BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 125

Bakir Izetbegović uputio otvoreno pismo Miloradu Dodiku

Erstellt von Prizrenac_, 20.10.2011, 13:51 Uhr · 124 Antworten · 9.758 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Übrigens: Dodik verstößt natürlich gegen kein Gesetz. Es klingt natürlich abstrakt wenn er gegen einen Staat polemisiert in dem er selbst eine wichtige Funktion ausführt, aber mit Gesetztesbruch hat das alles nichts zu tun.

    Aber sämtliche Aussagen im Rahmen von "Freier Meinungsäusserung" abzutun ist angesichts seiner Funktion etwas zu einfach. Dodiks "Meinungsäußerungen" beinhalten altbekannte Sterotypen gerade im Hinblick auf die Bosniaken. Seine Gönnerin, Biljana Plavsic, bezeichnete die Bosniaken als genetischen Müll. Gerade diese Nation-Themen sind also vor dem Hintergrund gerade serbischer Diffamierungskampagnen (Risto Djogo beispielsweise) mit Vorsicht zu genießen. Eine vergleichsweise diffamierende Polemik ist von bosniakischer Seite nicht bekannt.

    Sicher stehen die bosniakischen Politiker in manchen Forderungen Dodiks Polemik in kaum etwas nach. Allerdings meine ich mich nicht erinnern zu können das dort bsp. jemand den Serben z.B. pauschal einen erheblichen Hang zur Schlachtung, Vergewaltigung und anderen drastischer Verbrechen unterstellt, begründet durch deren Hang zum Inzest..........sieht man mal von dem von Ratko geschätzten Tunjo Filipovic ab...

  2. #72

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Sollte das ernsthaft dein ernst sein, dann kannst du dich gleich selbst wegwerfen

    Richtig genauso wenn jemand was gegen Dodik sagt, dann ist er für dich ein Islamist.

    Lustig bei euch beiden ist, das ihr ziemlich ähnlich seid aber nur auf einer "anderen Seite" steht ^^
    Lustig ist daran höchstens das ich ihn mit seinem Spiegelbild konfrontiere.
    Ich lass polemik mir gegenüber nur bis zu einem Gewissen Grad zu und dann gibts zurück.
    Wer mit mir vernünftig reden will kann das machen wer das nicht möchte... ich kann auch anders.

    Ja und bitte beantworte die Frage...

    Woran genau hält sich denn Dodik nicht? Erzähl mal.
    Gegen welches Gesetz, gegen welche Regeln verstösst er?

  3. #73

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen


    ab 0:36
    haha beste bei 0:46 wo der politiker nasen bohrt

  4. #74

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Woran genau hält sich denn Dodik nicht? Erzähl mal.
    Gegen welches Gesetz, gegen welche Regeln verstösst er?
    Darauf wirst du keine antwort bekommen, da sie a selber nicht wissen und b Hayat das übrige tut.

  5. #75
    BHF

    Registriert seit
    10.07.2011
    Beiträge
    131
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Darauf wirst du keine antwort bekommen, da sie a selber nicht wissen und b Hayat das übrige tut.
    der kollege oben LordVader hat doch drauf geantwortet, er verstösst gegen keine regel aber was er macht ist eine religion/volk öffentlich als abschaum darzustellen durch aussagen wie "sto manje dzamija to lijepsi grad..." etc. wenn das nicht rechtsextrem ist

    und am ende sind izetbegovic und ganz sarajevo islamisten

  6. #76

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Lang lebe die Islamische Republik Bosnien

  7. #77
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Wenn Allah will dann wird es ein schöner islamischer Staat

    Islamska Republika Bosna
    Die Flagge:



  8. #78
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Dodik ist da Schlauer, nutzt aber auch eine geänderte weltpolitische Situation: ....
    Znas kako se kaze za Dodika, da je najbolji ribar u BiH - kad god zabaci upeca se neko, sa uspjehom koliko vidim (mislim prvenstveno na politicare, novine i obican narod). Sto se tice Bakira, mislim da covjek koji je ovako usput proveo gotovo cijeli rat u trezoru narodne banke rasporedjujuci novac dobijen za tadasnju vojnu opremu BiH, na posljeratnu obnovu drzave (npr. BBI centre) sa svojim raznoraznim "drugovima" i "sajama" nema pravo, pa makar i jedan dio svog naroda, tj. bosnjackog stao u izbore iza njega. Bolje da ulozi svoje mogucnosti, tj. da obezbjedi besplatne ljekove za bolesne ljude, borce itd., koji sada umiru netransplantirani, koji su stalno pod antidepresivima. Neznam, ali sa mog licnog stajalista, on ovakvim pismom samo daje krila onom seljaku u Vlasenici, na Palama, Rogatici, Laktasima il' Prnjavoru i dodatno otezava situaciju onoj saci povratnika bosnjaka u Republici Srpskoj, barem ja tako gledam.

  9. #79

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    To Rale...."ubi ubi Turcina"....

