländern wurde der Protest der Jugendlichen durch das Internet-Netzwerk Facebook organisiert. „Es gibt schon Ähnlichkeiten, aber der Funke wird wohl kaum auf die Bevölkerung überspringen“, erklärten übereinstimmend Informanten aus Zagreb. Das sehen die Protestierenden anders. Sie wollen auf die sozialen Probleme und auf fehlende Berufsperspektiven aufmerksam machen und wenden sich gegen die Integration des Landes in die EU, weil sie bei einem EU-Beitritt weitere soziale Opfer befürchten.

    Am Samstag kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei, als sich Jugendliche und Fußballhooligans in eine gleichzeitig stattfindende Demonstration der Kriegsveteranen mischten. Die Kriegsveteranen demonstrierten auch in anderen Städten gegen ihren sozialen Abstieg. Viele sind verbittert, weil heute „in Kroatien Leute das Sagen haben, die während des Krieges im Ausland waren oder sich drückten, während wir das Land verteidigten“, erklärten Demonstranten nach einer Kundgebung in Split.

    Die von rechtsradikalen Splittergruppen durchsetzten Veteranen haben nach dem Krieg beruflich nicht mehr Fuß gefasst. Sie werfen der Regierung auch vor, sie nicht ausreichend vor Strafverfolgung wegen Verbrechen während des Kroatienkrieges (1991–1995) zu schützen. Seit Monaten halten bosnisch-serbische Behörden den kroatischen Kriegsveteranen Tihomir Purda fest und wollen ihn nach Serbien ausliefern, wo er wegen Kriegsverbrechen vor Gericht gestellt werden soll.


    „Soziale Lage ist bedrückend“

    Beide Bewegungen, die Facebook- Generation und die Veteranen, haben entgegen aktuellen Presseberichten miteinander wenig zu tun. Beide Gruppen spiegeln unterschiedliche Protest-Milieus wider. Präsident Ivo Josipovič nahm in einem Statement scharf gegen die Jungen Stellung, während er das Anliegen der Veteranen als legitim bezeichnete. „Die soziale Lage mancher Veteranen ist bedrückend.“

    Die Forderung der Veteranen, alle Serben aus der kroatischen Stadt Vukovar zu werfen, sei jedoch nicht zu akzeptieren. Die militanten Demonstranten aber hätten „Zagreb beleidigt“, erklärte der Präsident. Dass die Oppositionsparteien hinter den Protestierenden stünden, glaubt er nicht.

    Facebook-Proteste in Kroatien weiten sich aus « DiePresse.com

  8. #58
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    VIDEO / Zagreb: Zapaljena zastava SDP-a i Evropske unije!

    24SI - Učesnici antivladinih protesta u Zagrebu zapalili su večeras zastavu SDP-a i EU. Jedan od demonstranatpopeo se na centralu SDP na Iblerovom trgu i skinuo zastavu.

    Video: 24sata.info - VIDEO / Zagreb: Zapaljena zastava SDP-a i Evropske unije!

  9. #59
    MaxMNE
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    VIDEO / Zagreb: Zapaljena zastava SDP-a i Evropske unije!

    24SI - Učesnici antivladinih protesta u Zagrebu zapalili su večeras zastavu SDP-a i EU. Jedan od demonstranatpopeo se na centralu SDP na Iblerovom trgu i skinuo zastavu.

    Video: 24sata.info - VIDEO / Zagreb: Zapaljena zastava SDP-a i Evropske unije!
    Sie haben auch die HDZ Flagge verbrannt. Weiß der Geier warum das im Titel nicht erwähnt wird.

  10. #60
    -Mačak-
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Tvrdnja veterana Hrvatske: U Vladi HDZ-a sjede četnici!

    24SI - Pokret "Stop progonu hrvatskih branitelja" u utorak je najavio da će održati protest na Markovom trgu u Zagrebu, usprkos tome što je na tom mjestu zabranjeno protestovati u šta su se uvjerili oni koji su do zgrade Vlade i Sabora pokušali organizovano da dođu prošle sedmice.

    Predsjednik pokreta Zvonimir Trusić najavio je da ratni veterani pokreću akciju "Križni put"j u kojoj će obići mesta stradanja hrvatskog naroda u ratu, piše "Index". Zadnja stanica "Križnog puta" biće Markov trg. Pred zgradu Vlade veterani bi trebalo da stignu za oko mjesec i po dana.

    Trusić na prigovore da je tamo zabranjeno protestovati kaže da su do sada ispunjavali i teže zadatke i da će doći na Markov trg. On smatra da je efekat dosadašnjih demonstracija ravan nuli, te da je potrebna nova strategija veteranskih protesta.

    "Ovakva država ne može opstati jer se preko 3.000 hrvatskih branitelja pravno procesuira, a oko 300 ih je u zatvoru na osnovu svog učešća u domovinskom ratu, dok se više od 10.000 aboliranih četnika slobodno šeće, pa i učestvuje u vlasti", rekao je Trusić te dodao da veterani insistiraju na povlačenju Zakona o oprostu ili o aboliciji za oružanu pobunu protiv Hrvatske.

    24sata.info - Tvrdnja veterana Hrvatske: U Vladi HDZ-a sjede
    Damit meinen sie wohl Stanimirovic

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausschreitungen in Bonn
    Von BlackJack im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 20:18
  2. Fan Ausschreitungen in Sarajevo
    Von Zoran im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 12:50
  3. ausschreitungen in genua
    Von SMEKER im Forum Politik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 19:13
  4. PKK und Ausschreitungen in Griechenland
    Von AvniSinanoglu im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 20:12
  5. Ausschreitungen in Belgrad
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 20:10