BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 71

Balkan-Länder und EU Beitritt Termine

Erstellt von bosmix, 05.12.2007, 22:01 Uhr · 70 Antworten · 6.131 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von 50-Power Beitrag anzeigen
    Ja leider... das die türkei sich das noch gefallen lässt und weiter an der mitgliedschaft bettelt
    Das wundert mich auch. Die Türkei ist sonst ein ernsthafter Staat, warum scheisst man nicht auf die EU? Für einen muslimischen Staat will die EU sowieso keinen Platz hergeben (v.a. einen so großen und einflussreichen wie die Türkei).

  2. #32

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694

    Blinzeln

    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Ein instabiles Land ohne Zukunft wie BiH wird in 30 Jahren kein EU Mitglied sein....
    Ob es bis dahin BiH noch gibt?

  3. #33
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    BiH wegen der RS und den Serben. Wieso macht man es mit BiH nicht genauso wie mit Zypern, nur der eine Teil kommt zur EU und der andere nicht? Ich bin sowieso gegen diese Kunstunion, die den USA in den Arsch kriecht...

    Serbien sollte sich mit der RS vereinen und sonst mit niemanden. Auf die USA und EU gehört geschissen (siehe, was diese beiden Organisationen mit den Serben in den 1990ern bis heute anstellen) und man kann gerne Organisationen (sowohl militär. als auch wirtschaftl.) mit Russland und China eingehen.
    das ist der verständliche zorn, der da aus dir spricht. aber für serbien ist russland und auch china nicht wirklich eine alternative für eine EU.... was glaubst du? wo gehts dem durchschnittsbürger am besten?

    a) China
    b) Russland
    c) USA
    d) EU

    Zutreffendes bitte ankreuzen. Und ich glaub, daß es genau auf das ankommt.

    lg mardi

  4. #34

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Bist du Anti-Brüssel?

    Das ist nicht gut, sei stolz das du Europäer bist, wir sind der reichste Kontinent der Welt, in Europa begann das Zeitalter jeglicher Technologie usw.
    Der € ist stärker als der Dollar, Merkel will sogar eine Europäische Armee haben, was bestimmt auch kommen wird, als Druckmittel gegen die anderen möchtegern Weltmächte.

    Jedes Land was versucht sich gegen Europa zu zwingen, endet auf dem Abfall.Es wird einfach keine wirtschaftlichen Gewinne erzielen können.
    jetzt wurde sogar gestern ein Gesetzt zur Verallgemeinerung der Mehrwertsteuer in den EU-Länder verabschiedet.

    ich verstehe nicht warum du so eine linke haltung dazu hast?
    Die EU ist ein Kunsgebilde und nicht Europa. Die EU liegt in Europa (abgesehen von Guyana und weiteren frz. Überseegebieten), aber das tut Serbien auch. Die EU schwächt nur die Identität kleinerer Völker und Staaten. Viele haben bereits auf ihre Währung verzichtet, bald auch auf die Amtssprache?

    Leider gibt es aber auch arme Staaten (in Europa), welche auch ohne Krieg Jahrzehnte lang arm geblieben sind (dazu gehören Albanien und Rumänien), aber Serbien kann auch auf eigenen Beinen stehen, sobald die Kriegswunden verheilt sind.

  5. #35

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    das ist der verständliche zorn, der da aus dir spricht. aber für serbien ist russland und auch china nicht wirklich eine alternative für eine EU.... was glaubst du? wo gehts dem durchschnittsbürger am besten?

    a) China
    b) Russland
    c) USA
    d) EU

    Zutreffendes bitte ankreuzen. Und ich glaub, daß es genau auf das ankommt.

    lg mardi
    Zur EU gehören auch Rumänien, Bulgarien und Portugal. Ich kann mir gut Vorstellen, dass es dem einen oder anderen Bürger Serbiens besser geht, als so manchen Menschen in Bulgarien, Portugal oder v.a. Rumänien.

    Ich glaube kaum, dass in Serbien Milch und Honig fließen wird, wenn die Grenzen zu den Nachbarn geöffnet werden und man der EU beitritt...
    Man kann alles auch aus eigener Hand erreichen. Handel und gutnachbarschaftl. Beziehungen JA, aber Mitgliedschaft: Nein!

  6. #36
    Lopov
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    BiH wegen der RS und den Serben. Wieso macht man es mit BiH nicht genauso wie mit Zypern, nur der eine Teil kommt zur EU und der andere nicht? Ich bin sowieso gegen diese Kunstunion, die den USA in den Arsch kriecht...

    Serbien sollte sich mit der RS vereinen und sonst mit niemanden. Auf die USA und EU gehört geschissen (siehe, was diese beiden Organisationen mit den Serben in den 1990ern bis heute anstellen) und man kann gerne Organisationen (sowohl militär. als auch wirtschaftl.) mit Russland und China eingehen.
    was haben denn die USA und EU mit den armen serben in den 90ern gemacht?

  7. #37

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Viele Serben denken leider, dass man über Nacht reich wird, wenn man der EU beitritt. Das ist Unsinn! Die Deutschen leben als EU Mitglied sicherlich nicht besser, als ohne die EU (als Geberland sogar eher schlechter).

    Serbien hat leider keine politisch klar definierten Ziele und v.a. kein nationales Interesse, welches vertreten wird. Wir sind kein geschichtsloser und traditionsloser Haufen wie Montana oder Nebraska, welche Mitgliesdtstaaten eine sgrößeren Kunstgebildes USA sind.

  8. #38

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    was haben denn die USA und EU mit den armen serben in den 90ern gemacht?
    Die Serben wurden in der Krajina, RS und Serbien von NATO und EU Mitgliedsstaaten bombardiert, in den Medien satanisiert, man traf immer polit. Entscheidungen gegen die Serben und misst mit zweierlei Maß. Man hält sich an kein mit den Serben vereinbartes Abkommen, man schaute bei der Vertreibung der Krajina Serben nicht nur zu, sondern gab auch grünes Licht dafür.

    Ich weiss nicht, ob du die Statusverhandlungen (Kosovo) verfolgst, aber die spiegeln das wahgre Gesicht der USA und EU wieder.

    Die größten und einflussreichsten EU Mitglieder sind sowieso entweder Arschkriecher der USA (Großbritannien) oder traditionell antiserbisch (Deutschland), also wen wunderts?

  9. #39

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Stell dir mal vor, Mesic will in eine Union mit Serbien eingehen? So siehts nämlich gerade in Serbien aus, Tadic will in die EU! Skandalj!
    Wieso will er nicht gleich wieder das Osmanische Reich begründen in einer Union mit der Türkei? Albanien kommt am besten auch noch dazu, BiH auch und alle sind glücklich: gegenpol zu EU!

  10. #40

    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    934
    Komisch das die Amerikaner für ein EU Beitritt der Türkei ist,geht es für die ums Politik oder nur Ausnutzung?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  2. Balkan Länder gehören in die EU
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 18:19
  3. Balkan Länder auf Stupidedia.org
    Von SRB_boy im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 11:54
  4. Balkan Länder Freundschaften
    Von CCCC im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 14:15
  5. Balkan-Länder-Derby!
    Von Esseker im Forum Sport
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 23:21