BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 33 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 329

Balkan: „Der Krieg ist nur auf dem Papier vorbei“

Erstellt von Zurich, 28.08.2008, 16:47 Uhr · 328 Antworten · 11.836 Aufrufe

  1. #161

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von BiH4Life Beitrag anzeigen
    Ich sage das, weil du einfach nur schwachsinn laberst sorry man, aber es ist so.

    1. Wann, und ich rede jetzt vor Kriegsausbruch, hat ein Bosniake gesagt, wir wollen ein moslemisches BIH, man hat immer von einem Vielvölkerstaat geredet.

    2. Haben wir nicht versucht ein reinethnisches BIH zu schaffen, ihr aber schon leugne es nicht, siehe RS, und ich erinnere dich, das hast du wohl auch verdrängt, es war euer Präsident der gesagt hat, die moslems hätten nichts um sich zu schützen, sie könnten verschwinden.

    3. Warum haben so viele Kroaten und Serben, für ARBIH gekämpft und nicht Serbien oder Kroatien, wenn wir einen moslemischen Staat wollten???
    1. Vor dem krieg hat auch keiner von krieg gesprochen, jeder und daran kann mich noch gut erinnern, haben alle gesagt, dass es in bosnien nie krieg geben wird, weil wir alle seit jahrzehnten friedlich zusammen leben.
    Dieser scheiss gedanke ist erst später gekommen, bei allen ob moslems orthodoxen oder katholiken.

    2. Ich leugne nicht das dieser krieg eine ethnische säuberung zum ziel hatte, hauptsächlich waren daran paramilitärs aus serbien und kroatien beteiligt, aber auch bosnjiakische truppen, den aus dieser gegen von wo ich komme hatten nicht die moslems aus der gegend gekämpft sondern die kamen aus zentralbosnien begleitet von ausländischen "mudjahedinen" die das selbe ziel hatten.

    3. welche serben und welche kroaten? ich kenne keinen einzigen serben oder kroaten der für die bosnjiakische armee gekämpft hat. Vielleicht waren ein paar orthodoxen und katholiken in dieser armee, aber es gab auch moslems und katholiken die in serbischen oder kroatischen verbänden gekämpft hatten.

    Worauf ich aber hinaus will, ist, dass wir einen strich ziehen müssen, die individuen die im krieg greultaten verübt haben sollten von allen seiten zur rechenschaft gezogen werden. Den gefallenen und ermordeten auf allen seiten ein monument erstellen damit sie nicht vergessen gehen. Sozusagen als mahnmal.

    Den leuge es jetzt auch du nicht, die sinnlose abschlachterei fand auch auf eurer seite statt. Meine mutter musste live miterleben wie moslemsiche militärs einen orthodoxen auf offener strasse gekreuzigt haben.

    Wenn wir jetzt einen schlussstrich ziehen und mal das bosnjiakische, serbische und kroatische getue weglassen würden und aufhören würden uns gegenseitig immer wieder als unmenschen zu bezeichnen könnten wir eventuell wieder anfangen zusammen was auf die beine zu bringen.

    Bosnien hätte potenzial für einen musterstaat, für die umliegenden staaten wie serbien, montenegro und kroatien.

    Wer weiss wenn wir jetzt ganz utopisch werden wollen, könnte ich mir sogar einen staatenbund vorstellen indem sarajevo die hauptstadt bilden könnte.

    Aber bleiben wir auf dem tepich sonst glaubt ihr idioten wirklich noch ich hätte was geraucht.

  2. #162
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    preisfrage: wie viele jahre muss man einem ins gehirn scheißen, damit so eine gestalt wie der pravoslavac entsteht?
    man scheißt in den kopf und nicht ins gehirn

  3. #163
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    man scheißt in den kopf und nicht ins gehirn
    haha, zugegeben, da ist was dran.

