BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 57

balkan-menschenhandel

Erstellt von Tiraner, 24.05.2008, 18:31 Uhr · 56 Antworten · 5.422 Aufrufe

  1. #41
    Crane
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Was aber seltsam ist , weil im 16 bezirk ganzer Straßenzug voll mit
    Nachtclubs Bordellen und laufhaüsern sogar Saunapuffs sind hier vorhanden.Und dergrößte Puff Wiens nennt sich Babylon.
    Ja... die müssten dann einfach alle "Selbstständig" dort arbeiten. Könnten also jederzeit aufhören oder Mieten die Zimmer nur und haben sonst nix mit dem Bordell am Hut.

  2. #42

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ja... die müssten dann einfach alle "Selbstständig" dort arbeiten. Könnten also jederzeit aufhören oder Mieten die Zimmer nur und haben sonst nix mit dem Bordell am Hut.

    Naja ich weiß nicht ob die wirklich selbstständig sind.
    Kann mir Irgenddwie nicht vorstellen das eine Frau freiwillig zur Nutte wird.
    Irgendwie wird das vom Gesetzher zu lasch gehandhabt , kann mir vorstellen das hier ab und zu weggesehen wird.Zudem sind in letzter
    Zeit hochrangige Polizisten über ihre kontakte mit dem Rotlichtmillieu
    gestürzt.

  3. #43
    Crane
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Naja ich weiß nicht ob die wirklich selbstständig sind.
    Kann mir Irgenddwie nicht vorstellen das eine Frau freiwillig zur Nutte wird.
    Irgendwie wird das vom Gesetzher zu lasch gehandhabt , kann mir vorstellen das hier ab und zu weggesehen wird.Zudem sind in letzter
    Zeit hochrangige Polizisten über ihre kontakte mit dem Rotlichtmillieu
    gestürzt.
    Naja... es gibt halt viele Probleme damit. Man ist in Österreich z. B. auf ganz besondere Art darauf gekommen, dass ein Verbot selbst bei harten Strafen nichts bringt. Weil dann alles unkontrolliert gemacht wird.

    Ich finde Prostituion ist moral nicht verwerflich. Wenn alle beteiligten Einverstanden sind, dann schadet man doch keinem. Manche machen es ja angeblich auch umsonst... ist ja auch nichts dabei.

    Dass man auf seine Gesundheit achten sollte (und damit auch auf die des anderen) ist klar. Dadurch, dass man dies regelmäßig nachweisen muss ist das gut geregelt.

    In Deutschland gab es jetzt den Vorschlag die Freier von Zwangsprostituierten sehr hart zu bestrafen. Das ist eine sehr gute Idee finde ich, so sollte sich jeder besser informieren was er da macht, bevor zu einer geht, die dazu gezwungen wird.

  4. #44
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    In Deutschland gab es jetzt den Vorschlag die Freier von Zwangsprostituierten sehr hart zu bestrafen. Das ist eine sehr gute Idee finde ich, so sollte sich jeder besser informieren was er da macht, bevor zu einer geht, die dazu gezwungen wird.
    Und woher soll der Freier wissen ob es sich um eine Zwangsprostituierte handelt oder nicht??? Soll er sie vorher fragen???

  5. #45
    Crane
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Und woher soll der Freier wissen ob es sich um eine Zwangsprostituierte handelt oder nicht??? Soll er sie vorher fragen???
    Naja... als Experte in diesem Gebiet kann ich dir sagen, man erkennt es am "Ambiente".

  6. #46
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Naja... es gibt halt viele Probleme damit. Man ist in Österreich z. B. auf ganz besondere Art darauf gekommen, dass ein Verbot selbst bei harten Strafen nichts bringt. Weil dann alles unkontrolliert gemacht wird.

    Ich finde Prostituion ist moral nicht verwerflich. Wenn alle beteiligten Einverstanden sind, dann schadet man doch keinem. Manche machen es ja angeblich auch umsonst... ist ja auch nichts dabei.

    Dass man auf seine Gesundheit achten sollte (und damit auch auf die des anderen) ist klar. Dadurch, dass man dies regelmäßig nachweisen muss ist das gut geregelt.

    In Deutschland gab es jetzt den Vorschlag die Freier von Zwangsprostituierten sehr hart zu bestrafen. Das ist eine sehr gute Idee finde ich, so sollte sich jeder besser informieren was er da macht, bevor zu einer geht, die dazu gezwungen wird.
    Naja ich bezweifle dass es der Traumjob jeder Frau ist anschaffen zu gehen. Nur weil sie es "freiwillig" macht heisst das noch lang nicht dass sie sich den Job auch freiwillig ausgesucht hat. Und wie willst du wissen ob sie jetzt eine zwangsprostitierte ist oder nicht, das kannst doch garnicht wissen, und ich bezweifle auch dass sie von den freiern gefragt wird "ey wie gefällt dir dein job so".

  7. #47
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Naja... als Experte in diesem Gebiet kann ich dir sagen, man erkennt es am "Ambiente".
    In wiefern???? Wo glaubst du werden Zwangsprostituierte am ehesten untergebracht ??? Laufhäuser , Clubs oder Straßenstrich???

  8. #48
    Crane
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Naja ich bezweifle dass es der Traumjob jeder Frau ist anschaffen zu gehen. Nur weil sie es "freiwillig" macht heisst das noch lang nicht dass sie sich den Job auch freiwillig ausgesucht hat. Und wie willst du wissen ob sie jetzt eine zwangsprostitierte ist oder nicht, das kannst doch garnicht wissen, und ich bezweifle auch dass sie von den freiern gefragt wird "ey wie gefällt dir dein job so".
    Es behauptet auch niemand, dass gleich alle Frauen so einen Job machen wollen. Aber es gibt genug Frauen, die Spaß am Sex haben, sich die Kerle aussuchen können und damit trotzdem ne Menge Kohle verdienen.

  9. #49
    Crane
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    In wiefern???? Wo glaubst du werden Zwangsprostituierte am ehesten untergebracht ??? Laufhäuser , Clubs oder Straßenstrich???
    Straßenstrich.. billige Absteigen. Klar gibt es Ausnahmen. Und ob dus glaubst oder nicht, man kann auch mit Prostutierten reden. Ich habe es auch schon gemacht...

  10. #50
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Es behauptet auch niemand, dass gleich alle Frauen so einen Job machen wollen. Aber es gibt genug Frauen, die Spaß am Sex haben, sich die Kerle aussuchen können und damit trotzdem ne Menge Kohle verdienen.
    Ja das sind vielleicht so Edelprostituierte für die man ein haufen geld zahlen muss, aber ich bezweifle dass man in einem normalen bordell seine freier aussuchen kann, zumindest nicht jedesmal...ich mein die müssen ja auch geld verdienen oder etwa nicht.

    Naja spass am Sex kannst auch haben ohne dich zu prostituieren.

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Menschenhandel und Zwangsprostitution in Iran
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 04:19
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 00:48
  3. Menschenhandel nimmt zu
    Von Klement im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 17:04