BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 123

Autonomie Vojvodina

Erstellt von Gentos, 03.11.2009, 14:49 Uhr · 122 Antworten · 6.257 Aufrufe

  1. #31
    Esseker
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    dalmatien soll auch eine autonomie bekommen man
    wieso, ihr habt nicht das gleiche problem wie die vojvodina

    zagreb verdient ja mehr als dalmatien also gehts dalmatien bestens in dem fall

  2. #32
    Šaban
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    wieso, ihr habt nicht das gleiche problem wie die vojvodina

    zagreb verdient ja mehr als dalmatien also gehts dalmatien bestens in dem fall
    nein man, ich muss meine neue republik gründen

  3. #33
    Esseker
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Hier geht es um die Autonomie Vojvodinas.

    Was Serbien den Albanern verspricht, kann es ja in der Vojvodina ausprobieren. Aber der serbische Staat ist negativ - in der Vojvodina findet eine Abwanderung ungarischer und kroatischer Minderheiten statt.

    Von der Situation im Preshevatal wollen wir gar nicht anfangen. Serbien ist nicht demokratisch und wird es vielleicht auch nie sein.
    das ist mir klar, und ich weiss wie die serben in sachen staatenlöckerung sind, das führte unter anderem auch zum krieg in den 90ern... die serben sind ziemlich zentralistisch und das könnte die vojvodiener darunter auch serbische vojvodiner stören, da die vojvodina am meisten verdient in serbien und trotzdem belgrad mehr finanziert wird...

  4. #34

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    das ist mir klar, und ich weiss wie die serben in sachen staatenlöckerung sind, das führte unter anderem auch zum krieg in den 90ern... die serben sind ziemlich zentralistisch und das könnte die vojvodiener darunter auch serbische vojvodiner stören, da die vojvodina am meisten verdient in serbien und trotzdem belgrad mehr finanziert wird...
    Ja, der Jugoslawienkrieg ( ausgenommen Kosovo ) hängen wahrscheinlich daran. Aber Fakt bleibt, dass die Minderheiten(Albaner,Kroaten,Ungarn,Muslime) in Serbien diskiminiert werden.

  5. #35
    Esseker
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Ja, der Jugoslawienkrieg ( ausgenommen Kosovo ) hängen wahrscheinlich daran. Aber Fakt bleibt, dass die Minderheiten(Albaner,Kroaten,Ungarn,Muslime) in Serbien diskiminiert werden.
    das weiss ich, aber ich denke dass es den serben in kroatien, kosovo und ungarn nciht besser geht,

  6. #36

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Ja, der Jugoslawienkrieg ( ausgenommen Kosovo ) hängen wahrscheinlich daran. Aber Fakt bleibt, dass die Minderheiten(Albaner,Kroaten,Ungarn,Muslime) in Serbien diskiminiert werden.
    Oh, alle werden diskriminiert?
    Komisch, dass es in Serbien (ohne Kosovo) nur 83% Serben gibt. Komisch, dass es zwei große autonome Provinzen gibt. Komisch, dass alle Minderheiten anerkannt sind. (bei euch wird ja kaum was anerkannt oder erst vor wenigen Jahren - siehe dazu:
    Serben, Montenegriner, Goranen

    Kleinere Gruppen Serben bzw. Montenegriner leben in der Region nördlich von Shkodra. Die genaue Zahl ist unbekannt. Sie war aber schon in der Zwischenkriegszeit durch Assimilation auf wenige Tausend zurückgegangen. Gleichwohl gab es bis Mitte der 30er Jahre noch ein halbes Dutzend kirchlicher Grundschulen, die in serbischer Sprache lehrten. Die albanische Regierung hat die kleinen slawischen Minderheiten Jahrzehnte lang nicht anerkannt und nach dem Zweiten Weltkrieg setzte sich die Assimilierung fort. Erst 2004 hat die Regierung Albaniens die Existenz montenegrinischer bzw. serbischer Minderheiten offiziell anerkannt. )



    Jeder kann in der Vojvodina sprechen was er will.

  7. #37
    Bloody
    Vojvodina nezavisni

  8. #38

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Die Vojvodina ist schon autonom

  9. #39
    Kelebek
    Free Vojvo

  10. #40
    Avatar von драгињо

    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    3.478
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Hier geht es um die Autonomie Vojvodinas.

    Was Serbien den Albanern verspricht, kann es ja in der Vojvodina ausprobieren. Aber der serbische Staat ist negativ - in der Vojvodina findet eine Abwanderung ungarischer und kroatischer Minderheiten statt.

    Von der Situation im Preshevatal wollen wir gar nicht anfangen. Serbien ist nicht demokratisch und wird es vielleicht auch nie sein.
    Die Kosovaren scheinen mir ihr Glück auch eher Ausserlands suchen zu wollen !!

Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vojvodina: Ein Angriff auf die Autonomie
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 13:39
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 00:39
  3. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 13:06
  4. Fordern die Ungarn nun eigene Autonomie in der Vojvodina??
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 14:41