  4. #164
    SarayBosna
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    1. Vor dem krieg hat auch keiner von krieg gesprochen, jeder und daran kann mich noch gut erinnern, haben alle gesagt, dass es in bosnien nie krieg geben wird, weil wir alle seit jahrzehnten friedlich zusammen leben.
    Dieser scheiss gedanke ist erst später gekommen, bei allen ob moslems orthodoxen oder katholiken.

    2. Ich leugne nicht das dieser krieg eine ethnische säuberung zum ziel hatte, hauptsächlich waren daran paramilitärs aus serbien und kroatien beteiligt, aber auch bosnjiakische truppen, den aus dieser gegen von wo ich komme hatten nicht die moslems aus der gegend gekämpft sondern die kamen aus zentralbosnien begleitet von ausländischen "mudjahedinen" die das selbe ziel hatten.

    3. welche serben und welche kroaten? ich kenne keinen einzigen serben oder kroaten der für die bosnjiakische armee gekämpft hat. Vielleicht waren ein paar orthodoxen und katholiken in dieser armee, aber es gab auch moslems und katholiken die in serbischen oder kroatischen verbänden gekämpft hatten.

    Worauf ich aber hinaus will, ist, dass wir einen strich ziehen müssen, die individuen die im krieg greultaten verübt haben sollten von allen seiten zur rechenschaft gezogen werden. Den gefallenen und ermordeten auf allen seiten ein monument erstellen damit sie nicht vergessen gehen. Sozusagen als mahnmal.

    Den leuge es jetzt auch du nicht, die sinnlose abschlachterei fand auch auf eurer seite statt. Meine mutter musste live miterleben wie moslemsiche militärs einen orthodoxen auf offener strasse gekreuzigt haben.

    Wenn wir jetzt einen schlussstrich ziehen und mal das bosnjiakische, serbische und kroatische getue weglassen würden und aufhören würden uns gegenseitig immer wieder als unmenschen zu bezeichnen könnten wir eventuell wieder anfangen zusammen was auf die beine zu bringen.

    Bosnien hätte potenzial für einen musterstaat, für die umliegenden staaten wie serbien, montenegro und kroatien.

    Wer weiss wenn wir jetzt ganz utopisch werden wollen, könnte ich mir sogar einen staatenbund vorstellen indem sarajevo die hauptstadt bilden könnte.

    Aber bleiben wir auf dem tepich sonst glaubt ihr idioten wirklich noch ich hätte was geraucht.
    Zur Frage 3, Zeljko Komsic, oder irgendso ein Serbe aus Sarajevo, der dann auch noch General in der armee war, kenne den namen jetzt nicht.

    Ich bin ja auch für ein friedliches Verhältnis in BiH zwischen Serben Bosniaken und Kroaten, aber sag mir mal wie das funktionieren soll, wenn es in BIH so was namens RS gibt, das jedesmal wenn man es hört an den Krieg erinnert, ich mein wie würde es den serben in BiH gefallen wenn wir immer sagen würden Republika BiH anstelle von nur BiH. (den zusatz lassen wir weg, obwohl es eine Republik ist, im gegensatz zur RS, was nur eine entitet ist.)

    Die Entiteten aufteilung BiHs ist mir scheissegal, aber ich und ich denke ich spreche für alle Bosniaken und alle denen was an BiH liegt, werden niemals etwas das den namen RS trägt, akzeptieren. Solange es den namen RS hat, kanns keinen frieden geben.

    Mal so nebenbei, was würdest du von einer Namensänderung halten?? Lass mich raten, bist bestimmt dagegen war???

  5. #165

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von BiH4Life Beitrag anzeigen
    Zur Frage 3, Zeljko Komsic, oder irgendso ein Serbe aus Sarajevo, der dann auch noch General in der armee war, kenne den namen jetzt nicht.

    Ich bin ja auch für ein friedliches Verhältnis in BiH zwischen Serben Bosniaken und Kroaten, aber sag mir mal wie das funktionieren soll, wenn es in BIH so was namens RS gibt, das jedesmal wenn man es hört an den Krieg erinnert, ich mein wie würde es den serben in BiH gefallen wenn wir immer sagen würden Republika BiH anstelle von nur BiH. (den zusatz lassen wir weg, obwohl es eine Republik ist, im gegensatz zur RS, was nur eine entitet ist.)

