BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 25 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 250

Aygül Özkan will Kruzifixe an Schulen verbieten...

Erstellt von OptimusPrime, 26.04.2010, 12:12 Uhr · 249 Antworten · 10.658 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Schön, dann soll sie in die Türkei gehen und dort überall Koran und Halbmond und Stern verbieten
    Igel, das ist wirklich anstrengend mit dir. Man erklärt dir immer das selbe, aber es passiert irgendwie kein Input bei dir. Wirklich frustrierend.

    Die Frau (und ob sie Türkin, Schwedin, Holländerin oder Serbin ist ---> SCHEISSEGAL) hat gefordert, dass JEGLICHE religiösen Symbole aus staatlichen Schulen verschwinden sollen. Das ist in der BRD sogar gesetzlich gegeben, es gibt diverse Gerichtsurteile zu diesem Thema, etc. pp. Weder sie noch ihre Forderung hat etwas mit der Islam-Paranoia zu tun, die du und deine Befürworter hier an den Tag legen.

    Oder kurz: SIE HAT RECHT.

  2. #82

    Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    766
    Zitat Zitat von OptimusPrime Beitrag anzeigen
    Aygül Özkan: Morddrohungen gegen schöne Ministerin - Politik - Bild.de

    ich glaub die hat den schuß nicht mehr gehört, soweit kommt es noch das ne türkin mir in deutschland verbietet in der schule bzw. in der Uni ein kreuz zu tragen!
    soll sie das mal in der türkei versuchen und in der schule den islam verbieten! ne türkin will was von freier religionswahl erzählen, also mehr wiedersprucht geht ja nicht!
    Angenommen wen das passiert.
    Dann dürfen auch nicht mehr die Türken mit ihrem Kopftuch zur Schule/Uni
    kommen.

  3. #83

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Igel, das ist wirklich anstrengend mit dir. Man erklärt dir immer das selbe, aber es passiert irgendwie kein Input bei dir. Wirklich frustrierend.

    Die Frau (und ob sie Türkin, Schwedin, Holländerin oder Serbin ist ---> SCHEISSEGAL) hat gefordert, dass JEGLICHE religiösen Symbole aus staatlichen Schulen verschwinden sollen. Das ist in der BRD sogar gesetzlich gegeben, es gibt diverse Gerichtsurteile zu diesem Thema, etc. pp. Weder sie noch ihre Forderung hat etwas mit der Islam-Paranoia zu tun, die du und deine Befürworter hier an den Tag legen.

    Oder kurz: SIE HAT RECHT.
    Objektiv gesehen hat sie eventuell Recht.
    Emotional für mich jedoch nicht, deswegen sage ich was dagegen.
    Die Frau hat hier nix zu melden, die ist Türkin. Nix egal.!

  4. #84
    602
    Avatar von 602

    Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    291
    Morddrohung gegen schöne Ministerin !?
    Ihre Augenbrauen sind doppelt so dick wie meine,...

    Ich frage mich was ne Türkin in der CDU macht,is ja so wie als wenn ich zur NPD gehe.

  5. #85
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Objektiv gesehen hat sie eventuell Recht.
    Emotional für mich jedoch nicht, deswegen sage ich was dagegen.
    Die Frau hat hier nix zu melden, die ist Türkin. Nix egal.!
    Die Frau ist deutsche Staatsbürgerin, hat alle Rechten und Pflichten eines deutschen Staatsbürgers, hat ein Ministeramt inne und tritt für das Recht der Gleichstellung ein. Wo genau gerade Ausländer damit ein Problem haben ist mir wirklich ein Rätsel.

  6. #86
    Mulinho
    Zitat Zitat von CCCC Beitrag anzeigen
    Angenommen wen das passiert.
    Dann dürfen auch nicht mehr die Türken mit ihrem Kopftuch zur Schule/Uni
    kommen.
    Und wo liegt das Problem?

  7. #87
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Igel, das ist wirklich anstrengend mit dir. Man erklärt dir immer das selbe, aber es passiert irgendwie kein Input bei dir. Wirklich frustrierend.

    Die Frau (und ob sie Türkin, Schwedin, Holländerin oder Serbin ist ---> SCHEISSEGAL) hat gefordert, dass JEGLICHE religiösen Symbole aus staatlichen Schulen verschwinden sollen. Das ist in der BRD sogar gesetzlich gegeben, es gibt diverse Gerichtsurteile zu diesem Thema, etc. pp. Weder sie noch ihre Forderung hat etwas mit der Islam-Paranoia zu tun, die du und deine Befürworter hier an den Tag legen.

