BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 30 ErsteErste ... 1824252627282930 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 297

Autonomie für den Sandschak

Erstellt von Gentos, 22.04.2009, 18:35 Uhr · 296 Antworten · 11.248 Aufrufe

  1. #271
    Lance Uppercut
    Was isn das?
    Du halbwilder Balkanaffe lebst wirklich in deiner eigenen Traumwelt voller Birnen....

  2. #272

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    wassermelonenschlacht.




    es gibt eine historische region, die als sandzak bezeichnet wird, aber deren unabhängigkeitsbestrebungen halten sich in grenzen.
    Toll, was hätten denn historische Regionen für einen Zweck als unabhängige Staaten zu bestehen? Keinen.

  3. #273

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Toll, was hätten denn historische Regionen für einen Zweck als unabhängige Staaten zu bestehen? Keinen.
    sag ich ja, dann könnte sich jedes dorf auf etwas berufen und unabhängig machen. also haben serbien, kroatien, bosnien-herzegowina auch keinen grund als seperate staaten zu bestehen. viel mehr sollten sie in einem jugoslawischen bundesstaat bestehen. darauf willst du doch hinaus oder?

  4. #274

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    sag ich ja, dann könnte sich jedes dorf auf etwas berufen und unabhängig machen. also haben serbien, kroatien, bosnien-herzegowina auch keinen grund als seperate staaten zu bestehen. viel mehr sollten sie in einem jugoslawischen bundesstaat bestehen. darauf willst du doch hinaus oder?
    Ha-ha.

  5. #275

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Ha-ha.
    nix haha, im weitesten sinne kann man es so sehen.

  6. #276

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    nix haha, im weitesten sinne kann man es so sehen.
    Man kann es auch so sehen: Uvek Srbija, nikad SRFJ.

    Höchstens das erste Jugoslawien war noch eine normale Idee, da die "Nationalstaaten" abgeschafft wurden.
    Die SRFJ war Mist.

  7. #277

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Man kann es auch so sehen: Uvek Srbija, nikad SRFJ.

    Höchstens das erste Jugoslawien war noch eine normale Idee, da die "Nationalstaaten" abgeschafft wurden.
    Die SRFJ war Mist.
    das erste jugoslawien hat den serben überpropotional viel zugestanden, war zentralistisch, diktatorisch und nicht zu letzt eine monarchie.

    gut ist das der regierungsauftrag pro forma an josip broz übertragen wurde.

  8. #278

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    das erste jugoslawien hat den serben überpropotional viel zugestanden, war zentralistisch, diktatorisch und nicht zu letzt eine monarchie.

    gut ist das der regierungsauftrag pro forma an josip broz übertragen wurde.
    Wer hat im 1.WK am meisten Aua bekommen und die anderen praktisch befreit?
    Serbien. Außerdem wurde dem Kroaten sogar eine eigene Banschaft zugewiesen.
    Tito hat Mist gebaut, Nationen bzw. Staaten erschaffen und nicht zuletzt trägt er die Schuld, dass der Balkan ein noch größeres Pulverfass ist.
    Schau dir mal Serbien an. Was er damit gemacht hat.
    Aber wie auch immer. Träume du der SRFJ nach, ich bin strikt dagegen, sowas sollte es nie mehr geben.
    Was wollen wir Serben mit anderen Völkern, die uns doch eh immer wieder in den Rücken fallen. Es lohnt sich nicht, daher lasst uns allein und fertig.
    Es ist so, tut mir Leid. Es klingt hart, doch that's life...

    PS: Ich wäre noch zufrieden gewesen, wenn Tito die SRFJ wenigstens gescheit aufgeteilt hätte... Kroatien in zwei Teile z.B. geteilt, die Küste besser verteilt, Montenegro kein eigener Bundesstaat, Istrien teilen und auch an Slowenien abgeben... aber so haben die Serben mal wieder die A-Karte gezogen. Wie immer.

  9. #279

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Wer hat im 1.WK am meisten Aua bekommen und die anderen praktisch befreit?
    Serbien. Außerdem wurde dem Kroaten sogar eine eigene Banschaft zugewiesen.
    Tito hat Mist gebaut, Nationen bzw. Staaten erschaffen und nicht zuletzt trägt er die Schuld, dass der Balkan ein noch größeres Pulverfass ist.
    Schau dir mal Serbien an. Was er damit gemacht hat.
    Aber wie auch immer. Träume du der SRFJ nach, ich bin strikt dagegen, sowas sollte es nie mehr geben.
    Was wollen wir Serben mit anderen Völkern, die uns doch eh immer wieder in den Rücken fallen. Es lohnt sich nicht, daher lasst uns allein und fertig.
    Es ist so, tut mir Leid. Es klingt hart, doch that's life...


    ja leider bist du nur ein serbe von vielen, da gibts unterschiedliche meinungen.

  10. #280

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    ja leider bist du nur ein serbe von vielen, da gibts unterschiedliche meinungen.
    Es gibt Realisten, und es gibt Träumer. Ich gehöre zu Ersteren.

Ähnliche Themen

  1. Vojvodina: Ein Angriff auf die Autonomie
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 13:39
  2. Autonomie Vojvodina
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 22:58
  3. Polizeiterror im Sandschak
    Von Sandalj im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 21:21
  4. Die Autonomie Republika Srpska in BiH
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 14:18