    Die Entiteten aufteilung BiHs ist mir scheissegal, aber ich und ich denke ich spreche für alle Bosniaken und alle denen was an BiH liegt, werden niemals etwas das den namen RS trägt, akzeptieren. Solange es den namen RS hat, kanns keinen frieden geben.

    Mal so nebenbei, was würdest du von einer Namensänderung halten?? Lass mich raten, bist bestimmt dagegen war???
    Zur frage drei hast du mich missverstanden. Aber genau das ist das problem in bosnien. Dieser zeljko komsic den du als serben aus sarajevo bezeichnest, das ist doch eher ein bosnier der religionsmässig orthodox ist. Oder?

    Ich bin für ein friedliches zusammenleben zwischen bosniern, die verschiedenen religionen angehören (Orthodox, Katholisch und Islam). Die "republika srpska" erinnert genauso an den krieg wie die "federatia", alleine die bezeichnung "bosnjiake" erinnert auch wieder an krieg. Usw.

    Mich stört die bezeichnung "bosnjiake" genauso wie dich die "republika sprska" stört. Diese beiden begriffe sind nach dem krieg enstanden und haben sich nun in unseren köpfen manifestiert und beide begriffe haben einen miesen nebengeschmack, vorallem hat beides nie existiert. Republika srpska denkt man gleich an abspaltung zu serbien. Beim begriff bosnjiake denkt man gleich an einen islamischen staat der beansprucht wird.
    Keiner von beiden wird hier nachgeben, damit denke ich stimmst du mir zu, also schauen, wie man drüber hinwegsehen kann und anfangen mal auf einander zuzugehen.
    Was ja schon zum grossen teil geschehen ist. Ich meine sind wir doch ehrlich die republika srpska existiert noch auf dem papier und ne eigene polizei haben sie noch. Alles andere ist zusammengeführt.

    Ich war vor ein paar wochen in bosnien und habe absolut nichts gespürt von einem republika srpska, noch spricht gross jemand davon, die menschen dort haben die schnauze voll vom krieg, das ist das einzige was ich gespürt habe. Vorallem bezeichnen sich dort alle als bosnier.

    Um auf den punkt zu kommen und um deine frage zu beantworten:
    Nein ich bin gegen eine totale auflösung der "republika srpska" und auch gegen eine namensänderung. Unter gewissen umständen und zu einem späteren zeitpunkt könnte ich mir eventuell eine namensänderung vorstellen. Aber jetzt sicherlich noch nicht, in der vergangenheit ist viel zu viel passiert und alles hängt immer noch an dünnen fäden.
    Mal schauen was die zukunft uns bringt.


    PS: Die neukomponierte bosnische flagge, die uns allen der westen angedreht hat finde ich übrigens zum scheissen. Blaugelb mit sternchen, was bitteschön soll diese flagge den darstellen?

  6. #166
    Die Psychologin
    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    Ama jebes tvoju bosnu ta zemlja postoji samo na papiru !

    Svako ima svoj dio jos malo pa ce i Hrvati traziti svoj dio tako da ce biti muslimanski dio kao palestina.Cigo i ja smo Hercegvoci nemoj nama predavati nesto Hercegovci su opasni
    Jao sto se vas bojim.. da nebi znala par hercegovaca nebi nista rekla, ali posto vas znam, tu je zec opasniji nego vi!!!

    Kakvi Hrvati, covjece Mesic se za vas neintresuje, on vas nesmatra kao Hrvati nego kao Bosanci!!!!

    Hallo wirklich ohne scheiß der Kroatische Präsident, sieht euch ja nicht einmal als Kroaten an sondern als Bosnier, und ich verstehe dann wirklich nicht warum ihr zu Kroatien dazugehören wollt???
    Und ich meine der "Kroatische" Kopf in Bosnien sagt ja selber das er ein Bosnier ist und kein Kroate.. aber ja... zählt ja anscheinend nicht als Argument!

