BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Balkan: Individualschuld und Kollektivschuld

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 17.02.2011, 16:25 Uhr · 1 Antwort · 1.210 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309

    Balkan: Individualschuld und Kollektivschuld

    Individual-Schuld und Kollektiv-Schuld

    Diesen Thread habe ich eröffnet, da sich einige hier ernsthaft Gedanken über eine Aussöhnung zwischen den Völkern machen.

    Die Unterscheidung zwischen Individualschuld und Kollektivschuld ist ist für mich eine zentrale Vorraussetzung für Krieg oder Frieden
    in Zukunft. Darf es soetwas wie Kollektivschuld überhaupt geben ? Im balkanischen Denken (nicht inder offiziellen Rechtsprechung, sondern bei den Menschen) ist leider die sogenannte Sippenhaftung
    noch sehr stark verankert. Du tötest jemanden aus meiner Familie, dann töte ich dich oder jemanden aus deiner Familie. Und noch viel
    schlimmer: Die haben welche aus unserem Volk getötet, jetzt töten wir auch welche von denen.
    Die haben uns vertrieben, jetzt vertreiben wird sie....und dabei werden alle Unbeteiligten der gleichen Volksgruppe gleich mit vertrieben
    Die haben uns damals auch ausgeplündert, jetzt plündern wir sie aus. Das hierbei handfeste wirtschaftliche und kriminelle Interessen
    oftmals eine grössere Rolle spielen als eine Wiederherstellung von "Gerechtigkeit" ist wohl kein Geheimnis.
    Dadurch werden immer mehr eigentlich Unschuldige zu Opfern gemacht, deren Angehörige wiederum auf Rache sinnen und die beste
    Vorrausetzung für einen neuen Waffengang ist.


    In westlichen (nicht balkanischen) Rechtstraditionen gibt es keine Sippenhaftung, bzw nicht mehr und Kollektivschuld äußert sich in Reperationszahung beispielsweise der Bundesregierung an Frankreich für Verbrechen des 2. WKes, oder darin das eine Firma auch für Fehler einzelner Mitarbeiter finanziel haften muss, aber niemals äussert sie sich in persönlichen Repressalien.
    Individualschuld ist das einzige was persönliche Anfeindungen rechtfertigen würde. Man kann immer nur die Verantwortlichen für einen Mord bestrafen, aber nicht seine Familie, Firma oder alle die seiner ethnischen Gruppe angehören.


    Gab es nicht auf allen Seiten mehr Opfer als Täter ? Wie denkt ihr über das Kollektivschuld-Verständnis auf dem Balkan? Darf es soetwas überhaupt geben ? Wenn ja, wo hört Individualschuld auf und wo fängt Kollektivschuld an?
     
     

  2. #2
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Wie Du schon schreibst: Kollektivschuld führt zur Erbfeindschaft. Warum ist hassen so einfach und verzeihen so schwer?

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Balkan Balkan-Kanäle auf Astra 2 empfangen ?
    Von BurakTD im Forum Balkan im TV
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 20:52
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:07
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:36