    Oder kurz: SIE HAT RECHT.
    Wie die Bild-Zeitung offenbar das ganze Thema aufgenommen, was sie unterschlagen hat, ist na ja... halt typisch Andererseits, wie gesagt, es macht wahrscheinlich einfach in der Wirkung einen Unterschied ob "ur"deutsche Richter des BVerfG sich etwa dazu äußern oder eben eine Muslima "mit Migrationshintergrund". Ich nehme an das ist das eigentlich Problematische. Wenn auch natürlich total irrational. Die Morddrohungen sind natürlich ohnehin einfach ein Unding. Und ich hoffe, das wird erfolgreich verfolgt.

  8. #88

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Na ja, in Deutschland ist die christliche Kultur unter den "Einheimischen" schon am tiefsten verwurzelt und am meisten verbreitet. Selbst wenn man mal annimmt, dass mittlerweile auch ein guter Teil Atheisten sind. Islam und Muslime verbinden sich doch v.a. mit Zuwanderung seit den letzten knapp 50 Jahren. Und auch wenn es in der Sache keinen Unterschied machen sollte. Ich fürchte schon, dass die Aussagen einer Politikerin mit diesem (anderen) ethnischen und religiösen Hintergrund da leider doch aber einen wenigstens emotionalen Unterschied macht und sich da bestimmt einige denken "Jetzt erzählt uns eine zugewanderte Muslima wie wir leben sollen". So recht sie in der Sache hat.
    Deutschland hat eine humanistische Leitkultur, alles andere ist völlig nebensächlich.

  9. #89
    benutzer1
    Zitat Zitat von All Eyez on Me Beitrag anzeigen
    blabla
    roman geschrieben aber null sinn mich interessiert es nicht wie jemand gekeldeitet ist, ob halb nackt oder im kopftuch so lang man sich wohl fühlt in seiner haut bitte


    mich hast du und zhan gestern aufgregt weil ihr meintet das kopftuch würde einem im alltäglichen leben keine probleme bereiten, aber das stimmt nun mal nicht, wenn man sich richtig dannach richtet, dann kann man nur sehr schwer einen arbeitsplatz bekommen, und das ist auch in ks so
    du bist die einzige, die sinnloses und zusammenhangloses zeug schreibt... du gehst nie auf meine beiträge ein, warum wohl??? die antwort wissen wir beide...

    du hast gestern geschrieben, dass du ein verbot gut heißt und heute hast du deine meinung anscheinend geändert, deshalb war meine reaktion, dass deine kommentare ja widersprüchlich sein, berechtigt.

    das lustige bei dir ist, dass du immer wieder neues mit rein bringst, was gar nicht mit dem thema wirklich zu tun hast, weil du eben keine argumente hast.
    ich sag, dass du dir widersprochen hast und du kommst mir an mit "ich würd ja kein kopftuch tragen", ich antworte dir darauf und du kommst mir an mit "ich hätte ja behauptet ein kopftuch behindere nicht in der arbeitswelt" und ich hätte dich gestern aufgeregt.
    von dem ganz abgesehen, ich hab gesagt ein kopftuch behindert nicht in der schule, hab mich gar nicht zum berufsleben geäußert. -.-

    unterstellungen, unterstellungen, wie immer... von dir ist nichts anderes zu erwarten.

  10. #90

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Die Frau ist deutsche Staatsbürgerin, hat alle Rechten und Pflichten eines deutschen Staatsbürgers, hat ein Ministeramt inne und tritt für das Recht der Gleichstellung ein. Wo genau gerade Ausländer damit ein Problem haben ist mir wirklich ein Rätsel.
    Na und, mir egal.
    Es sind meine persönlichen Interessen, dass das, was sie fordert nicht durchgesetzt wird.
    Ich möchte nicht, dass das Christentum hier schwindet...
    Und schon garnicht von einem Mädel, was muslimisch aufgewachsen ist.
    Ethnisch gesehen ist sie immernoch Türkin.

    Ich wette, wenn es eine Volksumfrage gibt, in der gefragt wird, ob die Kruzifixe weggemacht werden sollen (weil das diese Frau sagte) wäre die Mehrheit dagegen. Weil es ist einfach eine schleichende Unterwanderung... Das Christentum wird noch mehr zerstört.

    Diese Doppelmoral von den Muslimen hier... Vorne mit dabei, dass die Kruzifixe entfernt werden... Hinten dabei, dass sowas in ihren Ländern geschieht. Das mit den Kruzifixen wird von allen Muslimen herzlicht begrüßt. Ich wette das..

Seite 9 von 25 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. leihfirmen verbieten?
    Von atomatiker im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 12:28
  2. Kruzifixe verboten
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 09:12
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 23:29
  4. SRS verbieten?
    Von Schreiber im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 12:53
  5. Islam verbieten?
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 00:54