  7. #167
    SarayBosna
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen

    Ich war vor ein paar wochen in bosnien und habe absolut nichts gespürt von einem republika srpska, noch spricht gross jemand davon, die menschen dort haben die schnauze voll vom krieg, das ist das einzige was ich gespürt habe. Vorallem bezeichnen sich dort alle als bosnier.
    Aus welchem Teil der RS kommst du denn???

  8. #168
    Die Psychologin
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    was du da von dir gibst,sind nichts weiter als kindische wunschträume und allgemeinplätze,aber mit sicherheit keine argumente.

    "wenn wir zusammenhalten können wir es schaffen..." ja wieso ist es nicht so?es gibt ja parteien die für ein multiethnisches bih sind,die sich nicht für eine der 3 seiten entschieden hat. warum werden diese nicht gewählt?
    überleg mal etwas nach....
    du redest hier was von einheit,aber willst nicht akzeptieren,dass es serben und kroaten gibt.jetzt erklär mir mal einstein wie du hier zu einer einheit kommen willst,wenn du nicht einmal die fundamentalsten grundrechte akzeptieren willst?
    dein beispiel mit tifa kannst du den hasen geben.es gibt immer beispiele für irgendetwas,aber das problem ist,dass keiner mit dem anderen kann und auch nicht will.
    das sollten traumtänzer wie du mal einsehen.

    p.s.: dann bist du eben 17
    Warum es nicht so ist, kann ich dir beantworten, weil solche Vollidioten wie du das verhindern, und auf irgendeinem Grundrecht herumreiten das gar nicht existiert! Ich meine zurück zu deinem Österreichvergleich, die Österreicher sagen ja selber, wenn du dich hier nicht wohl fühlst oder du Österreich scheiße findest, dann bitte es hindert dich keiner zu gehen.. gute ansicht oder?

    Ich akzeptiere Kroaten und Serben, keine Frage ich kann keine 2 Länder wegradieren, Serbien und Kroatien existiert, ich habe auch nichts gegen Kroatien oder Serbien, meine Güte sollen sie leben und machen was sie wollen, aber hier geht es nicht um Kroatien und auch nicht um Serbien sondern um Bosnien!! Verstanden?

    Und ja klar Traumtänzer, natürlich! Sorry, aber wegen Leuten wie dir, wird es in Bosnien und HERCEGOVINA nie frieden geben! Du behaarst auf dein Recht dich Kroate nennen zu dürfen, obwohl wie gesagt Mesic der Kroatische Präsident dich nicht als Kroaten sieht, wo kein richtiger Kroate dich als Kroaten sieht, sondern als einen jämmerlichen Bosnier der versucht Kroate zu werden, sorry nur weil du Katholisch bist heißt das noch lange nicht das du auch ein Kroate bist!! Ich bin Moslem bin aber keine Türkin und auch keine Araberin, ich bin Bosnierin, den ich schäme mich nicht für mein Land bzw. wo ich herkomme!!! Das schlimmste ist ich bin Kroate und woher kommst du ehm ja hmm aus Bosnien, aber ich bin kein Bosnier sondern Kroate, sorry als ob es eine Todsünde ist wenn man Bosnier ist!! Das ist eine Schande, erst wenn man zu seinem Heimatort bzw. Land steht, kann man einen Charakter bilden vorher nicht!! Und diese Wunschträume zu einem Land dazugehören zu wollen was euch gar nicht will hmm... witzig oder?? bzw. Lächerlich!!!


    P.S. Leider keine 17 mehr älter... wenn es dir hilft über 22...