    Klar, die Serben waren nach Dayton zu allem bereit: Kooperation, Verhaftung von Kriegsverbrechern, Schaffung Funktioneller und sinnvoller Institutionen, Aufarbeitung der eigenen Kriegsverbrechen statt Umbuddelei von Knochen, irgendwo zwischen Vlasenica und Zvornik. Nur die doofen Bosnjos hatten zu allen Themen immer nur das eine...also waren die Serben frustriert und schlagen nun eine andere Richtung ein. Ja ne is klar...

    Diese polemisierende Vereinfachung ist tatsächlich erst seit Milorad Dodik in Fleisch & Blut seiner Jünger übergegangen. Die Devise: Nach Vozd 1 (Karadzic) nun Vozd 2 (Dodik) nach der Plauze reden. Die vor Dodik regierenden Typen haben sich allen Dingen zum Thema BiH einfach verweigert. Dodik ist da Schlauer, nutzt aber auch eine geänderte weltpolitische Situation: Er obstruiert den Staat BiH um ihn dann auf dieser Grundlage als handlungsunfähig und nutzlos zu attackieren. Soll bedeuten: Die Bosnjos sind doch selber Schuld das der Staat kaputt geht, weil sie immer die Abschaffung der RS fordern.

    Scheiss Bosnjos aber auch, immer an allem selbst Schuld. Für den Ausbruch des Krieges in BiH? Selbst Schuld. Srebrenica? Selbst organisiert und ergo: Selbst Schuld. Für Dayton: Auch selber Schuld. Für den Zerfall BiH´s: Auch selber Schuld....

    Simple Words for simple Minds....

    Tja. Wenn man Deinen verbalen Umgang mit Menschen sieht die andere Meinungen vertreten, dann wäre es spannend zu wissen wie das BiH aussehen würde wenn Du es gestalten könntest....leg los....
    Also Türken sind cool. Bosniaken nicht so.
    Den fehlt ein wirklicher Leader so wie es Kemal Atatürk war.

    Mein verbaler Umgang mit Menschen ist nicht dein Bier. Du wärst hier vielleicht gerne das Fräulein Rottenmaier, bist du aber nicht.
    Dein Niveau des nachtretens werde ich nie erreichen, mach dir mal da keine Sorgen.

    Komischer weise ist es doch gerade deine Argumentation das die Serben für alles selber Schuld sind, bei den Bosniaken ist das natürlich anders.
    Ach für Dinge die die Bosniaken verbocken sind die Serben schuld.
    Das hat Silajdzic seinen Jüngern schön eingetrichtert.

    Zuerst hat man Dayton unterschrieben und die Entitäten kostituiert um dann 15 Jahre versuchen den Krieg im Frieden zu gewinnen in dem die RS abgeschafft wird. Mit dem Hohen Repräsentanten im Rücken wird es schon klappen nicht wahr? Die SDS komplett Schachmatt gesetzt und Dodik an die Macht gebracht und Paddy Ashdown ist der Grösste.

    Du weißt ganz genau das Kriegsverbrechen nicht Hoheit der Entitäten sind sondern Aufgabe der Gesamtstaatlichen Instutitionen. Deswegen hat doch Dodik so ein Lärm gemacht weil der Vorfall in der Dobrovoljacka immer noch nicht aufgeklärt wurde obwohl Beteiligte auf Bosniakischer Seite, unter anderem Divjak, eingestehen das es ein Kriegsverbrechen war.
    DIESER VORFALL IST BIS HEUTE NICHT AUFGEKLÄRT WORDEN.
    Und dann möchtest du mit dem Fingern auf die RS zeigen?

    Warum geht es in BiH nicht voran? Man will Reformen durchsetzen und die RS Serben blockieren es. Also kommt man zu dem Schluss das die Serben den Staat BiH sabotieren.

    Die Wahrheit sieht aber anders aus.
    Jede angeleierte Reform hatte im Grunde das Ziel, dem Zentral Staat mehr Macht auf Kosten der Entitäten zu übertragen. Diese angeleierten Reformen wurden dann Lautstark durch Silajdzics Polemik begleitet, man müsse das "Genozid Gebilde" RS abschaffen. Das man mit der Art keinen Serben für einen stärkeren Zentralstaat gewinnt müsste dem letzten Idioten klar sein. Und wenn man bedenkt, das der davor geführte Krieg, im Grunde das selbe Thema beinhaltete, muss man sich Fragen ob die bosniakischen Politiker wirklich so dumm sind?

    Nein, das glaub ich nicht, die sind so mit das abgefuckteste unter der Zunft der Politiker. Die rechnung geht nämlich folgendermassen:

    "Wir wollen Reformen die die RS sowieso ablehnen wird auch wenn die Möglichkeit einer Einigung besteht werden wir mit unserer Polemik dafür Sorgen das sich nichts entwickelt. Irgendwann wenn nichts mehr geht wird sich Europa entscheiden müssen entweder BiH zu teilen oder die RS aufzulösen. In diesem Moment sind wir im moralischen Vorteil, denn wer wird sich für ein Genozidgebilde entscheiden wenn wir Srebrenica haben."

