BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 46 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 452

Die Autonomie des Sandzak wird kommen

Erstellt von Bushido, 12.08.2010, 03:37 Uhr · 451 Antworten · 21.100 Aufrufe

  1. #51
    Mudzo
    greift dann die heilige serbische armee an und bekämpft das böse ...alte,frauen,kinder ?

  2. #52
    Mala
    Zitat Zitat von Nikola Gruevski Beitrag anzeigen
    jap,ich bin mir ganz sicher...
    Dann wiederholt sich aber das von 99. Das kann sich Serbien nicht leisten, genauso wenig wird es aber zu einer Unabhängigkeit der Sandzaks kommen. Also sinnlos darüber zu disskutieren.

  3. #53
    Avatar von BaboDoni

    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    1.217
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    meinst du wirklich serbien ist noch in der lage einen krieg zu führen ?
    ich glaub du hast ein ganz falsches bild von serbien .. wir haben genug patrioten die freiwillig in den krieg ziehen werden .. waffentechnisch sollte es auch nicht mangeln

  4. #54

    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    390
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    meinst du wirklich serbien ist noch in der lage einen krieg zu führen ?

    Wichtigste Gruppen slawischer Muslime im heutigen Südosteuropa


    • die Bosniaken in Bosnien und Herzegowina, die mit 40-50% der Gesamtbevölkerung das größte der drei "konstitutiven Völker" dieses Staates bilden und deren Sprachform als Bosnische Sprache heute in Bosnien und Herzegowina offiziell den Status einer eigenständigen Sprache hat, die zusammen mit dem Serbischen und dem Kroatischen Amtssprache ist
    • die Muslime im Sandschak von Novi Pazar, dem Grenzgebiet zwischen Serbien und Montenegro; diese betrachten sich teilweise als Bosniaken, teilweise als Muslime (im nationalen Sinne) teilweise als Serben oder Montenegriner muslimischer Konfession
    • die Goranen im Süden des Kosovo, die ebenso teilweise als Muslime (im nationalen Sinne) und teilweise als Serben muslimischer Konfession (muslimische Serben), inzwischen jedoch teilweise auch als eigenständige Volksgruppe betrachtet werden (nichtalbanische Muslime)
    • die Torbeschen in Mazedonien, die in Volkszählungen heute teilweise als Bosniaken und teilweise als Mazedonier muslimischen Glaubens klassifiziert werden, jedoch die mazedonische, nicht die bosnische Schriftsprache verwenden
    • die Pomaken im Grenzgebiet zwischen Griechenland und Bulgarien; in Griechenland werden sie aufgrund ihrer Konfession zusammen mit der türkischsprachigen Bevölkerung desselben Gebiets als Teil der offiziell anerkannten, konfessionell definierten türkisch-muslimischen Minderheit betrachtet, in Bulgarien gelten sie als muslimische Bulgaren.

    Wikipedia

  5. #55
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Nikola Gruevski Beitrag anzeigen
    jap,ich bin mir ganz sicher...
    jedesmal wenn serbien mit waffengewalt um etwas gekämpft hat,hat es , es letzendlich verloren. sollten sie auch in sandzak versuchen mit waffengewalt etwas zu erreichen haben seine feinde einen grund sich für sandzak einzusetzen.
    sie sollten es lieber mit dem reden versuchen weil sie das verdammt gut können

  6. #56
    Avatar von BaboDoni

    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    1.217
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    jedesmal wenn serbien mit waffengewalt um etwas gekämpft hat,hat es , es letzendlich verloren. sollten sie auch in sandzak versuchen mit waffengewalt etwas zu erreichen haben seine feinde einen grund sich für sandzak einzusetzen.
    sie sollten es lieber mit dem reden versuchen weil sie das verdammt gut können
    das könnte dir so passen... ich spreche für alle wenn ich sage serbien wird kein weiteres gebiet mehr abgeben ohne krieg

  7. #57
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    jedesmal wenn serbien mit waffengewalt um etwas gekämpft hat,hat es , es letzendlich verloren. sollten sie auch in sandzak versuchen mit waffengewalt etwas zu erreichen haben seine feinde einen grund sich für sandzak einzusetzen.
    sie sollten es lieber mit dem reden versuchen weil sie das verdammt gut können
    meine meinung klingt unwarscheinlich,hast recht...

  8. #58
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    na ja willkommen sind sie ja, da 80% der Bewohner von Sarajevo eh "sandzaklije" sind!

  9. #59
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von ja siha Beitrag anzeigen
    Wichtigste Gruppen slawischer Muslime im heutigen Südosteuropa


    • die Bosniaken in Bosnien und Herzegowina, die mit 40-50% der Gesamtbevölkerung das größte der drei "konstitutiven Völker" dieses Staates bilden und deren Sprachform als Bosnische Sprache heute in Bosnien und Herzegowina offiziell den Status einer eigenständigen Sprache hat, die zusammen mit dem Serbischen und dem Kroatischen Amtssprache ist
    • die Muslime im Sandschak von Novi Pazar, dem Grenzgebiet zwischen Serbien und Montenegro; diese betrachten sich teilweise als Bosniaken, teilweise als Muslime (im nationalen Sinne) teilweise als Serben oder Montenegriner muslimischer Konfession
    • die Goranen im Süden des Kosovo, die ebenso teilweise als Muslime (im nationalen Sinne) und teilweise als Serben muslimischer Konfession (muslimische Serben), inzwischen jedoch teilweise auch als eigenständige Volksgruppe betrachtet werden (nichtalbanische Muslime)
    • die Torbeschen in Mazedonien, die in Volkszählungen heute teilweise als Bosniaken und teilweise als Mazedonier muslimischen Glaubens klassifiziert werden, jedoch die mazedonische, nicht die bosnische Schriftsprache verwenden
    • die Pomaken im Grenzgebiet zwischen Griechenland und Bulgarien; in Griechenland werden sie aufgrund ihrer Konfession zusammen mit der türkischsprachigen Bevölkerung desselben Gebiets als Teil der offiziell anerkannten, konfessionell definierten türkisch-muslimischen Minderheit betrachtet, in Bulgarien gelten sie als muslimische Bulgaren.
    Wikipedia

    ich bin mir ziemlich das im blut der "muslimanis" in sandzak auch albanisches blut fließt.

  10. #60
    Mala
    Zitat Zitat von DONeski Beitrag anzeigen
    das könnte dir so passen... ich spreche für alle wenn ich sage serbien wird kein weiteres gebiet mehr abgeben ohne krieg
    Dann macht mal, aber es wird dann genauso enden wie 1999



Seite 6 von 46 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. der tag an dem deccal/antichrist kommen wird
    Von Barney Ross im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 21:00
  2. Sandzak will Autonomie, oder doch mehr ?
    Von Drini im Forum Politik
    Antworten: 384
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 15:06
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 22:18
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 23:02
  5. WELCHER KRIEG WIRD NOCH KOMMEN?
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 19:54