  9. #169
    Die Psychologin
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Ich sags ja schon lange, u toj prokletoj bosni, lebt kein einziger bosnier. Wenn ein staat funktionieren soll, braucht es in erster linie bürger, die sich auch mit dem staat indentifzieren können.
    Aber die katholiken, indetifizieren sich mit kroatien
    Die moslems indetifizieren sich mit der türkei oder mit dem iran, wollen sozusagen einen islamisch fundamentalistischen staat. (was ja bsonien auch nie war)
    Die orthodoxen identifizieren sich mit serbien.

    Ich verstehe jede seite, wobei ich selbst in so einer situation mich auch für meine seite entscheiden werde.

    Ich würde ein Bosnien-Herzegovina sehr sehr gerne als einen staat sehen mit seinen heutigen grenzen. Aber sicherlich nicht unter einem islamischem regime. Ich denke, dass die moslems in bosnien hier sogar eine schlüsselrolle übernehmen könnten, indem sie sich selbst liberalisieren, andersgläubige akzeptieren und den anderen nicht die ganze zeit das gefühl geben sie unterwerfen zu wollen, wie es im moment der fall ist.
    1. Bilden die moslems nicht die absolute mehrheit und 2. Gehört bosnien nicht denen allein, meiner meinung nach haben sie nicht das hoheitsrecht in bosnien.
    Aber dan müssten sie sich von ihren glaubensbrüdern im nahen osten abwenden, was aber bedeuten würde, dass dan die finanzen nicht mehr fliessen würden.

    Tja so wie es im moment ausschaut wird dieser staat entweder auseinanderfallen, oder weiterhin ein paar jahrzehnte unter dem schutz der EU existieren, aber auch nur solange die EU wirtschaftlich kräftig bleibt. Was ja je länger je mehr auch nicht mehr sehr lange der fall sein wird, so wie sich die dinge entwickeln.
    Gratulation, hast ne super Theorie!!!

    Erstens kein Moslem in Bosnien indentifiziert sich mit den Türken oder Iranern oder was weiß ich.. wir sind die Mehrheit die zu Bosnien stehen und sagen wir sind Bosnier..

    Und wer redet hier von einem fundamentalistischen Bosnien, das es den Moslems gehört.. sorry den sinn der sache verstehst du nicht oder?

    Kein Moslem aus Bosnien (außer die Extrimisten aber das ist ne andere Geschichte) will einen Muslimischen Staat, wir wollen einen Staat der Bosnien und Herzegovina wieder aufbaut, und mir persönlich ist es scheiß egal wer an der Spitze steht, ob es ein Moslem, Katholik oder Orthodox ist, hauptsache ist er ist für Bosnien und Herzegovina und das er den Menschen hilft ohne zu schauen ob er seiner Religion angehört!!!

  10. #170
    Die Psychologin
    Zitat Zitat von BiH4Life Beitrag anzeigen
    Zur Frage 3, Zeljko Komsic, oder irgendso ein Serbe aus Sarajevo, der dann auch noch General in der armee war, kenne den namen jetzt nicht.
    Mislis na Jovana Divljak und er ist aus Krajna genauer zu sein Bos. Krupa...

    Und noch was so bei Rande, in BK gab es sehr viele Bosnier "Orthodoxen" die in der Bosnischen Armee waren... und ah ja der Katholische Anteil in Krajna war auch in der Bosnischen Armee, und sogar Kroatische Armeen, also Armee aus Kroatien hat mit der Bosnischen Armee zusammengearbeitet.. und wer mir jetzt mit den Autonomen kommen will kann es gerne machen, aber diese traurige Geschichte kann ich auch nicht ändern... Also versucht es erst gar nicht...

Ähnliche Themen

  1. Bilder -- Serben in Balkan-Krieg, und in dem erste Welt Krieg
    Von Drobnjak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 20:21
  2. Droht ein neuer Krieg auf dem Balkan?
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 16:12
  3. Droht ein neuer Krieg auf dem Balkan?
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 16:12
  4. Operation Balkan: Werbung für Krieg und Tod
    Von Gast829627 im Forum Rakija
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 20:22
  5. BALKAN-KRIEG
    Von Lopov im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 21:52