BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Außenminister könnte über "Affäre Thompson" stürzen

Erstellt von aki, 13.10.2009, 13:36 Uhr · 23 Antworten · 1.087 Aufrufe

  1. #1
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255

    Daumen hoch Außenminister könnte über "Affäre Thompson" stürzen

    Bravo sowas hört man gerne!

    Zagreb - Sein Einsatz für den umstrittenen ultranationalistischen Sänger Marko Perkovic Thompson könnte den kroatischen Außenminister Gordan Jandrokovic den Job kosten. Wie das kroatische Wochenmagazin "Nacional" unter Berufung auf Vertraute von Ministerpräsidentin Jadranka Kosor berichtet, wird der Chefdiplomat wegen einer eigenmächtig an die Schweizer Regierung geschickten Protestnote den blauen Brief bekommen. Jandrokovic hatte in Bern gegen ein Einreiseverbot für Thompson protestiert, woraufhin er in scharfen Worten von Staatspräsident Stjepan Mesic gerügt wurde...
    Außenminister könnte über "Affäre Thompson" stürzen - Kroatien - derStandard.at/International

  2. #2

    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    689
    Gott sei dank ist der mesic im Februar weg ist ja nicht mehr auszuhalten wie der sein eigenes volk hast, da muss ich immer gleich an den emire und lopov und dadi denken die genauso ihre eiges volk hassen

  3. #3
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von fitbit Beitrag anzeigen
    Gott sei dank ist der mesic im Februar weg ist ja nicht mehr auszuhalten wie der sein eigenes volk hast, da muss ich immer gleich an den emire und lopov und dadi denken die genauso ihre eiges volk hassen
    So so.... Ein Angriff auf Thompson ist also ein Angriff auf das kroatische Volk????

    Und zweitens.... Wenn man kein Ultranationalist ist, ist man dann ein Verräter???

  4. #4

    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    So so.... Ein Angriff auf Thompson ist also ein Angriff auf das kroatische Volk????

    Und zweitens.... Wenn man kein Ultranationalist ist, ist man dann ein Verräter???
    Tust du wieder was interpretiern hmmmmmmm, das hast du gesagt und nicht ich, mach es mal deinen job hier als mod. richtig und neurtal

  5. #5
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Irgendwie erinnert mich dieser Vorwurf der Ultranationalisten an die Normalbürger (jetzt auf serbischer Setie gesehen), an die Antwort von der serb. HipHop-Crew "Beogradski Sindikat", wo sie im Song "Oni su" eine Gegenantwort an diese anschuldigenden Idioten (Cedos) liefern mit dem Satz: "...niti Radikalac, da li Srbin sam uopste." (auf deutsch: "Ich muss kein Rechtsradikaler sein, um überhaupt Serbe zu sein!")




  6. #6
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von fitbit Beitrag anzeigen
    Tust du wieder was interpretiern hmmmmmmm, das hast du gesagt und nicht ich, mach es mal deinen job hier als mod. richtig und neurtal
    Weil beim Thema Thompson, viele seiner Anhänger so tun (jetzt nicht unbedingt in diesem Thread), als ob ein Angriff auf ihn, ein Angriff auf Kroatien wäre.

    Und generell schnell eigene Landsleute, die ihn nicht mögen, die keine Nationalisten sind, sondern Normalbürger oder Linke, sofort als "Verräter" abstempeln (weil sie keine Nazis sind).

  7. #7

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen

    Und generell schnell eigene Landsleute, die ihn nicht mögen, die keine Nationalisten sind, sondern Normalbürger oder Linke, sofort als "Verräter" abstempeln (weil sie keine Nazis sind).
    Altbekanntes Faschoprinzip: wer nicht für uns ist, ist gegen uns...

  8. #8
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Richtig so.

    Als hätte er keine anderen Probleme wie Thompson der politsch völlig irelevant ist.

    Eine diplomatische Note an die Schweiz deswegen schicken grenzt schon sehr stark an Dummheit. Mesic hat richtig reagiert mit seiner Kritik und dem stoppen dieser Vorgehensweise.

  9. #9

    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Altbekanntes Faschoprinzip: wer nicht für uns ist, ist gegen uns...
    Passt genau wie die faust aufs auge für bih

  10. #10

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von fitbit Beitrag anzeigen
    Passt genau wie die faust aufs auge für bih

    Falsche Feststellung.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Könnte man die Bibel "erneut" Fälschen?
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 18:47
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 12:00
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 19:45
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 21:54
  5. Popsänger "Thompson" wegen Aufhetzung angezeigt
    Von Der_Buchhalter im Forum Musik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 06:00