    Diese Politik hat nach 15 Jahren nichts erreicht. Sie ist kläglich gescheitert.
    Mit welchem Ergebnis? In BiH geht wirklich kaum noch etwas aber die RS sitzt relativ fest im Sattel.

    Die wirkliche Blockade für BiH waren die bosniakischen Politiker die kein anderes Konzept verfolgt haben ausser den Endsieg. Und was hat es gebracht? In der Federacija wird es auch den Kroaten zu bunt. Sie wollen eine eigene Entität, weil mit der gemeinsamen Identität nach Muster Izetbegovic klappt das nicht so ganz. Durch Komsic fühlt man sich schon lange verarscht und Lagumdzija versucht dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen.

    Wer ist schuld, alle nur nicht Bosnjo, denn er wollte nur den Endsieg damit er sich den ultimativen Egotrip reinschmeissen kann.
    Tudjman wurde es ja auch nicht verwehrt, nicht wahr?


    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Übrigens: Dodik verstößt natürlich gegen kein Gesetz. Es klingt natürlich abstrakt wenn er gegen einen Staat polemisiert in dem er selbst eine wichtige Funktion ausführt, aber mit Gesetztesbruch hat das alles nichts zu tun.

    Aber sämtliche Aussagen im Rahmen von "Freier Meinungsäusserung" abzutun ist angesichts seiner Funktion etwas zu einfach. Dodiks "Meinungsäußerungen" beinhalten altbekannte Sterotypen gerade im Hinblick auf die Bosniaken. Seine Gönnerin, Biljana Plavsic, bezeichnete die Bosniaken als genetischen Müll. Gerade diese Nation-Themen sind also vor dem Hintergrund gerade serbischer Diffamierungskampagnen (Risto Djogo beispielsweise) mit Vorsicht zu genießen. Eine vergleichsweise diffamierende Polemik ist von bosniakischer Seite nicht bekannt.

    Sicher stehen die bosniakischen Politiker in manchen Forderungen Dodiks Polemik in kaum etwas nach. Allerdings meine ich mich nicht erinnern zu können das dort bsp. jemand den Serben z.B. pauschal einen erheblichen Hang zur Schlachtung, Vergewaltigung und anderen drastischer Verbrechen unterstellt, begründet durch deren Hang zum Inzest..........sieht man mal von dem von Ratko geschätzten Tunjo Filipovic ab...
    Nun wenn sich die Verderbtheit von Politikern durch öffentliche abfällige Äusserungen errechnet. Das müssen Kradzic und Milosevic bei dir hoch im Kurs stehen.

  10. #80
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, du bist für mich ein strunzdummer Brüllaffe.
    Am besten stellst du dich ins Klo und betätigst die Spülung und lebst dann glücklich in der Kanalisation. Da gehörst du zurückgebliebenes etwas auch hin.

    Weder du noch irgend eine andere beschnittene Zipfelmütze hat den Serben in BiH zu erzählen wie sie zu denken haben.

    In der Federacija wird nahezu alles schlechte auf die RS projeziert. 15 Jahre lang versuchen solche Schleimscheisser wie Silajdzic die RS mit jeder erdenklichen Polemik und Lobby Arbeit abzuschaffen.
    Es gibt kaum etwas, was er nicht versucht hätte. Und jetzt wundert man sich warum die bosnischen Serben alles blockieren und Dodik offen sagt den Bosniaken (gemeint sind die Politiker) kann man nicht trauen.
    Recht hat er !!!!!!!

    Das Spiel ist so billig wie die Moral, jeder der in BiH nicht nach eurer Pfeiffe tanzt ist ein Cetnik. Und genau deswegen läuft in BiH auch nichts. Das ist die Wahrheit.



    Wer ernsthaft den Islamismus in Bezug auf Izetbegovic und vieler seiner Wegbegleiter abstreitet, den kann man nicht ernst nehmen.
    Wenn es nur solche Menschen wie mich in BiH geben würde, wäre das Land schon längst aus der gröbsten Scheisse raus und ein vernünftiger Staat.

    Solche Leute wie du und der Brüllaffe, die ungefähr auf dem selben geistigen Niveau hantieren, mit ihrem "1+1=2000" Nationalismus, zerstören das Land.
    Wenn ihr wirkliche Patrioten währet würdet ihr das arme BiH mit eurer Dummheit nicht weiter maltretieren.

    Glücklicherweise entscheidet keiner von euch beiden wer aus BiH verbannt wird, genau deswegen gibt es ja auch die RS.
    du bist und bleibst ein holzkopf der nur sinnloses zeug schreibt. ab jetzt ignoriere ich dich.....hohlkopf

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bakir Izetbegović opet veliča tursku okupaciju
    Von Serbian Eagle im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 20:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 20:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 15:40
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 21:00
  5. Koštunica pisao Miloradu Dodiku
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 12:30